Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
marcell101

Fragen zum Kauf eines M5 E34

Empfohlene Beiträge

marcell101
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

ich wollte mal fragen was man besonders beim kauf eines M5 E34 beachten muss.

Wie langlebig ist eigentlich der Motor des M5 sind über 200 000 KM schon zu viel?( Ich weis es kommt drauf an wie der Vorbestitzer das teil geschwadet hat aber generell meine ich die langlebigkeit des Aggregats)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
double-p
Geschrieben

Hier steht eigentlich alles: http://www.e34.de/e34/kaufberatung-main.htm

Und zu 95% wird sich "Deiner" auch in der Kaufberatungs-Ecke des E34-Forums finden lassen O:-)

marcell101
Geschrieben

Vielen dank für deinen link und post :)

Spyderman
Geschrieben

Unser M5 aus den 90zigern ist die "Familien****" und wird von allen im Winter, zum Einkaufen genutzt oder wenn die Hunde mal dreckig sind und der SUV geschont werden soll. Ist also ein guter Gebrauchswagen für Leute mit Kindern oder Hunden, den ich weiterempfehlen kann. Die km-Leistung von 200T nimmt er gelassen hin. Die Modelle ab 2000 sind wohl anfälliger. Da müssen sich andere zu äußern.

Grüße,

Thomas

marcell101
Geschrieben

ne hab da bisher nichts konkretes herausgesucht , ist jetzt erstmal die Informationsphase aber leckerer Kombi nur leder das ist für mich ein NO GO! Eher die ausstatung http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=144740475&pageNumber=1&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelId=46&minFirstRegistrationDate=1985-01-01&maxFirstRegistrationDate=1995-12-31&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=2 (Alcantara)

@ spyderman danke für deine Eindrücke hab schon oft gehört das KM stände über 200T nichts für den genialen sechser sind :)

würd das auto eh als guter alltagswagen nehmen.

tollewurst
Geschrieben

Wenn du einen kaufst und es ein 3,8l wird tausch die ESV! Die sind zu 90% hin und verursachen die Motorschäden. Ansonst Warm und Kalt fahren dann passiert nichts. Hatte nie probleme mit meinem, super Auto:-))!

marcell101
Geschrieben

ESV? steh grad aufem schlauch XD

tollewurst
Geschrieben

EinSpritzVentile, sind beim 3,8l von Lukas. Dort geht immer der Kunststoffeinsatz kaputt. Dann gibt es keine saubere Verbrennung mehr und die Kolben brennen weg.

marcell101
Geschrieben

ich muss sagen der touring gefällt mir schon sehr stark , aber für mich zu teuer:(

da müsst ich ja lang sparen, aber hätt dann was feines und aussergewöhnliches .Hat jemand noch intteressante seiten über den Touring?

Graunase
Geschrieben

Ein M5 e24 ist sicher eine der begehrenswertesten Limousinen jener Zeit, das Sahnehäubchen wäre höchstens noch der Alpina B10 BiTurbo. Also eine gute Wahl. Wenn Du nicht zu viel Kurzstrecke fährst auch eine sehr alltagtaugliche Wahl.

Aber für den von Herrn Spyderman beschriebenen Einsatz definitiv zu schade und zu rar, erst recht wenn es, wie in seinem Fall, eine seltene Cecottoausführung ist. Aber darüber hat es vor langer Zeit schonmal heftig Streit gegeben. Ich sehe mit gruseln, daß Dazulernen scheinbar nicht immer gegeben ist.

Klaus Luthe hat ja mit dem e34 eine zeitlos klassische Linie gezeichnet, die sogar heute noch modern wirkt - dazu einen der besten R6 aller Zeiten, voilà, fertig ist der dezente Autobahnschreck.

Wie es mit dem Rost ausschaut weiß ich nicht genau. Definitv besser als beim e28, ansonsten kann es auch im Bereich der Bodenbleche, Heckklappe/Heckblech zu Rost kommen. Schwellerspitzen nicht vergessen, Wagenheberpunkte etc. ebenso. Mir ist da oben genannte Beratung ein wenig zu optimistisch.

Preislich scheint mir, solltest Du Dich noch etwas nach oben korrigieren. Gute M5 sind mittlerweile rar und dementsprechend aus dem Wühltisch-Ramschstadium mittlerweile hinaus. Für einen wirklich guten würde ich sogar eine fünfstellige Summe kalkulieren!

Aber eine gute Wahl hast Du schonmal getroffen :-))!

Meine Lieblingsfarbe: Aubergine, sieht auf einem M5 einfach klasse aus!

Viel Erfolg und beste Grüße!

marcell101
Geschrieben

Bin ja KFZ ler da kann ich mir auch ein nicht guten M 5 holen:D

generell sind ja fahrzeuge mit wenig KM immer teurer

aber was sagt den gegen ein top gepflegten mit relativ hoher KM Zahl?

aber danke für deine ehrliche beratung!

Graunase
Geschrieben

Nun gut, mit diesem Wissen kann man die Fahrzeugauswahl natürlich etwas anders angehen!

Gegen Deine Idee, hohe Kilometer aber top gepflegt ist gar nichts einzuwenden - nur woher nehmen? Diese Fahrzeuge sind meistens zu billig um noch gepflegt zu werden, sprich sie werden verheizt.Ein generelles Problem mit Sportwagen aus jenen Jahren.

Wenn Du aber so ein Fahrzeug bekommst: Nehmen, unter Deinen Bedingungen erst recht!

Was gegen die hohen Laufleistungen spricht ist meiner Meinung nach eher die Karosse. Diese ist zwar schon sehr gut, aber wird doch mit der Zeit weicher und Rost nistet sich doch einfach eher ein. Muß nicht, aber kann.

Frag doch einfach mal double-p, er hat einen e34 "Kilometerkönig"!

Frohe Ostern :D

83pantera
Geschrieben
EinSpritzVentile, sind beim 3,8l von Lukas. Dort geht immer der Kunststoffeinsatz kaputt. Dann gibt es keine saubere Verbrennung mehr und die Kolben brennen weg.

Das passiert auch bei 3.6l. :cry:

Ist mir damals auf dem Rückweg von Hannover in die CH passiert; so ab Würzburg lief er nur noch auf 5 Töpfen und nur noch 220...

Die Reparatur kostete damals CHF 12'000.-- und ging glücklicherweise auf die Folgegarantie. Vor allem, da ich sogar den :) vor der Abfahrt nach Hannover aufgesucht hatte da der Emmy unsauberer als normal lief. Antwort: Das muss so sein da dies ein Sportmotor sei... soviel zu Sachverstand der Experten :mad:

Das war bei Km Stand 140'000. Der Motor hat dann gehalten bis ich ihn, mit 300'000 auf dem Zähler, verkauft habe. :-))!

tollewurst
Geschrieben

Ahnung hat heute keiner mehr bei BMW von den Motoren :cry: Der 3,8 läuft aber auch im Normalzustand wie ein Sack Nüsse, dagegen ist der 3,6 ein Musterbeispiel an Laufkultur. Ich würde immer einen 3,8l nehmen, der spürbare Unterschied ist schon sehr deutlich. Nur der Glaube man fährt ein günstiges Auto mit Leistung ist trügerisch. Ich habe meinen M5 für 8000€ gekauft da er einfach meine Traumkombi hatte, daytona violett mit Volleder Champagner, 3,8 Nürbugrringpaket. Habe aber in Motor, Fahrwerk Getriebe,Differential... noch mal 6000€ gesteckt. In den 60.000km die ich Ihn gefahren habe war er ein treuer Begleiter. Von den Unterhaltskosten kann man aber günstiger 360 fahren wenn man ihm die Pflege und Wartung zukommen lässt die so ein Auto benötigt.

Der Motor ist einer der Besten die je gebaut wurden, mehr Charakter findet man bei kaum einem anderen Motor.

Den Verkauf bereue ich bis heute, irgendwann gibts wieder einen.

marcell101
Geschrieben

leistung und günstig passen nicht zusammen das ist normal( generell sollte man immer etwas geld an reserve habe bei solch einem Auto kauf)

was für extras waren eigentlich damals die nürburg und winkelhock edition?

double-p
Geschrieben

So einen Wagen zum Daily-Driver zu machen halte ich fuer "Suende" :]

Wenn Du da Schrauber bist.. ab 150Mm sollte man am Motor wirklich einmal alle Dichtungen

machen. Sonst braucht er irgendwann mehr Oel als Sprit.

double-p
Geschrieben

Stueckzahlen, Stueckzahlen... :)

Natuerlich ist es "nur ein Auto" und da darfst mit Deinem dann auch tun&lassen wie es Dir gefaellt O:-)

Mein V8 bekommt derzeit auch nicht soviel Hege&Pflege, wie ihm als Raritaet eigentlich zusteht :(

barny
Geschrieben

Hi,

..dei Winkelhock Edition: Ich finde ihn die reizvollste Alternative. Da der e34 auch als M5 ziemlich schwer geraten ist, wird dem famosen M-Motor ein bißchen die Spontanität abgedreht, wie man sie vom e28M5 z.B. kennt. Der Winkelhock spart durch einige Maßnahmen ca. 40 kg ein. Insbesondere gibt´s dort serienmäßig keine Klima, einen kleineren Tank, weniger Dämmaterial, keine elektrische FH hinten. GEbaut wurden 51 Exemplare. Ist genau mein Geschmack....

Viel Erfolg beim Suchen.

Sven

Graunase
Geschrieben

...diese Edition wird aber kaum mehr auf dem Markt zu finden sein - und schon gar nicht für kleines Geld.

Außerdem finde ich die genannten "Einsparungen" eher Kosmetik zu Lasten der Nutzbarkeit. Aus einem e34 macht man nicht unbedingt einen echten Sportwagen - aber eine Limousine mit extrem sportlicher Note. Aber es bleibt für mich auch ein sehr schneller Reisewagen - und da finde ich z.B. eine Klima sehr angenehm und auch ein vernünftig großer Tank ist von Vorteil. Alpina ist da für mich spitze (110l).

Der oben beschriebene M5 wäre auch mein Traum.

Daily Driver geht schon, nur kommt es drauf an welche Fahrten man "daily" hat... Täglich 5km hin und 12 Stunden später 5km zurück sind aber sicher nicht sehr produktiv!

Viele Grüße!

marcell101
Geschrieben

das seh ich auch so , es gibt schon ein paar auf dem markt aber sind mir ztu teuer

man kann auch einen normalen M5 abspecken

das einzigste was ich gut an der version find sind die recaros und das fahrwerk!

race850i
Geschrieben

Gutes M5 E34 in (Kleine) Preis gibs aber Leider nicht mehr zu finden.

Ich hatte schon 3 Stück davon und als ich Damals gesucht habe einen Guten zu finden bin ich leider mehrmals wieder nach Hause Total Entäuscht gefahren.

Das Problem lag an das Alter des Autos und die sehr Gunstiger Preisen vor ca 6 7 Jahren. Jede Junge oder Ahnungslose oder Egal welche hat das Auto gekauft bis es Kaputt geht die Versicherung fällig ist und dann Wieder verkauft.....und dann der Nächste Hirnlose hat der M5 gekauft seine Signatur drinn gelassen und dann wieder der Nächste...........

Ich hab M5 Brief gesehen mit 9 Vorbesitzer:-o

Also dieses Auto Heute braucht Geld!

Eno
Geschrieben

Ja, das ist das Problem bei den meisten Traumautos vergangener Serien.

Ähnliches habe ich bei der Suche nach meinem E46 M3 erlebt. Die meisten mehr als 2 Vorbesitzer, irgendwelche Umbauten usw.

Bis ich meinen gefunden hatte (unverbastelter Originalzustand, ein Vorbesitzer) verging weit über ein halbes Jahr.

Bei älteren Serien wird es dann nur noch schwerer.

Mein grundsätzlicher Tipp ist deshalb auch: nehme ein paar Scheine mehr in die Hand, achte auf möglichst wenige Vorbesitzer und unverbauten Originalzustand.

Gruß

Eno.

marcell101
Geschrieben

Das werd ich wohl machen danke!

Nur mal ne Frage gab es noch vom e34 stärkere serienversionen als der -M5?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...