Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Cavallo_F355

Ferrari F355 Öl Frage!

Empfohlene Beiträge

Cavallo_F355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend!

Ich wollte mich auch gleich mal vorstellen heiße Carlos und habe einen Ferrari F355 GTS komme aus der nähe von Hamburg.

Nun zu meinem Problem habe meinen Motor gerade überholt weil 2 Ventile kaputt waren hab den Motor gleich neu abgedichtet neue Kopfdichtung , Zahnriemen usw.

Jetzt meine frage haben den Motor soweit wieder ins Fahrzeug gebaut nun ist die frage welches Motor-Öl soll er bekommen hab schon mit 3 verschieden Ferrari Leuten gesprochen und jeder sagt mir was anders was würdet ihr mir empfehlen? Vielen Dank und schöne Oster Tage..

Gruß Carlos8)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Achim_F355
Geschrieben

Du reparierst den Motor und weiss nicht welches Öl? :???:

Gast
Geschrieben

schau doch mal in der anleitung, ansonsten hab ich agip sint 2000 drin...

race850i
Geschrieben
Guten Abend!

Ich wollte mich auch gleich mal vorstellen heiße Carlos und habe einen Ferrari F355 GTS komme aus der nähe von Hamburg.

Nun zu meinem Problem habe meinen Motor gerade überholt weil 2 Ventile kaputt waren hab den Motor gleich neu abgedichtet neue Kopfdichtung , Zahnriemen usw.

Jetzt meine frage haben den Motor soweit wieder ins Fahrzeug gebaut nun ist die frage welches Motor-Öl soll er bekommen hab schon mit 3 verschieden Ferrari Leuten gesprochen und jeder sagt mir was anders was würdet ihr mir empfehlen? Vielen Dank und schöne Oster Tage..

Gruß Carlos8)

Erstmal Willkommen im Forum.

Hier wirdst du auch nicht was Bestimmtes lesen da jede hat sein Meinung laut sein Autos und Erfahrung.

In mein 355 benutze 0W-30 Castrol und der Motor ist Ganz Zufrieden damit.

Als Empfelung würde ich dir sagen nicht welches Öl das Beste ist sondern mach Lieber Gute 1000 km langsam bis Max 4500 RPM vor jede Fahrt sehr Warm der Motor machen und nach diese Kilometern mach Wieder ein Ölwechsel mit Neue Filter und dann Gut iss!

Grüß

F355er GTB
Geschrieben

aaalsoooo......... ich würde an deiner stelle das shell helix ultra racing 10W 60 einfüllen ...... :wink:

Cavallo_F355
Geschrieben

Hallo !

Danke schon mal ja das shell helix ultra racing hat mir mein freund bei Ferrari auch empfolen . Wollt mir halt nur noch paar andere meininung holen mit castrol hatte bis jetzt hier auch noch keine Probleme oder ? Ich mach wenn ich ihn wieder zusammen gebaut hab ein paar Bilder.. Gruß Carlos

race850i
Geschrieben

Das Shell HU10W-60 Laut meine Erfahrung macht Schaum was das Negative ist!

Und so eine Dickes Öl beim frisch revidierte Köpfe macht nur Schlecht im Motor!

tomF355
Geschrieben

Bei mir stellt sich nun auch die Frage welches Öl ich einfülle. Das Shell Helix Ultra10 W60 Racing wurde mir auch empfohlen. Ist das denn wirklich so ein Schaumschläger Öl. Was meint Ihr???

F355er GTB
Geschrieben
Das Shell Helix Ultra10 W60 Racing

das öl ist gut! kannst du einfüllen ......... :-))!

gecko911
Geschrieben
Bei mir stellt sich nun auch die Frage welches Öl ich einfülle. Das Shell Helix Ultra10 W60 Racing wurde mir auch empfohlen. Ist das denn wirklich so ein Schaumschläger Öl. Was meint Ihr???

Wenn es der Hersteller empfiehlt wird es schon nicht so schlecht sein.....

tomF355
Geschrieben

Ja okay war mir da ja nicht so sicher da ja im Bordbuch bei mir das Shell Helix 5 W 40 steht.

tollewurst
Geschrieben

Völlig egal, hauptsache Öl. Alles andere ist Glaubensfrage.

race850i
Geschrieben
Ja okay war mir da ja nicht so sicher da ja im Bordbuch bei mir das Shell Helix 5 W 40 steht.

Genau, und der 5w40 mit der 10w60 sind Welten entfernt.

Deutschland ist ein Kaltes Land, dünnere Öle schaden am wenigsten in einer Kaltstart und wenn der Motor braucht paar gramm mehr an Öl schadet keiner.

Die 10w60 Öle finde ich dass die nur eine Schlechte Mode sind!

cinquevalvole
Geschrieben
Das Shell HU10W-60 Laut meine Erfahrung macht Schaum was das Negative ist!

Wo hast Du Schaum gesehen?

GeorgW
Geschrieben
...In mein 355 benutze 0W-30 Castrol und der Motor ist Ganz Zufrieden damit.

Hallo,

0W-30 ist doch mit Sicherheit verkehrt, oder nicht ?

Gruß, Georg

race850i
Geschrieben
Wo hast Du Schaum gesehen?

Nicht an meinem,in ein andere 355 in der Deckel als sehr heiß war.ich hab's auch gehört vom paar Mechanikers.shell habe ich noch nicht benutzt.

Hallo,

0W-30 ist doch mit Sicherheit verkehrt, oder nicht ?

Gruß, Georg

Gar nicht verkehrt. Ich habe schon ein 50 liter Fass benutzt mit keinerlei Probleme.

Ist sehr dünn und daher habe ich einbischen mehr verbrauch so ca 800 Gramm pro 1000km. Ich habe aber keine Klakern am Motor und der Öldruck ist perfekt,die Maschine wird ganz schnell warm und bis jetzt ich bin zufrieden.

Vor das ich mich beschäftig mit Öle habe,habe ich 10w60 Castrol benutzt einfach nur aus Empfehlung,in Handbuch steht was total anderes aber nicht umsonst!

Ich fahre keine rennen und das Öl geht nie über 100 grad.der Motor springt an vom kalt mehrmals mit unten 10grad außen Temperatur,auf die Autobahn geht mehrmals auf 80grad also was soll ein so dickes Öl ins Motor machen?

Optimale Arbeit hat ein Öl bei 100grad und die optimale Viskosität beträgt von 9 bis 13 centistokes laut API Vergleich der 10w60 das bei 100grad hat 21 bis 26 cST was das saudick ist für normale fahrbedinungen!

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

viel wichtiger als die Viskosität ist die Scherfestigkeit, der sog. HTHS Wert. Ist der zu niedrig kann der Schmierfilm bei hohen Drehzahlen reissen...:-o Ein 0W-30 Öl würde ich in meinen Motor nicht reinkippen, ist allerdings auch nur ein 348.

Gruß, Georg

Ferrari-V8
Geschrieben

Das "nur" ist eineutig ein zu viel gebrauchtes Wort. :wink:

Ich habe immer das 10W40 verwendet. Bei 348 und 355. Hatte nie das geringste Problem. Auch nicht auf der Rennstrecke.

tollewurst
Geschrieben

Was bisher geschah:

10W40 Fuchs Öl

10W60 Castrol TWS

10W60 Castrol Edge

10W60 Shell Helix Ultra Racing

10W40 Shell Helix

10W40 Liqui Moly

Keines der Öle hat dem Auto in den letzten 140.000km geschadet, ich habe munter gewechselt, je nach Fass das gerade rumlag. Unterschiede im Ölverbrauch oder Hydroklackern beim 355 nicht feststellbar, das letzte mal haben wir sogar die Liqui Moly Motorspülung gemacht da einer der Hydros etwas anfing Geräusche zu machen und anschließend Hydro halts Maul draufgekippt, jetzt ist Ruhe.

Is nur nen Motor :wink:

strikeforce
Geschrieben

10W60 bei sportlicher Fahrweise. Damit hat man keine Probleme bei hoher Belastung.

Die Wasseröle taugen nichts und der Schmierfilm reisst ab.

race850i
Geschrieben
Hallo,

viel wichtiger als die Viskosität ist die Scherfestigkeit, der sog. HTHS Wert. Ist der zu niedrig kann der Schmierfilm bei hohen Drehzahlen reissen...:-o Ein 0W-30 Öl würde ich in meinen Motor nicht reinkippen, ist allerdings auch nur ein 348.

Gruß, Georg

Hallo,

Viskosität hat nichts zu tun mit die Scherfestigkeit.

Das 0w30 das ich verwende hat Genau das gleiche HTHS Wert mit ein 10w60.

ACEA A3 >3,5 mPa.

Versuch nicht zu vergleichen der anfällige S54 M3 Motor dass laut BMW muss das 10w60 TWS verwenden wegen die Lagerschallen mit die sehr Robuste Ferrari motoren,die reste BMW motoren verwenden 0w30 bzw 5w30,0w40 Longlife A3/B3 mit wechelnintervalle 20.000km. Toyota und viele andere Japaner mussen 3 Jahre Garantie geben auf Dichtigkeit des motors daher dürfen sie 0w20 Öl verwenden:-o

Heute zu Tage ein Modernes Öl reisst sein Film NIE ab Egal wie Dünn ist wenn dies nicht über 140grad erhitzt wird.Kann sein das ein schlechtes 10w60 reisst schneller ab als ein 0w30 Longlife!

Also das heisst dass ein 10w40 Öl kann anfälliger sein als ein 5w30.

Die Formel 1 mehrmals verwendet Einbereichs Öle mit 0w oder 20w,das ist quasi Wasser.

Müssen sie so Dünn wie möglich sein und müssen sie auch mit bis zum 17.000 rpm ihre schmierfilm halten:wink:

Natürlich diese Öle haben Absolut nichts zu tun mit die Öle das wir in unsere Regalen haben.

Mir gehts um den Kaltstart des Motors,da wird ein Motor am meisten belastet.

Wenn du in deinem 348 10w40 reinkippst kannst du locker auch 0w40 reinkippen einfach nur weil ist GENAU DAS GLEICHE ÖL, nun im kaltem Zustand -bei niedrige assentemperaturen-das 0w belastet der Motor weniger weil Dünner ist als das 10w, in Warme zustand sind beide öle GLEICH weil beide 40 sind !

Jetzt zb ich habe probiert das 0w40 in meinem Motor weil das 30 Fass leer ist und ich will einbischen weniger Ölverbrauch,wenn ich aber in Dubai wäre ich würde locker auch ein 10w40 reinkippen.

Passionist
Geschrieben

Hallo !

Die angegebene Viskosität bezieht sich immer nur auf das Öl im Neuzustand. Vom ersten Betrieb an verändert sich das Öl, insbesondere auch die Viskosität. Die großen Spreizungen wie z. B. bei 10W-60 reduzieren sich schon nach kurzer Zeit im Betrieb deutlich.

Mit besonders hoher Ölverdünnung (häufiger Kaltlauf u. a.) bleibt natürlich die untere Viskositätsstufe eher bestehen oder bewegt sich noch weiter nach unten.

Die Annahme, dass Öle mit höheren Viskositätsklassen weniger Ölverbrauch zur Folge haben als "dünnere" Öle trifft vielleicht öfters zu, aber als Grundsatz kann man das nicht annehmen. Ölverbrauch beruht auf vielen Parametern.

P

GeorgW
Geschrieben
Hallo,

Viskosität hat nichts zu tun mit die Scherfestigkeit.

Das 0w30 das ich verwende hat Genau das gleiche HTHS Wert mit ein 10w60.

ACEA A3 >3,5 mPa....

Sicher ? :???: Das Shell Helix 10W-60 hat z.B einen Wert von 5,4...

Gruß, Georg

race850i
Geschrieben

Falsche Formulierung.

Beide Viskositäten sind AB 3,5 Wert damit sie das ACEA A3 bekommen können.:wink:

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

ich glaube wir reden etwas aneinander vorbei ? Wenn zwei verschiedene Öle der gleichen Norm entsprechen (ACEA A3), dann bedeutet dies nicht automatisch, daß sie auch die gleiche Scherfestigkeit haben, sondern eben die minimalen Anforderung erfüllen. Und ein Wert von 5,4 ist deutlich besser als 3,5.

Viele 0W-30 Öle haben einen bewusst verringerten HTHS Wert um auf diese Weise Kraftstoff zu sparen (Leichtlauf), solch ein Öl sollte man auf gar keinen Fall verwenden.

Gruß, Georg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...