Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
trady

Erfahrungen mit Dunlop Sp Sport Maxx

Empfohlene Beiträge

trady
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen!

Fahre seit diesem April einen Golf V R32 und bin durchwegs zufrieden mit dem Auto. Das Auto macht eine Menge Spass!

Einzig die Reifen "Dunlop Sp Sport Max 225 18" erscheinen mir unbefriedigend. Bereits bei Kurventempi um die 80 km/h fängt das Auto (sogar bei langgezogenen Kurven + trockener Fahrbahn) zu rutschen. Am Anfang dachte ich, dass das normal sei, doch gestern ist ein Kollege von mir mit dem Auto gefahren und hat ähnliches berichtet. Bei Regen verhält sich der Reifen noch katastrophaler, leider. :-(((°

Wie sind euere Erfahrungen mit diesem Reifentyp und welchen Ersatz würdet ihr mir empfehlen?

Merci,

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846
Geschrieben

Das Problem ist wohl weniger der Reifen (wobei das Profil sehr sportlich ausgelegt ist und bei Nassem nicht der Knaller) sondern mehr das hohe Gewicht des Autos. Du warst offensichtlich an der physikalischen Grenze.

ebmw
Geschrieben

Hab diese Reifen auch auf meinem. Ist aber kein Golf sondern ein BMW.

Ich finde, dass es ein herrvorragender Reifen ist. :-))!

Hatte vorher die P Zero Nero drauf, die waren nicht ganz so gut.

Ciao

tap333
Geschrieben

Das mit dem Rutschen kann ich bestätigen. Es liegt wohl an der härteren Gummimischung.

Der Pirelli Pzero ist viel besser und klebt richtig. Allerdings hält der einen Sommer aus und ist dann blanko.

trady
Geschrieben

Das hohe Gewicht des Golf V ist mir sicherlich bewusst, doch so schnell sollte dieser nicht rutschen. Gefühlsmässig ist beim Reifen nur selten ein "Kleben" zu spüren und die Reifen schieben sofort auf die Seite. Nicht weiters schlimm, da das Fahrverhalten des R32 hervorragend ist, doch eigentlich schade da in der Kurve (trotz Allrad) dann die Traktion fehlt. Das Fahrverhalten bei engen Kurven will ich mal gar nicht erwähnen :-(((° Ich kann die Aussage von tap333 wohl bestätigen, d.h. es muss wohl an der zu harten Gummimischung liegen, oder dann ist sonst nicht in Ordnung. Obwohl, wenn ich so die Testberichte lese, dann sind diese nicht durchwegs positiv...

1KGTI
Geschrieben

Ich habe den Reifen in 19Zoll auf meinem Golf5GTI und bin mit dem Reifen sehr zufrieden.Der R32 ist hat etwas mehr Speck auf den Rippen.:D

GT3Axel
Geschrieben

Ich habe den Dunlop Sport Maxx jetzt schon in der 3. Besetzung auf meinem Golf und bin auch viel auf der Nordschleife unterwegs gewesen und bin einfach von dem Reifen überzeugt.

Das die Mischung zu hart ist ist blödsinn, siehe Test reifen-dirket.de, dort wird der übermäßig höhe Verschleiß des Sport Maxx bemängelt!! Das liegt sicherlich nicht daran, dass der Reifen zu hart ist!!!

Ich kenne das Problem, der R 32 ist einfach nen Tick zu schwer und die Antriebsverteilung des Allrads liegt trotzdem mehr an der Vorderachse - somit neigt das Auto naürlich deutlich mehr zum Untersteuern!!!

Holgi
Geschrieben

Ich würde erstmal das Fahrwerk vermessen und ggf. einstellen lassen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Gibt es hier Erfahrung mit den verschiedenen Reifenmarken auf dem Portofino? Angegeben sind ja der Pirelli PZero, Michelin PS4 und Bridgestone RF  Wo liegen da die Unterschiede?
    • Hallo liebe Community 
       
      ich habe heute meine Hufen lackieren und drauf montieren lassen.
       
      Mit stehen die reifen noch zu sehr nach innen . Wie bekomme ich eine legale Lösung hin ohne was zu bearbeiten an dem Fahrzeug ( bördeln etc ) lg
       
      Hat der ein oder andere das selbe Problem gehabt und dieses gelöst und hat Bilder dazu ?
    • Hallo zusammen,
       
      manche Autos (z.B. 458 Speciale, 488 Pista) kann bzw. konnte man werksseitig mit Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen bestellen. Diese Reifen sind speziell für die Rennstrecke entwickelt worden. Gäbe es von der Versicherung Probleme, wenn ich mit den Cup 2 Reifen bei nasser Fahrbahn auf der Autobahn abfliege? Gilt dies schon als fahrlässig?
       
      @WuerttRene Hast Du hierzu eine Aussage ?
    • Hi Leute
      Habe mir neue Felgen für meinen R8 zugelegt und stehe nun vor der Reifenfrage... Es handelt sich um die MB-Design KV1 Felge, welche ja schon auf vielen R8 gefahren wird und auch sehr gut passt. Die Dimension vorne ist wie oben erwähnt 9 Zoll breit, hinten 12 Zoll. Im Moment sind noch Reifen drauf mit den Massen 245/30 an der VA und 305/25 an der HA. Mein Reifenhändler hat mir nun leider mitgeteilt, dass er 1. Reifen meiner Wahl (Michelin PS 4S) offenbar keine Freigabe in der obigen Dimension für eine 12 Zoll breite Felge hätte. Da mir die montierten Reifen (Contis) optisch eh etwas zu schmal sind und zudem ziemlich stark nach innen gezogen werden wegen der Felgenbreite, würde ich am liebsten auf 325/25 gehen, da so die Optik wahrscheinlich wieder passt. 
      Kennt sich jemand hier aus und kann mir sagen, ob ich die Kombi 245/30 vorn und 325/25 hinten am R8 so fahren kann/darf ohne Probleme? Fährt evtl. jemand diese Dimensionen mit ner Freigabe vom Hersteller? 
      Danke euch!
       
    • Hi alle,
       
      meine Diva braucht neue Reifen. Die Größe, die ich bis jetzt drauf hatte, wird leider nicht mehr produziert.
       
      So ist es jetzt:
      Felge Novitec NF2, Vorne 9X19, Hinten 12,5X19 Reifen Pirelli, Vorne 255/30/19, Hinten 355/25/19 Es sollen Michelin Pilot Sport Reifen montiert werden.
      Deshalb habe ich Michelin angeschrieben. Antwort: es passen (vom Abrollumfang) Vorne fast alles von 225/40/19 bis 275/30/19 und Hinten entweder 325/30/19 oder 345/30/19. Wie gesagt, nur vom Abrollumfang her !
       
      Jetzt mein Problem:
      Weder Michelin noch Novitec konnten mir sagen, ob die Reifen tatsächlich ins Radhaus passen und auch beim Lenkeinschlag nicht schleifen. 
       
      Frage: wer von euch fährt auch die Novitec NF2-Felge auf einem 360er oder 430er und welche Reifen sind montiert und vom TÜV eingetragen worden ?
       
      Hoffentlich kann mir einer von euch weiterhelfen. Ich möchte nämlich ungerne Reifen auf "gut Glück" bestellen und hinterher passen sie dann nicht ...
       
      Gruß
      Christoph

×
×
  • Neu erstellen...