Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Porsche GT


Eye

Empfohlene Beiträge

Nun steht es endlich fest. Der Porsche GT wird nun zu 100 Prozent ab 2003 in einer limitierten Auflage von 1000 Stück auf den Markt kommen.

5,5L V10 558PS und 600Nm

unter 10sek. auf 200Km/h

max. ca. 340Km/h

Kostenpunkt: 360000-410000 Euro

Da können sich ja einige Leute aus Dubai schon

einmal freuen :grin: :grin: :grin:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Mal ehrlich, der sieht zwar brachial aus - aber emotional bewegt der bei mir nichts. Ein 959 schon, das hab ich an anderer Stelle aber schonmal erwähnt. Achja, irgendwie wurden die Autos früher mit mehr Liebe designt, kann sein das ich etwas nostalgisch bin, aber damals hat man mit einfacheren Formen mehr bewegt. Vielleicht assoziiere ich aber auch nur meine Jugendträume mit dem, was ich für perfekt halte. Wahre Leistung ist nicht das was ein Auto bewegt, sondern das was ein Auto in Dir bewegt. :roll:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde den 959 potthässlich, den GT dagegen eine Schönheit, ich denke auch das Porsche mittlerweile dazugelernt hat und nicht wie beim 959 ein Riesenverlustgeschäft macht.

Raymond

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Finde den Gt sehr schön. Endlich hat Porsche wieder ein Supersportler der gegen den SLR oder Murcie antreten kann.

Der neue Elfer verkommt immer mehr zu einer Reiselimo :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das einzige was mich gerade stört ist wieder das 911-Gesicht, die Porschefans werdens mögen.

Ich finde es langweilig.

Raymond

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Yeah.....bin endlich wieder auf dem Festland :grin: Der Porsche Carrera GT wird ein Wunderwerk werden.... ein Superdesign und einmalige Technik. Bin mal gespannt, ob sich dann irgendwann ein Video über den bei Carpassion einfindet :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Aber eigentlich würd Ich wenn Ich mich jetzt für 1 entscheiden müste den DAUER 962 nehmen."

ich würde ein ganz "normalen" e46 M3 SMGII nehmen. was soll denn diese ganze rekordjagd mit immer mehr PS und 0,001 schneller auf 100!?! ein sportliches Auto mit ansprechendem Design

und ner gewissen alltagstauglichkeit reicht doch vollkommen oder ? was will ich mit nem carrera GT? dafür ist das geld zu schade...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das will ich ja gar nicht bezweifeln.

wollte damit nur sagen , dass die ganzen super-sport-wägen mit der zeit immer extremer werden, und keine grenzen abzusehen sind.

wieso tuts ein "normaler" GT3 denn nicht auch? der dürfte doch wirklich schon genug power und fahrdynamik besitzen... :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja für viele hat er das bestimmt auch!

aber manche brauchen eben etwas extra vagantes und wenn sie das geld haben......

und so ein carrera gt mach ja schon was her, nicht wahr :razz:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Kann man den 911 Carrera GT noch bestellen oder haben die inzwischen alle vergeben?

Ich persöhnlich finde den Wagen absolut klasse. Ein Kraftpaket erster Güte! Aber der Mucrielago ist ein ernstzunehmender Konkurent. Ist allerdings kein Roadster.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Murcilago ist sehr Schwer mit 1650 kg was man tdadelnt erwähnen sollte !

Achja und beim Carrera GT Porsche find Ich es erstaunlich das grade hier mehrere die Leistungs Dimension kritisch beäugen.

Da gibts andere Wagen mit über 1000 PS wo man die Frage stellen kann aber hier sinds grad mal im Vergleich "läpische" 550 PS auf 10 Zylindern staat 1200 PS auf 16.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kapitalist am 2002-04-07 01:27 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da der Wagen diese Leistung "nur" über die Drehzahl erreicht (im Gegensatz zu anderen Wagen mit über 1000 PS) und dazu im Vergleich zu z.B. dem Lamborghini Murciélago ca. 400 kg leichter ist, kann man damit leben, oder ? Ausserdem hat Porsche schon Erfahrung mit Supersportwagen (959, GT 1 und irgendwie das komplette Restprogramm :lol: ).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kapitalist schrieb am 2002-04-07 01:26 :

Der Murcilago ist sehr Schwer mit 1650 kg was man tdadelnt erwähnen sollte !

laut Vergleichstest in der AM&S hatte der Murciélago sogar 1819 kg Leergewicht !!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die 1819 Kilo sind vollgetankt, bei einem Tankinhalt von 100 Litern...

Die 1650 Kilo sind wahrscheinlich das Trockengewicht, also ohne Öl (12 l) und Wasser (15 l).

Rechne: 1650 + 12 + 15 + 100 = 1777, da kommen wir dem Geheimnis langsam auf die Spur.

Raymond

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die 1819 Kilo sind vollgetankt, bei einem Tankinhalt von 100 Litern...

Die 1650 Kilo sind wahrscheinlich das Trockengewicht, also ohne Öl (12 l) und Wasser (15 l).

Rechne: 1650 + 12 + 15 + 100 = 1777, da kommen wir dem Geheimnis langsam auf die Spur.

Raymond

dieser spur können wir aber nicht folgen, wenn wir wissen, dass 1 liter NICHT gleich 1 kilo ist...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Carerra GT-Endmontage in Leipzig: Start in einem Jahr

Leipzig / Stuttgart, 04. Juli 2002 - Der neue Carerra GT wird in Leipzig gebaut. Dies hat der Porsche-Vorstand nun entschieden. Rund 1.000 Einheiten werden im sächsischen Werk, wo bereits der Cayenne entsteht, ab der Markteinführung in der zweiten Hälfte 2003 vom Band rollen. Täglich sollen zwei bis drei Fahrzeuge fertig gestellt werden. Die neuen V10-Saugmotoren für den Carerra GT werden aus dem Porsche-Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen zugeliefert.

„Unser Werk in Leipzig bietet mit seiner Einfahr- und Prüfstrecke optimale Bedingungen für die Produktion sowie für die notwendigen Testfahrten“, so Vorstandschef Wendelin Wiedeking. Die neuen Besitzer des Carrera GT können ihren Autotraum in einem neuen Kundenzentrum mit erstklassigem Ambiente in Empfang nehmen.

Mit der Entscheidung für Deutschland als Produktionsstandort schafft Porsche insgesamt 95 neue Arbeitsplätze, den Großteil davon in Leipzig. Zudem will der Premiumhersteller 50 Mio. Euro in ein neues Motorenwerk am schwäbischen Stammsitz investieren. Der Porsche Carrera GT war erstmals im Herbst 2000 präsentiert worden, damals noch als seriennahe Studie. Der Startschuss für das ehrgeizige Projekt, das Porsches Spitzenposition im Sportwagensegment festigen soll, wurde auf der Detroit Motor Show vor einem halben Jahr gegeben.

Die Konstruktion des Carrera GT basiert auf purer Renntechnik. Mit mind. 5,5 Liter Hubraum, einem Drehmoment von 600 Newtonmeter und 558 PS bietet der Carrera GT eine Spitzengeschwindigkeit von über 330 km/h. Der Preis wird zwischen 350.000 und 400.000 Euro liegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...