Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
andix

Luftverlust Reifen

Empfohlene Beiträge

andix
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bei unserer A-Klasse verliert ein Reifen Luft, ohne dass ein Loch etc. zu finden ist (optisch). Gibt es Möglichkeiten, den Reifen dauerhaft zu reparieren und den Tausch von beiden Reifen einer Achse zu vermeiden?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BMW-M5
Geschrieben

Also bei uns war das auch mal so, dass ein Reifen am BMW (hinten links) dauernd Luft verloren hatte ohne sichtbaren Schaden, also schleichender Platten.

Wir haben vorschichtshalber beide Reifen ausgewechselt.

Aber wenn der Reifen vllt. noch realitiv neu ist, dann würde ich halt mal zum Reifenfritzen fahren und den fragen.

tomato
Geschrieben
Bei unserer A-Klasse verliert ein Reifen Luft, ohne dass ein Loch etc. zu finden ist (optisch). Gibt es Möglichkeiten, den Reifen dauerhaft zu reparieren und den Tausch von beiden Reifen einer Achse zu vermeiden?

Auch ein defektes Ventil wäre denkbar.

Hatte ich auch mal und kostet sicherlich einiges weniger als ein neuer Reifen (oder gleich zwei). ;)

chip
Geschrieben

Wie bereits gesagt:

Ventil defekt ?

günstige Alternativen falls nicht:

Reifen mit Gas befüllen (Soll angeblich nicht so schnell austreten wie Luft)

oder mal mit Reifenpilot auffüllen (das ist das Gummizeug für Schäden etc. was man an der Tankstelle bekommt)

Letztendlich würde ich aber an der Sicherheit nicht sparen und falls es das Ventil nicht ist ggf. doch lieber einen neuen Reifen nehmen, dass kann ja nicht die Welt kosten und es gibt immer ein besseres Gefühl als einen schleichenden Plattfuß zu riskieren....

BMW-M5
Geschrieben
...Reifen mit Gas befüllen (Soll angeblich nicht so schnell austreten wie Luft)

oder mal mit Reifenpilot auffüllen (das ist das Gummizeug für Schäden etc. was man an der Tankstelle bekommt)

...

Das mit dem Gas kannste stecken! Das habe ich mir auch mal andrehen lassen, mit dem Versprechen auf besseren Fahrkomfort etc.pp

Aufgefüllt wurden meine Reifen damals mit Stickstoff. Gebracht hat es nichts, nur Mehrkosten.

Der Reifen, von dem ich hier im letzten Posting geschrieben habe war auch mit Stickstoff befüllt und war trotzdem nach befüllen nach einem Tag wieder platt.

Das mit dem Reifenpilot würde ich eher als extreme Massnahme ansehen, da doch dieser Schaum oder dieses Gummizeug nach einer Weile im Reifen zerfällt und somit der Reifen wieder Luft verliert.

taunus
Geschrieben
Reifen mit Gas befüllen (Soll angeblich nicht so schnell austreten wie Luft).

Reifengas ist nichts anderes als reiner Stickstoff, Luft besteht zu ca. 80 Prozent aus Stickstoff.

Ich halte Reifengas für nichts anderes als einen Marketinggag.

SirRichi
Geschrieben

Hm, bezüglich N2 in den Reifen sehe ich es zur Zeit bisschen anders. Seit SReifen vor knapp 4 Wochen habe ich N2 drin und dazu ein SmarTire Reifendruckkontrollsystem mit Einzelanzeige von Druck und Temperatur. Auch auf dem HHR habe ich den Reifendruck hinten von 3.0 nicht über +- 3.25 gebracht und vorne von 2.8 nahe an 3. Letzten Sommer hatte ich bis zu 3.8 resp. 3.5. Von daher scheint es doch zu funzen. Auch ist der Unterschied zwischen 0°C Aussentemperatur und 20+ minim, HA 2.9 bei kalt und 3.1 warm.

Ich bleibe wohl dabei :D

Viele Grüsse

Richi

MasterO
Geschrieben

spritz mal etwas Wasser ins Ventil, dann siehst du ob das Ventil dicht ist oder nicht. Macht der Händler genauso.

Gruß

BMW-M5
Geschrieben
Hm, bezüglich N2 in den Reifen sehe ich es zur Zeit bisschen anders. Seit SReifen vor knapp 4 Wochen habe ich N2 drin und dazu ein SmarTire Reifendruckkontrollsystem mit Einzelanzeige von Druck und Temperatur. Auch auf dem HHR habe ich den Reifendruck hinten von 3.0 nicht über +- 3.25 gebracht und vorne von 2.8 nahe an 3. Letzten Sommer hatte ich bis zu 3.8 resp. 3.5. Von daher scheint es doch zu funzen. Auch ist der Unterschied zwischen 0°C Aussentemperatur und 20+ minim, HA 2.9 bei kalt und 3.1 warm.

Ich bleibe wohl dabei :D

Viele Grüsse

Richi

Bei einem Astra ist das eher zu vernachlässigen und selbst bei unserem BMW ist es sag ich mal quatsch. Keines der Fzge. wird so rangenommen um Zeiten auf einer Rennstrecke hinzubügeln! :D

Uns ist eher -wenn überhaupt- der Vorteil in Bezug auf Verbrauch wichtig und da ist ein höherer Reifendruck von Vorteil (habe ich gehört).

Das auf der Rennstrecke ein konstanter Druck im Reifen besser ist, da man so ein sag ich mal als Leihe besseren Eindruck vom Fzg. bekommt und um so noch etwas "runder" zu fahren leuchtet mir aber ein.

Na dann pass mal auf, dass du nicht abschwirrst mit deinem mit Gas getunten Auto...:lol::wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...