Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
^Ice Tea^

Audi S3 TFSI Motor

Empfohlene Beiträge

^Ice Tea^
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo,

so ein freund von mir fährt einen skoda octavia rs und konnte sich-aus angst seinen schönen motor zu verlieren-nicht dazu bewegen den wagen von abt o.ä chipen zulassen auf legitime 230-240ps .

jetzt weiss ich aber das der s3 nur einen aufgeblasenen 2,0 tfsi motor hat - was wurde daran genau gemacht ? könnte man mit audi teilen einen normalen motor auf s3 ebene bringen ? soweit ich weiss wurde nur der block minimal verstärkt,andere kolben verbaut,und die software umprogrammiert-glaube sogar der lader wurde belassen ?!

mfg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
^Ice Tea^
Geschrieben

in geänderter Ladeluftkühler senkt die Temperatur der verdichteten Luft signifikant ab und erhöht so die zur Verbrennung notwendige Luftmasse.

Kolben mit stärkeren Bolzen und verstärkte, neu gelagerte Pleuel übertragen die hohen Kräfte auf die Kurbelwelle.

Der Zylinderblock wurde versteift, der Kopf besteht aus einer neuen, hochwarmfesten Legierung. Die Steuerzeiten der Auslassnockenwelle wurden der gestiegenen Leistung angepasst. Hochdruck-Einspritzventile, mit größerem Querschnitt, spritzen den Kraftstoff direkt in den Brennraum.

so okay frage selber beantwortet ;) also der lader bleibt wohl sogar gleich

Marc W.
Geschrieben

Das kannst Du vergessen. Das ist quasi ein anderer Motor, wie willst Du z.B. einen Block oder den Zylinderkopf nachträglich verstärken? Sogar wenn Du das Risiko eingehst, diese Teile nicht zu verstärken, müssen quasi alle Innereien gewechselt werden.

Der Block ist anders, die Kolben sind anders, die Bolzen, die Pleul, die Kurbelwelle, also im Prinzip der gesamte Rumpfmotor. Genauso, wie der gesamte Zylinderkopf.

Nachrüsten ausgeschlossen, da ist ein neuer Komplettmotor günstiger. Um 265PS einigermaßen haltbar aus den 2 Litern Hubraum zu bekommen mußt Du Dir einen kompletten S3-Motor suchen.

chris22
Geschrieben
Um 265PS einigermaßen haltbar aus den 2 Litern Hubraum zu bekommen mußt Du Dir einen kompletten S3-Motor suchen.

So weit muss man nicht gehen. Da bieten die namhaften Tuner auch günstigere Maßnahmen an. Beispielsweise durch einen anderen Turbo. Wenn man den kompletten S3-Motor implantiert kommen ja neben den reinen Motor-Kosten auch die Kosten der Einzelabnahme auf einen zu.

Einfach mal bei MTM, Oetinger und Co. anfragen.

Gruß

Christian

Marc W.
Geschrieben

Da aber der Bekannte von Ice Tea Angst um die Haltbarkeit seines Autos hat, kann ich das nicht unbedingt empfehlen. Klar, es gab von dem alten 1,8T auch Tuningstufen mit 326 oder gar 360PS, daß ist dann nur nicht mehr annähernd vergleichbar mit der Lebenserwartung eines 200PS Motors.

Audi weiß, warum sie einen so hohen Aufwand für "nur" 265 PS betreiben und warum die Entwicklung sich so lange hinaus gezögert hat. Die Sicherheitstolleranzen, die ein 5-Zylinder 20V hatte, gibt es heute einfach nicht mehr...

Seckbacher
Geschrieben

Hallo,

(..)Die Sicherheitstolleranzen, die ein 5-Zylinder 20V hatte, gibt es heute einfach nicht mehr...

ist der 5-Zylinder von Volvo verlgeichbar mit dem alten Audi-Motor?

Was würdest Du als Kenner dazu schreiben?

Grüße.

S3_Fahrer
Geschrieben

Nach meinen Informationen ist auch ein anderer Lader verbaut und zwar der K04er.Im Octavia,GTI,A3 usw. ist noch der K03er Lader verbaut.

Marc W.
Geschrieben
ist der 5-Zylinder von Volvo verlgeichbar mit dem alten Audi-Motor?

Sorry, keine Ahnung. Ich weiß, daß die 5-Zylinder TDis der 850er Volvos von Audi stammen und entsprechend gut sind. Die Benziner haben aber nichts mit Audi zu tun, insofern kann ich da nicht viel Informationen geben.

Grundsätzlich mir schon mehrfach zu Ohren gekommen, daß die Volvo-Maschinen (speziell T5, T5R, R) sehr haltbar sind und ebenfalls noch deutlich Sicherheitstolleranzen aufweisen, also konservativ konsturiert wurden.

Seckbacher
Geschrieben

Hallo,

(..)Grundsätzlich mir schon mehrfach zu Ohren gekommen, daß die Volvo-Maschinen (speziell T5, T5R, R) sehr haltbar sind und ebenfalls noch deutlich Sicherheitstolleranzen aufweisen, also konservativ konsturiert wurden.

vielen Dank für die Information.

Weißt du vielleicht ob Audi vor hat den 5-Zylinder als Benziner mit Aufladung neu aufzulegen?

Grüße.

Marc W.
Geschrieben
Weißt du vielleicht ob Audi vor hat den 5-Zylinder als Benziner mit Aufladung neu aufzulegen?

DEN leider nicht, nach internen Informationen läßt sich die alte 5-Zylinder-Konstruktion nicht mit neuen Abgasnormen vereinbahren. Allerdings wird es im nächsten Jahr bei Audi einen ganz neuen 5-Zylinder-Turbo geben, der z.B. im TT als Spitzenmotorisierung 350PS leisten soll...

Das hat aber nichts mit dem S3-Motor zu tun... :wink:

Seckbacher
Geschrieben

Hallo,

(..)Allerdings wird es im nächsten Jahr bei Audi einen ganz neuen 5-Zylinder-Turbo geben, der z.B. im TT als Spitzenmotorisierung 350PS leisten soll...

Das hat aber nichts mit dem S3-Motor zu tun... :wink:

ok, dass wollte ich gerne wissen.

Um mir den Off-Topic-Minuspunkt zu ersparen, wollte ich noch anmerken, dass doch ein 5-Zylinder-Turbo viel besser zu einem S-(RS) passt als ein 4-Zylinder. :D

Grüße und Dank.

Spaceframe
Geschrieben
Hallo,

ok, dass wollte ich gerne wissen.

Um mir den Off-Topic-Minuspunkt zu ersparen, wollte ich noch anmerken, dass doch ein 5-Zylinder-Turbo viel besser zu einem S-(RS) passt als ein 4-Zylinder. :D

Grüße und Dank.

....mit welchem ja die "S" bzw."RS"-Ära begonnen hat (S2/RS2)

Gruß

Spaceframe

^Ice Tea^
Geschrieben

nur aus neugierde - was kostet eigentlich der normale tfsi und was der s3 motor ohne nebenaggregate ?

desweiteren was haltet ihr von abt ? die bieten ja ein tuning an das sehr interessant ist.... damit kann man auch super fahren mit ca 180Ps oder man tankt super + und dann hat man 230ps .... hatr wer damit erfahrungen - hat mir mal ein vw mann erklärt

master_p
Geschrieben

Da hat Dir der VW-Mann aber totalen Mumpitz erzählt. 50PS aus dem Umstieg von Super zu Super+ zu holen ist völliger Humbug. Daraus bekommt man wahrscheinlich eher so 0PS. Je nach Alter des Fahrzeugs vielleicht auch mal so 3-4PS. Aber im großen und ganzen bekommst Du nur eine sauberere Verbrennung und der Motor klopft eventuell weniger. Alles andere macht rein gar nichts.

In vielen EU-Ländern (imho auch Italien) gibt es gar kein Super+ und doch werden die Wagen dort alle mit nahezu identischen Werten ausgeliefert. Ich denke nicht, dass BMW z.B. aus dem Italien-M3 "mal eben" 50PS herausentwickelt, nur weil die kein Super+ haben. Und wenn mal ein Italiener in Deutschland Super+ tankt, drückt der M3 kurzerhand knapp 400PS auf die Rolle...

^Ice Tea^
Geschrieben

du hast nicht richtig gelesen meine aussage gilt NUR IN VERBINDUNG mit dem abt tuning !!!! und bezieht sich auf dieses "eko-tuning" so nannte er es...

also das heisst der motor ist leistungsgesteigert (wie alle 2.0er im rahmen zwischen 230-250ps - das muten ja alle chiptuner dem motor zu) hat aber DAZU noch die möglichkeit problemlos mit super zufahren ....

weil man muss den 2,0 ja mit super+ betreiben - oder irre ich mich ?

erfahrungen wären interessant ... weil wenn der wagen bei gleich fahrweise mit super 2-3liter mehr braucht dann kann man auch gleich super+ tanken , ist nix gespart

magic62
Geschrieben

Zitat Abt homepage:

Je nachdem, welche Benzinqualität (Normalbenzin, Super oder Super Plus) er tankt, steuert er die Leistungswerte des Motors und des Drehmoments. Der intelligente Abt Steuerungs-Chip erkennt die Kraftstoff-Art und stellt die dementsprechend charakteristischen Parametersätze automatisch ein. Die Leistungswerte variieren von 200 PS und 280 Nm bei der Befüllung mit Normalbenzin, was der Serienleistung entspricht, über 220 PS und 320 Nm bei einer Tankfüllung mit Super bis zu 240 PS und 330 Nm beim Tanken von Super Plus.

Bei ABT heisst es Intelligent Sport (IS), ist als komplettpaket inkl andere getriebeabstufung für 3422€ zu haben :-o

Ob es auch ohne (teuere) getriebeanpassung zu haben ist, weis ich nicht. Einfach mal bei Abt reinschauen.

Oettinger hat doch auch sowas ähnliches? Mit verschiedenen kennlinien die man wählen kann.

vw-fahrer
Geschrieben

@magic62

Yep, bei Oettinger nennt es sich MAPSWITCHING und kostet 250,--.

Gruß - Stefan

Seckbacher
Geschrieben

Hallo,

Da hat Dir der VW-Mann aber totalen Mumpitz erzählt. 50PS aus dem Umstieg von Super zu Super+ zu holen ist völliger Humbug. Daraus bekommt man wahrscheinlich eher so 0PS. Je nach Alter des Fahrzeugs vielleicht auch mal so 3-4PS. Aber im großen und ganzen bekommst Du nur eine sauberere Verbrennung und der Motor klopft eventuell weniger. Alles andere macht rein gar nichts.

(..)

soll der Ford Focus ST nicht an die 12 PS mehr Leistung durch Super+ entwickeln?

http://www.autobild.de/test/neuwagen/artikel.php?artikel_id=12584&artikel_seite=2

Grüße

magic62
Geschrieben

Diese aussage hat Ford wieder zurückgenommen.

^Ice Tea^
Geschrieben

okay das ich jetzt net rückwärts umfalle ...

n... n.... NORMALBENZIN ?????? 200ps ?!

die wollen einen tfsi motor-mit 2litern und starken hohem ladedruck mit normalbezin rennen lassen ?

wohe haben sie diesen artikel ? aus einer aprilausgabe ? das wäre ja der wahnsinn... auser der verbauch steigt auf lockere 24liter an-werd mich am dienstag mal mit abt und oettiger auseinandersetzen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...