Jump to content
Totti211

Erfahrungen mit Motoroptimierung beim 159 2,4 JTD

Empfohlene Beiträge

Totti211   
Totti211
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Vielleicht passt dieses Thema besser hier hin, als direkt im Alfa Forum:

Erstmal ein herzliches Hallo an die Community.

Erstens möchte ich mal sagen, ich finde die Seite wirklich hervorragend und deshalb möchte ich sie auch direkt nutzen um mal eine Frage zu stellen.

Und zwar geht es um Motoroptimierung beim Alfa 159 2,5 JTD.

Ich habe meinen Wagen nämlich motoroptimieren lassen. Das heisst, der Wagen hat nach dem Eingriff jetzt ca 250 PS und 460Nm, laut Händler, der mir die Software installiert hat.

Jetzt habe ich, muss nebenbei erwähnen, dass sich das Optimieren brutalst bemerkbar macht, nur ein Problem. Es hat Anfangs, wenn ich beschleunigt habe, dermassen rausgerußt, das es nicht mehr feierlich war. Nach kurzer Zeit war mein Heck dermassen schwarz. Da das untragbar war, war ich des öfteren bei meinem Händler um ihm das Problem zu zeigen.

Nach langem hin und her hat er mir eine neue Software installiert. Das Rußen ist jetzt etwas besser geworden, allerdings dreckt er trotzdem noch das Heck voll.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen damit? Sollte ich mich vielleicht mal bei Novitec melden? Da ich mir nicht vorstellen kann, das Novitec ein Fahrzeug so an den Kunden gibt. Ich bin etwas ratlos. Mein Händler allerdings auch ;-).

Da der Fahrspass trotzdem sehr gross ist, möchte ich das Motorupdate nicht rückgängig machen.

master_p   
master_p
Geschrieben

Ein "optimierter", sprich chipgetunter Wagen rußt hinten immer extrem. Denn schon ein Standard-Diesel ohne DPF rußt ordentlich bei Vollgas. Da beim Chiptuning vermutlich die Einspritzmenge erhöht wird, kommt am Ende mehr Ruß raus.

Normalerweise sind die Endrohre beim Diesel ja nach unten abgeknickt, um genau das vollrußen zu verhindern.

Totti211   
Totti211
Geschrieben

Ja, genau das kommt noch dazu. Die Endtöpfe sind beim Alfa nicht nach unten geknickt. Einen Chip wie beim 156 gibt es beim 159 nicht mehr. Die Software wird direkt aufgespielt. Dann wird es also so sein, das er die Verbrennung nicht mehr ganz schafft, aufgrund der erhöhten Menge an Diesel. Anfangs hat es mir sogar meine Dieselpartikelfilter zugesetzt, die dann freigebrannt werden mussten. Also wird es wohl hierfür kein Patentrezept geben, dass es nicht mehr so stark rußt.

Es fällt mir schon immer wieder auf, gerade wenn ich auf Autobahnen unterwegs bin, dass sehr viele Dieselfahrzeuge regelrecht schwarz hinten sind ;-).

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×