Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
cristiano7290

Sportwagen für Anfänger ;-)

Empfohlene Beiträge

cristiano7290
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo :)

Ich bin auf der Suche nach meinem ersten eigenen Auto. Es soll auf jedenfall ein Sportliches Auto werden, sprich ein Coupe. Ich bin jetzt 20 Jahre und fahre seid knapp einem Jahr mit dem Firmenwagen meines Vaters (Ford Focus 1.6 TDCi).

Jetzt hab ich was Fahrpraxis sammeln können und möchte mir gern was eigenes zulegen bis maximal 10.000 €.

Ich fahre täglich etwa 70 - 100 km davon die meiste Zeit Landstr oder Stadt, also kaum auf der Autobahn.

Die Versicherungskosten des Autos sind nicht so relevant, da mein Vater ein Versicherungsbüro besitzt und das alles darüber laufen wird. Heißt die Versicherung muss ich nicht selbst zahlen.

Jetzt stellt sich nur die Frage was wäre da richtig für mich? Habt ihr da evtl. ein paar gute Tipps?

Ich hatte bis jetzt ins Auge gefasst :

Opel Astra 2.2 16V Coupe 147 PS

BMW 320Ci E46 170 PS

Das waren bis jetzt meine Favoriten.

Wie sähe es mit einem BMW M3 E36 aus?

Da stellen sich einfach viele Fragen...ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen.

Lg

Thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andy962
Geschrieben

BMW E 36 ist der richtige Ansatz:-))!.

Schau mal nach gepflegten 325 oder 328.

Der Astra hat Frontantrieb, musst du selbst wissen o du das willst und brauchst.

Bei 10 000 Euro kannst du einiges kaufen, aber bedenke gewisse Rücklagen für Reperaturen.

Interessant wäre unter Umständen noch ein Audi Quattro mit ordentlich PS, evtl. alter A4 oder S2 Coupe?

Gruss, Andreas

cristiano7290
Geschrieben

Die Audis hören sich natürlich auch nicht schlecht an ;-)

Ich bin auch am überlegen wegen dem Opel...Frontantrieb naja :D ich mein bin ich gewohnt ich bin erst paar mal einen Heckantrieb 5er BMW gefahren.

Rücklagen für Reperaturen, Inspektion usw wären vorhanden. Natürlich nicht in extrem hohen Maße. Ich stelle mir da zB den M3 E36 relativ Teuer vor.

Wie schaut es denn mit denen hier aus:

box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

Andy962
Geschrieben

Der BMW ist ne ausgelutschte Poser Karre:D. Wenn ich mir die Artikelbeschreibung schon ansehe... Finger weg.

Die Kreissäge wäre interessant, auf jedenfall exclusiv und schöner Sound:-))!.

Aber bei deinem Budget würde ich noch 3-5 k ansparen.

Lieber ein gepflegtes BMW Coupe, E36 oder E46.

Was ich persönlich ziemlich cool finde sind auch die AMG C43 Kombis, das ist aber schon Geschmackssache und für die jungen Leute wohl eher nixO:-)

Auch hier, Unterhalt und Wartung gilt es zu beachten!!

Gruss, Andreas

EDIT: Bei deinem Budget keinen M . Die sind dann zu sehr "Rennstrecken oder Poser" verbraucht

cristiano7290
Geschrieben

Sowas in der Art dachte ich mir schon :D. Darum Frage ich besser mal, ich mag diese Poser Karren überhaupt nicht ^^

Hätte wenn gerne was im Original Zustand was nicht so verbraucht und verheizt ist *lach*

AMG hört sich immer gut an, aber Kombi wäre da nicht so mein fall. Anfangs dachte ich auch mal an einen SLK aber 4 Leute sollten schon rein passen.

Ich sag mal so wenn das Auto wirklich Perfekt wäre und es mir Sofort gefallen würde dann könnte ich max bis 14.000 € bezahlen aber dann wäre auch Schluss.

Falls jemand Links hat zu guten Fahrzeugen immer her damit, bin für alles offen.

zB. Der hier gefällt mir äußerlich auch relativ gut

box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

FunkyStar
Geschrieben

Wie wäre es mit einem E46 330i evtl. mit SMG.

Bin diesen einige Zeit gefahren und war sehr zufrieden. Inzwischen gibt es sicherlich gute gebrauchte um 10.000 Euro.

Der E36 wirkt schon ziemlich alt dagegen, natürlich ein M3 E36 ist toll und schnell, aber lass mal was kaputt gehen ...

cristiano7290
Geschrieben

Werde mir den E46 330i jetzt mal bei autoscout etc. anschauen.

Habe gerade noch den hier gefunden:

box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

Das dachte ich mir auch das der E36 M3 wohl teure Reperatur kosten hat. Dann fällt der wohl schonmal weg.

Andy962
Geschrieben (bearbeitet)

Da wollt ich doch gerade schon ins Bett gehen...O:-)

Weisst du, bei solchen Fragen sollte man mit Ratschlägen immer vorsichtig sein. Natürlich ist die Vorstellung "möglichst viel PS für billig Geld" für junge Leute reizvoll.

Du bist 20 und hast deine Erfahrung auf einem Golf-Klasse-Diesel gemacht.

Deswegen rate ich dir den nächsten Schritt gut zu überdenken. Der RX-8 oder ein C43 (den es auch als Limousine gab) ist wohl doch zu hoch gegriffen.

(will dich nicht persönlich angreifen , nur zum Nachdenken bewegen).

War auch mein Fehler dich dahin bewogen zu haben. Ohne dich zu kennen, es sind halt keine "normalen" Autos.

Fahr mal nen BMW 318is E36 Probe oder auch nen 320 oder 325.

Sind gerade als Coupes zeitlose klassische Sportwagen.

Aber der beste Rat ist wohl ein Audi A4 quattro.

Gruss, Andreas

EDIT: Grammatik...

bearbeitet von Andy962
cristiano7290
Geschrieben

Das Stimm schon, da gebe ich dir auch Recht. Mag sich jetzt zwar für manche hier Blöd anhören aber ich glaube ich unterschätze die PS Zahl. Mit dem 106 PS Focus kann man diese Autos hier ja alle nicht vergleichen.

Ist ja auch nicht mein ziel das Auto zu schrotten weil ich eben noch nicht die erfahrung habe.

Das PS Stärkste Auto was ich bis jetzt Fahren durfte (Nur 10min leider) war der Maserati GranTurismo von meinem Dad. Ich muss dazu sagen innerhalb geschlossener Ortschaft und Automatik...ich bin auch nicht schnell gefahren weil ich einfach Angst hatte :D

Ich denke ich werde echt mal ein Seriösen Händler suchen der einen E36 318is oder 320i in Original Zustand hat..falls es denn sowas noch gibt ... muss man leider sagen :D

Oder diesen hier: box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

Hast mich aufjedenfall zum nachdenken gebracht ^^

Gast 640RP
Geschrieben

Ein Kumpel von mir hat letzte Woche nach 12 Jahren seinen E36 318i abgegeben. Der Wagen war unglaublich, 190000km, der Wagen ist in der Zeit nie ausgefallen, das einzige Problem war ein bisschen Rost an den vorderen Kotflügeln. Das sind wirklich zuverlässige Autos, und die Optik passt, solange man auf Anbaukits, Tiefbettfelgen und komische Sportfahrwerke verzichtet, wirklich gut. Würd mich auf jeden Fall in der Richtung umsehen, wenn dir der Wagen gefällt!

cristiano7290
Geschrieben

Klar der E36 war schon immer einer meiner Lieblingsautos. Nur leider finde ich hat sich dieser 3er BMW zu einem Prollauto entwickelt..

Einen schönen 320i Coupe in Schwarz wär mein Traum *grins*

Leider sehn die dann immer so aus :box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

Andy962
Geschrieben

Viel Erfolg:-))!

Denke nen guten 3er findeste aus seriöser Privathand (gerade frauen um die 50 fuhren in den 90ern das 3er Coupe, der wird seit ein paar Jahren auch aus diesen Händen abgegeben).

Auf jedenfall allzeit gute Fahrt und vor allem Spass:wink:

Gruss, Andreas

cristiano7290
Geschrieben

Danke :)

Wenn ich was gefunden habe werde ich mich nochmals hier melden.

Falls jemand einen Link oder ähnliches zu einem schönen E36 Coupe in Schwarz hat kann er sich gerne melden ;)

EDIT: Das habe ich gerade entdeckt: box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

Genau sowas wäre ideal.

MOK24
Felix
Kai360
Geschrieben

Schon mal an den Mini Cooper S gedacht?

Nur so als Hinweis,

Macht Allen die meinen gefahren sind irre Spaß,

echtes Go - Kart Feeling,

hätte nie gedacht, dass mir so ein "Autochen" sooo viel Spaß machen könnte.

Fahr mal einen Probe!

Graunase
Geschrieben
Schon mal an den Mini Cooper S gedacht?

Nur so als Hinweis,

Macht Allen die meinen gefahren sind irre Spaß,

echtes Go - Kart Feeling,

hätte nie gedacht, dass mir so ein "Autochen" sooo viel Spaß machen könnte.

Fahr mal einen Probe!

Sicher ein extrem spaßiges Vehikel,aber für meinen Geschmack nicht langstreckentauglich.Mir tat jedenfalls nach 50km der Rücken weh (Fahrspaß in Ehren,aber er sagt ja daß er täglich 70-100km fahren muß...)

Vielleicht schaust Du aber auch mal nach frühen e46,deren Fahrwerk war bedeutend besser als das vom e36.Halten tun sie alle!

Grüße,G!

Gast 640RP
Geschrieben
Sicher ein extrem spaßiges Vehikel,aber für meinen Geschmack nicht langstreckentauglich.Mir tat jedenfalls nach 50km der Rücken weh (Fahrspaß in Ehren,aber er sagt ja daß er täglich 70-100km fahren muß...)

Grüße,G!

Kann ich nicht bestätigen. Selbst bei meiner Körpergröße bin ich im MINI auf Langstrecken immer gut aufgehoben gewesen. Die Durchzugskraft vom Cooper S und die Fahrwerksabstimmung verkürzen große Entfernungen übrigens enorm :-))! Aber wie immer gilt: Probefahren, danach weiß man mehr. Wenns in dein Budget passt auch eine Überlegung wert.

M. Raines
Geschrieben

Zum Cooper S (R53) sei aber noch angemerkt, dass der Spritverbrauch als durchaus sportlich angesehen werden kann. Wenn Du es mal eilig auf der AB haben solltest, dann kannst Du der Tanknadel beinahe beim Wandern zusehen.

Überdies muss man natürlich das Kompressorpfeifen mögen :wink:

Graunase
Geschrieben
Kann ich nicht bestätigen. Selbst bei meiner Körpergröße bin ich im MINI auf Langstrecken immer gut aufgehoben gewesen. Die Durchzugskraft vom Cooper S und die Fahrwerksabstimmung verkürzen große Entfernungen übrigens enorm :-))! Aber wie immer gilt: Probefahren, danach weiß man mehr. Wenns in dein Budget passt auch eine Überlegung wert.

Vielleicht lags auch daran daß mein damaliger Vergleich die Komfortsitze im elterlichen 7er warenO:-)

Ich fand den CooperS einfach zu unangenehm um mit ihm lange Strecken,auch Nachts zu fahren.Sein Fahrspaß ist top,das stimmt:-))!

Kai360
Geschrieben

Unbestritten ist,

dass der Copper S nicht für die lange Autobahnfahrt gebaut worden ist, (gestern Nacht 200 km von München zurück mit Dauer 210km/h (wegen WinterreifenO:-)) ging aber noch ok.)

zu hart, zu laut,

also jedenfalls in meinem AlterO:-)O:-)

Aber auch das könnte der Threadverfasser wesentlich anders sehen, zählt er doch einige Länze weniger (und außerdem will er gar nicht lange auf die Autobahn!). Das Revier des Mini ist die Land- Passstraße!

Spritverbrauch bei meinem R56 (den Alten R53 würd ich aus diversen Gründen nicht nehmen) ziemlich genau 8,5 l/100 km im Mittel. Viel weniger geht kaum (verleitet ungeheuer zum Gasgeben O:-)), mehr jedoch schon!

Aber noch ein anderes wesentliches Kriterium. Das Autochen kommt bei der weiblichen Fraktion nach meiner Erfahrung ausnahmslos extrems gut an...

und zwar ohne Prollfaktor.

Und das könnte für den jungen Threadverfasser nun ja doch wichtig sein...

Nub
Geschrieben

Ich denke der Cooper S ist auch von den Folgekosten total überschaubar.

Er ist halt in der Anschaffung meiner Meinung nach relativ teuer(Neu) dafür im Unterhalt günstig. Ich würde allerdings zum Turbo Modell raten.

350Z oder auch RX8 verbrauchen eindeutig zu viel Sprit für ihre Leistungsklassen. Bei deinem Budget würde ich dir davon abraten.

MOK24
Geschrieben
Haben die eigentlich immer noch diese komische Zündschlüssel-Konstruktion? Also das man erst den Rückwärtsgang einlegen muss um nach dem Parken den Schlüssel aus der Mittelkonsole zu kriegen?

Ja, haben Sie. Aber komisch finde ich das nicht. Denn gleichzeitig mit der Zündschlüsselblockade wird auch das Getriebe durch einen Stahlbolzen gesichert. Schlechte Zeiten für Diebe.

Gruß

Martin

cristiano7290
Geschrieben

Ich melde mich dann auch nochmal zur Wort *lach*

Also zum Saab: Sicherlich ein schönes Auto aber Optisch passt es glaub ich nicht so ganz zu mir.

Zur Autobahn fahrt wäre noch zur sagen das ich ca. 1mal im monat zum Bundesligaspiel nach Hamburg fahre. Sprich eine Strecke von Köln-Hamburg und zurück.

Zum Mini : Mit dem Auto habe ich mich bis jetzt noch nie so befasst, weil ich immer der Meinung war das dieser sehr Teuer ist. In der Anschaffung so wie im Unterhalt, aber ich lasse mich da gerne eines besseren belehren.

Wäre denn ein guter Mini Cooper S für ca 14.000€ zu haben?

Mir ist heute noch das Mercedes C-Klasse Sportcoupe ins Auge gefallen..wie wäre es damit?

Rodemarc
Geschrieben
Wäre denn ein guter Mini Cooper S für ca 14.000€ zu haben?

Für 14.000€ müsste es da schon was geben, bei der anfangs genannten Maximalgrenze von 10.000 muss man aber wahrscheinlich zuviele Abstriche machen.

Ein Freund von mir verkauft seinen Cooper S mit 163PS in rot und 75.000km für 12.000€. Das Auto hat Xenon, Leder und Navi. Ist aber wie gesagt ein R53, der ja im Vergleich zum R56 schon etwas schlechter dastehen soll.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×