Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
taunus

Neue Ferrari-Vertragshändler in Deutschland

Empfohlene Beiträge

taunus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Da haben wir gleich zwei Neuzugänge in diesem Jahr, zum einem die Thomas Sportwagen GmbH in Radebeul bei Dresden (der erste in den neuen Bundesländern), zum zweiten die Firma LUEG sportivo GmbH in Meerbusch bei Düsseldorf (wohl der Ersatz für Auto-Becker). Ausserdem eröffnet die Tamsen GmbH zur Mitte des Jahres eine Zweigniederlassung in Hamburg, damit hätten wir dann 25 offizielle Händler mit 28 Niederlassungen in Deutschland für jährlich ca. 600 Neuwagen.

Kann sich das für die Händler rechnen ? Gerade die "Nur"-Ferrarihändler könnten dann im Schnitt 2 neue Autos pro Monat verkaufen, die meist noch angeschlossene Maserati-Vertretung lasse ich mal aussen vor.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Karl
Geschrieben

Ich denke, die werden sich dann mehr über den Service-Bereich finanzieren, was bei den Kosten nicht das Problem sein sollte :wink: .

Im Übrigen fahren im Osten auch schon die ersten Lambo's durch die Gegend, zum Teil in privater Hand (ich weiss von einem in der Flut abgesoffenen Diablo), teils Prototypen und Versuchsfahrzeuge angesichts bestimmter Zulieferer und Spezialbetriebe dort.

@taunus: Hast Du ein paar Infos zu Tamsen, über ihre neue Niederlassung in Hamburg usw.? Kennst Du jemanden dort, schließlich hast Du dort ja erst vor kurzem ein paar Fotos schiessen können?

taunus
Geschrieben
...teils Prototypen und Versuchsfahrzeuge angesichts bestimmter Zulieferer und Spezialbetriebe dort.

Hast du dazu nähere Infos ?

Hast Du ein paar Infos zu Tamsen, über ihre neue Niederlassung in Hamburg usw.? Kennst Du jemanden dort, schließlich hast Du dort ja erst vor kurzem ein paar Fotos schiessen können?

Ich weiss auch nur das, was auf deren Homepage steht. Da wissen unsere Hamburger Jungs vielleicht ein wenig mehr. Kennen tue ich dort niemanden, Bilder darf man da auch so machen. Ist ja schliesslich auch Werbung für den Laden. :wink:

Karl
Geschrieben

Hast du dazu nähere Infos ?

HOLZ hat mir mal von 'nem Murciélago erzählt, der in Chemnitz oder Zwickau seine Runden drehte, ich muss in noch mal fragen.

Ich weiss auch nur das, was auf deren Homepage steht. Da wissen unsere Hamburger Jungs vielleicht ein wenig mehr. Kennen tue ich dort niemanden, Bilder darf man da auch so machen. Ist ja schliesslich auch Werbung für den Laden. :wink:

Welche "Hamburger Jungs" denn?

taunus
Geschrieben
HOLZ hat mir mal von 'nem Murciélago erzählt, der in Chemnitz oder Zwickau seine Runden drehte, ich muss in noch mal fragen.

Mach mal, wo steckt der denn überhaupt ? Schon lang nichts mehr von ihm gehört.

Welche "Hamburger Jungs" denn?

Na die, die in und um Hamburg wohnen. :wink: Da gibt es hier auch den ein oder anderen. Vielleicht gibt es da in der Lokalpresse noch weitere Infos. :-? Google gibt auch nichts Weltbewegendes her.

Karl
Geschrieben

Mach mal, wo steckt der denn überhaupt ? Schon lang nichts mehr von ihm gehört.

Der gute HOLZ schreibt zur Zeit seine Diplom-Arbeit bei VW in Wolfsburg, und ich kann Dir sagen, dass er nicht nur mit Volkswagen zu tun hat sondern sich sicher vor Freude in den Hintern beißt, dass Herr Piech in den letzten Jahren den Luxuswagenhersteller- und Sportwagenhersteller-Markt leergekauft hat...

Er hat zur Zeit leider nur ein Modem-Anschluss und wenig Zeit, deshalb postet er so gut wie gar nicht mehr. Aber er ist öfter mal zu Besuch :wink: ...

Kazuya
Geschrieben

Diplomarbeit über Sportwagen bzw. dessen Händlernetz??? SUPER ich hab jetzt schon ein Thema für in 4 Jahren!!! :lol::-))!:lol:

Sogesehen ist es noch früh aber wisst ihr wo man sich die kompletet Liste der Ferrari (Lambo, Exoten) Vertrettungen in Deutschland besorgen kann?

Harry

taunus
Geschrieben
...wisst ihr wo man sich die komplete Liste der Ferrari (Lambo, Exoten) Vertretungen in Deutschland besorgen kann?

Versuchs mal bei www.ferrari.de. :wink: Irgendwo hatte ich vor einiger Zeit auch mal eine PDF-Datei mit allen Ferrarivertragshändlern weltweit im Netz gefunden, man glaubt nicht, wo überall Ferraris verkauft werden. Lamborghini wird in Deutschland bisher nur durch drei Vertragshändler vertreten: Kremer in Bonn, Auto-König in München sowie Forstner in Stuttgart.

M@rtin
Geschrieben
Lamborghini wird in Deutschland bisher nur durch drei Vertragshändler vertreten: Kremer in Bonn, Auto-König in München sowie Forstner in Stuttgart.

Nach meinem Wissensstand verkauft auch Auto König in Teltow bei Berlin die edlen Stiere. :wink:

taunus
Geschrieben
Nach meinem Wissensstand verkauft auch Auto König in Teltow bei Berlin die edlen Stiere. :wink:

Warum erwähnen sie das dann nicht auf ihrer Homepage ?` :-?:wink:

Karl
Geschrieben

Warum erwähnen sie das dann nicht auf ihrer Homepage ?` :-?:wink:

Früher haben sie auf jeden Fall Lamborghini, Bugatti, Aston Martin, Maserati und auch Lotus gemacht. Auf der 94er AAA (Pendant zur Frankfurter IAA) hatte sie einen eigenen Stand, mit einem dunkelgrünen Diablo VT, ein silberner EB 110 SS, ein glaub' ich dunkelbrauner EB 110 GT, ein dunkelgrüner Vantage, ein silberner Ghibli, ein gelber Elan S2, ein roter Esprit S4, vielleicht auch noch ein Quattroporte, weiss ich jetzt aber nicht mehr genau..., ist ja auch schon neun Jahre her..., neun Jahre! Mein Gott, bin ich alt geworden...

Heute machen sie nur noch Jaguar, Volvo und Lotus, vielleicht auch noch Maserati, obwohl dafür inzwischen wohl eher Ferrari-Mellin in Charlottenburg in Frage kommt...

M@rtin
Geschrieben

Dann habe ich mich wohl doch getäuscht!

Früher hatte König noch direkt am KuDamm (--> Adenauerplatz) einen Showrrom, sind aber dann wahrscheinlich aus Kapazitätsgründen nach Teltow raus.

In den Showroom ist dann Marschner Automobile eingezogen (Hier klicken)

Die hatten auch immer ganz edle Geschosse, wie Continental T Mulliner, DB7 Vantage V12 usw. im Schaufenster stehen, bis er vor kurzem auf einemal leer war. Im Schaufenster war der Hinweis, dass die Autos nun in der Tiefagarage seien. Ich fragte mich was das soll, dachte mir vielleicht wegen Sicherheitsgünden etc.

Aber seit einer Woche weiss ich warum: Marschner wurde zum offiziellen Bentley Händler. Der Showrrom steht nun voller Bentleys (vorher waren rund 25% der ausgestellten Autos Bentleys nach meiner Schätzung :D )

In letzter Zeit sehe auch auch einige Arnage auf der Straße (Rekord zwei Stück an einem Tag). Ein Arnage T beschleunigte sogar unmittelbar neben mir voll weg. Ein Wahnsinns-Sound, tiiiief und grollend!! :-))!

Sorry für den kleinen Exkurs in die Berliner Edelauto-Welt, ist sehr offtopic ich weiss. :wink:

taunus
Geschrieben

Neuigkeiten an der Ferrari-Händlerfront. In Nürnberg hat wohl Kroymans (holländischer Unternehmer mit fantastischer Ferrari-Sammlung :-o ) den Händlervertrag von Neuser übernommen, in Berlin greift die Firma Ehrl dem bestehenden Ferrari-Vertragshändler servicetechnisch unter die Arme.

F40org
Geschrieben
Neuigkeiten an der Ferrari-Händlerfront. In Nürnberg hat wohl Kroymans (holländischer Unternehmer mit fantastischer Ferrari-Sammlung :-o ) den Händlervertrag von Neuser übernommen, in Berlin greift die Firma Ehrl dem bestehenden Ferrari-Vertragshändler servicetechnisch unter die Arme.

Mal ganz vorsichtig ausgedrückt. Man hört seitens Ferrari davon, dass es ab Herbst in München auch nur noch einen Händler geben wird - Wahrheitsgehalt? keine Ahnung aber meist ist meine Quelle sehr verlässlich. Werden wohl viele südlich von München zu dem Händler nach Murnau wechseln. Kann nur aus meiner Erfahrung sprechen - die sind wenigsten freundlich und sind auch selbst Fahrer.

Erfahrungen muss aber jeder selbst machen.

cinquevalvole
Geschrieben
Mal ganz vorsichtig ausgedrückt. Man hört seitens Ferrari davon, dass es ab Herbst in München auch nur noch einen Händler geben wird - Wahrheitsgehalt? keine Ahnung aber meist ist meine Quelle sehr verlässlich. Werden wohl viele südlich von München zu dem Händler nach Murnau wechseln. Kann nur aus meiner Erfahrung sprechen - die sind wenigsten freundlich und sind auch selbst Fahrer.

Hi F40org,

S & T, München, steht nicht mehr gelistet unter den "Partnern" auf der

deutschen Ferrari Site. Die Werkstatt (Irber) macht aber weiter soviel ich weiß.

Einziger offizieller Dealer ist dann Auto König. Irgendwas muß doch da vorgefallen sein?

Zwar hab ich ein paar heiße Infos - aber nur per PN.

Weiß eigentlich jemand was aus der Sammlung des insolventen "Auto-Becker" geworden ist?

War das Betriebs- oder Privatvermögen?

Hab da Fotos von GTO, 288, F40 usw. in Erinnerung.

Alles bei Becker im Showroom-Keller.

360-Spider-F1
Geschrieben

Hallo. Ja seit dem 01.01 diesen Jahres ist Herr Neuser in Nürnberg ausgestigen und jetzt hat Kroymans das Oberhaupt. Ich muss erst wieder in 2 Monaten mit meinem 360er zu Garantiearbeiten hin, kann mir jemand von euch sagen, die kompetent die dort sind! Irgendwie ist das nämlich ziemliches Kuddelmuddel dort. Herr Neuser meinte zu uns, dass er weiterhin für seine Stammkunden als Berater im Röthensteig 1-3 da wäre. Doch jetzt habe ich bei www.auto-neuser.de geschaut und da steht plötzlich ne andere Adresse. Und der Kroymans steht jetzt unter dem Röthensteig. Sind das jetzt 2 verschiedene Ferrari-Vertragshändler?

Helft mir mal, ich blicke da nicht druch. Ich könnte höchstens im April mehrere Infos liefern, nach dem ich dort war, das dauert aber noch 2 Monate!

Also wünsch noch ein schönes Wochenende..

MFG

Michael

Udo R.
Geschrieben

Hallo,

interessante Entwicklung, Kroymans eröffnet auch in der

Nähe von Düsseldorf eine Vertretung. Er gehört zu

den Top-Importeuren in Europa für GM, Saab, Ferrari,

Aston Martin, Kia, Ssaangyong. Die Umsatzsteigerung von

99 bis 02 betrug: 150 Mio auf 1Mrd. Findet auch hier

wie in allen anderen Branchen ein Konzentrationprozess

statt?

MIKE 355 GTB
Geschrieben

Was mich auch interessieren würde was mit der Firma Auto Becker passiert ist die waren jahrelang die Nr.1 in Exotischen Autoverkauf und von heute auf morgen pleite.Was ist da genau vorgefallen?

Lauto Presse lebt Herr Becker in München einsam in einem kleinen Appartment und bezieht Sozialhilfe und kann gerade noch überleben,keine Partys mit Promis und kein Ferrari jetzt ist er ein armer alter einsamer Mann. :oops: Das muß echt schlimm sein von heute auf morgen von ganz oben nach ganz unten zufallen,aber warum??Hat er seine ganze Kohle verzockt oder auf falsche Aktien gesetzt oder konnte er

mit Geld nicht umgehen.

Gruß :wink2:

chip
Geschrieben

@ Mike,

Auto Becker war in Düsseldorf schon immer einer der teuersten (und leider auch arrogantesten) Händler mit 6 oder mehr Marken im Hause und einem riesen Grundstück in Innenstadtlage. Der Mann hat sich zuletzt wahrscheinlich nur noch ums Privatleben gekümmert. Ich denke, dass war dann so wie bei vielen Pleiten:

---Geschäfte gehen schlechter

---Bank warnt irgendwann

---Mit neuen Ideen wird (erfolglos) gegengesteuert

---Bank warnt heftiger etc.

---Irgendwann entsteht aus dem Kreislauf die Pleite weil man selbst (da betriebsblind) bis zum Schluß vergeblich glaubt, dass es wieder besser wird.

Das riesen Autohaus steht immer noch gespentisch leer. Vor über einem Jahr hat der Nachlaßverwalter alles versteigert was zu versteigern war.

Wir haben ja dafür einen neune Ferrari/Maserati Händler direkt an der Stadtgrenze. Ein sehr netter Laden mit freundlichen Verkäufern :-))!

taunus
Geschrieben
Was mich auch interessieren würde was mit der Firma Auto Becker passiert ist die waren jahrelang die Nr.1 in Exotischen Autoverkauf und von heute auf morgen pleite.Was ist da genau vorgefallen?

Das Exotengeschäft hat ihm nicht das Genick gebrochen, es war wohl eher das nicht laufende Geschäft mit den Normalo-Marken.

http://www.oldtimer-info.de/Archiv/Wichtiges_aus/2002/Becker_pleite/becker.htm

Wir hatten vor einiger Zeit übrigens schon mal einen Thread zu dem Thema:

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=1562

Weiß eigentlich jemand was aus der Sammlung des insolventen "Auto-Becker" geworden ist?

War das Betriebs- oder Privatvermögen?

Hab da Fotos von GTO, 288, F40 usw. in Erinnerung.

Alles bei Becker im Showroom-Keller.

Ich denke mal Betriebsvermögen, ich habe diese Autos schon irgendwo zum Verkauf ausgeschrieben gesehen...

Jack Taggert
Geschrieben

Da läuft meiner Ansicht nach eine Riesen Sauerei....

hinter diesen ganzen Firmen und Vertragshändler Kündigungen stehen doch sehr oft die Hersteller selbst. Jetzt haben viele alte Händler die mühsam einen Kundenstamm sich aufgebaut haben plötzkich ausgedient??

Was steckt hinter dieser Philosophie in der immer mehr Finanzmogule plötzlich den gesamten Fahrzeughandel neu aufrollen?

Oder doch wieder der Fzg. Hersteller der nun plötzlich den gesamten After-Sales Markt selber einstreicht?

das Spiel ist doch ganz einfach:

Man fordert den Händler auf immer mehr zu Investieren (Gebäude Glaspalast Umzug in Zentrumsnähe...usw)

Bei den Händlern steht der Hof voll und noch mehr Autos sollen geliefert werden die noch schneller zu bezahlen sind.

Die Banken halten von der Autobranche sowieso nichts und fordern ganz klammheimlich zur Kontorückführung auf :puke:

Saft abdrehen....der Herr Becker war mit Sicherheit kein schlechter Geschäftsmann im die ganze Schuld in die Schuhe zu schieben ist auch nicht richtig!!

Der Mann hat zwar ganz ordentliche Feiern in Sylt abgezogen...aaaaber auch jede Menge Luxus Autos im GoGärtchen verkauft!

Gruß Jack

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Oh doch, der Herr Becker jun. hat sehr viel Schuld dran. Selbst sein Vater hatte noch täglich Autos verkauft, nur der Herr Sohnemann brauchte nicht.

Man nannte ihn nicht umsonst: Telewinkel. Hauptsache in den Medien.

Er war absolut kein Kaufmann und die halbe Firma hat gemacht was sie wollte.

Da helfen auch keine fast 17 Marken. Wenn man dazu seine über 200 Angestellten nicht unter Kontrolle hat, dann brauch man nur warten bis der Kahn untergeht.

Ein oder der F40 steht jetzt bei Tamsen in Bremen.

whatzmyid
Geschrieben

Ich gebe da Taunus & Wiwa recht. Mit Ferrari hat er jedenfalls kein Geld verloren. Der Mann muss einfach übergeschnappt sein. Das einzige, was bei dem Mann gestimmt hat, war der Auftritt. Der Größenwahn hat ihn scheitern lassen.

Die Familie Becker hatte sich wohl noch um die (Verkaufs-) Lizenz bei Ferrari bemüht, aber der Flurschaden war wohl schon zu groß. Da war nichts mehr zu machen. Die Lizenz hat Lueg (Meerbusch) bekommen. Dorthin sind auch (fast) alle Mitarbeiter aus der Ferrari Abteilung von Becker untergekommen.

MIKE 355 GTB
Geschrieben

Ich glaube auch das der Herr Becker die Kontrolle verloren hat er wollte immer mehr Umstatz machen hat immer mehr Marken unter Vertrag genommen und hat den überblick verloren über die Finazielle Lage in seinem Unternehmen.Er hätte sich auf max 5 Auto Marken konzentrieren müssen und sein Geschäft hätte er besser unter Kontrolle,aber anscheinend ist der Mann nicht nur ein schlechter Kaufmann sondern er ist auch ein dummer verlierer,er hat kein Geld zuseite gelegt das er zumindest ein ordentliches Leben weiter führen kann(1 Milion hätte ihm gereicht)Jetzt lebt er angeblich wie ein Penner er sollte sich echt schämen,ein totaler versager mehr kann mann dazu nicht sagen.

:-(((°

chip
Geschrieben
er sollte sich echt schämen,ein totaler versager mehr kann mann dazu nicht sagen.

:-(((°

Du hast völlig Recht, zumal die Ferrari Werkstatt immer voll stand.

Allerdings waren dort im Hause in fast allen Abteilungen und besonders bei den Gebrauchtwagen die mit Abstand schlechtesten Verkäufer angestellt. Es wurde so nach dem Motto gearbeitet:

"Wir verteilen hier die Autos. Sie als Kunde haben nur zu unterschreiben. "

Und da in den letzten Jahren in der Umgebung etliche andere Autohäuser im Volumenbereich eröffnet haben, ist die Konkurrenz ständig gewachsen.

Ich war in meinem Leben dreimal vor Ort weil mich ein Wagen interessiert hat. Entweder war die Preisvorstellung jenseits von Gut und Böse oder die Beratung und der Auftritt der "Verkäufer" war dermaßen schlecht, dass man nur noch schreiend rauslaufen konnte.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...