Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
-Johannes-

quo vadis BMW Motoren...

Empfohlene Beiträge

-Johannes-
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nein in der Bild stand etwas von einem Motorbaukasten der von 4 bis 8 Zylindern mit jeweils 500ccm!

Meine Frage sollte also eigentlich sein, ob die neuen großen Motoren jetzt V Motoren werden?!

Weil sonst würde es mit den "zusammensteck" Prinzip V4 und V8 & R6 nicht funktionieren!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
double-p
Geschrieben

Die BMW bekommen den Baukasten - und der 1er wird ein PSA-Umlabel-Dingen? O:-)

Wann soll das kommen? 2017? Naja.. "schau mer mal"

daniel 1301
Geschrieben
Nein in der Bild stand etwas von einem Motorbaukasten der von 4 bis 8 Zylindern mit jeweils 500ccm!

Meine Frage sollte also eigentlich sein, ob die neuen großen Motoren jetzt V Motoren werden?!

Weil sonst würde es mit den "zusammensteck" Prinzip V4 und V8 & R6 nicht funktionieren!

Wird ja vermutlich aufgrund der teuren Werkzeuge gemacht und mit R4, R6, V8 und V12 sollte das doch klappen. V4 ist wäre ja mal was ganz Neues ;)

double-p
Geschrieben
V4 ist wäre ja mal was ganz Neues ;)

Wieso?

Zumindest in Moppeds gibt es das ;-)

Dirk_B.
Geschrieben

Und im ollen Ford Taunus :D

daniel 1301
Geschrieben
Wieso?

Zumindest in Moppeds gibt es das ;-)

Ok unglücklich formuliert: Im PKW wäre das sehr von der Allgemeinheit abweichend.

Felix
Geschrieben

Was passiert den jetzt mit dem neuen 4-Zylinder Bi-Turbo? Dafür wurd es ja auch höchste Zeit, aber aktuell wird er nur im X1 als 28er angeboten. Wann kommen die nächsten Modelle?

Juli 964
Geschrieben
Was passiert den jetzt mit dem neuen 4-Zylinder Bi-Turbo? Dafür wurd es ja auch höchste Zeit, aber aktuell wird er nur im X1 als 28er angeboten. Wann kommen die nächsten Modelle?

Meines Wissens ist das ein R6. ;)

keulejr
Geschrieben

Der X1 xdrive 28i ist nicht mehr der gedrosselte 3l-R6, sondern seit kurzem ein aufgeladener R4.

Wobei ich diese Entscheidung für richtig halte. Wozu bitte einen schwerer Sechsender in gedrosselter Version anbieten, wenn ein R4 gleiche Werte schafft und die Aussicht auf Absatzsteigerung mit sich bringt?

M. Raines
Geschrieben

Das war bis dato gar nicht bewusst. Ist den schon mal jemand hier gefahren?

Die Leistungsdaten sehen ja ganz passabel aus.

igor
Geschrieben
Die BMW bekommen den Baukasten - und der 1er wird ein PSA-Umlabel-Dingen? O:-)

Wann soll das kommen? 2017? Naja.. "schau mer mal"

Stimmt nicht ganz, den BMW/PSA Kooperationsmotor bekommst du ab diesem Jahr im neuen 1er bis zum 120i!

Viktor
Geschrieben
Wozu bitte einen schwerer Sechsender in gedrosselter Version anbieten, wenn ein R4 gleiche Werte schafft und die Aussicht auf Absatzsteigerung mit sich bringt?

Du bist wohl noch nie einen BMW-Reihen-6er gefahren :-o ?

Für mich ist jedenfalls ein BMW mit solch einem aufgeblasenen Staubsaugermotor, der dann im Realbetrieb annähernd den gleichen Verbrauch wie der selige R6 hat, keine Option mehr.

Da werd ich meine alten Babys bis an mein Lebensende erhalten müssen...

keulejr
Geschrieben

Doch, sehr viele sogar. :wink: Ich wollte mit der Aussage keineswegs in Abrede stellen, dass die BMW-R6 gute Motoren wären oder nur Spritvernichter sind, aber im X1 war der gedrosselte R6 nun einmal nicht die beste Wahl. Da passt ein aufgeladener Vierzylinder, der die Vorderachse entlastet, wesentlich besser hin, soweit ein Benziner sich überhaupt lohnt.

Kaufen würde ich so ein Gefährt sowieso nicht - bei aller Liebe zur Stammmarke.

vespasian
Geschrieben

Ich fahre derzeit (als Übergangswagen bis zur Auslieferung des neuen Langstreckenläufers) den R6 3.0l Benziner als "528i" im F11 (=aktueller 5er Touring). Das scheint der stärkste nicht aufgeladene R6 bei BMW zu sein...

... und ich kann nur sagen: ein Traum, dieses seidige Hochdrehen über das gesamte Drehzahlband und dieser wunderbare Klang jenseits der 4.000UPM (ich bin so begeistert, daß ich meine Bestellung gleich von Diesel auf Benziner umgeändert habe).

Von der Leistung her keine Frage, daß ein Twinturbo-Vierzylinder mithalten kann - aber dieses lässige Aus-dem-Ärmel-schütteln von Leistung, verbunden mit dem Sound? Wohl kaum.

Ökonomisch / ökologisch und was weiß ich macht BMW sicherlich das Richtige mit Frontantrieb & Downsizing. Fürs Gefühl & die "Freude am Fahren" läuft das nicht in meine Richtung.

Servus Alex

master_p
Geschrieben

Ich fahre ja einen ähnlichen Motor im Z4 (als 3.0si) und der Motor ist schon ein echter Traum. Bin am Dienstag einen S3 zur Probe gefahren, der ja die identische Leistung hat (265PS, allerdings mit 2L Turbo), aber das hat mir gar nicht gefallen. So doof der Spruch ja auch klingt, aber Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum.

Im X3 ist der 28er ja mittlerweile mit 4-Zylindern zu haben.

vespasian
Geschrieben

"Konventionelle Technik" hat einfach was. Und Hubraum sowieso. Ich sage nur: Corvette Z06 mit 7,0l und Blattfedern an der Hinterachse ... da haben viele gelacht, bis sie dann dem Porsche GT3 auf der Nordschleife die Endrohre gezeigt hat.

Und bei Tempo 160 auf der Autobahn liegen gerade mal 1.800 UPM an, bei einem Verbrauch um die 10 Liter (lt. Tim Schrick / Dmax). So kann's auch gehen! :-))!

-Johannes-
Geschrieben

Wo hat denn eine Z06 auf der Nordschleife dem GT3 die Auspuffrohe gezeigt ? Der GT3 ist über 10sek schneller als die Z06!

Die ZR1 war ein bisschen schneller hatte aber auch nicht erwähnenswerte 214PS weniger ;)

#243
Geschrieben
Ich fahre derzeit (als Übergangswagen bis zur Auslieferung des neuen Langstreckenläufers) den R6 3.0l Benziner als "528i" im F11 (=aktueller 5er Touring). Das scheint der stärkste nicht aufgeladene R6 bei BMW zu sein...

Servus Alex

Wie kommst du denn auf das ???

Das ist immernoch der S54 - Motor !!!

vespasian
Geschrieben
Wo hat denn eine Z06 auf der Nordschleife dem GT3 die Auspuffrohe gezeigt ? Der GT3 ist über 10sek schneller als die Z06!

Sorry, muß mich korrigieren :oops:: hatte Jeremy Clarksons Test so abgespeichert, daß die Z06 schneller als der GT3 gewesen wäre, tatsächlich war der GT3 um 2 Zehntel schneller. Und es war nicht die Nordschleife ... aber ein gewohnt herrlicher Beitrag auf Topgear:

@ #243: hilf mir, welches ist der S54-Motor?

Servus Alex

Eno
Geschrieben

@ #243: hilf mir, welches ist der S54-Motor?

Servus Alex

Der aus dem M346

Aktuell gibts diesen Traummotor aber ja leider nichtmehr. Insofern habt ihr beide recht. :)

Gruß

Eno.

AronCanario
Geschrieben
Der aus dem M346

Aktuell gibts diesen Traummotor aber ja leider nichtmehr. Insofern habt ihr beide recht. :)

Gruß

Eno.

Doch !!!

Du bestellst dir einen neuen MF3 und

schwupps-di-wupps hast du schon

einen neuen S54 mit dabei !!!

#243
Geschrieben

Genau so ist es.

vespasian
Geschrieben
Doch !!!

Du bestellst dir einen neuen MF3 und

schwupps-di-wupps hast du schon

einen neuen S54 mit dabei !!!

Ich steh auf der Leitung - was ist denn der MF3? :???:

AM-DBS
Geschrieben

Angeblich sollen in einer Ortschaft names Dülmen gefälschte BMW M Modelle, oder sind es Prototypen von BMW??, gebaut werden, welche eben auch noch den "alten" S54 verbaut haben.

Dieses Modell heißt dann MF3 und hat auch den Decknamen Wiesel. X-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...