Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
helmut2

Tacho 308 - Meilen auf KM umstellen?

Empfohlene Beiträge

helmut2
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe mir zum Gt4 einen 308 GTS Bj.1979 gekauft. Es ist aber ein US-Model, deshalb möchte ich ein paar Dinge ändern. Die vordere Stoßstange habe ich schon zurück gesetzt. Was mich noch extrem stört ist der Meilentacho. Sind km/h- Tachos zum auftreiben, oder gibt es jemand der ein passendes km/h-Ziffernblatt hat, damit ich dies wechseln könnte. Wenn es ein km/h-Ziffernblatt nicht geben sollte, dann wäre mir mit einem guten Bild von einem km/h-Tacho aus dieser Serie sehr geholfen. Denn so könnte ich versuchen ein solches Blatt nachfertigen zu lassen.

Grüße

helmut2

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
flat 12
Geschrieben

Glückwunsch zum GTS.

Km/h-Tachos gibt es ab und an, allerdings nur zu hohen Preisen - vor einem Jahr wurde ein Tacho im Ebay für etwa 500 Euro versteigert - ich denke ein "Folie" wäre wohl die preiswertere Alternative. Auch bei Eurospares könnte man mal nachfragen, die schlachten ja einige Ferraris im Jahr ...

Ps: Ein paar Fotos der beiden 308 wären schön:wink:

helmut2
Geschrieben

Habe die gewünschten Bilder in die Galerie gestellt...

Dunkelblauer GT4, Bj. 77

gelber 308 GTS, Bj. 79

LG

Helmut2

Stefnews
Geschrieben

Noch ein '79 - er :wink:

Soweit meine Infos stimmen, das dritte hier im Forum.

Gratulation auch aus Ungarn.

Stefan

me308
Geschrieben

Du beziehst Dich auf Dein posting vom 01.07.2010 (bitte immer mit angeben :wink: )

 

wo ist Dein Problem mit dem neuen Geber bzw. mit dem Tacho?

was wird angezeigt ? bzw. was - wenn überhaupt - hat sich denn zum alten Geber verändert ?

manni308 hat ja schon die Tipps zur Fehlersuche gegeben...

der speed sensor ist ein Induktivgeber und sendet (für den 308GT4) vier Impulse pro Umdrehung...

das ganze 2x pro Radumdrehung wenn ich mich nicht irre

der Geber sollte bei Raddrehung auf (in diesem Falle von den Impulsen unterbrochenen) Durchgang getestet werden können...

oder eben mit Oszi in der Signalleitung...wie von Manni beschrieben

 

Gruß aus MUC

Michael

Dinofisti
Geschrieben

Hi Michael,

habe einen neuen Speedosensor eingebaut - jedoch ohne Erfolg. Sollte der Tacho defekt sein würde ich ihn überholen lassen, da ich einen KmH-Tacho besitze. Ich werde mich mal dahinter hängen, wenn der Dino in den Winterschlaf geht.... Danke Dir trotzdem!

Beste Grüße,

Tobi

me308
Geschrieben

dieser Km/h-Tacho wurde kürzlich in der USA Bucht verkauft...

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110613186114&viewitem=&sspagename=STRK%3AMEWAX%3AIT

entsprechend den Angaben des US-Anbieters passt er zum 308-QV sowie zum US-GTB/S/i -

das ist aber nur bedingt richtig

lt. Teile-Nr. ist der Tacho eindeutig nur für den QV ab 1983 vorgesehen...

falls tatsächlich auch für den 2-Ventiler, dann aber nur ab ca. September/Oktober 1981

(ob sowohl für die US- als auch für die EURO-Version, müsste man ausprobieren...)

Grund:

im September/Oktober 1981 wurde der Tachogeber beim 308 gewechselt -

diese sind NICHT austauschbar

zur Position des Tachogebers auf bzw. unter dem Getriebe, nachfolgend zwei Bilder:

Tachogeber bis September 1981, "auf" dem Getriebegehäuse

tachogebervor814puls.jpg

Tachogeber ab September 1981, "unter" dem Getriebegehäuse

 

der Tacho aus der o.g. Auktion passt sicher nicht zum 308GT4 und auch nicht zum 308GTB/GTS Vergaser...

selbst wenn er so aussieht und der Finger an der Maus bei so einer Auktion zittert O:-)

die 308-Tachogeber sind Induktivgeber und geben meines Wissens in der frühen Version pro Umdrehung 4 Impulse ab, in der späteren aber 8 - und das jeweils 2x pro Radumdrehung - (daher kommt es, dass nicht kompatible Tachos nur die Hälfte bzw. das Doppelte der tatsächlichen Geschwindigkeit anzeigen)

ob man auch "inkompatible" Geber und Tachos aufeinander abstimmen könnte, kann wohl nur ein - versierter - Tachodienst sagen...und dann wohl auch nur wenn er beide Teile vor sich hätte...

wie immer heisst es also auch hier: Augen auf beim Tacho-Kauf :wink:

Gruß aus MUC

Michael

helmut2
Geschrieben

Danke für eure Gratulationen und Hilfe.

Diesen Tacho hatte ich auch schon gesehen, aber nicht getraut zu kaufen, da die Ersatzteilnummern nicht übereinstimmten und jetzt weiß ich auch warum. Michael mit deiner Erklärung, dass dieser Tacho definitiv bei meinem GTS nicht passt hast du mir mein Gewissen erleichtert, denn sonnst hätte ich mich wohl in 5 Jahren auch noch geärgert, dass ich dieses Teil nicht gekauft habe.

Übrigens von diesem Tacho haben wir das Bild genommen und die Km/h-Einteilung genommen wieder nachgebaut und auf eine Klarsichtfolie gedruckt und auf das Tachoglas geklebt. Dies war eine Übergangslösung für die Abnahme (Typesierung) in Österreich, da wird eine Km/h-Unterteilung vorgeschrieben.

Übrigens der GtS hat gestern die Abnahme geschafft.

Ich suche aber immer noch ein gutes Foto von einem Tacho (Ziffernblatt) um ein Km/h Blatt anfertigen zu lassen, oder hat vielleicht Jemand von euch ein solches Blatt schon mal fertigen lassen und hat eventuell eines abzugeben, oder weiß wo eines erhältlich ist.

Danke helmut2

wu308
Geschrieben

Hallo Helmut2,

ich habe das gleiche Problem wie Du. Auch ich besitze einen 78er Vergaser aus USA, der allerdings bereits zugelassen ist (wurde hier im Forum schon besprochen). Aber ich hätte gerne für mich eine km/h Skalierung. Nun die Frage, ob Du mir die Datei zur Verfügung stellen kannst, so dass ich selbst hier vor Ort eine Folie anfertigen lassen kann?

Grüße wu308

flat 12
Geschrieben

Hallo,

ich hab noch etwas Interessantes festgestellt: Die Zifferblattskalierung des Km/h Tacho zum Meilen Tacho ist nicht identisch. Um's etwas plakativer auszudrücken, wo beim Meilen Tacho 180 Mph steht sind's beim Km/h Tacho "nur" 280 Km/h. Vielleicht gleicht man dadurch aber auch nur die "Abweichung nach oben" aus:lol:

helmut2
Geschrieben

Hallo wu308,

kein Problem - diese Überganglösung kannst Du gerne als Datei haben.

Es muss dir aber bewußt sein, dass es eben nur eine Übergangslösung ist, die man vorübergehend auf den Tacho klebt um einen km/h-Anhaltspunkt zu haben.

Wir möchten aber versuchen, ein neues Tachoblatt aus Aluminium fertigen zu lassen.

Mal sehen, ob dies auch so klappt, wie ich es mir vorstelle.

 

Grüsse

Helmut2

Dany97
Geschrieben

Falls jemand eine Lösung für die km/h Tachoscheibe findet , bitte lasst mich teilhaben - suche auch nach einer Lösung für meinen 1978 308 GTS .

Gruß Daniel

:wink::wink::wink:

helmut2
Geschrieben
Dany97 schrieb:
Falls jemand eine Lösung für die km/h Tachoscheibe findet , bitte lasst mich teilhaben - suche auch nach einer Lösung für meinen 1978 308 GTS .

Gruß Daniel

Es gibt eine Lösung für eine KM/h-Tachoscheibe.

Ich habe aus einem 0,5mm Aluminium Tachoblätter lasern lassen, diese wurden geschliffen und schwarz lackiert danach in einer Druckerei im Siebdruckverfahren bedruckt. Habe heute meinem Meilentacho mit dem neuen KM/h-Blatt zusammen-und eingebaut. Sieht gut aus. Probefahrt gab es natürlich auch.

Ich habe noch ein paar dieser Tachoblätter liegen, bei Interesse PN.

Grüsse Helmut

post-66101-14435374196073_thumb.jpg

khv250
Geschrieben

Das sieht doch schon recht gut aus. Bei einem meiner Motorräder habe ich die Ziffernblätter auch selbst gemacht. Allerdings mit Folie beklebt und mit Lettraset beschriftet.

Mit dem Tacho hast Du aber jetzt immer noch das Problem, dass der Wegstreckenzähler weiterhin Meilen anzeigt. Oder hast Du das ändern lassen?

Denk beim Wiederverkauf daran, sonst kann es schnell Ärger geben.

Tachodienste können die Übersetzung im Tacho auch ändern. Ist gar nicht mal so teuer.

Volker

helmut2
Geschrieben

Mit dem Tacho hast Du aber jetzt immer noch das Problem, dass der Wegstreckenzähler weiterhin Meilen anzeigt. Oder hast Du das ändern lassen?

Denk beim Wiederverkauf daran, sonst kann es schnell Ärger geben.

Tachodienste können die Übersetzung im Tacho auch ändern. Ist gar nicht mal so teuer.

Volker du hast natürlich recht, dass der Wegstreckenzähler weiterhin Meilen anzeigt, wenn man die Übersetzung nicht ändert. Da ich selbst das Tachoblatt umgebaut habe, wurde die Übersetzung nicht angeglichen.

Wenn sich jemand entscheiden sollte das Meilentachoblatt auf KM/h umzubauen, würde ich so und so empfehlen dies bei einem Tachodienst machen zu lassen und dann ist der Wechsel der Zahnräder auch kein so großer Aufwand mehr, wenn die richtigen Zahnräder vorhanden sind.

Ich bin schon mal froh eine KM/h-Tachoanzeige zu haben, wenn auch noch der Wegstreckenzähler in Meilen ist, denn einen KM/h-Tacho oder Tachoblatt aufzutreiben ist fast unmöglich.

Ein kleines Problem habe ich trotzdem noch mit dem Tacho und zwar bei kaltem Motor bewegt sich nichts erst bei ca. 50-60° funktioniert dieser einwandfrei. Wird wohl am Geber liegen. Hatte dieses Problem schon mal wer, muß ich den Geber tauschen oder reicht eventuell ausbauen und reinigen?

Grüße Helmut

bozza
Geschrieben

Servus Helmut,

so verabschiedet sich der Geber, reinigen kann was bringen; mittelfristig kommst du aber um einen neuen nicht rum. Bevor du Ihn zweimal ausbaust, hol dir gleich einen neuen, zumal die noch leicht und relativ günstig zu haben sind :-))!

Gruß

Dino

helmut2
Geschrieben

Danke Dino,

werde den Geber bei der nächsten Bestellung gleich mitbestellen.

Gruß

Helmut

P4AntonLM
Geschrieben

Hallo Helmut,

wäre an eines deiner Zifferblätter interresiert.

helmut2
Geschrieben

Hallo P4Anton

ich habe noch welche, bei Interesse PN.

Gruß

Helmut

P4AntonLM
Geschrieben

Hallo Helmut,

...wie komme ich an deine tachoscheibe?

Andythebath
Geschrieben

Hello Helmut

i just found your topic on the internet and I would be interested to know if you still have the dials for a 308 in km/h ? 
or if you know who supplies them at a reasonable price?

please write to me 

 

regards, Andy 

helmut2
Geschrieben

Hi Andy,

yes, i still have dials for the 308 in km/h. If you need one, please send me a personal mail.

 

Regards Helmut

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo erstmal in die Runde 🙋🏻 
      Und nun zum Thema:Und zwar haben wir vier Schätzchen im Keller liegen und beschlossen diese zu verkaufen, da wir selber keinen nutzen dafür haben. Meine Frage nun , ob es dafür Interessenten gibt und was man verlangen/bekommen kann? 
      Es handelt sich um TS600 Compomotive









    • Hi,
      Nächstes Problemchen. Die Tachobeleuchtung tut nicht. Die Digitalanzeigen funktionieren, alle Zeiger sind beleuchtet. Aber alle Zifferblätter (Tacho, Drehzahl, Temp. usw...) sind nicht beleuchtet. Sicherungen auch alle in Ordnung hinterm Sitz.
      Wie komm ich am besten an die Birne ran oder wo läuft das Kabel dorthin?
    • Hallo zusammen, 
       
      ich will bei meinem ‘74 GT4 über den Winter die Kraftstoffleitungen erneuern. Insbesondere der Schlauch von der Pumpe zu den Vergasern und der Rücklauf zum Tank sehen nicht mehr gut aus. 
      Welche Schlauchtypen sind empfehlenswert? Und was würdet ihr in diesem Zuge alles mit ersetzen? 
       
      Vielen Dank und viele Grüße 
      Harry
    • Hallo zusammen,
       
      Ich lese hier schon eine Weile still und leise mit, da mich der Gedanke und Wunsch begleitet, mal ein Ferrari mein eigen zu nennen. Den 308 habe ich als Kind der 80er und Fan der Serie Magnum von Anfang an im Auge, zumal ein Nachbar meiner Eltern genau so einen fuhr - in schwarz. Erfahrungen mit alten Autos (Porsche) ist vorhanden, allerdings keine Schrauber Erfahrung. Da bin ich auf qualifizierte Werkstätten angewiesen. 
      Da ich in der Schweiz wohne, beobachte ich den Markt hier schon eine Weile, und stelle fest dass die Preise doch drastisch auseinander gehen, auf der anderen Seite stehen einige Autos aber auch schon lange.  
      Ich freue mich über einen Austausch mit den Experten hier im Forum sowie Hilfe auf dem Weg zum ersten Cavallino rampante.
       
      Rudi
    • Hallo zusammen, bin neu in der Gruppe. 
       
      Ein 308 soll es werden, angeboten wird mir ein deutsches Vergasermodell, erster Eindruck ist gut, werde es die Tage ansehen. Die Fotos von Innen aber sind speziell: Nicht nur Sitze und Mittelkonsole sind rot, sondern Hutablage, Türtafeln, Armablagen und das Armaturenbrett kpl! Von den Teppichen ganz zu schweigen. Der Anbieter kann nichts weiteres dazu sagen, es sei so aber original. Daran habe ich Zweifel. Der Händler, von dem das Auto stammen dürfte, sagt mir am Telefon, die FIN 106AS23119 sei im System für ihn nicht nachsehbar, nur auf Anfrage im Werk. In Urban: Handbuch der Ferrari Seriennummern steht nicht mehr als rot/rot. Möchte auf gar keinen Fall ein verbasteltes Auto kaufen, wer hilft mir, ob das original sein kann?
      Bin für jede Hilfe dankbar.
       
      Gruß

×
×
  • Neu erstellen...