Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Empfohlene Beiträge

lexe29
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Schönen Guten Morgen

Ich wollte euch mal um die Meinung für diesen Ferrari Testarossa in weis fragen. Ich selber muss sagen das er live ziemlich schön aussieht kann es aber nicht richtig einordnen. Ich denke der Wertverlust bei dieser Farbe ist höher als bei einen in Rot oder Schwarz oder was meint ihr ? Ich danke euch Gruss aus der Schweiz

 

post-61487-14435315672422_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben
lexe29 schrieb:

Schönen Guten Morgen

Ich wollte euch mal um die Meinung für diesen Ferrari Testarossa in weis fragen.Ich selber muss sagen das er live ziemlich schön aussieht kann es aber nicht richtig einordnen.Ich denke der Wertverlust bei dieser Farbe ist höher als bei einen in Rot oder Schwarz oder was meint ihr ?.Ich danke euch Gruss aus der Schweiz

Der sieht richtig gut aus.

In rot ist er sicher am wertstabilsten, aber hier in der CH ist das nicht ganz so.

Viele Ferraris werden mit "Fehlfarben" ausgeliefert, meisst um nicht sofort aufzufallen, Understatement wird hier grösser als im Rest Europas geschrieben.

Ferrari-V8
Geschrieben

Ich denke, dass ich das Auto kenne. :wink:

Wenn Dir die Farbe zusagt, ist es ein sehr guter Wagen.

Vor allem der weisse Testarossa hat mit der "Miami Vice" Geschichte einen einzigartigen Hintergrund. Also nicht wundern, wenn Dich beim Aussteigen alle mit "Don Johnson" begrüssen. Dem Vorbesitzer ging das auch so.

Im Moment ist es ja sowieso wieder in Mode, weisse Autos zu bestellen. Sogar Ferraris. :cry:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • golx
      Servus Ferraristi
      Denke derzeit über den Kauf eines  458 Spider Rot/Schwarz nach und würde dann natürlich meinen F430 Spider F1 verkaufen bzw. in Zahlung geben. Wie schon vor dem Kauf meines F430 Spider F1 vor 5 Jahren möchte ich auch dieses Mal das große Schwarmwissen von Carpassion anzapfen.
       
      Was muss man den beim Kauf einen 458 Spider besonders beachte? (ich weiß die Frage ist ein weites Feld, deshalb ein paar Beispiele)
       
      Getriebe:
      War das Getrag wirklich ein Problem, oder ist das nur vereinzelt aufgetreten? Ab welchem Baujahr ist das Problem behoben worden?
       
      Ausstattung:
      Gibt es Ausstattung die man haben „muss“ für einen ordentlichen Widerverkauf? Ich würde das Auto in Rot/Schwarz kaufen das sollte schon mal helfen.
      Habe gelesen, dass das Auto „unbedingt“  Schalensitze haben sollte? Stelle mir diese auf längeren Strecken recht unbequem vor?
      JBL Soundsystem?
      Sind die Standartfelgen ein no go? Die sind ja mittlerweile fast seltener als die Schmiedefelge (Weiß leider nicht den richtigen Namen)
      LED-Lenkrad? Hab das mal beim 16M erlebt. Fand dass die Lampen schon bei recht niedrigen Drehzahlen angehen und teilweise nervig sind? Was ist eure Meinung?
       
      Maintenance / Garantie /Laufleistung:
      Würde für euch ein BJ 4/2012 in Frage kommen, der 36.000km hat und grade eben aus der Maintenance raus ist?
       
      Sonstiges:
      Gibt es sonst etwas was man beim Umstieg vonF 430 auf 458 bedenken sollte?  Bin für alle Tipps dankbar.
       
      Vielleicht noch ein paar Worte zu mir. Meinen F430 Spider F1 habe ich seit 2014 und hab mittlerweile 26.000KM gefahren. Bin mit dem Auto sehr zufrieden. Allerdings reitzt der 458 gewaltig 🙂.  Den 458 bin ich bisher nur mal ein paar KM gehren. Aufgefallen ist mir, dass zwischen dem 458 und den F430 Welten liegen. Vom Komfort, der Verarbeitung, der Technik und der Beschleunigung. Allerdings habe ich auch das Gefühl gehabt, dass der F430 einem insgesamt schneller vorkommt. Der 458 macht alles so mühelos und wirkt dadurch zivilisierter. Und ob ich da will macht mir im Moment noch Kopfschmerzen.
      So, jetzt seid Ihr dran. 😀
      Lg Alex
    • Azik
      Hallo, auf dem grössten Auktionsportal gerade gibt es Testarossa zu ersteigern. Der Verkaufer hat schon zweites oder drittes mal neu gelistet da angeblich die Käufer nicht zahlen könnten. Was denkt ihr?
       
      Hello,
      My name is Paolo Bianchini, and I am the owner of the beautiful car since 2007.
      I want to thank you for your interest; this is a description of the car and some other photos.
      Ferrari Testarossa Monodado Bispecchio ASI TARGA ORO
      02/1987
      Petrol
      315 KW / 428 HP
      38,390 km
      5000 cm³ 
      Vin#ZFFAA17B000072873
      Engine#F113 B*00526
      The car is matching numbers. 
      Original tool kit

      The car was first registered in Bergamo on 07 aug. 1987 to a Company for tax reasons. in 1992 it was registered to the owner of the Company and to myself in 2007. Therefore is a 2 owner car.
      It has ASI passport with A1 classification that is the maximum obtainable for a classic car in Italy. ASI is the official registry for old cars in Italy and is member of FIVA.
      The car was purchased by me in 2007 with 14.500 km. and now the odometer reads 38.500 km. It has never been driven with rain
      Camshaft belts and bearing were done in 2007 and 2012 and 2018. Oil and filters + air filter and fuel filters are changed every year, last in October 2018.
      Everything in this car works including auto air conditioning. 3 original keys + all tools and interior red car cover.

      I am the 2nd owner from new. The car was first delivered in Italy

      A complete file with a lot of invoices, is available on spot.
      Italian registration, all the documents plates, insurance valid.
      Location Capannori (Lucca), Italy.
      About 40min from Pisa Airport.

      I am a private owner, car lover and enthusiast not a dealer. I only sell it because I've put a down payment on a Ferrari 512 BBi.
      You can return with it on wheels or take it with a trailer. The car can do any distance, I guarantee that.
      It can be seen each day after 17:00 with upfront reservation. 
      For any questions regarding the car, PLEASE use the email. If you have decided to buy it, and we came to an agreement, here is my phone number: 0039-3492780038 (I use only whatsapp as social media)
      Delivery is also available.

       
    • s-r-boom
      Hallo,
      ich bin aktuell auf der Suche nach einem 458 Spider. Vielleicht möchte hier ja jemand verkaufen ohne, dass das Auto auf den üblichen Plattformen eingestellt ist. Dann gerne eine PN an mich...
       
      Ansonsten habe ich schon einen Favoriten im Auge und würde gerne mal eine Einschätzung zum Preis des Fahrzeuges haben. Wäre super, wenn mir jemand der Experten kurz per PN weiterhelfen würde, dann müsste ich den Link hier nicht breit treten. Sonst ist nachher noch jemand schneller 🙂
       
      Danke...Raphael
    • LouisBMW
      Hallo, ich suche eine Sportwagen Kaufberatung, was würdet ihr empfehlen?
      Ich möchte zwischen 20-22.000€ investieren, soll nicht älter als 5 Jahre sein, max. 70.000 gelaufen haben und min. 250 PS haben. Welche modelle fallen euch da so ein?
    • Gerhard328
      Hallo zusammen,
       
      ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach meinem Traumauto, einem 328 GTS in rot mit beiger Lederaustattung. Nun habe ich folgenden Ferrari gefunden und wollte gerne Eure Meinung dazu hören bzw. hätte eine konkrete Frage. Der Ferrari ist seit Juni 2017 inseriert bei mobile.de (was ja schon ziemlich lange ist): 
       
      https://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-328-gts-ahlen/246141792.html
       
      Anfangs wollte der Besitzer wohl 100k, im Laufe der Zeit ging er immer weiter runter. Eine Einigung könnte bei knapp unter 80k klappen. Wäre das in Ordnung? Kennt vielleicht jemand sogar den Ferrari? 
       
      Folgende Infos habe ich noch: Der 328 kommt aus der Schweiz und hatte dort 2 Besitzer. 2005 kam der zu dem jetzigen Besitzer, der in den letzten 10 Jahren nur ca. 2800 km gefahren ist. Das Scheckheft ist ausgefüllt und die Laufleistung nachvollziehbar. 2017 wurde der Zahnriemen mit Spannrollen erneuert, ein KD durchgeführt, Klima auf R134a umgerüstet, Fahrwerkgummis VA und HA erneuert, ebenso Buchsen der VA und Spurstangenköpfe (Rechnung liegt vor). Die Reifen sind auch neu.
       
      Er ist unfallfrei und nicht nachlackiert, irritiert haben mich aber die Wellen an der Oberseite der hinteren Stoßstange auf Höhe der Bremslichter (Bild). Der Händler hat keine nähere Erklärung und meinte, das ist eben so. Bei anderen 328, die ich sehen habe oder die angeboten werden, ist das nicht so. Kann hier bitte jemand Licht ins Dunkel bringen? Für weitere Hinweise bin ich natürlich auch dankbar. Da die Entfernung ca. 600 km beträgt, wollte ich vor einer Besichtigung bzw. Probefahrt möglichst viel abklären. 
      Schon mal herzlichen Dank an alle, die mir weiterhelfen.
      Gerhard
       


×
×
  • Neu erstellen...