Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
locodiablo

Felber Ferrari 330 GTO

Empfohlene Beiträge

locodiablo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen

Habe gerade dieses Inserat gesehen und wurde etwas stutzig, das auto soll auf einem originalen gto chassis aufgebaut sein. kennt jemand das auto und kann was darüber erzählen?

http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detail.aspx?from=list&wl=1&lng=ger&id=7313408&qs=from%3dDefault%26zipcountry%3dCH%26make%3d27%26cur%3dCHFtopl%26sort%3dpricedesc%26total%3d757%26eftotal%3d757&page=1&row=7

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Atombender
Geschrieben

Die Hälfte von dem was unter Bemerkungen steht, ist Schwachsinn.

1. Der letzte gebaute GTO wurde Juni 1964 fertiggestellt. Der hier ist angeblich erst im Oktober 1964 zugelassen worden.

2. Wenn's ein "original" GTO Chassis ist, wieso wird dann die Chassis-Nummer nicht angegeben? Und wieso Matching Numbers wenn der Motor nicht dazupasst (tipp mal auf einen modifizierten 330 GT)?

3. Die 700,000 CHF liegen im Bereich ordentliche 250 GTO Replika. Bei Original-Komponenten wäre der Preis deutlich höher.

4. Kein Mensch hat jemals 35 Mio. USD für einen GTO bezahlt und nicht jeder noch existierende würde 20 Mio. bringen, hier wird einfach mit großen Summen rumgeschmisssen. Unseriös.

brobox
Geschrieben

Was auch immer da jetzt genau verbaut wurde, ein GTO-Chassis steckt da nicht drunter. Dagegen spricht schon das Zulassungsdatum, welches dem des Spenderfahrzeugs entsprechen dürfte. 10/1964 hatte Ferrari mit GTO fertig und war mit dem 250 LM ins Mittelmotorzeitalter eingetreten. Wenn, wie der Anbietrer schreibt, kein Chassis gekürzt wurde, dürfte bestenfalls ein anderer 250 modifiziert worden sein. Aber kein GTO. Davon ist allein ein Brief mit "unbenutzter" Fahrgestellnummer mindestens 10 Mio wert. Denn alles andere lässt sich nachbauen.

Der Name Felber lässt ausserdem die Behauptung zweifelhaft erscheinen, das Auto wäre für ihn umgebaut worden. Denn eher ist es wahrscheinlich, dass Felber selbst umgebaut hat. Wem der Name Felber nichts sagt der googele mal nach Felber Ferrari 365 GTC/4, Felber Ferrari 365 GTC/4 Break oder Felber Ferrari FF.

brobox
Geschrieben
Die Hälfte von dem was unter Bemerkungen steht, ist Schwachsinn.

1. Der letzte gebaute GTO wurde Juni 1964 fertiggestellt. Der hier ist angeblich erst im Oktober 1964 zugelassen worden.

2. Wenn's ein "original" GTO Chassis ist, wieso wird dann die Chassis-Nummer nicht angegeben? Und wieso Matching Numbers wenn der Motor nicht dazupasst (tipp mal auf einen modifizierten 330 GT)?

3. Die 700,000 CHF liegen im Bereich ordentliche 250 GTO Replika. Bei Original-Komponenten wäre der Preis deutlich höher.

4. Kein Mensch hat jemals 35 Mio. USD für einen GTO bezahlt und nicht jeder noch existierende würde 20 Mio. bringen, hier wird einfach mit großen Summen rumgeschmisssen. Unseriös.

Es gab ein paar 250 GTO mit 330er Motor, drei Stück, und auf diese versucht sich der Verfasser des Angebots ja auch zu beziehen.

JoeFerrari
Geschrieben

Sollte man, bevor man so ein Fahrzeug ernsthaft in Erwägung zieht, nicht eh mal mit der Ferrari Classiche Abteilung in Kontakt treten. Die müssten ja ggf. profunde Auskünfte geben können ?!

brobox
Geschrieben

Um festszustellen, dass es sich um eine mehr oder weniger gut gemachte Replika handelt reicht die Frage nach der Fahrgestellnummer.

michi0536
Geschrieben

nr 6085 = 330 gt

michi0536
Geschrieben

Die einzige Gemeinsamkeit des angebotenen Fahrzeugs mit einem 250 (oder 330) GTO ist die Tatsache, dass beide Fahrzeuge je vier Räder und ein Lenkrad haben.

Atombender
Geschrieben

Es gab ein paar 250 GTO mit 330er Motor, drei Stück, und auf diese versucht sich der Verfasser des Angebots ja auch zu beziehen.

Die 3 Chassis sind ja bekannt (und gesund und munter), von daher ist es unmöglich, ein original GTO Chassis mit einem gleichnummerigen 330er Motor anzubieten...ohne zu lügen :wink:

Also die komplette Basis im Prinzip 330 GT und Motor angeblich 50 PS mehr wie original.

und kann ohne Probleme an jedem Concour, Schönheitswettbewerb und auf der Strasse bewegt werden.

Das ist der größte Brüller.

fridolin_pt
Geschrieben

Habe gerade dieses Inserat gesehen und wurde etwas stutzig, das auto soll auf einem originalen gto chassis aufgebaut sein.

das ist albern, die originalen sind bekannt

Ein guter Umbau kostet bis 350 je nach Ausgangsbasis, aber nicht 700 (auch nicht Fränkli)

locodiablo
Geschrieben

Dachte mir so in etwa das was jetzt hier schon genannt wurde. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass da ein echtes chassis drunter steckt, denn wenn das so wäre, wäre dieses alleine schon das x-fache wert. Aber solche infos ins netz zu stellen und das auto so zu verkaufen finde ich ebenfalls sehr riskant, das grenzt ja schon an betrug.

Eine gut gemachte replika würde ich zudem bei etwa 400k chf einstufen und nicht bei 700, wobei zur zeit noch ein zweiter in der schweiz für 600k angeboten wird.

Gast CP11
Geschrieben

Alles zu viel Geld für eine Klapperkiste

michi0536
Geschrieben
Alles zu viel Geld für eine Klapperkiste

Wie definierst Du Klapperkiste? Das verwirrt mich, da die echten Autos mit Renngeschichte viel mehr klappern als die Replicas, somit gilt: je mehr klappern, desto teurer! :-)

cinquevalvole
Geschrieben

"Was klappert is noch dran." :wink:

Gute 330 GT 2+2 kosten 100.000 Euro. Chinese Eyes deutlich weniger.

Muss jeder selbst wissen, ob der Umbau den Aufpreis wert ist.

Is halt wannabe.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...