Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
skr

Endlich richtig saubere Autos...

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bodohmen
Geschrieben

Holla die Waldfee:-o

Das fällt definitiv unter das Stichwort passioniert!

Jetzt weiß unser Richie ja, was er an Preisen verlangen kann O:-)

CountachQV
Geschrieben

Das kannst du selber machen, kauf das premium Clean Set von Zymöl oder Swizöl (ist dasselbe) und leg los...

Das Standardset von Swizöl/Zymöl kostet ca. 200 Euro, der Rest ist einfach Arbeit, ich habe den Countach mal 2 Tage gewienert, alleine das Reinigen des Lacks mit dem braunen Reiniger dauert eine Ewigkweit und garantiert Muskelkater ala Karate Kid...

Im übrigen sind die Produkte die er verwendet die von Zymöl, einfach der Concours-Wax welcher einen noch höheren Anteil von Carnauba hat.

alpinab846
Geschrieben

Wie jetzt-Ihr wascht Eure Autos nicht so? Ich habe extra meine Frau zum Wachsen verpflichtet-sie hat eindeutig die zartere Haut.....:D

MasterO
Geschrieben

komplett beklopt.:???:

Gruß

Gast Anonym16
Geschrieben

Arg lange scheint der Typ das noch nicht zu machen:???:

Sonst würd er den Wagen auf eine Hebebühne nehmen.

...aber vielleicht bückt er sich auch nur sehr gerneX-)

CL_812
Geschrieben

Ob der die Autos jetz so viel anders oder besser wäscht als andre? Man weiß es nicht...

Maserati-4200
Geschrieben

Ach ja, der Preis. Eine Komplettbehandlung kann schon mal 7300 Euro kosten... :-o

Also für 7300€ würde mir was besseres einfallenO:-)

zumal man so eine Fahrzeugpflege schon für deutlich weniger Geld bekommt. :wink:

CountachQV
Geschrieben

Macht doch mal ne einfache Rechnung, ich brauchte zum reinigen des lacks und dann einschmieren rund 2 Tage, nehmt noch 1 Tag für die Politur des lacks dazu und noch einen für den Innenraum, dann noch einen für den Rest.

Sind also schon 5 Tage, das ganze in London, der teuersten Stadt in Europa, sagen wir Tagessatz 1000€/Tag, also sind wir schon locker bei 5000 Euro nur Arbeitslohn, dazu kommt eventuell noch der spezielle service für den Kunden (z.b. holen und bringen des Fahrzeugs in ganz England mit dem geschlossenen Transporter) und schon sind wir bald mal bei den 7300.

Für einen Enzo-Besitzer ist das ein Pappenstiel, oder glaubt jemand ein Service wird da günstiger sein?

SirRichi
Geschrieben

Hallo zusammen

Dann melde ich mich auch mal X-)

Natürlich ist der Preis für sowas extrem... Aber Raymond bringt's auf den Punkt. Hinzu kommt noch, dass es wie eine Art Statussymbol gilt, wenn man sagen kann, mein Auto hat Behandlung XY bekommen, ähnlich einer Uhr oder whatever.

Zum Aufwand: Gerade das Planen der Orangenhaut ist unendlich mühsam und heikel (Bentley & Rolls sind davon nicht betroffen, das passiert schon im Werk) --> Alleine sowas kostet blitzschnell zwischen 400-1000CHF, da dafür +- 8h draufgehen.

Der Aufbereiter hat ja noch "normale" Programme, das kommt in etwa hin, was in D oder CH oder irgendwo (VAE etc ausgenommen) für eine Showcaraufbereitung (Lackreinigung, Polieren/Nähren, Versiegeln) verlangt wird. Uns was ich auf den Bilder seiner Webseite sehen kann, ist sehr gut. Er poliert auf 100% Kratzerfrei und alleine das ist schon eine Kunst für sich und sehr aufwändig. (Allerdings nicht unbedingt sinnvoll für Alltagswagen, das ist bei dem Engländer aber wohl sowieso nicht der Fall O:-) )

Viele Grüsse

Richi

PS: Das Wachs, welches er verwendet ist wirklich interessant :-))!

Gast Anonym16
Geschrieben

ich hab so das Gefühl bei mir wär das vergebliche Mühe:(

Vor 2 Wochen Stosstange neu lackiert,

und die Steinschläge sind so zahlreich dass man meint es wär vor gut einem Jahr gewesen:???:

Maserati-4200
Geschrieben
ich hab so das Gefühl bei mir wär das vergebliche Mühe:(

Vor 2 Wochen Stosstange neu lackiert,

und die Steinschläge sind so zahlreich dass man meint es wär vor gut einem Jahr gewesen:???:

Hallo Dieter , das ist normal , nach jeder Saison kannst du die Stosstange neu Lackieren.:wink:

MARKFE
Geschrieben

Das Video stammt aus einer Folge von FifthGear ("Konkurrenz" zu TopGear) und bestimmt sieht das auch verdammt gut aus auf so einem selten bewegten MC12 :-))! Aber der Preis ist schon was für echte Liebhaber X-)

@CountachQV: diese 1000EUR Tagessatz gelten in London für einen einfachen IT-ler vielleicht, aber doch nicht für eine Autopolierfirma :???:

ich hab so das Gefühl bei mir wär das vergebliche Mühe:(

Vor 2 Wochen Stosstange neu lackiert,

und die Steinschläge sind so zahlreich dass man meint es wär vor gut einem Jahr gewesen:???:

bringt bei Dir eine Lackversiegelung nichts ? So wie ProTech das macht

http://www.protech.nl/ (unten Rechts in Englisch), soll auch sehr gut gegen Steinschläge helfen. (habe leider keine Deutsche Firma zur Hand die sowas macht, SirRichi vielleicht?)

gruss,

Mark

Gast Anonym16
Geschrieben
Hallo Dieter , das ist normal , nach jeder Saison kannst du die Stosstange neu Lackieren.:wink:
Dann weiss ich das jetzt auch:(

Aber warum soll ich dann polieren??

Oben rum hui, untenrum pfui:???:

@Mark

Holland wär gar nicht schlecht, da bin ich öfters für paar Tage. Hab mir den Link mal gespeichert, vielen Dank:-))!

CountachQV
Geschrieben
@CountachQV: diese 1000EUR Tagessatz gelten in London für einen einfachen IT-ler vielleicht, aber doch nicht für eine Autopolierfirma :???:

Nun ja, wenn ich rechne was ich im Zuma für 2 Tee's und ein Dessert gezahlt habe, kann das schon hinkommen...

Du darfst nie den Umstand vergessen, dass bei einigen Wohlhabenden die Devise lautet: "Nur was richtig teuer ist, kann auch gut sein"...

Auf dem seinem Hof stehen ja nur solche Boliden und Millionäre gibt es in London ja genug.

alpinab846
Geschrieben

Das ist schon schön gemacht und gehtüber eine normale Aufbereitung deutlich hinaus. Wenn man ein "ungepflegtes" Auto hat und das maximale herausholen will sind 2 Tage nix. Das MAterial, das er verwendet gehört offensichtlich zum teuersten, was es gibt, London ist von allen Kosten her angeblich die teuerste Stadt der Welt.

Fangt mal mit nem Auto an: Waschen, Shampoo, Trocknen, Felgen vernünftig reinigen (Einbrände), Lack reinigen, Polieren, Wachsen, Felgen wachsen. Das braucht je nach Auto locker den ersten Tag-wenn man nach 8 Stunden aufhören möchte.

Und dann gehts weiter: Reifen, Innenraum, Leder reinigen und behandeln, Scheiben innen und aussen, ggf. Chromteile, Kunststoffteile, Motorraum reinigen, versiegeln....

7.300 Euro sind sicher extrem viel-aber ich würde nie ein Auto für andere aufbereiten wollen.

Zum Thema "lohnt sich nicht": Steinschläge kann man nicht verhindern-wenn man ein Auto bewegt. Und wenn man ein Auto schnell bewegt noch weniger. Der B8 ist jetzt in der 3, Saison mit dieser Lackierung und überall gibts Steinschläge-Glänzen darf er aber trotzdem.

CountachQV
Geschrieben

Schaut mal was der spezielle Wachs kostet :-o :-o :-o

http://www.swizol.com/D/CH/Produkte_Lack3.htm

Divine persönl. Versiegelung (inkl. Entwicklung) ca. 200 ml

Art. WCH10199 CHF 2'680.--

TPO
Geschrieben

Einerseits ist dieses Carnaubawachs schon was spezielles, da es von den natürlichen Wachsen das härteste ist und einen für Wachse hohen Schmelzpunkt hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Carnaubawachs

http://www.omikron-online.de/naturhaus/angebote/info/carnauba.htm

Andererseits denke ich, dass ein synthetisches Wachs mit gleichen Eigenschaften ein ähnliches Ergebnis bringen würde. Oder was sagen die Experten dazu?

Zum Devine Wachs, was mach ich mit dieser komischen Silberplatte wenns Wachs verbraucht ist? :???:

alpinab846
Geschrieben

Ich habe das mit dem Swizöl Zeug ja gerade hinter mir-und habe vorher wirklich alles andere ausprobiert-ausgenommen Liquid Glass.

Die Verarbeitung ist klasse, das Ergebnis besser, als alles, was ich bisher hatte und das Abperlen von Wasser ist gigantisch. Nach synthetischen Produkten hat meine Haut immer in Fetzen gehangen, man hat gestunken wie eine petrochemische Raffinerie-und ich hatte immer mehr oder weniger stark ausgeprägte Schatten auf dem auto. Das nervt bei dunkelblau....

Somit gehen die 100 Euro für das "Saphir"-Wachs in Ordnung.

Das speziell entwickelte Wachs ist etwas für Menschen die wirklich alles haben. Ob es wirklich den Aufpreis rechtfertigt wage ich zu bezweifeln-aber das tun manche schon bei dem, was ich mache.

Das Concorso Wachs wird wohl der optimale Kompromiss sein-ist aber auch bei mir schon nicht das Wahre, weil ich zu viel fahre...

CountachQV
Geschrieben

Es ist wie immer, brauchen tut den Divine Wachs keiner, man braucht auch keinen Enzo oder MC12 oder ...

Bei > 2000.- CHF ist die Silberplakette doch ein Klacks, das ist vor allem für Oldtimer-Freaks mit einem Vorkriegsbugatti gedacht, da wird in anderen Sphären gerechnet.

Für uns Normalos reicht das Standard-Einsteiger-Paket bei weitem.

skr
Geschrieben

Aus aktuellem Anlaß: hat schon mal jemand das Wachs aus der neuen Pflegereihe "XTreme" von Sonax (die mit der von der Motorhaube rutschenden Katze im TV) ausprobiert? Angeblich über 30 Prozent Carnaubawachs, enthält keine Schleifstoffe und im Vergleich zu Swizöl ein Schnäppchen.

Team AMG
Geschrieben

Den Sonax Nano Wachs haben wir auch... Mein Bruder hat den mal ausprobiert, aber ich noch nicht wirklich..

Wie sollte man den unterschied spüren??

skr
Geschrieben
Den Sonax Nano Wachs haben wir auch... Mein Bruder hat den mal ausprobiert, aber ich noch nicht wirklich..

Wie sollte man den unterschied spüren??

Ich meine das Wachs in der Dose aus dieser Serie, nicht die flüssigen Produkte für die die TV-Werbung läuft. Ist angeblich so hochwertig wie das billigere Swizöl zu einem Bruchteil des Preises.

HabkeinAuto
Geschrieben
Ich meine das Wachs in der Dose aus dieser Serie, nicht die flüssigen Produkte für die die TV-Werbung läuft. Ist angeblich so hochwertig wie das billigere Swizöl zu einem Bruchteil des Preises.

Laut Sonaxpage ist das Wachs in der Dose noch was älteres, was Carnaubawachs enthält, aber nicht unter der Nanomasche verkauft wird. Und dann hatte ich das Dösle schon mal vor 2-3 Jahren und konnte nicht viel positives abgewinnen. Absolut "dürftiger" Schwamm, womit man das alles beim Auftragen schwer dosieren konnte, es hat nicht sonderlich lange geperlt und trotz sorgfältigem Polieren - ich mach das gerne- hatte man immer so einen Schliereneffekt in der Sonne.

Ich bin jetzt beim hier auch schon genannten Liquid Glass gelandet, was mir bisher am besten zusagt. Die Lackvorbereitung bis zum Auftragen ist zwar müßig, aber der Precleaner entfernt Flugrost, Bitumen und Insekten wie ich es bei noch keinem anderen Mittel erlebt hatte. Das Auftragen des eigentlichen Mittels geht dann mühelos und Schlierenfrei (auch wenn man die Prozedur mehrmals machen muss) . Wirkung hält den ganzen Sommer, im Herbst wird dann nochmal aufgefrischt.

Da SirRichie hier mitliest :wink: : Expertenmeinung zu dem Zeug?

Und zum Beitrag. Es ist erstaunlich wie weltfremd manche Sachen sein können. Ich bin mir sicher, dass dies wirklich eine gute Sache für den Wagen ist, aber hier wird unangemessen bezahlt. Snobeffekt.

Ausserdem würde ich meinen MC12 den ganzen Tag selber "streicheln" wollen.

skr
Geschrieben
Laut Sonaxpage ist das Wachs in der Dose noch was älteres, was Carnaubawachs enthält, aber nicht unter der Nanomasche verkauft wird. Und dann hatte ich das Dösle schon mal vor 2-3 Jahren und konnte nicht viel positives abgewinnen. Absolut "dürftiger" Schwamm, womit man das alles beim Auftragen schwer dosieren konnte, es hat nicht sonderlich lange geperlt und trotz sorgfältigem Polieren - ich mach das gerne- hatte man immer so einen Schliereneffekt in der Sonne.

Sprechen wir vom gleichen Wachs? Ich meine dieses hier:

216200_y125.jpg

Laut Aussage von Sonax:

SONAX Xtreme Wax 1 full protect

Festes Hartwachs für alle neuen und grundgereinigten Lacke. SONAX Xtreme Wax 1 full protect basiert auf einer neuen Lackpflegetechnologie und ist für alle neuen und grundgereinigten Lacke geeignet. Das neue, feste Wachs mit hohen natürlichen Carnaubawachsanteilen enthält keine Schleifmittel und bietet einen extrem langanhaltenden Schutz und perfekten Glanz. Besonders ergiebig und unglaublich leicht auspolierbar.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...