Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
bayernmax

AMS Highspeed-Event in Nardo 2011 - vorab ein paar Bilder, Testergebnisse folgen noch

Empfohlene Beiträge

bayernmax
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Speed-Fans,

vom 20.5.-22.5.11 fanden sich 7 Tuner und 10 Privatfahrer zum Highspeed-Event der Auto-Motor-Sport in Nardo ein, um die Höchstgeschwindigkeit ihrer Fahrzeuge relativ (keinesfalls absolutO:-)) gefahrlos, zumindest aber ohne andere Verkehrsteilnehmer auszutesten.

Für einen ausführlichen Bericht fehlt mir leider die Zeit, aber ein paar Bilder möchte ich gerne posten, um Euch einen Eindruck zu vermitteln, wie es dort „los“ ist. Ergebnisse kann ich hier nicht bekanntgeben, da ich sonst nie mehr eingeladen werde, also bitte etwas Geduld bis zum Erscheinen der entsprechenden Ausgabe.

Auf alle Fälle war das Event die lange Reise wert und die Begegnung mit so vielen interessanten Menschen, Privatfahrern und Tunern mit ihren Fahrzeugen findet man in dieser lockeren Atmosphäre selten, auch dank der guten Organisation der Redakteure und Tester von ams , die man hier auch von einer angenehmen privaten Seite kennenlernen konnte, auch hier ein Kompliment. Es war alles geboten bis hin zu diversen „Taxifahrten“ auf der Rennstrecke mit den Testfahren von AMS und sport auto in verschiedenen Autos, auch ein Lambo mit 570PS war dabei.

Lassen wir ein paar Bilder sprechen.:)

gruss

bayernmax

P.S.: Vielleicht bekommt jemand die Bilder kleiner ?:oops:

2.jpg

1.jpg

3.jpg

14.jpg

7.jpg

6.jpg

4-1.jpg

8.jpg

15.jpg

12.jpg

10.jpg

9.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
AStrauß
Geschrieben

Danke Max, für Bericht und Bilder.

Hast Du noch paar Zahlen für uns ?

360erfreak
Geschrieben

klasse Bilder - auf den Bericht in der ams freue ich mich jetzt schon. Den lese ich imme sehr intensiv. Ist immer sehr stimmungsvoll geschrieben. Danke schon mal für die Vorab-Impressionen :-))!

Turbonet!c
Geschrieben

Dank dir für die Impressionen werde mir die AMS, sofern sie demnächst rauskommt mal kaufen. Lief der A1 über 300? Wenn ja KRANK! (Hübsche Felgen hat er auch :D ).

Konntest du deinen denn mal gescheit ausfahren?

sauber
Geschrieben

Danke für die Bilder Max. :-))! Ein paar Daten wären schon interessant. :)

Roland T
Geschrieben

Hallo Max,

super Bilder und ich hoffe du hast die Vmax. dann nochmal gesteigert :-))!

cannabis
Geschrieben

2.jpg

Quel beau cul!

magic62
Geschrieben

Deshalb rollt das auto auch rückwärts O:-)

Bin gespannt auf die ergebnisse, tolles event und chapeau Max!

(zahlen wird es nicht vorher geben, hatte Max doch schon geschrieben weil er noch mal eingeladen werden will :wink: )

bmw_320i_touring
Geschrieben

Danke für die ersten Impressionen. Schöne Bilder.

Wie kommt man denn als Privatfahrer zu der Ehre daran teilnehmen zu dürfen?

F40org
Geschrieben

Max, konntest Du Deine Erwartungen erfüllen?

floater
Geschrieben

Danke Max für ersten Fotos.

Hast du dir deine Zeiten/Geschwindigkeiten aufgeschrieben? Es soll ja schon mal vorgekommen sein das die Zeiten in der Zeitung anders waren.

Wie kommt man denn als Privatfahrer zu der Ehre daran teilnehmen zu dürfen?

Man kann sich bei AMS dafür Bewerben/Anmelden.

Konntest du deinen denn mal gescheit ausfahren?

Es ist glaub ich angenehmer auf einer AB die Vmax zu fahren als da. Die Piste hat nicht mehr den besten Zustand.

fiat5cento
Geschrieben

Lief der A1 über 300? Wenn ja KRANK! (Hübsche Felgen hat er auch :D ).

ja.

(zehn Zeichen-Regel)

Whoosaa
Geschrieben

Ein Performante! :-olove.gif

Und der kleine A1 lief über 300? Wahnsinn, was ist das denn für ein Biest..

R-U-F
Geschrieben

Es ist glaub ich angenehmer auf einer AB die Vmax zu fahren als da. Die Piste hat nicht mehr den besten Zustand.

Nicht wirklich, durch die Strecke selbst werden die äußeren Reifen mehr belastet, ich empfinde das als unangenehm, außerdem wie du schon sagst, ist die Strecke nicht mehr die Beste. Autobahn (die Richtige, vorausgesetzt) ist da wesentlich angenehmer um 330+ km/h zu fahren.

vw-fahrer
Geschrieben

5 Zylinder und ca. 500 PS wirken sich bei dem Kleinen halt positiv auf die Fahrleistungen aus......:D

Gruß - Stefan

floater
Geschrieben
Ein Performante! :-olove.gif

Und der kleine A1 lief über 300? Wahnsinn, was ist das denn für ein Biest..

Ich vermute mal das es der Fünfzylinder aus dem TT RS ist nur mit ca. 450 bis 500 PS.

Hessenspotter
Geschrieben

WOW, wenn der Artikel mal in ner Zeitung gedruckt wird bitte Bescheid sagen.

@ Bayernmax: Die Sport Auto hatte letztes Jahr ein interresantes Event in Pappenburg. 0-300-0 ;) Nur ein 9ff konnte den Veyron schlagen (der übrigens von nem Privatenfahrer eingesetzt wurde).

swieland
Geschrieben

Hallo Max,

schön dich hier zu treffen ;-) Hast ja einen coolen Bericht zusammengestellt.

Das Understatement passt zu dir.

Bin froh das ich den 6. Gang noch gefunden habe und damit 315.47 erreicht habe.

Gruß an alle

Stefan

emuman
Geschrieben

Machen bei den getunten Audis mit VMax > 250 eigentlich die Fahrwerkskomponenten und Radlager das Tempo mit oder ist die Belastung bei 250 und 300 nicht so dramatisch verschieden?

bayernmax
Geschrieben

Bin froh das ich den 6. Gang noch gefunden habe und damit 315.47 erreicht habe.

Gruß an alle

Stefan

Das hat mich auch sehr gefreut, nach den 307 im fünften Gang:wink:, Gratulation, Werksangabe erfüllt !:-))!

Hoffe, Ihr seid gut und sicher wieder nach Hause gekommen und habt die Rückfahrt genossen. Freut mich sehr, Dich hier zu treffen.:)

Max, konntest Du Deine Erwartungen erfüllen?

Leider nicht ganz:(, weil ich eine Tatsache nicht berücksichtigte.

Durch das Auf- und Abladen vom Autotransporter wurde die Kupplung vermutlich über Gebühr beansprucht und war beim Event bereits „fertig“. Kann nicht mal jemanden einen Vorwurf machen, denn das Auf- und Abladen ist sicher kein Spaß und für solche „Bergfahrten“ mit schleifender Kupplung ist das Auto nicht gebaut. Den nächsten Transport werde ich wohl auf einem Anhänger mit Elektroseilwinde lieber selbst vornehmen, nicht umsonst machen das auch einige andere Tuner so.

So wurde vmax letztendlich bei meiner ersten Runde, also quasi der „Einfahr-Runde“ in Nardo erreicht, auch deshalb weil die Sicht nach einer Runde durch die vielen Fliegenleichen am Abend fast völlig weg war. Am nächsten Tag war ein vmax-Fahren wegen der Kupplung unmöglich. Für einen „Achtungserfolg“ hat es trotzdem gereicht, es war jedenfalls bei mir auch eine 3 vorne dran.:)

Vor allem hat es mich geschmerzt, daß ich den wirklich tollen Handlingkurs nur noch als Beifahrer von Christian Gebhardt von der sport auto im 570PS-Lambo erleben konnte. Der kann ja auch wirklich gut fahren und so hatte das Ganze doch einen weit besseren Unterhaltungswert als eine Taxifahrt im 200er Diesel-Benz.:D

Deshalb habe ich den AMS-Redakteuren auch „anständiges Benehmen“ versprochen:), damit sie mich vielleicht noch mal mitnehmen, um dann die wirkliche vmax austesten zu können.

Ein paar Worte zur Strecke:

Nardo ist eine Kreisbahn von 4km Durchmesser und hat eine 3-spurige innere und eine 4-spurige äußere Bahn. Je weiter außen die Bahn, desto mehr ist die Überhöhung der Strecke. Die äußerste, also auch oberste Bahn ist ca. 12° überhöht, d.h. man fährt 240km/h und braucht nicht lenken, die Resultierende aus Zentrifugalkraft und Gravitationskraft wirkt bei 240km/h genau 90° zum Fahrzeug (wie auf der Ebene), nur sind die Achslasten um die Komponente der Zentrifugalkraft, also einige hundert Kilo erhöht, in der Praxis empfiehlt es sich also, mit etwas mehr Luftdruck zu fahren.

Fährt man schneller als 240km/h, muss man lenken, man „spürt“ die Kurve. Die Bahn ist zum Teil ganz schön wellig, so daß Autos mit extrem hartem Fahrwerk und zu geringen Federwegen eher zum „Hüpfen“ neigen.

Über 300km/h mit dieser Scheibe erschienen mir nicht fahrbar!

17.jpg

bmw_320i_touring
Geschrieben

Danke für die zusätzlichen Infos.

Die Scheibe ist ja der Hammer. :-o

Roland T
Geschrieben

Hallo Super-Max !

War ein schönes Treffen heut:-))!

Und nächstes Jahr fahr ich mit !!!

Der Preis ist o.k.!!

Gruß Roland

Hessenspotter
Geschrieben

Respekt, wie lang hast du gebraucht um die Scheibe von den ganzen Fliegen zu bereifen? 300km/h sind damit definitiv nicht möglich.

Das mit der Kupplung ist echt schade, wie lang hält die den?

Ich frag die von der Sport Auto mal wann das Event in Pappenburg ist.

bayernmax
Geschrieben

Danke für den link, Jan. Sehr interessant.:-))!

Der Bugatti ist in dem Test aber nicht wirklich gefahren, er hat sich ja richtig Zeit gelassen vor allem von 200-300 (12,2s :-o). Das war sicher nicht voll beschleunigt.:wink:

Vielleicht sollte ich noch etwas zum Gelände in Nardo sagen.

Der Betreiber, die Prototipo Group bietet mit dem Rundkurs den Autoherstellern eine Möglichkeit, ihre Fahrzeuge z.B. auf Vollgasfestigkeit (auch bei hohen Außentemperaturen) zu testen.

Viele Autohersteller nutzen diese Möglichkeit, praktisch bis zum leeren Tank Vollgas fahren zu können und haben dort eigene Hallen angemietet, Audi, BMW, Lamborghini etc.. Es gibt dort auch einen über 6km langen Handlingkurs, eigentlich eine Rennstrecke, auf der man die fahrdynamischen Fähigkeiten der Autos testen und optimieren kann. Man darf auf dem Gelände nicht fotografieren (außer zu bestimmten Zeiten am WE), solange die Erlkönige herumfahren. Auch wir bekamen spezielle Ausweise für den Einlass ins Gelände, die Fotohandys wurden abgeklebt, Fotoapparate mußten am Eingang abgegeben werden. Man fühlte sich bei der Eingangskontrolle ein bischen wie im „Hochsicherheitstrakt“.O:-)

Zur Kreisbahn selbst habe ich im vorherigen Post schon etwas geschrieben, nur zur Ergänzung noch ein paar Informationen:

Die schnellste in Nardo jemals erreichte Geschwindigkeit war 403 km/h:-))!, jedoch nicht von einem Stassenfahrzeug, sondern von einem Mercedes-Prototypen vor weit mehr als 20 Jahren, der mit einem Auto außer den Rädern nicht sehr viel gemeinsam hatte. Damals war die Strecke noch neu und nicht so wellig wie heute. Die Spitzenwerte mit getunten strassenzugelassenen Autos liegen heute bei +/- 390km/h (mtm Bimoto und 9ff). Heute muss man auch etwas "taktisch" fahren, es gibt Bodenwellen an bestimmten Stellen und ab dann kann man voll fahren.

Durch die Überhöhung der äußeren Bahn um 12° hat man wie bereits gesagt bei 240km/h das Gefühl, auf der Ebene zu fahren, bei 300 km/h beträgt die resultierende Querbeschleunigung nur 0,13g, eine leichte Kurve also, bei 350km/h bereits 0,26g, bei 375km/h 0,33g und bei 400km/h mehr als 0,4g. Zusätzlich hat man durch die Schrägstellung den gleichen Effekt wie voll beladen zu fahren (ca. 300-400kg "Zuladung" je nach Fahrzeuggewicht). Geschwindigkeiten bis 410, evtl. 420km/h sollten bei guter Abstimmung beim derzeitigen Fahrbahnzustand ggf. noch fahrbar sein. Die neben dem „Zusatzgewicht“ durch die Schrägstellung wirkende Querbeschleunigung wäre bei 420km/h 0,47g. Da müßte sich die Reifenindustrie noch Gedanken machen, die Belastung der kurvenäußeren Reifen wäre enorm.

Auf der Geraden wird ein Fahrzeug mit sehr hoher Höchstgeschwindigkeit eine noch etwas höhere Geschwindigkeit erreichen wie auf der Kreisbahn in Nardo. Wie groß dieser Effekt ist, möchte ich aber nicht abschätzen. Da es aber zum Testen keine Geraden gibt außer Ehra (10km,nur für Bugatti) und Papenburg (ca. 4km), wird es immer schwieriger, Fahrzeuge mit vmax >400 noch vernünftig ausfahren zu können (ob es vernünftig ist, sowas zu bauen, sei natürlich dahingestellt:oops:).

Das wars erstmal vorab, alles weitere wird bestimmt die AMS in einer der nächsten Ausgaben bringen.

gruss

bayernmax

P.S.: Querdynamiker interessiert sowas im Übrigen überhaupt nicht.8)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...