Jump to content
DarkShark90

Automobile Kunst

Empfohlene Beiträge

DarkShark90   
DarkShark90
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

So, bevor ich jetzt sämtliche Bilderthreads mit meinen Bilder "zuspame" eröffne ich mal einen thread. Vielleicht gibts ja auch noch andere User die gern Zeichnen, malen usw. Wenn ja könnt ihr hier einfach eure Bilder reinstellen.

So ich mach mal den Anfang mit dem Mirage GT, den ich zurzeit male.

pict0049largenr4.jpg

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben
pict0081customei2.jpg
Jonny   
Jonny
Geschrieben

Muss das selbst gemachte Kunst sein und muss es gemalt sein? Rene Staudt ist für mich ein Künstler, die Fire & Ice Serie mit Aston Martin ist ein absoluter Traum.

d46df3a741.jpg

d9f7edb2dd.jpg

7cc507c268.jpg

ad59d1f186.jpg

15d64d5107.jpg

f744e6faf3.jpg

Die Fotos sind so genial komponiert und gestaltet, meiner Meinung nach ist das Kunst.

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben

Nachdem hier sonst sowieso niemand postet und die bilder wirklich genial sind, passt das schon :)

Eine Schande dass die so klein ihr dasein fristen müssen :-(((°

Für die größeren muss man wohl ordentlich blechen, oder?

Hier noch ein richtig geiles Enzo Bild:

ferrari_800.jpg

Jonny   
Jonny
Geschrieben

Der Kalender kostet knapp 70 Euro. Ich hab ihn mir trotzdem gegönnt und erfreue mich jeden Tag daran. Auf www.fire-and-ice.info gibt es die Bilder aber auch etwas größer.

Flix   
Flix
Geschrieben

Dass René Staudt ein Künstler ist, ist keine Frage.

Aber er selber klemmt sich garnichtmehr hinter die Kamera. Das machen Hauptsächlich seine 2 Fotografen (Studio+ Location) und die Jungs vor der Fotoshop Kiste.

Aber trotzdem ist es sein Stil. Einfach Klasse was er da aufgezogen hat! :-))!

Jonny   
Jonny
Geschrieben

Fire & Ice ist glaub ich von ihm. Sonst machen das seine Fotografen, stimmt.

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben

Ja, das ist etwas schade. Die stärke von Carpassion, nämlich das Porsche, Lamborghini und Ferrari Knowhow sind gleichzeitig auch die schwäche von Carpassion, da eben solche Threads oder Autos anderer Marken oftmals nur sehr spärlich diskutiert werden.

Ich verstehe das irgendwie gar nicht, dass das hier auf so wenig Interesse stößt, da ich finde, dass doch gerade die Italienischen Autos an sich auch Kunstwerke sind. Und für mich gehören in eine Traumgarage nicht nur tolle Autos, sondern auch Autoportraits an die Wand.

Naja, man kann nicht immer alles haben.

Die farbenfrohen Bilder aus dem ersten Post gefallen mir richtig gut.

Ich hatte auch das Gefühl, das meine Bilder in den einzelnen Photoalben ganz gut ankamen, hier kommt jetzt kaum Resonanz. Naja, es gibt schlimmeres:wink:

Hier nochmal 2 Bilder vom gleichen Künstler wie der Enzo

countach_800.jpg

mer_800.jpg

matelko CO   
matelko
Geschrieben

Das Problem ist, daß künstlerische Arbeiten immer einen eher intellektuellen Eindruck hinterlassen. Sehr viele können damit nichts anfangen, frei nach dem Motto: "Über Geschmack kann man nicht streiten", "Jedem, wie es ihm gefällt", "Geschmäcker sind verschieden" usw..

Man sieht das beispielhaft in den einzelnen von Dir angesprochenen Schwerpunkt-Themen, wenn es dort um Fragen der Felgenwahl, Lackierung und/oder der Innenraumgestaltung geht. Eine echte Beschäftigung und sachlich fundierte Auseinandersetzung findet nicht statt. Viele glauben, sowas funktioniere nicht, weil Geschmäcker nicht meßbar seien. Dabei hat eine ernsthafte Beschäftigung mit diesem Thema überhaupt nichts mit "Geschmack" zu tun - die leidige Geschmacksfrage drückt eigentlich nur die völlige Hilflosigkeit aus, das eigene Empfinden zu hinterfragen und auf eine rationale Ebene zu heben.

Selbst fundierte Design-Kritiken gibt es hier bei CP nicht, nicht mal als Versuch, obwohl wir den einen oder anderen aktiv mitschreibenden Designer im Forum haben. Aber warum soll das hier im Forum auch anders sein als im realen Leben? In der Welt der Bücher, Zeitschriften und Zeitungen gibt es seit Jahrzehnten auch nur äußerst seltene Versuche, sich mit diesen Themen zu beschäftigen. Und wenn es einer tut, verkauft es sich fast nicht, weshalb selbst kleine Verlage keine weiteren Versuche mehr starten. Eigentlich gibt es in Deutschland nur eine einzige Person, die seit den 1970er Jahren regelmäßig etwas zu diesem Thema publiziert.

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben

Da kann ich dir eigentlich nur zustimmen.

Allerdings muss ich erwähnen, dass IsderaImperator mir schon eine konstruktive Kritik zu einem Bild geschrieben hat, und mir auch sonst viele Fragen über den Beruf Designer usw. freundlich beantwortet hat.

Aber Diskussion zum Thema Design gibt es hier wirklich kaum welche. Die von Canay geposteten Bilder wurden meistens nur mit einem Einzeiler gelobt, und das war's dann.

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben

Sucht mal unter "Porsche Kunst"

:-o :-o :-o

:???::-(((°:oops:

volle Deckung :crazy:

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben

Das Video wurde schon mal im Videothread gepostet.

Ich gehe mal davon aus, dass das ein Versuchswagen von Porsche ist, diese Fahrzeuge werden glaube ich sowieso verschrottet, da sie nicht auf die Straße dürfen.

Trotzdem ist das totaler Schwachsinn und der "KÜNSTLER" hätte von mir aus auch im Auto sitzen bleiben können:evil:

Gast Anonym16   
Gast Anonym16
Geschrieben

Kunst zu beurteilen, das maße ich mir nicht an.

Entweder mir gefällt etwas oder nicht.

Die Bilder, Zeichnungen und Skizzen von Darkshark ,Canay oder auch das Projekt von Botzelmann beieindrucken mich aber sehr.

Wohl auch weil mir selber die Gabe fehlt, etwas was ich mit den Augen wahrnehme, dann auch zeichnerisch umzusetzen.

Das ist meiner Meinung nach auch nicht zu lernen,

der eine kanns eben ,der andere nie.

Finde die Bilder sehr schön und viele Details ,

die mir auf Fotos gar nicht auffallen,

kommen einem in den Bildern erst zu Bewusstsein.

Mir finde den Thread gut,

auch wenn ich künstlerisch leider gar nichts dazu beitragen kann:(

matelko CO   
matelko
Geschrieben
Kunst zu beurteilen, das maße ich mir nicht an.

Entweder mir gefällt etwas oder nicht.

Das verstehe ich jetzt nicht: Denn indem Du entscheidest "gefällt mir - gefällt mir nicht", urteilst Du selbstverständlich genauso! Freilich urteilst Du dabei nur für Dich persönlich - aber ein Urteil fällst Du trotzdem.

Wäre es nicht viel interessanter, sich selbst mal Gedanken darüber zu machen, warum das eine Ergebnis gefällt und das andere nicht?

Was das Lernen angeht, da sind wir sofort einer Meinung. Die natürliche Gabe muß schon vorhanden sein. Denn nur unter dieser Voraussetzung kann man verschiedene Techniken und Methoden dergestalt erlernen, daß letztlich der spielerische (d.h. virtuose) Umgang mit ihnen zu neuen Ergebnissen (hier: Kunstwerken) führt. Aber das gilt genaugenommen für jede Profession, auch die des Handwerks und der Technik und Naturwissenschaften.

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben

Gestern hab ich mich mal in Leonberg umgesehen, wegen meinem Praktikum bei Gemballa.

Ein paar hundert Meter weiter ist mir dann ein silbernes Haus aufgefallen. Und als ich mal reingeschaut hab, hab ich dort die Fire&Ice Aston Martin Bilder gesehn. Dann nochmal das Haus angeschaut und an der Fassade steht ganz groß René Staud Studios:)

Achja, die Welt ist eben klein.

Jonny   
Jonny
Geschrieben

Wusstest du das nicht, dass Renê Staudt in Leonberg ansässig ist?

skaone   
skaone
Geschrieben
Dass René Staudt ein Künstler ist, ist keine Frage.

Egal ob man die Fotos mag oder nicht: Mit Kunst hat das nichts zu tun.

Vanquish-s- CO   
Vanquish-s-
Geschrieben
Egal ob man die Fotos mag oder nicht: Mit Kunst hat das nichts zu tun.

Was Kunst eigentlich ist kann selbst ein berühmter Künstler nicht beantworten und wo Kunst anfängt bzw. aufhört scheinbar auch nicht, also kann ich an dieser Stelle nur einen Satz sagen von dem ich hoffe, das er all diese und ähnliche Fragen beantworten wird:

Kunst ist etwas Subjektives, keiner kann sagen das ein anderer was anderes sieht oder das gleiche sieht, wie der Künstler selbst.

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben
Wusstest du das nicht, dass Renê Staudt in Leonberg ansässig ist?

Auch wenn ich mich hiermit wahrscheinlich als Banause oute, aber ich kannte Staudt bis zu deinem Posting nichtmal :oops:

Die Aston Bilder kannte ich zwar schon aber eben nicht den Fotographen.

Deshalb kam es für mich schon ein bisschen überraschend, dass ich Plötzlich sein Studio vor mir hatte, obwohl ich ihn bis vor einer Woche noch nicht einmal gekannt hatte.

DarkShark90   
DarkShark90
Geschrieben
pict0002largesm7.jpg
skaone   
skaone
Geschrieben
Was Kunst eigentlich ist kann selbst ein berühmter Künstler nicht beantworten und wo Kunst anfängt bzw. aufhört scheinbar auch nicht, also kann ich an dieser Stelle nur einen Satz sagen von dem ich hoffe, das er all diese und ähnliche Fragen beantworten wird:

Kunst ist etwas Subjektives, keiner kann sagen das ein anderer was anderes sieht oder das gleiche sieht, wie der Künstler selbst.

Wenn du meinst...

botzelmann   
botzelmann
Geschrieben

Wie definierst du denn Kunst?

skaone   
skaone
Geschrieben
Wie definierst du denn Kunst?

Ich glaube nicht, dass man das Wort Kunst definieren muss, um klarzustellen, dass ein Produktfoto - in diesem Falle eine Inszenierung eines Autos zu Werbezwecken ist - keine Kunst ist.

Kunst ist mehr als der bloße Wille ein ästhetisches und den gängigen Bildauffassungen entsprechendes Foto zu machen.

botzelmann   
botzelmann
Geschrieben
Ich glaube nicht, dass man das Wort Kunst definieren muss, um klarzustellen, dass ein Produktfoto - in diesem Falle eine Inszenierung eines Autos zu Werbezwecken ist - keine Kunst ist.

Kunst ist mehr als der bloße Wille ein ästhetisches und den gängigen Bildauffassungen entsprechendes Foto zu machen.

okay, da stimme ich dir aber trotzdem nicht zu :wink:

"Kunst" ist doch im Prinzip nur das Ergebniss eines kreativen Vorgangs. Maschinen haben diese Fotos sichermal nicht gemacht. Da steckt immer noch ein oder mehrere Menschen dahinter, die sich darüber Gedanken machen und viel Arbeit reinstecken.

Und die Absicht die hinter einem Foto steckt, mindert meiner Meinung nach nicht den Wert eines Fotos.

Und wenn man zwei LKWs braucht, um "Kunst" zu erschaffen, dann bitte schön. Schlechter wird es sicher nicht :wink:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×