Jump to content
Yves

Felgenreiniger

Empfohlene Beiträge

Yves   
Yves
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute

Ich habe da mal eine Frage zu Felgenreiniger:

Ichhabe mir vor kurzem einen Satz neue Felgen erhalten die eine ganze stange Geld gekostet haben. Nun möchte ich diese natürlich optimal Pflegen. Nur was für Felgenreiniger soll ich nehmen ?? :-?

Gruss Yves :P

millm3   
millm3
Geschrieben

also bei neuen Felgen würde ich am besten keine aggresiven Reiniger nehmen, dafür regelmässig mit Warmwasser, Schwamm und etwas Autoshampoo reinigen. Den Bremsstaub nie lange drauf lassen, das ist das beste Rezept :D

master_p   
master_p
Geschrieben

Was nicht schlecht wirkt ist so Möbelreinigungsmittel. Oder so Autositzreiniger. Der wirkt nicht ätzend, säubert aber.

Rolly   
Rolly
Geschrieben

Tue am besten das, was man auch mit dem Autolack tut, um ihn lange zu erhalten. Wachse einfach regelmäßig die sauberen Felgen. Man braucht dann nämlich gar keine Felgenreiniger, die vielmehr für starke, hartnäckige Verschmutzungen gedacht sind. Den Bremsstaub kriegt man dann ganz einfach mit Wasser, Schampoo und Schwamm ab. Felgenreiniger dann nur, wenn länger nicht gesäubert oder vor dem Winter beim säubern des Innenteils. Übrigens würde ich zumindest vor dem Montieren und vor dem Einmotten im Winter auch den Innenteil mal wachsen.

bmwchris330   
bmwchris330
Geschrieben

zuerst den hochdruckreiniger und dann nehm' ich einfach nen eimer wasser mit paar tropfen geschirrspuelmittel einen schwamm und ne weiche buerste bzw. zahnbuerste fuer die schwierigen ecken:)

franku   
franku
Geschrieben

Der beste Felgenreiniger ist normalerweise von Dr. OK Wachs. Ist ein Gel,

nur kostet der im Autofachhandel mitlerweile als 1 Liter Nachfüllflasche ca 18 Euro oder in der Sprayflasche 500 ml ca 16 Euro. Ist schon echt eine Unverschämtheit. Es kommt noch besser, die Qualität von dem Produkt hat sich erheblich verschlechtert, ist viel dünnflüssiger geworden.

Wahrscheinlich hat der Hersteller es stärker mit Wasser verdünnt!

Nun mein Tipp:

Bei Polo Motorradzubehör gibt es einen Motorrad-Universalreiniger, der nicht so säurehaltig ist und kostet sehr wenig. 10 Liter für ca. 15 Euro. (Die haben nur den einen zu dem Preis oder 5 Liter Gelförmig, ist aber nicht erforderlich)

Den Reiniger dann in eine Zerstäuberflasche füllen und 5 Minuten auf der Felge einwirken lassen, gegebenenfalls wiederholen. Dann mit Hochdruckreiniger oder in der Waschanlage abspritzen! (Noch besser geht es natürlich mit Eimer und Schwamm).Die ganz coolen von euch können auch die Freundin zu Hilfe nehmen! :wink:

Ich habe polierte BBS Felgen, (allerdings beschichtete) macht den Felgen nichts aus. Allerdings aus Sicherheitsgründen nicht zu lange einwirken lassen. Der Tipp ist ohne Gewähr, wenn jemand sich die Felgen versaut nicht mein Problem!

Habe den Poloreiniger schon zwei Monate ohne Probleme in Verwendung.

Ich glaube einen besseren und günstigeren Reiniger bekommt ihr nirgens!

Grüsse Frank

streicher   
streicher
Geschrieben
Ich glaube einen besseren und günstigeren Reiniger bekommt ihr nirgens!

Grüsse Frank

Doch, gar keinen benutzen! :wink:

Einfach öfters waschen mit nem Schwamm, dann geht der Schmutz auch locker runter und man braucht sich keine Sorgen zu machen ob der Reiniger nun doch schädlich ist, zu viel Säure beinhaltet etc...

Gast revoman   
Gast revoman
Geschrieben

Hi,

da kann ich ghetto_moehre nur zustimmen - in der ams war vor einiger Zeit (bestimmt 2 Jahre her) ein kleiner Bericht, dass häufiges Benutzen von Felgenreiniger die Korrosion FÖRDERT!

Grüße

revoman

Mark   
Mark
Geschrieben

Ich benutze schon seit längerem Scheuermittel und einen Schwamm und habe überhaupt keine Probleme damit. Allerdings würde ich von der Benutzung bei hochwertigen (lackierten, polierten...) Felgen davon abraten. Ich habe viel Gutes über den Alufelgenteufel ( www.auto-treff.com/bmw/forum/forum.php3 ) gehört. Benutz die Suchfunktion! Das Zeugs kann man leider nur per Email bestellen.

Detlev   
Detlev
Geschrieben

Seit kurzer Zeit bin ich begeisterter Liquid Glass-Anwender - auch für die Felgen. Das "Zeug" bildet einen hervorragenden Schutzfilm, das Wasser perlt nur so ab und der Bre´msstaub geht leicht wieder ab.

Scharfe Mittel sind somit nicht notwednig.

Grüße Detlev

Rolly   
Rolly
Geschrieben

@bmwchris330

Geschirrspülmittel ist grundsätzlich lipophob, d.h. es löst Fett und ist auch sonst für lackierte Flächen nicht so ideal, da diese stumpf werden. Es wird alles entfettet.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×