Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Udo R.

535D oder 530 D

Empfohlene Beiträge

Udo R.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen,

ich fand bisher den 535D ziemlich cool, Biturbo und so. Wenn ich mir

die Fahrleistungen anschaue, kann ich kaum einen Unterschied zum

530D feststellen. Von 0 auf 100 fast identisch und bei 250km/h wird

ohnehin abgeregelt. Der Preisunterschied hingegen ist durchaus spürbar.

Ist der 530D der besser Kauf? Habe gehört, dass er aktuell ein paar PS mehr

bekommt.

Gruß Udo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bmw_320i_touring
Geschrieben
Der Preisunterschied hingegen ist durchaus spürbar.

Dazu ist allerdings zu sagen, dass der 535d für den Preis besser ausgestattet ist als der 530d, daher verkleinert sich der Unterschied etwas.

Hier im Forum gibt es ein paar nette Fahrbereichte zum 535d (z.B. von bodohomen, amc, um nur zwei zu nennen). Benutz mal die Suchfunktion.

Gruß

speedym3
Geschrieben

Hallo,

die erste und wichtigste Frage. Automatik oder Handschaltung??

Björn
Geschrieben

Hallo,

die Daten von 0-100 km/h und die abgeregelte Höchstgeschwindigkeit mögen eine Sache sein, die Beschleunigung in höheren Geschwindigkeitsbereichen (160+ km/h) eine andere. Und hier geht der 535d als deutlicher Sieger hervor, man ist souveräner unterwegs.

Gruß,

Björn

alpinab846
Geschrieben

Ausstattungsbereinigt ist der 535d ein absolutes Sonderangebot-zudem gibt es meines Wissens nichts vergleichbares. Ob man die Mehrleistung umsetzen kann im Alltagsbetrieb steht auf einem anderen Blatt.

chip
Geschrieben

Der 530 D ist ein super Auto. ABER Bevor Du Dir den zulegst und dann nach 3 Monaten fragst was passt da für ein Chip etc. Kauf Dir lieber direkt den 535 D.

Die 5er sind mit rund 1,7 bis 1,8 Tonnen recht schwere Autos. Da schadet ein wenig mehr an Leistung nie. :)

CL_812
Geschrieben
ABER Bevor Du Dir den zulegst und dann nach 3 Monaten fragst was passt da für ein Chip etc. Kauf Dir lieber direkt den 535 D.

Denke ich auch, der teurere Kaufpreis rechnet sich eher, als ein wegen einem Chip kaputt gegangener Motor, weil er dir zu wenig Leistung hat!!

Seckbacher
Geschrieben

Hallo,

Hallo Zusammen,

(..)Von 0 auf 100 fast identisch und bei 250km/h wird

ohnehin abgeregelt.(..)Gruß Udo

weder der Wert 0-100 km/h noch die Höchstgeschwindigkeit ist entscheident.

Auch hier gilt, der Weg(bis zur Vmax) ist das Ziel!

Man sollte sich fragen, welche Anforderungen stellt der Alltag?

Ich komme zum Schluß, 120-180 km/h ist interessanter, wenn überhaupt.

Daher 535d (+)

und 530 d (-)

Grüße.

streicher
Geschrieben
weder der Wert 0-100 km/h noch die Höchstgeschwindigkeit ist entscheident.

Auch hier gilt, der Weg(bis zur Vmax) ist das Ziel!

Man sollte sich fragen, welche Anforderungen stellt der Alltag?

Ich komme zum Schluß, 120-180 km/h ist interessanter, wenn überhaupt.

Daher 535d (+)

und 530 (-)

Das stimmt allerdings.

Der Unterschied zum "alten" 530 d mit 218 PS war/ist schon enorm.

Nicht unbedingt vom subjektiven empfinden. Der 535d hat nicht den typischen Turbo Charakter wie z.b. ein 530d.

Evt. könnte man sogar am Anfang etwas enttäuscht sein. Das sollte sich aber spätestens beim Blick auf dem Tacho wieder ändern...

Er fährt sich viel mehr wie ein starker Benziner. Hängt gut am Gas, dreht schön hoch und es macht sogar Spaß, runterzuschalten. In einem Diesel ein völlig neues Fahrgefühl.

Besonders nett wird es natürlich wenn bei ca. Drehzahl 3000 der große Lader übernimmt, das spürt man :D

Alleine das wäre mir der (ausstattungsbereinigte) Aufpreis von ca ~ 3000 € Wert.

Wie der Unterschied zum aktuellen 530d mit der 231 PS ist, kann ich leider nicht beurteilen.

Sicher reicht auch dieser Motor...aber was reicht nicht schon alles, und man will trotzdem mehr :wink:

Wenn es nicht eilt, würde ich warten, bis auch der 5er den "neuen" X35d bekommt, dann mit 286 PS.

Udo R.
Geschrieben

Vielen Dank Leute,

bei Tempo 160 ist der 3ltr. ja wirlich nicht so der Renner, hatte mich

schon dran gewöhnt. Bin jetzt bei 535dA mit M-Sportpacket gelandet.

Dynamik Drive könnte ich mir doch eigentlich sparen wegen des Sport-

Sportfahrwerks? Sind immerhin noch mal 2000 Euro.

Gruß Udo

speedym3
Geschrieben

Hi,

Fahr mal einen mit DynamikDrive, finds absolut klasse. Lohnt sich. Muß auch dazu sagen der 535 hatte M-Paket und der 530 DynamikDrive. Und ich hatte mehr Spaß mit dem DynamikDrive.

Also ein 535dA und ein 530d mit Handschaltung nimmt sich unter 180km/h nicht all soviel, obenrum hängt der 535 gieriger am Gas. Ich find der 535d hat eine bisschen kernigeren Sound, kommt unter Umständen von dem bissle dickeren Endrohren.

Soll er Vollausgestattet sein?

Falls nicht HeadUpDisplay, Kurvenlicht und Komfortsitze sind sehr zu empfehlen.

Solls ein Touring oder Limo werden?

Gruß

streicher
Geschrieben

Dynimac Drive würde ich dem M Fahrwerk auch vorziehen.

Der Untschied mit/ohne DD ist schon sehr groß, selbst im Stadtverkehr.

Man merkt es immer, selbst beim leichten bremsen gibt es mit DD kein

"schaukeln", von den Kurven ganz zu schweigen.

chip
Geschrieben
Dynimac Drive würde ich dem M Fahrwerk auch vorziehen.

Der Untschied mit/ohne DD ist schon sehr groß, selbst im Stadtverkehr.

Man merkt es immer, selbst beim leichten bremsen gibt es mit DD kein

"schaukeln", von den Kurven ganz zu schweigen.

So ist es, dass ganze noch in Verbindung mit der Aktivlenkung und Du hast einen wirklich guten Wagen.

(Wobei natürlich immer der persönliche Geschmack entscheidet)

Mal kurz eine Info zur Lenkung:

Was hab ich vorher nicht alles darüber gelesen. Von Unfahrbar bis Genial war alles dabei. Mein Fazit Gewöhnungszeit = 20 Kilometer, sehr schönes Extra für viel Komfort. Was da so mancher schreibt von wegen Umstellung zurück auf Autos ohne ist sehr schwer ist nach meiner Erfahrung auch totaler Nonsens.

speedym3
Geschrieben
So ist es, dass ganze noch in Verbindung mit der Aktivlenkung und Du hast einen wirklich guten Wagen.

(Wobei natürlich immer der persönliche Geschmack entscheidet)

Mal kurz eine Info zur Lenkung:

Was hab ich vorher nicht alles darüber gelesen. Von Unfahrbar bis Genial war alles dabei. Mein Fazit Gewöhnungszeit = 20 Kilometer, sehr schönes Extra für viel Komfort. Was da so mancher schreibt von wegen Umstellung zurück auf Autos ohne ist sehr schwer ist nach meiner Erfahrung auch totaler Nonsens.

Kann ich auch nur bestätigen. :-))!

arndt556
Geschrieben

also ich würde auch den 535d nehmen. zumal ich in der welt am sonntag oft sehr viele junge gebrauchte mit wenig km und guter ausstattung sehe. angeboten werden diese von auto arens

Udo R.
Geschrieben

Hallo Zusammen,

bin jetzt bei 535dA, kein Kombi, Dyn. Drive, Aktivlenkung, Xenon, Kurvenlicht,

Standheizung, Anhängerkupplung, Metallic, Leder, Navi, Park Dist.,18-Zoll,Hifi und einigem Kleinkram gelandet. Da Leasing/Dienstwagen kann ich auf Angebote am Markt nicht zurückgreifen. Bin fast bei 60€K netto, damit ist das Teil schon teuerer als meine alten 7er.

Ich glaube die Kombination passt jetzt. Vielen Dank für die Tips

Gruß Udo

mat01
Geschrieben

@Udo R.

fahre den 535d seit 2 jahren mit 40"km.

absolutes traumauto, wenn der sound (aussen) nicht wäre würde man nie an einen diesel denken.

spar dir die aktivlenkung, die normale ist sehr direkt und voll ausreichend.

nimm aber auf jeden fall die komfortsitze mit den aufblasbaren seitenwangen. die sind echt genial und das geld wert.

ich selbst habe das M-sportfahrwerk und bin sehr zufrieden. bin dynamic drive gefahren, fand es toll aber für den wagen reicht das sportfahrwerk aus.

BMW Frust
Geschrieben

Ich kann mich Mat01 nur anschliessen (hatte einen 535d Limousine von 01/2005 - 06/2006): Tolles Auto, Aktivlenkung unnötig, aber Hifi Professional und Komfortsitze sind meiner Meinung nach ein absolutes Muss und der Aktivlenkung vorzuziehen. Dynamic Drive würde ich heute auch nicht mehr nehmen - Preis/Leistung stimmen da für mich nicht...

Gruss

BMW Frust

chip
Geschrieben

Zum Thema Aktivlenkung:

Ich war auf einem Probefahrevent bei BMW mit dem 5er. Situation: Schleuderplatte bei Tempo 70 km/h und der Wagen wird beim überfahren plötzlichhinten nach links oder rechts versetzt. Nun gillt es diesen in einem bewässerten Parcours abzufangen und einen Dreher zu vermeiden. Für geübte Fahrer wie hier bei uns im Forum sicher kein Problem.

Aber für weniger geübte hatte die Aktivlenkung deutlich weniger Streß bei der Übung und es gab kaum Dreher, da die Lenkung ja selbst etwas gegenlenkt und die Lenkeinschläge grade beim Gegenlenken sehr gering gehalten werden können.

alpinab846
Geschrieben

Oliver, das mit der Schleuderplatte ist auch für geübte Fahrer wie mich (60.000+ km pro Jahr) keine leichte Übung, da man nicht weiß, wohin die Reise geht und die Impulse teils doch sehr heftig sind. Wenn die Aktivlenkung da Vorteile bringt ein klarer Pluspunkt. Auf der anderen Seite habe ich auf öffentlichen Straßen in den vergangenen 19 Jahren und gut 1.000.000 km keine Schleuderplatte gefunden....O:-)

chip
Geschrieben
Auf der anderen Seite habe ich auf öffentlichen Straßen in den vergangenen 19 Jahren und gut 1.000.000 km keine Schleuderplatte gefunden....O:-)

Mir fallen spontan 2 --zumindest ansatzweise vergleichbare-- Situationen ein (einmal Ölspur in der Autobahnauffahrt einmal stark vereiste kaum einsehbare große Pfütze auf der sonst trockenen Winterlandstraße in einer Kurve) bei denen ich in meinem Autofahrerleben veritable Dreher abgeliefert habe.

Es gibt natürlich keine Garantie, dass die Aktivlenkung das verhindert hätte. Aber viele reduzieren die Vorteile immer nur aufs leichte einparken und das ist eigentlich Schade. Grade beim wegbrechen des Autos wird häufig Impulsmäßig gegengelenkt. Dies geschieht aber teils zu heftig. Der erste Dreher wird noch abgefangen aber der Wagen kommt durch den Koterschwung dann in die andere Richtung aus der Spur. Hier hilft die Lenkung wirklich prima, da nur kleine Einschläge nötig sind und das alles viel leichter zu beherschen ist. Das muß man einfach mal selbst ausprobieren. (Leider bei einer klassichen Probefahrt nicht so einfach möglich O:-) )

MARKFE
Geschrieben
Das muß man einfach mal selbst ausprobieren. (Leider bei einer klassichen Probefahrt nicht so einfach möglich O:-) )

tststs, dein Auto will ich dann doch nicht haben :D

Habe gestern Abend auf dem weg nach Hause was schoenes gesehen in AC mit richtigen Proleten Felgen:

http://www.mobile.de/SIDybF11zYdS5UN.C.XH4GnCA-t-vSTaNexlCpIsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11hhttp%FF%BA%FF%AF%FF%AFtomacek.de%FF%AFbettenhausen%FF%AFsuche.cssNhomepageSearchJ1159366329A1F504131NhomepageSearchD1100CCarO-t-vpL~BmPA1B20%81P-t-vCaMkQuVb_X_Y_x_yaIetsO~BSRA6D1100D3500BGNJinHomepageA0A0A0A0F504131FDieselA0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&sr_qual=GN&id=11111111224595837

Am Wochenende erstmal mein Auto loswerden....

gruss,

Mark

alpinab846
Geschrieben

Da möchtest Du nicht wirklich kaufen, Mark....ein echter Fähnchenhändler....

MARKFE
Geschrieben
Da möchtest Du nicht wirklich kaufen, Mark....ein echter Fähnchenhändler....

Hallo Peter,

ich weiss, da sieht's aus wie in Rusland auf einem Authof X-)

Aber feine Preise haben die Jungs und einige wenigen netten Auto's.

Ich habe da mal einen A4 Avant 2,6 gekauft vor einigen Jahren:

0 Probleme mit gehabt, aber falls etwas passiert waere, haette das aber glaube ich anders ausgesehen...

gruss,

Mark

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...