Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Gibt es typische Schwach- und Roststellen beim 328 GTS


Zita

Empfohlene Beiträge

Hallo,

könnt ihr mir typische Schwach- oder Roststellen beim GTS 328 nennen. Ich will am nächsten Wochenende kaufen und möchte so weit wie möglich sichergehen nichts zu übersehen!

Bei meiner ersten Besichtigung des Wagens ist mir aufgefallen, dass die Türöffner aussen mit einer Dichtung eingelassen ist, andere die ich mir angesehen habe, hatten diese nicht! Gab es hier eine Änderung ab irgend einem Baujahr?

Welche Kompressionswert sind OK und mit wieviel Bar soll das Kühlsystem abgedrückt werden?

Danke für eure Antworten. post-86859-14435374236542_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

.

Rost:

bei Ferrari gab es die klassische Rostvorsorge erst ab 1983/84 d.h. ab 308QV -

das Rostproblem war damit natürlich nicht gelöst, ist aber beim 328 nicht ausgeprägter als bei anderen Fahrzeugen vergleichbarer Baujahre -

die Tür-Unterkanten/(Falz) sowie die Schweller und Radkästen sollten dennoch inspiziert werden

Dichtungen der Türöffner:

diese wurden erst ab Baujahr 88 und Seriennr. 71597 verwendet

Kompressionswerte:

wichtig sind hier die Abweichungen der Zylinder untereinander, nicht die absoluten Werte (diese variieren je nach Messmethode)

Werte von 11-13 bar und Abweichungen von nicht mehr als 0,5-1 bar wären schön

Kühlsystem:

um Lecks aufzuspüren - die sich u.U. erst bei Erwärmung zeigen würden - reichen beim abdrücken 0,5 bis 1 bar - ansonsten drückt sich das Wasser auch gerne mal an den Schellen vorbei :wink:

Benzingeruch bei vollem Tank:

bei 308 und 328 nicht ganz unüblich ...und ebenso nicht ganz ungefährlich w. Brandgefahr

entweder sind die Schläuche der Tankentlüftung porös, ebenso möglich der lange Verbindungsschlauch der beiden Tanks...und vorallem der Schlauch zwischen Benzineinfüllstutzen und fahrerseitigem Tank

Oft sieht man an den Schläuchen keinerlei Lecks... und wenn man immer 10l weniger als "voll" tankt, riecht man auch nichts da sich dann die genannten Schläuche alle oberhalb des Füllniveaus befinden (ist natürlich keine Dauerlösung :wink: )

wie immer gilt: am besten Kaufpreis + 20-25% in der Hinterhand kalkulieren...

damit sind kleinere (oder mittlere) mechanische Defekte sowie evtl. kosmetische Verbesserungen keine unerwartete Überraschung mehr

Viele Glück & Gruß aus MUC

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die - heute noch - zeitlos/modernen Formen dürfen nicht darüber hinwegtäuschen dass es sich um Oltimer handelt, also "alte" Autos. Schau dir mal einen 35 Jahre alten BMW an ... und die waren "made in germany" ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pitstopper,

sorry, ich wollte wissen wo sich entsprechende Schwachstellen befinden. Ich bin mir natürlich darüber im Klaren das es welche gibt!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die wichtigsten möglichen Roststellen hat Michael schon erwähnt. Meiner Meinung nach verdient der Scheibenrahmen sowie die Gegend um den Tankeinfüllstutzen noch Aufmerksamkeit. Bei den Türen nicht nur auf den Falz achten, ich habe schon kleine Bläßchen auf der Blechfläche unterhalb der Sicke gesehen.

Auf jeden Fall alle elektrischen Komponenten auf Funktion prüfen, ein Blick auf den Sicherungsverteiler schadet sicher nicht. Hier gibt es gelegentlich Probleme durch Übergangswiderstände die sich in verschmorten Steckern oder Kontakten äußern.

Einige von uns haben mittlerweile das Fahrwerk überarbeitet. Poröse Gummilager zeigen an, dass da demnächst Handlungsbedarf ist. Ich habe schon von undichten Stoßdämpfern gehört, aber noch nie welche gesehen.

Dann natürlich unbedingt die zur Verfügung stehende Dokumentation mit dem Tachostand abgleichen. Passen Scheckheft, HU-Berichte, Rechnungen und der Zustand von Sitzen oder Pedalgummis zum angegebenen Kilometerstand?

Ich kann nicht glauben, dass kaum eines der gut zwanzig Jahre alten Autos nicht einmal 50.000 Km gelaufen hat.:wink:

Vielleicht hast Du ja Bilder und Details zu dem von Dir favorisierten Auto. Wir geben hier alle gerne unseren Senf dazu. :D

Nicht jeder so kompetent wie pitstopper, aber wir bemühen uns.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schau dir die hinteren Schwellerenden an, da wo sie mit den Innenkotflügeln zusammenlaufen - da gibts einen Spalt, der sich gerne mit Dreck zusetzt, darunter blüht es dann gerne.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zu den bereits gennanten Sachen:

Scheibenrahmen (Windschutzscheibe) unten am "Knick" zum Vorderwagen,

Scheibenrahmen der 3-Ecks Fenster unten zur Tür hin),

der Bereich, wo die C-Säulen unten auf den Hinterwagen treffen,

Schaltwelle durch Ölwanne (Dichtung),

LENKRADSCHLOSS!!!

Klappmechanismus der Hauptscheinwerfer (müssen schnell und parallel laufen),

Fensterheber,

Gruß,

Al.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dafür, dass es sich dabei um keinen Bericht über einen

Mercedes handelt, hat sich der Autor doch tatsächlich

versucht, ein wenig Faszination in dem Bericht zu vermitteln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So Zita, das nächste Wochenende war das letzte. Gibt es etwas neues?

Hey Dirk,

wie meinst du das??

Ich habe übrigens den Wagen gekauft. Werde demnächst weiter berichten.

Danke für all die hilfreichen Hinweise und Unterstützungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...

Ich habe übrigens den Wagen gekauft. Werde demnächst weiter berichten.

...

Dann erstmal Herzlichen Glühstrumpf zum neuen Spielzeug!

Das war´s doch was uns knapp eine Woche lang beschäftigt hat. Hat er´s getan oder nicht?!

Viel Spaß damit und allzeit knitterfreie Fahrt.

Sven

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...