Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
krikla

Lautes Geräusch am F355 Motor bei Kaltstart

Empfohlene Beiträge

krikla
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend Kollegen,

ich besitze einen Ferrari F 355 GTS, Bj. 1996 mit ca. 65000 km.

As ich ihn letzte Woche das erste Mal heuer startete, hatte er im vorderen Bereich des Motors bei den Keilriemen ein doch eher lautes Geräusch.

Aber nur im Drehzahlbereich des Standgases, bei leichter Erhöhung der Drehzahl und später als er warm war, war das Geräusch weg.

Aber jedes mal nach einem Kaltstart ist es wieder da.

Ich bin leider kein Fachmann und so kann ich nicht feststellen, ob es nur eine Vibration irgend eines Teiles ist, oder ob es sich um einen Schaden an einem Lager oder sonstigen Motorenteil handelt.

Hat jemand eine Vermutung, was das sein kann?

Danke im Voraus.

krikla

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Alpinchen
Geschrieben

Tja, Ferndiagnose ist nicht möglich, Glaskugel ist kaputt.

Also um da was genaues zu sagen, müsste man dabei sein.

Ansonsten ist deine Beschreibung auch nichtssagend.

Geräusche können rasselnd, pfeifend, quietschend, schlagend, schleifend, ect. ect. sein.

Die volle Palette der Mutmaßungen ist also möglich.

Es kann von absolut harmlos bis defekter Spannrolle mit kurz bevorstehendem Zahnriemenriss / -übersprung sein.

Ich würde an deiner Stelle mal flux mit meiner Werkstatt Kontakt aufnehmen.

Im Zweifelsfalle kommt der Mechaniker vorbei. Ist aber allemal billiger wie ein Motorschaden.

poldi99
Geschrieben
Tja, Ferndiagnose ist nicht möglich, Glaskugel ist kaputt.

Also um da was genaues zu sagen, müsste man dabei sein.

Ansonsten ist deine Beschreibung auch nichtssagend.

Geräusche können rasselnd, pfeifend, quietschend, schlagend, schleifend, ect. ect. sein.

Die volle Palette der Mutmaßungen ist also möglich.

Es kann von absolut harmlos bis defekter Spannrolle mit kurz bevorstehendem Zahnriemenriss / -übersprung sein.

Ich würde an deiner Stelle mal flux mit meiner Werkstatt Kontakt aufnehmen.

Im Zweifelsfalle kommt der Mechaniker vorbei. Ist aber allemal billiger wie ein Motorschaden.

sehe ich auch genau so!

Nugmen
Geschrieben
Guten Abend Kollegen,

ich besitze einen Ferrari F 355 GTS, Bj. 1996 mit ca. 65000 km.

As ich ihn letzte Woche das erste Mal heuer startete, hatte er im vorderen Bereich des Motors bei den Keilriemen ein doch eher lautes Geräusch.

Aber nur im Drehzahlbereich des Standgases, bei leichter Erhöhung der Drehzahl und später als er warm war, war das Geräusch weg.

Aber jedes mal nach einem Kaltstart ist es wieder da.

Ich bin leider kein Fachmann und so kann ich nicht feststellen, ob es nur eine Vibration irgend eines Teiles ist, oder ob es sich um einen Schaden an einem Lager oder sonstigen Motorenteil handelt.

Hat jemand eine Vermutung, was das sein kann?

Danke im Voraus.krikla

genau das selbe habe ich jetzt auch :( Seit ich meinen Ferri vom grossen KD geholt habe, rasselt er als wenn ne Spanrolle pfeifft. Alles nur beim start und während der Kaltlaufphase. Wenn er warm ist, ist alles normal und er geht wie "Sau"

Vielleicht wurde bei mir ein schraubenzieher oder ähnliches im Motor vergessen? :(

Nug

krikla
Geschrieben

Hallo Kollegen,

danke für die Info's.

Ich glaube aber nicht an etwas schlimmes.

Habe jetzt den Keilriemen zur Klimaanlage nachspannen lassen, der war etwas locker.

Hoffentlich war es das.

Hey Nugmen, wenn du was Neues weisst, was die Ursache sein könnte, dann bitte melde dich gleich.

Gruß aus Österreich

michael308
Geschrieben

Stimmt,

Nug´s 355 rasselt auch etwas wenn er kalt ist..........allerdings ist mir nicht aufgefallen das er geht wie sau8).........ich mußte mit meinem alten 348 andauernd vom gas gehen, kann natürlich auch sein das es am Fahrer liegt, glaub ich aber kaumO:-)O:-)O:-)

365gts
Geschrieben

Hat jemand eine Vermutung, was das sein kann?

krikla

Wann hast du den letzten Zahnriemenwechsel gemacht? Wie fährt sich der 355er? (Leistungsentfaltung)

Arbeiten alle Nebenaggregate mit voll mit?

tollewurst
Geschrieben

Macht mein 355 auch wenn er kalt ist, qiutscht und rasselt ein wenig, legt sich aber wenn er warm wird. Wichtig ist doch das er bei Betriebstemperatur sauber arbeitet. Wenn es weg ist wenn er warm ist würde ich mir nicht al zu viele Gedanken machen.

poldi99
Geschrieben

das Quietschen kommt oft von der Bybassklappe (bei kaltem Motor)

krikla
Geschrieben
Wann hast du den letzten Zahnriemenwechsel gemacht? Wie fährt sich der 355er? (Leistungsentfaltung)

Arbeiten alle Nebenaggregate mit voll mit?

Der letzte Zahriemenwechsel war 2006 und bei der Motorleistung kann ich keine Schwächen erkennen - er geht wie "Sau".

S.Schnuse
Geschrieben

Auch wenn der Thread schon älter ist, aber mein F355 hat genau die gleichen Symptome. Und dabei kommt er frisch von 17.000 € Service vom Ferrari Händler. Was zu den oben genannten Symptomen noch hinzu kommt, beim Ausmachen des Motors kommt ein schlagendes Geräusch, wie so eine Art Rückschlag.

 

Vielleicht weiß ja jemand nach 11 Jahren woran das liegt?

Wayne Schlegel
Geschrieben

17.000 Euro SERVICE? Was haben die denn gemacht? Fluxkompensator eingebaut?

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

 

der "Rückschlag" beim Ausmachen könnte vom Schwungrad kommen (Fettfüllung rausgeflogen), für komische Geräusche beim Kaltstart wäre auch diese Lufteinblasung in die Krümmer ein Kandidat.

 

Gruß, Georg

BWQ
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb S.Schnuse:

Auch wenn der Thread schon älter ist, aber mein F355 hat genau die gleichen Symptome. Und dabei kommt er frisch von 17.000 € Service vom Ferrari Händler. Was zu den oben genannten Symptomen noch hinzu kommt, beim Ausmachen des Motors kommt ein schlagendes Geräusch, wie so eine Art Rückschlag.

 

Vielleicht weiß ja jemand nach 11 Jahren woran das liegt?

Da bin ich jetzt aber platt. Das ausgerechnet so ein begnadeter Schrauber wie du, dir so ne Rechnung antust? Wegen dem Stempel?

verwirrte Grüße 

asterix@lux
Geschrieben

17.000€    😳

 

...ganz sicher kein Schreibfehler ??

 

FerraristiV12
Geschrieben

so schnell geht das mit der Corona-Währungsreform...................

Hey, Stefan, Glückwunsch, wusste gar nicht dass du jetzt auch so eine Höllenmaschine hast :-))!

Cavallino Rampante
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb GeorgW:

Hallo,

 

der "Rückschlag" beim Ausmachen könnte vom Schwungrad kommen (Fettfüllung rausgeflogen), für komische Geräusche beim Kaltstart wäre auch diese Lufteinblasung in die Krümmer ein Kandidat.

 

Gruß, Georg

Georg hat Recht,

 

vermute auch das Schwungrad.

 

…..trete doch beim Ausmachen im Leerlauf mal die Kupplung.

S.Schnuse
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb asterix@lux:

17.000€    😳

 

...ganz sicher kein Schreibfehler ??

 

Nein. Siehe unten.

 

vor 6 Stunden schrieb FerraristiV12:

so schnell geht das mit der Corona-Währungsreform...................

Hey, Stefan, Glückwunsch, wusste gar nicht dass du jetzt auch so eine Höllenmaschine hast :-))!

Danke! Ich finde so "Hölle" ist der garnicht. Eher "Himmel".

 

vor 7 Stunden schrieb BWQ:

Da bin ich jetzt aber platt. Das ausgerechnet so ein begnadeter Schrauber wie du, dir so ne Rechnung antust? Wegen dem Stempel?

verwirrte Grüße 

Die Rechnung hat der Vorbesitzer kurz vor dem Verkauf beglichen. Ich liste mal auf was da u.a. dabei war:

  • Motoröl
  • neue AGM Batterie 70AH
  • Bremsflüssigkeit
  • Wischerblätter
  • Getriebeöl
  • Stoßdämpfer hinten links
  • Reparatur Lenkung
  • Bremsbeläge hinten
  • Antriebswellenmanschetten
  • Fahrwerk vermessen und einstellen
  • Bremsschläuche hinten
  • Zündkerzen
  • Zündkabel
  • Zahnriemen
  • Spannrollen
  • Krümmer ein/ausbauen und auf Dichtigkeit prüfen
  • Simmerringe Nockenwellen
  • Reifen erneuert
  • Haubenlifte
  • Simmerring Getriebeschaltwelle
  • ABS Block revidiert
  • Klimaanlage befüllt

Das mit der Kupplung beim Ausmachen probier ich aus, guter Hinweis.

BWQ
Geschrieben

Puh, jetzt ist meine Welt wieder in Ordnung.🤪 Trotz der Menge an Arbeiten ein ambitionierter Preis! Darf man also zum Neuerwerb gratulieren?
Witzigerweise hatte ich mich auch gerade für einen 355 interessiert. Scheinbar war mein Preisvorschlag wohl nicht ausreichend. Schlußendlich hat ihn jetzt J.P. Kremer gekauft für ein Projekt auf seinem YouTube Kanal. Damit können wir wohl einen schönen 2.7 handgeschaltet von der Liste streichen.

Cavallino Rampante
Geschrieben
vor 18 Minuten schrieb S.Schnuse:

Nein. Siehe unten.

 

Danke! Ich finde so "Hölle" ist der garnicht. Eher "Himmel".

 

Die Rechnung hat der Vorbesitzer kurz vor dem Verkauf beglichen. Ich liste mal auf was da u.a. dabei war:

  • Motoröl
  • neue AGM Batterie 70AH
  • Bremsflüssigkeit
  • Wischerblätter
  • Getriebeöl
  • Stoßdämpfer hinten links
  • Reparatur Lenkung
  • Bremsbeläge hinten
  • Antriebswellenmanschetten
  • Fahrwerk vermessen und einstellen
  • Bremsschläuche hinten
  • Zündkerzen
  • Zündkabel
  • Zahnriemen
  • Spannrollen
  • Krümmer ein/ausbauen und auf Dichtigkeit prüfen
  • Simmerringe Nockenwellen
  • Reifen erneuert
  • Haubenlifte
  • Simmerring Getriebeschaltwelle
  • ABS Block revidiert
  • Klimaanlage befüllt

Das mit der Kupplung beim Ausmachen probier ich aus, guter Hinweis.

Ich frage mich gerade,

wo bei diesen verbauten Teilen (einschl. der Arbeitszeit) diese 17.000.- Euro stecken,

die der Vorbesitzer dafür bezahlt hat?  :-?

….es wurden ja nicht einmal neue Krümmer eingebaut.

 

Du wirst sehen,

wenn du beim Ausmachen auf der Kupplung bleibst, ist dieses schlagende Geräusch sofort weg.

 

…...das hatte damals schon mein erster 2.7 bei einer Laufleistung von 4.000km.

S.Schnuse
Geschrieben

Danke für den Hinweis mit der Schwungscheibe. Wenn es das ist, kann ich damit leben.

cinquevalvole
Geschrieben

Zwei Positionen auf der Rechnung könnten umfangreich ausgeartet sein.

Lenkung und ABS. 

War wohl ein Freundlicher am Werk. 😆

Congrats!

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

Stundensatz das eine und es sind auch viele Posten mit mal geschätzt 300..400 und ein paar Teurere, da kommen ja auch schnell mal "Kleinteile" dazu z.B. wenn man den Zahnriemen (Engine out) wechselt,  Reifen, ÖL und Zündkerzen beim Freundlichen sind sicher auch Faktor 1.5..3 im Vergleich  wenn man es am Markt kauft

 

+Steuer...

bearbeitet von MUC3200GT

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ihr Lieben,
       
      in meinem Vorstellungsfaden Anfang der Woche schrieb ich, dass ich gerne einen Ferrari aus den 90ern haben würde. Ebenso, dass mir meine Jungs ins Pflichtenheft einen 2+2 eingetragen haben. Nun, die Jungs müssen zunächst einmal warten, da sich Papa entschlossen hat einen 355 Berlinetta zu jagen. Außerdem weiß ich, dass sie nach der ersten Ausfahrt, egal in welchem Wagen, sagen werden, dass sie lieber selbst auf der Playstation fahren wollen.
       
      An oberflächlichen Kriterien habe ich eine ausgeprägte Schwäche für sehr helles beige bzw. creme. Hier fängt es schon an, da ich auf mobile.de keinen Wagen mit dieser Innenfarbe finden konnte. Schwarz dominiert in Deutschland. Und da ich mich kenne und der hellen Innenfarbe immer nachhängen werde, denke ich erst gar nicht daran mich auf eine andere Farbe einzulassen. Bei der Außenfarbe bin ich flexibler. Rot kann, muss aber nicht sein.
       
      Da die richtigen Leckerbissen höchstwahrscheinlich erst gar nicht im Netz auftauchen werden, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir den einen oder anderen Wagen von dem Ihr wisst, dass er verkauft werden soll empfehlen könnt. Technisch sollte er in sehr gutem Zustand sein. Auch ästhetisch sollte liebe zum Detail zu erkennen sein, will sagen er sollte nicht verranzt sein.
       
      ich freue mich, von Euch zu hören und danke schonmal im Voraus.
       
      Herzliche Grüße,
      Fatih
    • Hallo zusammen,
      passe ich mit 1,87m in einen Ferrari F355 Spider oder bin ich zu groß.
      Danke für die Auskunft.
      Schöne Grüße Thomas
    • Hallo ins Forum,
       
      ich habe seit Besitz meines C63S (S205, EZ 09/2017) ein absolut lästiges Phänomen.
       
      Im Innenraum ist fast ständig ein nerviges Geräusch zu hören, es klingt wie ein leichtes Schnarren, Surren, Rattern, Rasseln, Klackern etc.
       
      Bei jeder Fahrt nervt mich das Geräusch, denn ich höre es sofort beim Anlassen des Motors und auch dann beim Fahren fast ständig. Das muss weg!
       
      Das Geräusch tritt sofort beim Anlassen des Motors auf, verschwindet dann irgendwann beim Fahren - aber nur dann, wenn ich komplett vom Gaspedal gehe. Nach 1-2 Sekunden ist dann Rueh im Innenraum - und das ist dann sooo angenehm. Passiert allerdings eben selten, denn so oft lässt man den Wagen dann ja auch nicht über etliche Sekunden rollen. Sobald ich das Gaspedal dann wieder berühre, ist der Mist dann sofort wieder vernehmbar, das alles ist absolut reproduzierbar. Es ist auch egal, ob es draußen warm oder kalt ist - keine Fahrt ohne diese "Begleiterscheinung" ...
       
      Meine Hoffnung, bei den vergangenen Services in der Werkstatt bei Mercedes dieses Geräusch loszuwerden, haben sich bislang leider nicht erfüllt. Zuletzt wurde in der vergangenen Woche noch einiges versucht:
      Ausbau des Armaturenbretts (wg. eines defekten Lüfters) - hat nichts gebracht Update der Motor-Software für die Einspritzanlage - keine Veränderung Wechsel der Manschette mitsamt Lenkerstange - unverändert Das Geräusch verschwindet übrigens auch nicht, wenn ich das COMAND kpl. ausschalte, auch das Ausschalten der Klimaanlage verändert rein gar nichts. Die Vermutung, dass das evtl. an den Antennen des DAB-Radios in der Frontscheibe liegen könnte, ist damit definitiv vom Tisch.
       
      Ich finde auch das Außengeräusch bei laufendem Motor nicht so ganz prickelnd, da dieses Rasseln akustisch deutlich durchkommt, wenn man vorne neben dem Wagen steht. Und bei geöffneter Motorhaube war ich ziemlich überrascht, wie blöd das dort klingt - das ist ja ein Tackern fast wie bei einem Diesel! Das verdirbt den eigentlich satten V8-Sound so ziemlich!
       
      Ich bin wirklich der Meinung, dass so etwas bei einem Fahrzeug in dieser Preisklasse - aber auch sonst möglichst auch nicht - nicht dauerhaft der Fall sein dürfte, denn das geht extrem auf die Nerven, denn ständig ist eine gewisse Unruhe beim Fahren mit dabei.
       
      Nach bald einem Jahr mit diesem Wagen überlege ich nun wirklich, diesen ansonsten schönen Wagen zu verkaufen. Als vielleicht letzte Maßnahme versuche ich es jetzt hiermit, das auch mal in den diversen Foren gepostet.
       
      Ich habe hier einmal drei Vidoes hochgeladen: https://www.dropbox.com/sh/gm94841ynkbc6q5/AAA0Y5YeTLaKG4K-lRhe8McBa?dl=0
       
      Vielleicht habt Ihr ja mal Interesse und Zeit, die Videos anzuschauen.
       
      Über konkrete Hilfen oder ähnliche Erfahrungen - gerne mit der dazugehörigen Lösung - würde ich mich wirklich sehr freuen!
       
      Gruß Daniel
    • Moin liebe Gallardo Fahrer,
       
      seit Sonntag bin ich stolzer Besitzer eines Scheckheft gepflegten aus 2006 stammenden Lamborghini Gallardo LP 520 /4 mit nichtmal 35000 KM auf der Nadel mit einem Total Motorschaden. Die Pleuelstange ist abgerissen und durch den Block nach draußen geflogen... Wie gut das der Wagen vor 4 Wochen noch beim Service war ...wollte ich noch erwähnen..
       
      Bin ich den der einzigste dem sowas passiert ? Das Fahrzeug ist original Zustand !! Und wurde nicht im Renn Einsatz gefahren ... Wäre schön wenn sich einer melden könnte dem Ähnliches passiert ist und mich untstützen könnte da ich sprach und ratlos bin!
       
      Michael
    • Vorteile? Nachteile? Bin am überlegen, ob ein Metallkat eine Alternative zum Sportauspuff wäre. Es geht mir nicht darum, aus dem Auto eine Krawalltröte zu machen, sondern den Motor freier atmen zu lassen und gegen ein paar PS mehr hätte ich auch nichts.
      Wieviel lauter ist der 355 mit Sportkats in Verbindung mit dem Serien-ESD? Und komme ich damit noch durch den Abgastest in der Schweiz?
      Kai? Hast du Erfahrung damit?
      Danke und Gruss
      Andy

×
×
  • Neu erstellen...