Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F355 Verkaufen - oder nicht ...?


JEANNOT355

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe gemeinde........

Immer dasselbe....verkaufen oder nicht.Ich habe einen F355 GTS

erstzul.25.10.1994 momentan 3500km..Carbonsportsize,Capristo kat + endtopf,ferngst.Klappe usw.

Aber immer dasselbe Thema...soll ich oder nicht,und wenn es dann irgendwie konkret werden sollte,dann..mmmhO:-) nein ich kann dieses Auto doch nicht verkaufen.

Dann die Argumente meiner Frau:-o....für die km die du fährst ist der Unterhalt doch viel zu teuer..Jedes Jahr Jahresinspektion,Ölwechsel mit Filter,Fahrt zur technichen Kontrolle,kleiner check,alle 3-3,5 Jahre Zahnriemen,Reifen(auch wenn noch genug Profil,die Altern trotzdem).

Wie denkt ihr Über dieses Thema??

Würde mich interessieren eure Meinung zu hören.:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Das ist ganz einfach, wenn er nicht mehr da steht wirst du ihn vermissen...ausser du denkst über die anschaffung eines nachfolgers nach aber so wie ich es verstehe möchtest du nur verkaufen und nichts neues kaufen.

In dem fall wird dir bestimmt sehr bald etwas fehlen auch wenn es nur wenige km im jahr sind die du damit fährst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In dem fall wird dir bestimmt sehr bald etwas fehlen auch wenn es nur wenige km im jahr sind die du damit fährst.

Ein Ferrari ist nicht einfach nur ein Auto oder Fahrzeug, es ist ein Familienmitglied und wie Loco schon schrieb, wirst du ihn einen Tag nach dem Verkauf bereits vermissen 8)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

zuerst müsstest du mal für dich klären, warum du dir diese Frage stellsts:

-a) Ist dir der Unterhalt für den Nutzen zu hoch ?

Dann hättest du dir nie einen Ferrari kaufen dürfen. :wink:

Jeder km den ich im Ferrari gefahren bin, möchte ich nicht mehr missen,

egal was er gekostet hat. :D

Wenn dies allerdings für dich zutrifft, dann würde ich verkaufen. Die Kosten

dürfen einem beim Ferrari "nicht leid tun".

-B) Möchtest du dafür einen anderen Ferrari ?

Dann ist das sicher eine berechtigte Frage, denn die meisten möglichen Käufer werden wohl eine Laufleistung bis max 40tkm anpeilen.

Wenn weder a) noch B) zutrifft, dann behalte deine Diva. Wie oben schon geschrieben wurde: Du wirst sie vermissen !!!!

Steffan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meiner steht auch sehr viel rum, aber ich schaff es auch nicht ihn zu verkaufen, freu mich jeden Tag wenn ich ihn sehe in der Garage. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon erwähnt - die Frage ob Du einen anderen Ferrari dafür in die Garage stellen willst oder nicht, bist Du uns noch schuldig.

Wenn kein Nachfolger geplant ist und Dich der Unterhalt nicht ernsthaft in ein wirtschaftliches Loch reisst, würde ich ihn behalten.

Solltest Du jedoch über eine Wechsel nachdenken würde ich ihn bald verkaufen. Ein roter 355 GTS in unverbastelten Zustand mit unter 40.000 km und gutem Zustand wird wahrscheinlich schnell einen Käufer finden. Momentan ist die Nachfrage nach diesem Modell noch relativ hoch - auch wenn sich in letzter Zeit überdurchschnittlich viele Leute vom 355 trennen um auf einen moderneren Ferrari umzusteigen.

Wie geagt, Deine Intention der Frage wäre interessant.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das Unheil seit Wochen auf mich zukommen. Es kann jetzt jeden Tag passieren, dass bei mir die 30000 erscheint, dann is die 2 weg, oh gott, oh gott , was soll ich nur tun :-o

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_
Ich seh das Unheil seit Wochen auf mich zukommen. Es kann jetzt jeden Tag passieren, dass bei mir die 30000 erscheint, dann is die 2 weg, oh gott, oh gott , was soll ich nur tun :-o

Dich auf die nächsten zehntausend km freuen. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....oder ab jetzt keinen Meter mehr fahren. Dann bleibt die zwei vorn O:-) .....natürlich bleibt auch der Spaß dabei auf der Strecke :-(((°:-(((° aber ich sag immer, irgend einen Tod müssen wir alle sterben :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Also,wenn es nach meiner Frau ginge,dann lieber keinen Ferrari mehr,eher so in Richtung Audi RS,911 oder so......für mich würde da eher ein 430 in Frage kommenO:-),passt monetan aber noch nicht ins Budget:lol:.

Audi RS,AMG,Porsche usw. alles bestimmt sehr gut...aber eben nie ein FerrariO:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Also,wenn es nach meiner Frau ginge,dann lieber keinen Ferrari mehr,eher so in Richtung Audi RS,911 oder so......für mich würde da eher ein 430 in Frage kommenO:-),passt monetan aber noch nicht ins Budget:lol:.

Audi RS,AMG,Porsche usw. alles bestimmt sehr gut...aber eben nie ein FerrariO:-)

Dann kann man Dir nur wünschen, daß es nicht nach Deiner Frau geht:-(((°

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Total uninteressant was anderen hier denken ueber dein Thema ! Und, du kannst immer noch eine zurueck kaufen. Oder handelt es sich um ein sonder-Exemplar ? nicht ? dann verkaufen und spaeter nochmal eine (billiger?) zurueck kaufen. Das gefuehl muss gut sein, und wenn du dich diese Frage stellst, dann verkaufen.

Aber, auch meine Meinung ist total irrelevant.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hää,------also meinen 355 verkaufen,wo ich jahrelang weiss was mit dem Wagen ist,und später wieder einen 355 kaufen:???:,vielleicht billiger,nee mein Freund,keine gute Überlegung,wenn,.......dann bleibt mein 355 wo er ist,oder???:lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_
Hää,------also meinen 355 verkaufen,wo ich jahrelang weiss was mit dem Wagen ist,und später wieder einen 355 kaufen:???:,vielleicht billiger,nee mein Freund,keine gute Überlegung,wenn,.......dann bleibt mein 355 wo er ist,oder???:lol:

Genau so ist das. Was ich hab', das weiß ich. Was ich hingegen bekomme, das ist ungewiss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Poker doch einfach.

Stell ihn zu dem Preis den Du haben willst ins Netz wenn er weg geht is gut, wenn nicht is auch gut.

Ich stand vor kurzem vor dem gleichen "proplem".

Ich hatte zwar meine neue Karre da schon geordert, aber ein 355er ist immer eine überlegung wert ob man ihn behält.

gruß

Tomy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gemeinde,

Das trifft jetzt vielleicht nicht ganz genau die Fragestellung des Threadstarters, aber irgendwie scheinen hier immer wieder Leute in Panik zu geraten, wenn sich der Kilometerzähler mal wieder auf den nächsten Zehntausender rundet. Ich bin jetzt demnächst mit der Tatsache konfrontiert, dass meiner wohl in dieser Saison die sechzigtausend "vollmacht". Im März mit 54 tkm gekauft, seitdem gefahren, gefahren, gefahren etc.:-))!

Aber was mach ich bloß, wenn das so weitergeht? Nächstes Jahr den Siebziger usw...

Ich nehm jetzt mal nicht an, dass ich das Auto in den nächsten Jahren verkaufen/tauschen will, die neueren V8 Modelle sind nunmal alle kein wirklicher Augenschmaus im Vergleich zum 355. Aber was mach ich in ein paar Jahren, wenn ich vielleicht aus "orthopädischen Gründen" nicht mehr reinkomme, was Gott verhüten möge...O:-) Den krieg ich ja nie mehr los!8)

Es gibt zumindest bei mobile.de keine 355, die mehr als 60 oder 70 tkm auf der Uhr haben. Wo sind denn die alle? Oder gibt´s die inzwischen nur noch in Einzelteilen bei eurospares?

Also: Wer hier im Forum nennt hier einen Ferrari mit wirklich hoher Laufleistung sein eigen und was sind seine Erfahrungen? Die Motoren sollen ja bei entsprechender Wartung für deutlich mehr als 100tkm gut sein. Gibt´s jemanden, der mit seinem Ferrari eine Langzeitbeziehung pflegt und entsprechende Laufleistungen verwirklicht hat und damit nach wie vor glücklich ist? Peter_Pan_?

Würde mich einfach mal interessieren...

Schönen Abend noch

Bertram

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_

Also für mich stellt sich die Frage nach einem Verkauf nicht.

Ich fahre zwar nur einen 348, aber den dafür regelmäßig.

Ich habe ihn vor genau 3 Jahren mit genau 32Tkm auf der Uhr gekauft (Historie exakt belegt).

Heute Abend hat er beim Abstellen 72033 km drauf gehabt.

Neulich gab 's den großen Service; ich sollte Ruhe haben bis 110000km. O:-)

Na ja, vielleicht zwischendurch noch mal Kupplung und Geklecker, so what.

Ich schwanke nur , mir noch einen 512tr dazu zu stellen.

Alternativ einen 360 Spider, handgerissen.

Aber den 348 verkaufen? Ne, den kenn' ich, der ist bis ins Mark gesund. Da weiss ich, was ich hab'.

Ich kenne alle seine Wehwehchen; ich weiss, wann ich ihm was zumuten kann.

Ich weiss, wie er im Grenzbereich reagiert; der ist mir am Hintern festgewachsen.

Das ist wahre und tiefe Zuneigung....... X-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

40.000 km in drei Jahren... alle Achtung. Soweit werd ich´s sicher nicht bringen. Naja, wer weiss:wink:

Ich seh´s ähnlich, die Autos sollen bewegt werden und nicht aufgehoben, bis die Preisentwicklung stimmt und ich einen möglichst hohen Wiederverkaufspreis erzielen kann. Da kaufe ich mir dann lieber Aktien oder Gold... Allerdings, beides macht nicht wirklich und unmittelbar solchen Spass! Also Fahren und Geniessen, dafür ist ein Ferrari gemacht!

Übrigens, meine Alternative zum 355 bzw mein potentieller "Zweitferrari" wäre ein 550/575 aber als Barchetta. Leider deutlich oberhalb meines Budgets angesiedelt...

Ich würde mich freuen, wenn sich hier im Forum noch ein paar User zu ihrer Langzeitbeziehung bekennen würden. Wo sind denn die km-Stände von >70.000?

Gute Nacht!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....seh ich eigentlich genauso wie Peter_Pan...bin gerade gestern von meinem 14 tägigen Italientrip zurück...3.350 traumhafte Ferrarikilometer ohne jegliche Probleme und einen auf weit mehr als 63 TKM gedrehten Tacho in der Zwischenzeit (hab das Auto Ende Nov.2010 mit 53 TKM gekauft...) und ich bin überzeugt das der "Gute" weit mehr als 100 TKM abliefern wird.Leute,wir reden hier von einem 8Ender(egal ob 348 oder 355) ,was redet ihr den von 100 TKM Laufleistung etc.,bei entsprechender Wartung ist da auch sehr viel mehr drinnen,also mal keine Angst vor zu viel km....man kann mit einem Ferrari garnicht zu viele km fahren ! :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt zumindest bei mobile.de keine 355, die mehr als 60 oder 70 tkm auf der Uhr haben. Wo sind denn die alle? Oder gibt´s die inzwischen nur noch in Einzelteilen bei eurospares?

Also: Wer hier im Forum nennt hier einen Ferrari mit wirklich hoher Laufleistung sein eigen und was sind seine Erfahrungen? Die Motoren sollen ja bei entsprechender Wartung für deutlich mehr als 100tkm gut sein. Gibt´s jemanden, der mit seinem Ferrari eine Langzeitbeziehung pflegt und entsprechende Laufleistungen verwirklicht hat und damit nach wie vor glücklich ist? Peter_Pan_?

Würde mich einfach mal interessieren...

Schönen Abend noch

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=149002548&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=27&minFirstRegistrationDate=1998-01-01&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT〈=de&pageNumber=1

Da ist z.B. einer - zufällig meiner :wink: Ich habe mich vor 4 Jahren vor dem Kauf bei einem Hamburger Ferrarispezialisten erkundigt. Aussage: bei mieser Pflege ist der Motor schon bei 30000 km für eine Revision fällig, bei guter Pflege kann er auch gut 200000 km bis zur ersten notwendigen Revision durchhalten. Ich selbst mache im Moment die Erfahrung, daß der Markt für Fahrzeuge mit solch "hoher" Laufleistung offensichtlich recht klein ist.

Gruß,

Johannes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...