Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
AStrauß

Erfahrungswerte Ferrari 348

Empfohlene Beiträge

AStrauß
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Fahrbericht und Erfahrungswerte Ferrari 348

 

Da der Ferrari 348 ts/tb gtb/gts und Spider sich im Gebrauchtwagen Merkt erfreulicher Akzeptanz erfreuen schreiben ich ein paar Erfahrungen, die ich mit diesem wundervollen Fahrzeug machen durfte incl. Vorgeschichte wie ich persönlich zum 348 kam !

 

Als es damals für mich in frage kam , mir einen Ferrari zuzulegen kam natürlich die Frage auf welchen ?

Also auf zum freundlichen und Probefahren Erst den 355 Berlinetta , danach den 512 TR !

Es war noch kein Gedanke an einen 348 !

 

355 gefahren und war super, der Sound , das Fahrverhalten alles rund um zufrieden stellend , jetzt war der 512 TR an der reihe in gelb einfach ein Traum war ein gebraucht Wagen mit einer Fuchs Sportauspuff Anlage, ich war überwältigt und habe den 355 ganz schnell vergessen. OK es stand fest der 512 TR sollte es sein Vertrag Unterschrieben und einige Sachen ausgehandelt, einfach Perfekt. Dann kam der Tag der tage eine Unvorhergesehne Sehr Große Investition brachte es Innerhalb zwei Wochen so weit , das es nicht mehr möglich war das Fahrzeug abzunehmen.

Der besuch beim Händler war für mich der Planke Horo , doch sehr überrascht wie der Händler reagierte erwies es sich, die Wahrheit zu sagen ist immer besser als andere gründe vor zu schieben.

 

Mir wurde gesagt das dies kein Problem ist und das der wagen sowieso aufbereitet werden musste incl. Service . Jetzt stand ich da 21 Jahre Alt und heiß auf einen Ferri da sagte der Händler nehmen sie doch einen 348 ich habe gerade zwei da , der eine Rot/schwarz ein TB aus 93, der andere Gelb/Schwarz ebenfalls aus 93 aber ein TS und in gelb . Ich Natürlich nicht begeistert von der Idee und wollte erst mal lieber warten . Als man mich wieder anrief und Fragte Herr Strauß was ist Los ich dachte wir wollen schauen ob evtl. ein 348 für Sie in frage kommt ? Also gut ich komme , als ich kam waren beide Wägen aufpoliert und mit Roter Nummer versehen . Ich ging rein und wurde Trotz allem Herzlich Empfangen, ich war überrascht keine Überheblichkeit , kein auf einen herabschauen nichts der gleichen. Mir wurde das Fahrzeug erklärt und der Chef Persönlich fuhr eine Strecke mit mir ab , danach lies er mich fahren und sagte bringen Sie mich Bitte wieder zurück und Fahren dann alleine so lange Sie wollen . Gesagt getan ich für beide Wägen und Kam zum Entschluss der Rote sollte es sein ! Also das gleiche noch mal Vertrag verhandeln ect.

Ich bestand darauf das der Wagen neue Reifen bekommt, einen Großen Service , das er tiefer gelegt wird und das ein Sportauspuff drunter kommt . Der Händler ging auf alles ein , der Termin wurde festgesetzt Herr Strauß heute in zwei Wochen können Sie den Wagen abholen.

 

Der Tag X war gekommen , die ganze nacht nicht geschlafen , Morgens um drei aufgestanden und mich schon fertig gemacht so 4.00 Uhr und was mache ich jetzt bis 15.00 Uhr ? Meine damalige Freundin (jetzige Frau ) sagte du bist einfach Krank es ist 4.00Uhr , Schatz ich weiß erwiderte ich

und es gibt auch kein Medikament dagegen ! Es war endlich so weit 15.00 Uhr wagen stand in der Ausstellungshalle mit einem Pyjama abgedeckt, freundliche Begrüßung und auf zum Wagen als sie das Tuch runtergenommen haben und ich Ihn gesehen habe wurde mir ganz warm ums Herz. Man hat Ihn so tief gelegt das der Felgen Ansatz mit dem Kotflügel bündig war , die Fuchs Anlage glänzte sich den Ast ab und Distanzscheiben die ich vorbeibrachte wurden auch montiert. Das ding sah aus wie ein Rennwagen und für Frühjahr 1999 war der wagen garnicht schlecht! Als ich endlich los konnte und ein paar Meter gefahren bin konnte ich mich nicht mehr halten die ein oder andere träne Floß mir über die Wangen , der Sound das Feeling einfach atemberaubend und der gehört jetzt wirklich mir unfassbar!!!!!

 

Zum technischen:

Es war ein 348 TB BJ 1993 EZ am 21.03.1993 Fahrgestell Nummer 96181

217KW/295PS Bereift mit Bridgestone Expedia S01 (für diese fahrzeug der Beste reifen wie ich festgestellt habe ,obwohl der Pirelli P Zero Assimetrico auch sehr gut zu fahren war.

 

Zur Tieferlegung:

Das Fahrzeug wurde auf meinen Wunsch sehr tief gelegt , obwohl man mir davon abriet , da das Fahrverhalten sich anscheinend wesentlich verschlechtern würde , ich habe nichts der gleichen feststellen können , nach einigen Kilometern wurde ich mit dem wagen richtig schnell in Kurvigen

abschnitten, teilweiße sogar zu schnell für wesentlich stärkere Fahrzeuge .

Also sage ich man kann es machen !

 

Distanzscheiben:

Sie wurden nur auf der Hinterachse verbaut , es waren auf jeder Seite 15mm .

Ich kann sagen , ich habe Sie weder Positiv noch Negativ bemerkt was das Fahrverhalten angeht .

Vom Optischen Aspekt natürlich keine frage , es sah wirklich Bombastisch aus !

Also sag ich wieder man kann es machen !

 

Bereifung / Felgen:

es waren die Serien Felgen montiert mit einer Bereifung

Vorn 215 auf 17 Zoll

Hinten 255 auf 17 Zoll

Ich habe mir überlegt gehabt Speedline drauf zu machen . Aber ich lies die Serien felgen bestehen,

da ich eigentlich gefallen an diesem Design gefunden habe und auf Grund einer fahrt mit dem Wagen eines bekannten der ihn vorn mit 235 auf 18 Zoll und Hinten auf 295 Stehen hatte .

Ich habe es als Störend empfunden das Fahrverhalten war wesentlich schlechter und auf manchen abschnitten kam es mir so vor als ob es dem Wagen leistung nimmt .

Also sage ich in diesem fall Serien Felgen drauf lassen !

 

Probleme:

Ich hatte in der ganzen zeit keinerlei Probleme mit dem Fahrzeug !

Was ich selber feststellen musste war, das die leistung der Lichtmaschine zu schwach ist , da meine Batterie mal total entladen war dachte ich , ich überbrücke den wagen und fahre eine Zeit lang bis sie wieder aufgeladen ist , aber das hat leider nicht funktioniert . Als es dann Dämmerte und ich das Licht einschalten musste war es ganz vorbei . An der Ampel ,als die Lüfter starteten wurde sogar das Licht schwächer . Also habe ich die Batterie mit einer Ladestation geladen.

 

Es wird aber von vielen Ownern von Spezifischen Problemen gesprochen , die viele 348 haben sollen , kann man hier im Forum auch unter dem Fred 348 technische Probleme nachlesen .

Ich kann darüber nichts schreiben, weil ich wie schon geschrieben keine hatte.

 

Alltagstauglichkeit:

Ich würde sagen ja , ich habe ihn in der Urlaubszeit täglich bewegt , ohne das mir irgendwas negativ

aufgefallen ist .(außer das mit dem 2 Gang wie unten beschrieben) Wenn es einem nichts ausmacht das es halt ein bisschen rauer ist, steht dem nichts im Wege. Selbst Große Distanzen wie Fahrten in den Urlaub ect. hat er mit Bravour hinter sich gebracht . Der Kofferraum reicht völlig aus um Gepäck für zwei Wochen mitzunehmen, mit ein bisschen drücken und so :-)

 

Getriebe:

Ist OK ! Man sollte sich aber nicht wundern das im kalten Zustand der zweite Gang nicht so richtig will , das ist normal !

Entweder man macht es wie viele und schaltet gleich vom ersten in den dritten , oder man drückt die Kupplung , nimmt den Gang raus , Kuppelt erneut und schaltet in den zweiten .

Wenn er warm gefahren ist Funktioniert das Getriebe hervorragend.

 

Bremsen:

Ich war mit der Leistung der Bremsen vollkommen zufrieden, für die Straße absolut ausreichend!

Wer mehr Bremsleistung will kann ohne bedenken andere Beläge im Handel erwerben , man hat mir gesagt dadurch würde sich die Bremsleistung verbessert.

 

Es gibt auch Bremsanlagen die eine noch bessere Bremswirkung haben , und auch verbaut werden können ohne auf 18 Zoll Felgen umzustellen.

 

Versicherung:

Ein 348 ist in der heutigen Zeit im Normal fall kein Problem versichert zu bekommen .

Vorausgesetzt man ist über 30 Jahre Alt.

Ich würde bei diesem Fahrzeug einen Exoten Tarif Wählen , da der wert der Fahrzeuges Versichert wird und der ist beim 348 Heutzutage ja nicht mehr enorm hoch , also wir sich der Beitrag auf ca. 1000 – 1400€ im Jahr Bewegen .( Angabe ohne Gewähr )

 

Wartung und Unterhalt:

Hier trennen sich die Meinungen in der Ferrari Gemeinschaft enorm !!!! :-(

 

Vorteil Offizielle Händler:

Fachpersonal geschult um an diesen Fahrzeugen Perfekte Arbeit leisten zu können.

Sollte es zum fall der fälle kommen und man hat doch einen schaden , wird man sich wesentlich mehr einsetzen um es auf Kulanz hin zu bekommen.

Das Fahrzeug ist beim Wiederverkauf mehr wert .

Es werden bevorzugt Scheckheft gepflegte Ferraris Gekauft.

 

Nachteil Offizielle Händler:

Der Preis

 

Vorteil Freie Werkstatt:

Der Preis

 

Nachteil Freie Werkstatt:

Fehlender Ferrari Stempel im Scheckheft

Schlechterer Verkauf

Weniger Chancen auf Kulanz was zu bekommen , denn der Offizielle wir mit Sicherheit nicht alle Hebel in Bewegung Setzen ,um für jemanden was zu bekommen der seinen wagen irgendwo „Billig“ zum Service bringt.

 

Der Kauf:

Hier ist meine Meinung eindeutig

Man Kauft einen Ferrari immer bei einem Offiziellen Vertragshändler !

Grund hierfür ist schlicht und einfach die Garantie !

 

Kleines Beispiel:

Kein Mensch kann in einen Wagen oder in einen Motor rein schauen oder vorhersagen das er Hält oder Kaputt geht . In einem Schadensfall kommen sehr hohe Kosten auf einen zu. Im Normalfall ist bei einem 348 ein Kapitaler Motorschaden schon ein Wirtschaftlicher Totalschaden , wenn man nicht selber Mechaniker ist und das ding selbst wieder instand setzen kann !

 

Viele werden dazu sagen , die Garantie geht doch nur ein Jahr , aber im ersten Jahr kann man sehr gut erkennen ob der Wagen was taugt oder nicht und ich denke man wird im ersten Jahr sowieso am meisten und Extremsten unterwegs sein , das wenn was kommt , kommt es meist im ersten Jahr .

 

Desweiteren tritt hier wieder das oben geschriebene unter Service in Kraft , Ich empfinde es für Perfekt einen Ferrari beim Offiziellen zu Kaufen und Dort auch alle Wartungen durchführen zu lassen , auch wenn ich mich immer selber über die Preise Aufrege.

 

Bestes Zitat meines Händlers:

Wer ein teures Pferd kauft braucht auch einen dementsprechenden Stall !! :-)

 

Ich muss sagen ich bin mit meinem Händler überaus zufrieden und kann die Meinung anderer nicht teilen , die sagen Sie kaufen lieber Privat. Bin mittlerweile wie geschrieben seit 1999 dort Kunde und kann nur Positives berichten und habe im Laufe der Zeit mehrere Fahrzeuge dort Gekauft und es war immer Perfekt jede Kleinigkeit wurde sofort behoben , alle Sachen wurden auf Garantie oder Kulanz erledigt ohne jegliche Diskussionen . Wobei wie geschrieben das nicht beim 348 nötig war sondern bei einem Folge Fahrzeug mit dem es Probleme gab !

Deshalb komme ich zum Entschluss wenn Kaufen dann Offiziell !

 

Mein Fazit zum Ferrari 348 TB:

Mein bisher bester Ferrari, doch leider will man manchmal eben mehr oder braucht 4 Plätze !

Kann Natürlich auch sein, dass nur ich das so Empfinde da es das erste Pferd aus dem Hause der Roten war !

Ich habe hier meine Meinung und meine Erfahrung niedergeschrieben die natürlich Subjektiv ist und von Käufer zu Käufer und Besitzer zu Besitzer abweicht ich hoffe aber man kann sich hier Anregungen holen und es ist behilflich beim Kauf eines Ferrari 348

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Holgi348ts
Geschrieben

Hut ab ! :-))!

Habe annähernd die gleichen Erfahrungen gemacht.

Zusatztip: Beim kalten Getriebe hilft auch das gute alte Zwischengas.

Die Stromversorgung scheint wirklich der einzige echte Schwachpunkt beim 348er zu sein. Bei meinem entlädt sich die Batterie trotz Trennschalter.

Viele Grüße

Holgi.

Sumita
Geschrieben

Erfahrungswerte F 348 ,

Hallo Alex ein langer Bericht, mit viel Mühe, Liebe und Enthusiasmus über Deinem 348 geschrieben, ...toll, vielen Dank, man merkt, daß Du mit ganzem Herzen diesen Wagen liebst.

In fast jedem Punkt kann ich das bestätigen was Du geschrieben hast, ich gehe vollkommen konform mit Deiner Erfahrung.

Ich möchte mal erklären, warum ich mich für einen 348 entschieden habe.

Zuerst die Daten:

F 348 TS gelb ( ja gelb , mir gefällt er eben nun mal super in gelb ),

übrigens ist die ursprüngliche Farbe von Ferrari gelb und nicht rot, falls das der Eine oder Andere noch nicht wissen sollte.

295 PS, Baujahr 1992, optisch erstklassiger Zustand, Km Stand bei Kauf 52.000 km,

etwas tiefer gelegt, 50 mm Spurverbreiterung vorn und hinten,

vollverchromte 5 Speichen OZ Felgen 17 Zoll, 3 tlg, 235/45 Reifen vorne, und hinten 275/40 der Marke Dunlop,

Prototyp Sportauspuffanlage von Sebring, viele meinten genialer brachialer Sound für dieses Auto.

Soweit die Daten.

Eigentlich wollte ich dieses Jahr mit meiner Frau nach Thailand auswandern.

Meine Frau ist Thailänderin und ich kenne seit 15 Jahren das Land in und auswendig, und spreche auch recht gut die Sprache.

Wollte also mein Geschäft verkaufen und ab........

Aber meistens freut man sich immer zu früh, es kam anders.

Eines Tages, im Januar vergangenen Jahres kam meine Frau zu mir und erklärte mir, daß ein Geschäft bei uns am Ort zu verkaufen wäre und sie würde gerne dieses Geschäft übernehmen, da es nur 30 m von unserem entfernt ist.

Ja, so habe ich mich also " einlullen " lassen und stimmte zu.

Schon bald bereute ich es, weil ich mich eben schon seelisch und moralisch auf mein neues zu Hause eingestellt habe.

Kurzum es war ein " Frustkauf " meines Ferraris, ich wollte mir auch etwas "Kleines " gönnen und mich die nächsten 3 bis 4 Jahre an etwas erfreuen.

...... und ich liebe ihn mehr als ich jemals gedacht hätte...

Warum Entscheidung eines 348 er.

Zuerst sollte er mir außergewöhnlich gut gefallen was hierauf bezogen 100 % zutrifft.

Sicherlich ist ein Testarossa genauso schön, aber für mich ist er ein wenig zu groß und unhandlicher, bitte das ist meine Meinung.

2. er sollte noch bezahlbar sein und sich im Rahmen bewegen, ebenfalls ideal,

ein 355 kostet gleich mal 15 bis 25 mille mehr.

3. er solte offen zu fahren sein, na Ihr wißt schon das gewisse Feeling im

Sommer.

4. er sollte bei den Unterhaltskosten nicht ins Unendliche gehen.

5. er sollte zuverlässig und robust sein, und ein bißchen soweit als möglich alltagstauglich sein.

Da mir versichert wurde von mehreren Kennern der Ferrari Scene, daß der 348 der zuverlässigste und robusteste von allen ist, sowie auch im " Normalfall " keine großen Probleme bereitet, na also bitteschön.

Dummheit, oder naiv, so kann mancher es bezeichnen, jedenfalls habe ich diesen 348 TS sozusagen " blind " gekauft, von einem renommierten Ferrari Händler.

Mit der Zusage, daß ein großer Kundendienst noch durchgeführt wird, inkl. Zahnriemen und Spannrollenwechsel, sowie kostenloser Überführung.

Ich kann als Resüme nur sagen, das war die beste Entscheidung die ich bei einem Autokauf jemals getroffen habe.

Der Wagen vereint sportliche Elegance, ein Hingucker ohnegleichen noch heute nach fast 15 Jahren mit purem Fahrvergnügen, das um etliches mehr als viele andere Wägelchen besitzt, mit dem typischen Ferrari 8 Zyl. Sound

der einfach himmlisch ist.

Jetzt nach gut 1 Jahr bin ich ca. 20.000 km gefahren.

Der Einzige Schwachpunkt war, Steuergerät defekt, das ist ja bekannt bei Ferrari dieser Modelleihe, und die Hauptstromversorgung am Anlasser.

Hier war Kabelbruch der Grund. Kostenpunkt in 1 Jahr bei 20.000 km reinstem Fahrvergnügen ca. 500,-- €., denn man soll ja seinen Ferrari fahren, für die Garage ist er doch zu schade.

Ansonsten hat mich mein Baby nie in Stich gelassen.

Meine persönliche Meinung, der 348 ist der ideale Ferrari, Preis - Leistungsverhältnis, Zuverlässigkeit, Unterhalt,Fahrvergnügen, und Schönheit.

Nicht umsonst wurde der 348, von allen Frauen der Welt, bei einer Umfrage, als der schönste Sportwagen der gesamten Welt gewählt.

Ich kann nur jeden beglückwünschen, der so einen phantastischen Sportwagen sein Eigen nennen darf.

herzliche Grüße

michael308
Geschrieben

@ Fred,

.....................und Dein 348 ist auch wirklich schön und Top gepflegt :-))!

Liebe Grüße natürlich auch an deine Frau

Michael

Nugmen
Geschrieben

Sehr schön geschrieben von euch beiden. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies dem ein oder anderen in seiner Kaufentscheidung helfen wird.

Nug

Gast Anonym16
Geschrieben

@Fred

das war eine Liebeserklärung an dein Auto, schau nur das Sumita nicht eifersüchtig wird:wink:

Udo R.
Geschrieben

[quote name='

Nicht umsonst wurde der 348, von allen Frauen der Welt, bei einer Umfrage, als der schönste Sportwagen der gesamten Welt gewählt.

herzliche Grüße[/quote']

Hallo, wo war denn diese Umfrage. Hast Du weitere Informationen dazu?

Gruß Udo

Sumita
Geschrieben

Hallo Michael,

Du machst mich ganz verlegen,:oops: :oops: trotzdem danke für die netten Worte.:-))!

Hallo Nugmen,

wenn mein Bericht zu einer evt. Kaufentscheidung zu rate gezogen wird, dann ist ja Sinn und Zweck vollkommen erfüllt und ich freue mich meinen Teil dazu beigetragen zu haben.:-))! :-))!

Hallo Dieter,

Dir kann man nichts vormachen, hast mich vollkommen durchschaut,O:-) natürlich liebe ich mein gelbes Baby sehr.

Kam das wirklich so rüber, daß man das gleich erkannt hat ?.:oops:

Aber die Krönung, das muß ich unumwunden zugeben ist Dein herrlicher Stier.:-))! :-))!

Und das mit Kaew, ( aufpassen ), brauch ich nicht, die liebt ihn noch mehr als ich.:D :D

Damit aber nicht was falsches verstanden wird, jeder liebt natürlich sein Auto auf eigene Art und Weise, sonst hätte er vermutlich sich ihn nicht angeschafft.

Und jeder Wagen dieser Sportwagenkategorie ist zweifelsohne ein Sahnestück.:-))! :-))!

Aber Gott sei dank sind eben nun mal die Geschmacksrichtungen und finanziellen Hintergründe, sowie Verwendungszweck manchmal unterschiedlicher Art.

Soweit es überhaupt mir möglich war eine astreine objektive Beurteilung abzugeben über den 348, ( es spielen halt im Unterbewußtsein vermutlich doch subjektive Eindrücke eine nicht unbedeutende Rolle), versuchte ich wirklich neutral zu bleiben.:wink: :wink:

Hallo Udo,

bin schon seit einiger Zeit daran, diesen Bericht der Umfrage wieder zu erhalten bzw. zu bekommen.

War in einer Autozeitschrift vor ca. 1 Jahr gestanden.

Übrigens wurde mir das sogar von einigen Ferraristi bestätigt.

Ich bleib am Ball und wenn ich den Bericht habe, sende ich ihn Dir zu.

herzliche Grüße an Alle

Sumita

AStrauß
Geschrieben

Hallo Fred :wink2::hug:

und hast du was über diesen bericht raus bekommen ?

würde mich sehr interessieren und würde wundervoll hier rein passen :-))!

Danke dir im voraus

grüße

Alex

Sumita
Geschrieben
Hallo Fred :wink2::hug:

und hast du was über diesen bericht raus bekommen ?

würde mich sehr interessieren und würde wundervoll hier rein passen :-))!

Danke dir im voraus

grüße

Alex[/quote

Hi Alex,

bin noch am recherchieren, ist nicht so einfach, wenn man fast keine Anhaltspunkte mehr hat außer, daß dieser Bericht in einer Autozeitung stand vor ca. einem halben Jahr, hätte ihn mal aufheben sollen.

Versichere aber, daß ich bemüht bin, diesen Beitrag wieder zu finden.

herzliche grüße einstweilen

Fred

AStrauß
Geschrieben

Danke Fred !!

Gruß

Alex:-))!

AStrauß
Geschrieben

Hier noch die Daten des F 348 GTB/GTS/Spider

Allgemeine Daten:

Baujahr

Höchstgeschwindigkeit

280 KM/h

Gewicht

1395 KG

Bremsen

Scheiben

Verbrauch

ca. 14,1 Liter/100 KM

Neupreis

ca. 95.000,-- €

Motordaten:

Motortyp

V8, 90°

Hubraum

3405 ccm

Bohrung & Hub

85 x 75 mm

Verdichtung

10,4:1

Leistung bei 7800 U/min

320 PS

Nm - UMin

324 Nm - 5000/Min

Gänge/Schaltung

5/manuell

Beschleunigung:

0 - 80 km/h

4,2 s

0 - 100 km/h

5,3 s

0 - 120 km/h

7,5 s

0 - 140 km/h

9,6 s

0 - 160 km/h

12,0 s

0 - 180 km/h

15,8 s

0 - 200 km/h

19,9 s

Gruß

A.Strauß

deltaevo2
Geschrieben
übrigens ist die ursprüngliche Farbe von Ferrari gelb und nicht rot, falls das der Eine oder Andere noch nicht wissen sollte.

Würde ja heissen, Ferrari wäre ein belgischer Rennstall. Der erste Ferrari bzw der AAC 815 war rot lackiert. Die Farben der Rennwagen richtete sich, aus welchem Land der Rennstall kam und rot stand nun mal für Italien. Auch der Alfa Romeo, der das Scudetto von Enzos Rennstall trug, war rot lackiert gewesen. Das Gelb in dem Ferrari-Wappen bezieht sich auf die Stadt Modena.

Trotzdem, auch ich finde den 348 GTB/GTS/Spider in gelb wunderschön!

Nugmen
Geschrieben
Würde ja heissen, Ferrari wäre ein belgischer Rennstall. Der erste Ferrari bzw der AAC 815 war rot lackiert. Die Farben der Rennwagen richtete sich, aus welchem Land der Rennstall kam und rot stand nun mal für Italien. Auch der Alfa Romeo, der das Scudetto von Enzos Rennstall trug, war rot lackiert gewesen. Das Gelb in dem Ferrari-Wappen bezieht sich auf die Stadt Modena.

Trotzdem, auch ich finde den 348 GTB/GTS/Spider in gelb wunderschön!

Mag ja alles sein, trotzdem iss die Urfarbe Gelb O:-)

Nug

AStrauß
Geschrieben
1395? In meinem Fahrzeuggschein steht 1440kg.

__________________

Samy

je nach konfiguration !!

sind werksangaben und die weichen immer etwas ab !!

gruß

A.Strauß

Samy348
Geschrieben

Was gabs denn als Extras dort? Ich glaube es wurde schon mit der Erstzulassung Speedline 18" eingetragen aber kann nicht glauben das die alleine 45Kg mehr wiegen als die 17". Komisch. Muß ich mal wiegen wieviel es nun genau wiegt und wieviel man noch rauswerfen kann an Gewicht.

_______________________

Samy

AStrauß
Geschrieben
Was gabs denn als Extras dort? Ich glaube es wurde schon mit der Erstzulassung Speedline 18" eingetragen aber kann nicht glauben das die alleine 45Kg mehr wiegen als die 17". Komisch. Muß ich mal wiegen wieviel es nun genau wiegt und wieviel man noch rauswerfen kann an Gewicht.

_______________________

Samy

Du das ist normal !!

mein 456 soll angeblich nur 17?? wiegen, im schein sind 1820 Kg eingetragen und auf der wage waren es 1855Kg !!

gruß

alex

AStrauß
Geschrieben

Auch hier gilt, es gibt doch so viele 348 im Forum.

Hat keiner Lust Detaliert über diesen Wagen zu schreiben ?

Gruß

A.Strauß

Sumita
Geschrieben
Auch hier gilt, es gibt doch so viele 348 im Forum.

Hat keiner Lust Detaliert über diesen Wagen zu schreiben ?

Gruß

A.Strauß

Hi Alex,

was verstehst Du unter detailiert ? Datenmäßig ?( da hast Du doch wunderbar eine Auflistung schon mal geschrieben ), oder Erfahrungswerte vom Fahrverhalten ?

Habe nur mal gelesen in einer Ferrarichronik, daß 1986 Jody Scheckter, genau mit dem 348 Motor , Formel 1 Weltmeister wurde.

herzliche Grüße

Sumita

AStrauß
Geschrieben
Hi Alex,

was verstehst Du unter detailiert ? Datenmäßig ?( da hast Du doch wunderbar eine Auflistung schon mal geschrieben ), oder Erfahrungswerte vom Fahrverhalten ?

Habe nur mal gelesen in einer Ferrarichronik, daß 1986 Jody Scheckter, genau mit dem 348 Motor , Formel 1 Weltmeister wurde.

herzliche Grüße

Sumita

Hallo Sumita ,

Es ist eine Freude, wie du dich hier um die Themen kümmerst !!

Ich meine eben alles, Erlebnisse ect.

Gruß

Danke

A.Strauß

dinokart
Geschrieben

Hi Alex,

denke auch, daß alles schon gesagt ist. Jeder wird seinen 348 in den bisherigen Berichten irgendwie wiedererkennen. Kurz noch, wie ich zu meinem 348 kam. Es sollte zunächst ein Mondial werden, da ich eigentlich drei Sitzplätze haben wollte. Nachdem ich mir aber dann einen angesehen hatte, wurde mir bewußt, daß die Rücksitze nur eine bessere Ablage waren, wo nicht wirklich jemand sitzen konnte. Dann entddeckte ich die Anzeige eines Testa.

Beim gleichen Händler standen dann zwei 348 (einmal tb und einmal ts) herum.

Da war es eigentlich geschehen. Ich habe jetzt in zweieinhalb Jahren eine ganze Menge Kleinigkeiten gehabt, die aber in erster Linie darauf zurückzuführen waren, daß mein 348 beim letzten Besitzer fast nur noch gestanden hat. Deshalb mein Rat, lieber einen mit etwas mehr Kilometern, dafür aber regelmäßig bewegt kaufen. Zwischenzeitlich habe ich jetzt selbst den Zahnriemenwechsel incl. Spannrollen und aller möglichen Dichtungen durchgeführt und habe jetzt eigentlich nur noch Spass mit dem Auto. Hoffe mal, daß es auch so bleibt.

AStrauß
Geschrieben

Danke dir für deinen Beitrag !!!!!!!!

Gruß

A.Strauß

F109
Geschrieben

Hallöle

hab das Forum vor kurzem entdeckt und mich heut mal angemeldet.

Super Geschichte von AStrauß, konnte mir ein schmunzeln nicht verkneifen :D

Bin selbst seit 3 Jahren auch Besitzer eines 348 TS.

War auch ne komische Geschichte.

In Kassel gibts ja die Fa. Eberlein. Bin 20 Jahre lang dran vorbei gefahren, aber noch nie dort reingeschaut.

Kumpel und ich düsen sonst immer mit den Elfern durch die Gegend, aber irgendwie sind wir drauf gekommen bei Eberlein mal`n Cappu zu schnorren und einfach mal zu gucken.

Und geguckt haben wir denn auch, wahrscheinlich ziemlich blöde aus der Wäsche :lol:

Das war der Hammer, eigentlich der Oberhammer was dort an Fahrzeugen stand. Eine völlig andere Liga.

Hier war der Moment wo ich mich gefragt hab warum ich kein Ölscheich bin.

Wäre einfacher gewesen, hätt ich nur sagen müssen, okay, nehm ich alle.

Nachdem uns fast die Augen aus`m Kopf gefallen sind, hat uns der Verkäufer erstmal`n den Cappu angeboten um uns zu beruhigen.

Es folgte ein nettes Gespräch was denn so gefallen könnte.

Was offnes sollte es sein *sabber*

Da ich alter Magnum Fan war sagte ich sowas wie`n 328. Oder sowas und zeigte auf einen 348 Coupe. Aber eben offen.

Es folgte eine Pause und dann der Satz: Ich habe Ihr Fahrzeug.

Wie was wo jetzt ?

Kommt mal mit Ihr beiden und dann gings in das Reich der Herrlichkeiten in hintere Hallen.

Und da standen sie, Reihenweise und schön abgedeckt.

Dann kam der große Moment, Plane weg und fast`n Herzinfarkt bekommen.

Das ist Ihr Auto...tata...

Ja, das war mein Auto... ähm...als ich mein Augenmerk auf das Preisschild fiel....irgendwie doch nicht mein Auto :-(((°

53.900 *schock*

Na gut, nur 14800 kilometer und 1a Zustand.

Aber trotzdem. Und trotzdem gabs anschließend nochmal`n Cappu und ein bilß Smaltalk.

Und wieder nach Hause.

Das war ne schlaflose Woche. Internet und Zeitungen hoch und runter gewälzt.

Was machen, die Autos gabs auch für 35.000

Das ist ja fast ne Entscheidung fürs Leben. Nicht das ich geizig bin, aber verschenken geht auch nicht.

Lange Rede kurzer Sinn, ich hielt es fürs beste in den sauren Apfel zu beißen und mich für den offiziellen Ferrarihändler zu entscheiden einfach weils für mich ein sicheres Gefühl war.

Also eine Woche später wieder hin, Geld auf`n Tisch gelegt und gesagt, einpacken:D

Hatte schon die roten Nummern dabei und draußen warn ja schließlich 30 Grad angesagt :D

Ja, und in den letzten 3 Jahren sind nun ca. 8000 km Fahrspaß dazu gekommen. Ich möcht nicht eine Sekunde missen.

Für Einsteiger genau das richtige Fahrzeug. Null Probleme.

Das einzigste was mich noch reizen könnte wäre ein 360 Spider.

Nur dafür würde ich ihn weggeben.

Mal schauen.

So, das war`s von hier.

Unfallfreie Fahrt allen und vielleicht sieht man sich ja mal in der Region

Kassel-Edersee-Willingen-Paderborn

Gruß F109 :-))!

Sumita
Geschrieben

Hi F109,

konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen, Du hast " Ihn " gesehen, ..... und dann verloren.

Verloren, Dich zu beherrschen, aber ich spreche aus Erfahrung, mir gings ähnlich, ich bin auch ein labiler Mensch damals gewesen.

Jedoch um ein Vielfaches glücklicher, bis heute und hab es nie bereut.

Übrigens mein gelbes Pferdchen stammt vom gleichen Händler F 348 TS.

Noch viel Freude mit Deinem Baby und allseits unfallfreie Fahrt.

herzliche Grüße

Sumita

Ferrari-V8
Geschrieben

Schöne Geschichte!

Das mit dem 360er würde ich noch möglichst lange hinausschieben. Solche High-Tech Schüsseln oder auch GT's können wir dann fahren, wenn wir mal alt und schwach sind. :D

Ein 348er braucht noch einen ganzen Mann, um ihn zu bändigen, nicht wahr? Da ist nix mit Servo und schickimicki. Hammerharte Action ist angesagt. :wink::-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Han458
      Liebe mitbegeisterte Ferrari 458 - Fahrer,
      seit März habe ich mir meinen Traum in Form eines Ferrari 458 Spider erfüllt. Dieses Fahrzeug (dieser Begriff trifft es!) ist für mich die perfekte Verbindung von Form und Performance.
      Leider tritt ein Fehler auf, den ich bislang noch nicht im Forum gefunden habe. Nach Starten des Motors kommt es zur Anzeige des orangefarbigen Symbols des EOBD-Systems. Einmal war ich deswegen bei der Ferrari-Werkstatt, die den Fehler ausgelesen haben. Es liegt eine Undichtigkeit im Kraftstoffsystem vor. Soweit ich verstanden habe ist das nicht der Grund für den Verbrauch 🙄, sondern wohl eine Undichtigkeit im Tanksystem, wahrscheinlich die Einfüllklappe des Tanks. Alle anderen Orte, z.B. Ausgleichsleitungen zwischen den Tankhälften (?) o.ä., wären wohl noch schwieriger zu detektieren.
      Nach Rücksetzen des Fehlers habe ich dann ca. 1 Monat Ruhe gehabt, jetzt ist der gleiche Fehler wieder aufgetreten. Änderungen im Motorverhalten gibt es nicht!
      Gibt es Tips, was getan werden kann?
       
      Herzlichen Dank in die Runde!
    • SiTarga
      1980 kam dann noch der Spider auf den Markt. Für De Tomaso wie auch die Pantera Targa bei Carrozzeria Pavesi umgebaut.
      Es gab ihn sowohl in der schmalen, sowie auch in den breiten GTS und GTS/E Versionen.

      Hier ein 1977er in Silber aus Österreich.
      Ornella Muti fuhr auch einen solchen im Film "Der gezähmte Wiederspenstige" mit Adriano Celentano. Kann sich noch jemand erinnern?




      Ein 1982er Spider aus der Schweiz.




      Einer der Allerletzten. Ein 1988er GTS/E aus England. Ric Lee vom englischen Klub hat gleich 2 davon.
      Die Scheinwerfer sind hier übrigens von Audi, statt der alten Ford Granada Scheinwerfer.








    • matflix
      Hallo zusammen,
       
      bei dem Kauf meines 348 war ein Capristo Endschalldämpfer plus die Katersatzrohre verbaut.
      Der Sound ist dabei schon brachial laut, vor allem bei Volllast ab so 4000 U/min erklingen die Trompeten von Jericho.
      Mir wars etwas zu heftig und die AU sollte er das nächste mal auch "selbst" bestehen.
      Da die alten Kats nicht dabei waren hab ich mich auf die Internet- Suche gemacht: Die Angebote sehen meißt wie in Bild 1 aus.
      Dabei beträgt die Preisspanne von 200 bis 800 Euronen. Ich habe in der Bucht ein Satz der ganz teuren und ein Satz um die 300 gekauft.
      Beide sind aber identisch; kommen aus der selben Schmiede aus Polen. Mehr Geld auszugeben bringt also nicht mehr Qualtiät.
      Am günstigsten kann man sie direkt online aus Polen beziehen.Der Blick ins Innere verrät einen 200 Zellen Metallkat; Bild 2 (meiner Einschätzung nach).
       
      Nach dem  Behandeln mit POR15 gings ans Montieren. Dann zeigte sich das erste Problem:
      Die Trichter am Kat haben auf beiden Seiten 52mm. Zum Endschalldämpfer passt das auch, der Krümmer hat aber ein 54mm Durchmesser.
      Also erst mal wieder alles zusammen und dann habe ich mir 54mm Trichter anfertigen lassen. (zum Glück gleich auch etwas länger).
       
      Beim zweiten Anlauf dann die Anpassungs-Montage mit aufgeschnitten Trichter  (Bild 4). Dort zeigte sich auch, dass die Kats etwas zu kurz sind.
      (Dies kann ich allerdings nur für die Capristo-Endschalldämpfer sagen; denke aber das git auch für den originalen Auspuff)
      Danach 52mm Trichter abgetrennt (Bild 5), Flansch aufgedreht und den neuen angeschweißt (Bild 6- 8). Bild 9 zeigt den fertig eingebauten Kat.
      Endrohre liegen nun mittig sauber wie zuvor. 
       
      Der Sound ist deutlich leiser und gedämpfter. Scheppern tut nichts. Leistungsunterschied kann ich nicht feststellen. Wobei gefühlt sind es ohne das Brüllen schon 100PS weniger 😉
       
      VG
      Matthias
       
       
       
       
       

    • Gerhard Ehrenberg
      Hallo zusammen,
      wer besitzt noch Stecker oder Rundsteckhülsen für Stecker in der A- Säule beim 348.
      Oder wo kann man diese noch beziehen Fa. und Teile Nr. ?
      Wer kennt noch eine Fa. welche Kabelsätze für die Türe links liefert (LHD)? Habe vor Jahren einen Kabelsatz für Türe links in England gekauft, leider war dieser für RHD, wurde mir aber passend für mein Modell verkauft.
      Bei der Türschloßreparatur wollte ich den Kabelsatz gleich wechseln, leider. 
      Grüße Gerhard
    • maximuspetrus
      Hallo zusammen,
      Ich bin neu hier, allerdings schon lange stiller Mitlesen - und in diesem Sinne erst mal ein großes offzielles Hallo.
      ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir einen F430 F1 Spider zuzulegen und damit in den Club Ferrari einzusteigen als Überbrückung zum 458 / 488 😉
      Nun habe ich über einen Bekannten eine Variante vorgelegt bekommen, die mir prinzipiell sehr zusagt und auch in mein Profil & geplantes Budget passt.
      Erstzulassung 2005 mit Carbon Racing Sitze, Keramikbremse etc
      25.000km
      100.000,- Euro glatt
      insgesamt sehr guter Zustand
      Frisch & regelmäßig gewartet beim Ferrari Händler etc.
      Mich würde mal interessieren wie Ihr "spontan" den Preis bewertet + auf was ich bei der KM Laufzeit achten & unbedingt hinterfragen sollte (sofern sich das so überhaupt beantworten lässt).
      Vielen Dank vorab
       

×
×
  • Neu erstellen...