Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sign in to follow this  
Telekoma

Driftbox

Recommended Posts

Telekoma
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Von der Firma Racelogic kommt ein schönes Gimmick, mit dem man umfangreiche Messungen der Fahrdynamik inklusive DRIFTWINKEL (!) vornehmen, auswerten und speichern kann.

Funktionsumfang:

Drift Mode - Driftwinkel, Kurvengeschwindigkeit, G-Kraft , Punktesystem :)

Performance Mode - Beschleunigung, Bremswege

Laptiming Mode - umfangreiche Funktionen für Rundenzeiten / programmierbare Sektoren, individuelle Start/Ziel Positionseinstellung

V-Max Messung, Analyse-Tools für den PC (kann sogar direkt per USB verbunden werden.

Das Gerät verfügt über einen GPS-Empfänger und einen Trägheitssensor.

Hier der Link:

http://www.driftbox.de/

Ab 694 Euro.

post-23136-14435311791676_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Astra_GT
Posted

Geiles Ding! Nur noch etwas zu teuer, für diese Spielerrei....

Wer natürlich bei Driftkontest oder ähnliche Veranstaltungen teilnehmen will, für den lohnt es sich bestimmt :-))!

Aircraft
Posted

Hallo.

Irgendwo im forum wurde das Ding schonmal angesprochen, finde es nur nichtmehr.

Jedenfalls hat Klaus wohl so ein Teil und ich bin sicher er wird gerne davon berichten :wink:

FunkyStar
Posted

habe mir auch schon überlegt mir das mal zu kaufen.

ist wohl deutlich einfacher zu handhaben als z.B. das gtech pro gerät

wie sieht das mit der halterung an der scheibe aus ? geht das einfach oder schwierig wenn man das öfter mal wechselt ?

Aircraft
Posted

Die Halterung war, soweit ich mich erinnern kann relativ schnell installiert(inkl. dem Gerät selbst).

Das Gerät an die Windschutzscheibe zu bringen hat wenige Minuten gedauert.

FunkyStar
Posted

beim gtech pro hatte ich nämlich immer das problem das des mit den saugnäpfen beim beschleunigen abgeflogen ist. Bei einem Gerät für 700,- € sollte das vermutlich nicht mehr sein - aber deshalb frag ich ja :)

FunkyStar
Posted

wie sehen eigentlich die auswertungen bei der driftbox aus ?

ist das so wie bei den gtech pro geräten das man fahrzeuge oder rundenzeiten vergleichen kann ?

MikeMuc
Posted

Im Speedsterforum leiern wir gerade eine Sammelbestellung an.

Im Moment wird eine neue Firmware entwickelt die die Einbindung

weiterer Parameter (Drosselklappenstellung, Drehzahl) ermöglicht.

Auch eine Videoeinbindung der aufgezeichneten Daten ist in Arbeit.

Sprich, wärend der Fahrt Video aufzeichnen und später die aufgezeichneten

Daten wie Geschwindigkeit, G-Kräfte (Quer und Längs) Drehzahl usw. in das

Video eingeblenden.

Bedienung ist kinderleicht.

Auswertungsfunktionen sind sehr gut. Am besten einfach mal die

Software kostenlos von www.driftbox.com herunterladen.

Gibt im Downloadbereich auch ein paar Beispielaufzeichnungen.

Grösster Vorteil gegenüber anderen Dataloggern ist, dass Rundenzeiten und

die meisten anderen Daten direkt im Display wärend der Fahrt dargestellt werden.

Wenn einer WIRKLICH Interesse daran hat kann ich sehen ob wir die Sammelbestellung

Forenübergreifend machen können. Kann aber nichts versprechen.

Grüße

Mike

rs38
Posted

hier noch ein kleines Tool, um die logging Daten der Drift+Performancebox einfacher zu durchsuchen!

http://me-fx.de/dbscanner.zip

Es werden die Zeiten je nach Steigung der Strecke auch korrigiert angezeigt.

(das Tool benötigt Windows und .NET 2.0)

scanner.gif

BrunoI
Posted

Wer nur die Rundenzeiten benötigt kann auch die Performancebox nehmen.

Kostet ca. 200 Euro weniger.

hier klicken

Befestigung an der Windschutzscheibe ist einfach und hält bombenfest.

@rs38

Stammt das Tool von Dir ? Gibts Infos welches Datenbank-Format das ist bzw. wie man die Daten manipulieren könnte ?

Hintergrund der Frage: Im Datenfile sind einige Datensätze mit Wert 0 die man aber im Auswertetool als Grafik anzeigen kann. Ich hab mir überlegt andere aufgezeichnete Daten (Drehzahl, Temperaturen etc.) in das Datenfile reinzuspiegeln und dann gemeinsam mit den Streckendaten anzuzeigen. Die '0' Daten einfach mit Werten zu überschreiben geht nicht, das merkt die Auswertesoftware. Es muß also

entweder ein spezielles Format sein oder es gibt eine Checksumme.

rs38
Posted

@rs38

Stammt das Tool von Dir ? Gibts Infos welches Datenbank-Format das ist bzw. wie man die Daten manipulieren könnte ?

Hintergrund der Frage: Im Datenfile sind einige Datensätze mit Wert 0 die man aber im Auswertetool als Grafik anzeigen kann. Ich hab mir überlegt andere aufgezeichnete Daten (Drehzahl, Temperaturen etc.) in das Datenfile reinzuspiegeln und dann gemeinsam mit den Streckendaten anzuzeigen. Die '0' Daten einfach mit Werten zu überschreiben geht nicht, das merkt die Auswertesoftware. Es muß also

entweder ein spezielles Format sein oder es gibt eine Checksumme.

die Aussetzer mit den Nullen stammen von Satelliten Dropouts. Das kann man vorher mit den Driftboxtools "glätten" und dann wieder abspeichern, dann sollte es besser sein.

Manipulieren wird durch checksummen entgegengewirkt!

BrunoI
Posted
die Aussetzer mit den Nullen stammen von Satelliten Dropouts. Das kann man vorher mit den Driftboxtools "glätten" und dann wieder abspeichern, dann sollte es besser sein.

Manipulieren wird durch checksummen entgegengewirkt!

Diese Nullen meinte ich nicht. Es gibt da noch andere Daten die zumindest die Performance Box nicht liefert und die sind dann auf Null.

Solange die Rechenvorschrift für die Checksummen nicht bekannt sind kann man da aber halt auch nichts reinbringen :(

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  


×
×
  • Create New...