Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Saphir

Fahrt ihr manche Strecken auf Zeit?

Empfohlene Beiträge

Saphir
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

gibt doch bestimmt einige von euch, die bestimmte strecken oft fahren und dann die zeit beachten, die sie für die strecke brauchen! muss ja nicht immer heißen, dass man dann so schnell wie geht fährt aber langsamer will man ja auch nicht sein! ich hab z.B. immer meine heimat-studi-wohnung gestoppt! sind von dort aus 65km bis aachen! mein rekord lag bei 35min, wohlgemerkt, war auf der A4 ne baustelle mit 100km/h, wo man nicht schnell fahren konnte und die hälfte waren landstraßen-kilometer!

noch krasser wars aber noch zu schulzeiten: da hatten wir einen berg von etwa 700m mit 3 kurven incl. einer S-kurve drin, die wir dann auf zeit gefahren sind! rekord lag bei 22,7sec. beim Porsche 9934S, über C280, 3'er bmw's, golf, toyota's, sprinter usw...eben alles was ging! unter 30 sec. ist flott, der sprinter lag bei 38 glaub ich! der durchschnittsfahrer wird wohl etwa 50 sec. brauchen! naja, war viel leistungs-sache, weils eben sehr steil ist! mehr als 110 war da oft nicht drin...ausser beim porsche :wink:

aber solche dinge haben wir öfters gemacht und mach ich manchmal auch heute noch! wichtig allerdings, dass man das in ortschaften sein lässt, weil man damit andere gefährdet! auf ner leeren eifel-landstraße gibts nur dich und dein auto...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Eye
Geschrieben

Ich habe auch eine Strecke die ich regelmäßg fahre aber die Zeit habe ich bisher noch nicht gestoppt, spiele aber mit dem Gedanken dies mal zu tun, vorallem um mal einen Vergleich zu haben wie der Unterschied Winter/Sommerreifen ist.

Die Strecke ist recht kurz...sobald ich die ersten Zeiten habe, werd ich mal bescheid geben...Brauche nur noch eine Stopuhr.

MiketheBike
Geschrieben

Jeden Tag in der Früh auf dem Arbeitsweg. O:-) Sind ca 35 km. Wenn ich schneller bin bleibt mehr Zeit um mit den Kollegen vor der Arbeit noch einen Kaffee zu Trinken. :-))! Da geht es aber nicht um Sekunden. :wink2: Ausserdem will der Wagen auch ordentlich warmgefahren werden.

Nitro
Geschrieben

War eine Zeit lang öfter in Singen, sind 170km von Tür zu Tür.

Mein Rekord liegt bei 1h 06m, habe aber unterwegs getankt :lol: .

Cero_Cool
Geschrieben

musst ja im schnitt weit über 200 gefahren sein, und dass net nur auf der autobahn !

also irgendwie unglaubwürig....wen du ietzt net getankt hättest würd ichs glauben *s*

Nitro
Geschrieben

Wieso?

Zufahrt zur Autobahn 5 min., dann 150 km Autobahn in 46 min. (inkl. 3 min.Tanken), von der Autobahn zur Haustüre in 15 min..

Das ergibt für mich einen Durchschnitt auf der AB von 209 km/h, da ist noch Platz für Verbesserungen...

BMWMan
Geschrieben

klar, das machen wir doch alle, oder?

Meine Lieblingsstrecke: Bochum-Berlin 4:40

Aber eigentlich fahre ich alle Strecken, die ich regelmäßig fahre auf Zeit.

Ich fahre zur Zeit fost Bochum-Innsbruck.

Muss wohl dafür auch mal ne' Stopuhr mitnehmen.

BMWMan

Quantizoni
Geschrieben

ja hab ich ...den weg zu meiner freundin!

Also gemessen hab ich folgendes

2 x 2 x 2 möglichkeiten

1 weg aufgeteilt in Ort zu Ort und Haus zu Haus

2 weg ebenso

1 weg mittags und nachts

2 weg mittags und nachts

1. Weg immer gradeaus aber mehr los!

1. von Haus zu Haus (ca 21 km)

2. von Ort zu Ort (ca 17 km)

2. Viele Kurven und verschiedene Straßen aber weniger los

3. von Haus zu Haus (ungefähr die selbe km Zahl)

4. von Ort zu Ort (ungefähr die selbe km Zahl)

die Zeiten hab ich so zwischen 16 und 17 Uhr gemessen

1. ca 25-35 min

2. ca 15-20 min

3. ca 15-20 min

4. ca 10-15 min

diese Zeiten sind jetzt so zwischen 23 un 1 Uhr

1. ca 7 min

2. ca 4 min

3. ca 11 min

4. ca 8 min

Meine Durchschnitts km/h liegt bei

1. 200 km/h

2. 210 km/h

3. keine ahnung

4. keine ahnung

Zu 3 und 4 kann ich keine angaben machen da ich keinen Bordcomputer besitze und auf den strecken zu häufiges Bremsen und Beschleunigen nötig ist.

meine V/max bei den Strecken liegt bei ca 225 km/h

Auto ein Modifizierter Porsche 924!

(Die Strecke ist am Anfang ziemlich Breit und verläuft danach so abgelegen das ich im schlimmsten Fall einen Maulwurf Platt machen kann!

Bin eigentlich ziemlich Tier lieb...will nur sagen das ich keine anderen gefährde!jedenfalls nicht mehr alls wenn ich inner city mit 60 fahre!)

CountachQV
Geschrieben

Ich bin früher die Strecke Dornach Gempen auf Zeit gefahren.

Angefangen bei 4 Minuten für die 5 Km und dann bei 3:24 angelangt was 88 KmH schnitt macht und dies mit 4 Spitzkehren mit ca. 40kmh.

Nun ein bisschen älter und vernünftiger fragt man sich manchmal wie man damals mit 120 diese engen und unübersichtlichen Stellen durchgefahren ist. Nach dem Motto Gehirn ausschalten und Gas geben :cry:

Dafür habe ich meinen Kadett GSI 16v im Winter 1992 genau auf dieser Strecke in den Wald abgerollt...

Heute fährt man eher kontrollierte Offensive wie es Otto Rehagel so schön sagt O:-)

Raymond

MxMagnum
Geschrieben

Vor einigen Jahren sind wir fast jedes WE nach mecklenburg gefahren, ca 405km....

davon 350Autobahn, den rest landtsraße. Meine Eltern haben das zwar nicht auf die minute gemessen, aber das schnellste waren so 3std und ein par zerquetschte.....

TheRealCat
Geschrieben

angefangen hat das auf Zeit fahren bei mir angefangen im Urlaub...

Da wir in Griechenland ein haus haben und das auch vermieten brauchten wir eine Zeit, die man angeben konnte, um zum Strand zu kommen....

Angefangen habe ich mit knapp 15 Minuten, am Ende des Urlaubs lag ich bei knapp 10 (so 9:40) - ich hab mit ner 50er angefangen und am Ende ne 90er gefahren, deshalb die großen Zeitunterschiede....

Ansonsten fahre ich hier in Osnabrück nur die "Bergrennstrecke" mit nem Motorrad auf Zeit...

mfg kacze

carrerarsr
Geschrieben

Das war einmal nach einer Messe in Spanien und zwar ziemlich genau vor einem halben Jahr. Abends los um 20:30 und morgens 6:05 zu Hause. Das waren ziemlich genau 1560 km. Tempomat in Spanien auf glatte 210 und in Frankreich auf 200. Es war nix los auf der Autobahn und ich hatte eine Karte für die Autobahnzahlstellen. Ich habe 2 mal getankt. Einmal in La Joquera vor der Spanisch französischen Grenze und einmal ca. 100 km nach Lyon. Ich hatte keine Lust und wollte nur nach Hause. Das ist keine Heldentat und ich weiß nicht wie oft ich hier den Lappen verloren hätte aber es hatte auch noch ein paar andere Gründe.

taunus
Geschrieben
Ansonsten fahre ich hier in Osnabrück nur die "Bergrennstrecke" mit nem Motorrad auf Zeit...

Welche Zeit schaffst du dort ?

P.S.: Aufpassen, die Strecke ist im Alltagsverkehr nicht ganz ungefährlich !

TheRealCat
Geschrieben

ich fahre eine komplette Runde (an der Autobahn lang...)

da liegt meine beste Zeit bei ca. 12 Minuten - ich weiss nciht mehr so genau, ist lange her, das ich da zuletzt gefahren bin... leider und ansonsten versuche ich mich auch noch innerhalb der erlaubten Geschwindigkeiten zu bewegen....

und meine Zeiten haben sich ziemlich verschlechtert, nachdem in 2 Unfälle auf der Bergrennstrecke hatte... den ersten in der letzten Links (bin aber Bergrunter gefahren) und den 2. in der ersten Links (Bergauf)... Links liegt mir irgendwie nicht....

mfg Kacze

PS: Nächsten Sommer muss ich mal die Bergrennstrecken Zeit messen...

Lucky@Strike
Geschrieben

Meine Hausstrecke Allgäu - Hanau (fast 400 km, B19,A7,A3,A45,A66), mein Rekord liegt bei ca. 2h und 25 Min.

budgie
Geschrieben

Von mir bis zur Schule (mit der 125er) ... besonders im Sommer, wenn`s trocken und warm ist. Sind ca. 5-6km.

Die Schule beginnt um 7.25Uhr, wenn ich um 7.15Uhr losfahre bin ich inkl. dem Fußweg vom Parkplatz zur Klasse pünktlich zum schellen da.. :D

ciao

Saphir
Geschrieben

Freut mich, dass es den anderen hier auch so geht! daher stammt ja auch meine signatur: Alles Geben! :D

Sepp
Geschrieben

Ich hab hauptsächlich 2 Strecken, die ich auf Zeit fahre.

In die Schule ca 4km und zur Freundin ca 8km.

Die Zeit zur Schule ist zwecks "Rush Hour" immer etwas schwierig zu toppen, aber zu meiner Freundin schaff ichs "nachts" in etwas über 5 min.Tagsüber, sprich mit Verkehr, könnens schonmal 10-15min sein.

Günter
Geschrieben

Auszugsweise Zitate sind was Schönes : :-))!

... zu meiner Freundin ... mit Verkehr, könnens schonmal 10-15min sein.

:D Viel Spaß weiterhin und nicht böse sein !

budgie
Geschrieben
Auszugsweise Zitate sind was Schönes : :-))!

:D Viel Spaß weiterhin und nicht böse sein !

Ein halbes Jahrhundert alt und trotzdem noch voll mit jugendlichem Witz O:-) ....

ciao

Marc W.
Geschrieben

Ich mach das eigentlich nur auf Langstrecken...

Beliebt ist bei mir z.B. die Strecke Flensburg Autobahnauffahrt bis Kassel Autobahnabfahrt. Zu meinen schlimmsten Zeit (da war mir alles egal :D ), habe ich für die 480km unter 3 Stunden gebraucht. Heute und vor allem gesetzeskonform schaffe ich trotz stärkerem Auto bestenfalls 3:30...

Meine zweite Strecke ist HH Innenstadt, bis Haustür auf Sylt. Da liegen die Spitzenzeiten aber nicht nur an mir, sondern auch an den Wartezeiten für den Autozug und wie schnell der Zug fährt. (5km durch HH, 140km Autobahn, 40km Landstraße, 35-60 Minuten Autozug und 4km nach Hause). Die perfekteste Zeit waren 1:59...

In meinen schlimmsten Zeiten habe ich auch schon mal Flensburg-Basel in 5:55 geschafft, aber wie gesagt, das ist Vergangenheit.

eltoro
Geschrieben
Auszugsweise Zitate sind was Schönes : :-))!

:D Viel Spaß weiterhin und nicht böse sein !

Zitieren auszugsweiser Zitate ist eigentlich noch besser: :D

Sepp, in dem Fall ist das Erzielen von Rekordzeiten eigentlich eher kontraproduktiv... :wink:O:-)

Gruss, Toro O:-)

G. STTark
Geschrieben

Zitieren auszugsweiser Zitate ist eigentlich noch besser: :D

Sepp, in dem Fall ist das Erzielen von Rekordzeiten eigentlich eher kontraproduktiv... :wink:O:-)

Gruss, Toro O:-)

:D:D:D:D

hmmm 10-15 Minuten sind doch ne gute Zeit :-o

schnell fertig schnell müde...zumindest bei der eigenen Frau O:-)

:oops::oops::oops:

Eye
Geschrieben

Hey Marc...Wieso stopst du nicht mal die Zeit von List bis runter nach Hörnum. :D

Zu spätere Stunde kann man auf der Insel doch auch mal ganz gut Gas geben und lange Gerade hast du dort ja schon ein paar. :???:

Grischa
Geschrieben

Meine "hausstrecke" :hug: , der flüela-pass zwischen susch (letztes dorf im engadin vor dem pass) und davos in 22min, letzten sommer, als fast kein verkehr war.

In Deutschland die Strecke zwischen Herrenberg und Singen (ca. 120km) an einem schönen Sommerabend, wirklich freie Fahrt, konstant über 200, in etwas über 35min (hab leider nicht genau gestoppt), im Sommer noch ohne Tempolimit-unterbrüche auf der ganzen Strecke, jetzt leider mit 2 Schikanestopps :cry::evil: und langer Baustelle (Ist die eigentlich jetzt fertig oder folgt im frühjahr die andere Autobahnseite?)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...