Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
shiny

Ausstattungspackete und Unterhaltskosten?

Empfohlene Beiträge

shiny
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi Lambofahrer & Fan´s,

Ich interessiere mich sehr für den Gallardo, leider findet man im web sehr wenig Details über die möglichen Ausstattungvarianten und die Unterhaltskosten...

Deshalb habe ich dazu einige fragen und hoffe das mir der ein oder andere dabei helfen kann!

Hierfür schon ein großes DANKE!

1. Was gibts es alles für Ausstattungspackete?

2. Was ist in den einzelnen Packeten enthalten?

3. Was gibt es sonst noch für möglichkeiten bei der Bestellung den Lambo seinen eigenen Vorstellungen nach individuell zu gestallten?

4. Bei welcher Versicherung am besten ein Angebot machen lassen?

5. Was kostet ein Gallardo ungefähr an Versicherung - Haftpflicht & Vollkasko bei 100%

5. Mit wievielen Teuros schlägt eine Jahresinspektion zu buche?

6. Ein Satz Reifen? Sommer / Winter

7. Bei welchem Labo Händler am besten bestellen?

8. Wie lange ist ungefähr die Lieferzeit?

9. Ist der Gallardo voll Alltagstauglich? Damit meine ich insbesondere den Motor. Hält er bei normalem Umgang den täglichen Betrieb aus? Auch im Winter oder auf Langstrecken?

So das wars erst mal! Ich freue mich auf Antowrten!

Viele Grüße

Shiny

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Anonym16
Geschrieben

Um das mal auf einen schnellen Punkt zu bringen:wink:

Zu 1-3

Schau dir die Bilder an hier im Carpassion, über den Gallardo gibts wirklich genug Informationen

zu 4-5

bei 100 % bist du satt dabei.Haftpflicht braucht man bei einem teuren Auto gar nicht erst überlegen und Vollkasko dürfte so zwischen 8-12 000 € liegen, weiss ja nicht was du für einen Status bei deiner Versicherung hast.

Für weitere Unterhaltskosten, wie Steuer und KD nochmal so etwa 4-6000 im Jahr

Reifen brauchst du bei einem neuen sowieso erst mal nichtO:-)

..und die machen den Kohl ja auch nicht fett:D

zu 7-8

Wo du ihn bestellst ist eigentlich egal, das kommt auf dein Verhandlungsgeschick an, stehen ja grad einige bei den Händlern, die kannst du bei Barzahlung sofort mitnehmen

Zu 9

Alltagstauglich auf jedenfall !!

Ob es vernünftig ist ihn als Alltagsauto zu fahren das kommt drauf an wieviel du bereit bist in den Spass zu investieren

http://www.lamborghini.de

haben einen schönen SE da:-))!

Faultier
Geschrieben

Wenn man sich für einen Gallardo interessiert, sollte man auf jedenfall auch mal zum Händler gehen. Wenn man über entsprechende Solventität verfügt, dann ist sicher auch eine probefahrt drin udn der Verkäufer wird große Freude haben, die sämtliche Features des Gallardos zu erklären. :)

Karl
Geschrieben
Hi Lambofahrer & Fan´s,

Ich interessiere mich sehr für den Gallardo, leider findet man im web sehr wenig Details über die möglichen Ausstattungvarianten und die Unterhaltskosten...

Deshalb habe ich dazu einige fragen und hoffe das mir der ein oder andere dabei helfen kann!

Hierfür schon ein großes DANKE!

1. Was gibts es alles für Ausstattungspackete?

2. Was ist in den einzelnen Packeten enthalten?

3. Was gibt es sonst noch für möglichkeiten bei der Bestellung den Lambo seinen eigenen Vorstellungen nach individuell zu gestallten?

4. Bei welcher Versicherung am besten ein Angebot machen lassen?

5. Was kostet ein Gallardo ungefähr an Versicherung - Haftpflicht & Vollkasko bei 100%

5. Mit wievielen Teuros schlägt eine Jahresinspektion zu buche?

6. Ein Satz Reifen? Sommer / Winter

7. Bei welchem Labo Händler am besten bestellen?

8. Wie lange ist ungefähr die Lieferzeit?

9. Ist der Gallardo voll Alltagstauglich? Damit meine ich insbesondere den Motor. Hält er bei normalem Umgang den täglichen Betrieb aus? Auch im Winter oder auf Langstrecken?

So das wars erst mal! Ich freue mich auf Antowrten!

Viele Grüße

Shiny

zu 1,2,7: PN an mich.

zu 3: s.o., Sonderleder und -lackierungen sind in allen Farben des Regenbogens möglich - sogar in den Farben des Regenbogens :wink: .

zu 4: Geht bei € 2.500,00 Vollkasko Allianz inkl. Schutzbrief los, man muss nur die richtigen Leuten kennen. Der Händler Deines Vertrauens vermittelt Dich nach Vertragsabschluss gerne weiter.

zu 5: Ca. € 1.500,00, je nach Aufwand und Verschleiss, 1 x pro Jahr oder alle 20.000 km.

zu 6: Vorne ca. € 375,00, hinten ca. € 550,00 pro Stück, je nach Reifenhändler.

zu 8: Bei individueller Neubestellung ca. 4 Monate.

zu 9: Der Motor ist voll alltagstauglich, Laufleistung von 20.000 km p.a. sind keine Seltenheit. Nicht umsonst baut Audi das Aggregat in den S8 und S6 ein, Fahrzeuge also, die noch höhere Laufleistungen erzielen.

CountachQV
Geschrieben

Zu Punkten 1-3: da muss man zum Händler! Es gibt soviele Ausstattungsvarianten, dass es unmöglich ist, diese hier aufzulisten, der Katalog des Gallardo Spyders ist 1cm dick!:-o

Zu welchem Händler du gehst hängt in erster Linie von deinem Standort ab, einfach mal beim nächsten anmelden und mit Termin vorbeigehen.

Wenn du dann weisst was du willst, kannst du 1. schauen ob jemand dein Wunsch-Auto an Lager hat oder 2. bei anderen Händlern Angebote einholen.

Egal wo du das Auto kaufst, die Garantie-Arbeiten müssen alle leisten.

shiny
Geschrieben

Vielen Dank für die erstens Post´s!

Leider gibt es zu meinen Fragen nicht wirklich genug Informationen, und glaubt mir ich hab das Forum durch :)

die 100% waren nur als Beispiel, ich bin gerade bei 40% und da sollte es kein Problem sein. Und Vollkasko ist Pflicht. Wer das nicht macht ist verrückt und sollte sich einen Golf kaufen...

Steuer... Hat doch mindestens Euro3. sollte nicht der Rede wert sein (ca.340.-€/Jahr)

Aber 5500Teuros für Kundendienst/Jahr? Was soll den da alles gemacht werden? Die ersten Jahre sollten da ja keine großen Sachen sein!?

Barzahlung, ok. Ich will aber keinen von der Stange sondern mir individuell einen bestellen! Wenn schon denn schon!!!

Da es hier in der gegend leider keinen Lambo Händler gibt wollte ich mir einfach hier in diesem kompetenten Forum informieren, es kann auch nur von Vorteil sein wenn man gut vorbereitet beim Händler erscheint! Der könnte einem ja wer weiß was erzählen :)

Leider weiß ich nun noch immer überhaupt nichts über die möglichen Ausstattungen :(

Die diesbezüglichen Anfragen per email bei den einschlägig bekannten Lambo Händlern blieben bisher leider auch unbeantwortet...

Shiny

shiny
Geschrieben

...die haben alle e-gear. Das kommt nicht in frage!

Ausserdem möchte ich unbedingt das Carbon-Packet!

Und das Modell 06

Karl
Geschrieben
...die haben alle e-gear. Das kommt nicht in frage!

Ausserdem möchte ich unbedingt das Carbon-Packet!

Und das Modell 06

Gleich drei Wünsche auf einmal. Die manuelle 6-Gang Schaltung ist selten bei den Gallardo, zumal 2006.

Geschalteter Gallardo MY2006:

http://www.classicdriver.net/de/find/4100_results.asp?lCarID=1715214

Gast Anonym16
Geschrieben

@Karl

Zitat:

zu 4: Geht bei € 2.500,00 Vollkasko Allianz inkl. Schutzbrief los, man muss nur die richtigen Leuten kennen.

Da kenn ich aber einige die super Konditionen bei der Allianz haben, aber seltsamerweise bezahlen die auch bei 30 % einiges mehr.

Bei einer Fahrleistung von 3000 km/jahr glaub ich dir das vielleicht:wink:

@Shiny

ansonsten bist du bei Karl an der richtigen Adresse,

der sitzt schliesslich an der Quelle

Th1nk
Geschrieben

Die Ausstattungslinien würden mich auch interessieren. Also fände ich es gut, wenn das öffentlich gepostet würde, anstatt per PN.

Donky904
Geschrieben

Hallo zusammen,

Versicherung kostet exakt 2.637,69 € bei meiner Versichrung inklusive Vollkassko und Schutzbrief. Bei 1000 € Selbeteiligung. Hp 35% VK 40 %

Und das ohne Verhandeln und ohne km Begrenzung. Bei tatsächlichem Kaufinteresse kan ich Lamborghini Stuttgart empfehlen.

Bei den Reifen kostet der Satz so um die 1200 € je nachdem was für einen du nimmst, Pirelli P Zero Corsa oder den alltagstaulichern P Zero Nero

Kundendienst kostet ungefähr so viel wie bei nem Porsche Turbo, so fern du deine Kupplung nicht strapazierst, sonst wirds gleich teurer.

Cat-Racer
Geschrieben

Die ganzen Ausstattungsmöglichkeiten aufzuzählen ist viel zu aufwendig.

Ruf einen Lamo-Händler an und laß Dir die Prospekte oder Hardcover-Buch

zusenden.

Und dann steht noch überall was anderes drin ;-)

Am Ende wirst Du um eine Beratung beim Händler nicht rumkommen.

MasterO
Geschrieben

Servus,

wenn man sich einen neuen Lambo bestellt, sollte man sich keine Gedanken über Reifen, Versicherung, Steuer, KD etc. machen müssen.

Denn alleine der Neukauf ist ja schon die größte Geldvernichtung. Bezüglich Ausstattung gibt es mit Sicherheit nette Verkäufer die dir diese gerne erklären und zeigen.

Gruß

Hadez
Geschrieben
wenn man sich einen neuen Lambo bestellt, sollte man sich keine Gedanken über Reifen, Versicherung, Steuer, KD etc. machen müssen.

Was für ein Quatsch!

Nur weil man die Kohle hat, muss man sie ja nicht unkontrolliert zum Fenster rauswerfen.

Sich ein Auto kaufen ist das eine (egal ob Golf oder Gallardo), dieses dann aber auch zu unterhalten das andere.

@ shiny

Die meisten Deiner Fragen wird Dir wohl am besten ein qualifizierter Händler beantworten können - und das nicht unbedingt per Mail. Ein Kunde der wirkliches Interesse hat ruft an bzw. kommt vorbei, weshalb viele Händler, unabhängig von der Preisklasse, auf E-Mail selten antworten.

MasterO
Geschrieben
Was für ein Quatsch!

Nur weil man die Kohle hat, muss man sie ja nicht unkontrolliert zum Fenster rauswerfen.

Sich ein Auto kaufen ist das eine (egal ob Golf oder Gallardo), dieses dann aber auch zu unterhalten das andere.

Einen Lambo zu kaufen hat ja wohl mehr mit Leidenschaft als mit Vernunft zu tun.

Außerdem, wie ich bereits geschrieben habe, ist der Wertverlust eines Neuwagens der größte Geldvernichter. Ich denke, dass es wohl jedem klar ist, dass wenn ich mir einen Lambo kaufe dessen Unterhalt exorbitant ist.

Gruß

Faultier
Geschrieben

irgendwie kommt mir das alles hier spanisch vor. :???:

Du hast jetzt einen Nissan 100 NX (korrigier mich, wenn ich irre) und willst plötzlich nun einen Gallardo, äußerst aber schon diverse Sorgen wegen etwaigen Kosten.

Wenn ich die Kohle und die Lust auf einen Gallardo hätte, würde ich mich in den Zug/Flugzeug setzen und zu den renomierten Autohändler reisen.

In deinem Fall kämen wohl Singen oder Auto König in Frage. Dort würde ich mich umfassend beraten lassen und natürlich auch eine Probefahrt machen......zwischendurch schemoß ich dann den Verkäufer raus und mach mich aus dem Staub X-)

Sehr lobenswert, dass ihr ihm hier alle kompetent beratet, aber irgendwie kommt mir das alles extrem seltsam vor...Carbonpaket stößt mir auch übel auf...

ScuderiaF430
Geschrieben

10%

Nachlass sollten schon drin sein für einen Neuen Gallardo!

Karl
Geschrieben
10%

Nachlass sollten schon drin sein für einen Neuen Gallardo!

*prust*

Der Händler der das macht schmeißt Geld zum Fenster heraus..., und entbehrt jeglichem kaufmännischen Verstand X-) ...

Faultier
Geschrieben

ich wollte ja erst nix sagen, aber die Sache mit den 10% ist wohl ziemlich das Schwachsinnigste, was ich in letzter Zeit gelesen habe.

Denkt doch einmal nach, bevor ihr postet :rolleyes:

ScuderiaF430
Geschrieben

Ich hatte mal gehört das am Werk 600 Autos auf Halde stehen und allgemein ist bekannt das der Gallardo ja nicht der Verkaufsrenner ist!

Vom Wiederverkaufspreis ganz zu schweigen! Ich meine reale und nicht Phantasiepreise wie bei mobile.de

Es ist äußert schwer einen Gallardo zu verkaufen.

Als Barzahler müsste einiges drin sein.

skr
Geschrieben
Ich hatte mal gehört das am Werk 600 Autos auf Halde stehen und allgemein ist bekannt das der Gallardo ja nicht der Verkaufsrenner ist!

Vom Wiederverkaufspreis ganz zu schweigen! Ich meine reale und nicht Phantasiepreise wie bei mobile.de

Es ist äußert schwer einen Gallardo zu verkaufen.

Als Barzahler müsste einiges drin sein.

Ich denke mal, Lamborghini (Audi) hat aus den Anfangsfehlern mit der Überproduktion gelernt und verknappt jetzt künstlich ein wenig das Angebot.

Was den Wiederverkauf angeht, sind Deine Argumente aber nicht von der Hand zu weisen und ich könnte mir auch vorstellen, daß als Barzahler das einen oder andere Prozent drin sein sollte.

Karl
Geschrieben
Ich hatte mal gehört das am Werk 600 Autos auf Halde stehen und allgemein ist bekannt das der Gallardo ja nicht der Verkaufsrenner ist!
..."hatte mal gehört"..., "allgemein bekannt"..., hörensagen ist schon vor Gericht nicht zulässig :wink: ...

Im Werk oder sonstwo stehen definitiv keine Autos "auf Halde". Und der Verkauf läuft gut, der Spyder ist für 2006 bereits ausverkauft, die Nachfrage für das Coupe steigt.

Der Gallardo profitiert gerade in diesen Tagen wieder massiv von der Tatsache, dass Audi den Motor in den S8 und S6 einbaut, sprich dem Aggregat deutlich höhere Stückzahlen und Laufleistungen zutraut. Porsche-, Ferrari- und AMG-/M-/S-Besitzer nehmen dies natürlich auch zur Kenntnis, rücken den Gallardo in den Focus ihres Interesses und erfüllen sich mitunter diesen Traum. Vor sieben Jahren noch hätten die wenigsten der heutigen Gallardo-Besitzer einen Lamborghini gekauft.

shiny
Geschrieben

besonders an Faultier,

Ich interessiere mich sehr für den Gallardo! Und da hier überwiegend tolle Leute im Forum unterwegs sind, wollte ich mich erst einmal hier ausführlich Informieren.

Nur weil ich momentan ein älteres Fahrzeug habe kann ich mir keinen Gallardo leisten? Quatsch! Ich fahre ein Auto weil es mir gefällt und spaß´macht!

Und mein 100NX gefällt mir und macht sehr viel Spaß auserdem ist er sehr günstig im Unterhalt :wink:

Es ist richtig, noch kann ich mir keinen Gallardo leisten. Aber in ein paar Monaten werde ich das Geld zusammen haben und dann gehört er mir!!!

Ja, ich kann mir nicht mal eben 150K aus dem Ärmel schütteln, aber ich kann es mir erarbeiten. Und dann werde ich mir meinen Traum erfüllen und einen Lambo fahren!

Ich mache mir auch keine Sorgen um die Unterhaltskosten, ich möchte es nur wissen was auf mich zukommt. Denn ich möchte den Gallardo auch als Altagsauto nutzen.

Ich stehe total auf Sportwagen der 80er und 90er, ich hatte z.B schon

Toyota Supra

Nissan 200Sx

Nissan 300ZX

840i

Corvette C4

Pontiac Fiero GT

Honda Prelude

Fiat X1/9

...

Ich wollte mir schon fast eine Diablo kaufen da das nach dem Miura eigentlich mein lieblings Lambo ist, aber ich denke im alltag wird man damit nicht glücklich...

Faultier
Geschrieben

und das relativiert das Ganze doch wieder. Wenn du dir den Kaufpreis erst mühsam absparen musst und du den 100NX fährst, weil er eben günstig im Unterhalt ist. Denkst du nicht, dass der Gallardo dann eine Nummer zu groß für dich ist.

Ich kenne nicht deine finanzielle Situation, aber ich bin nicht der Einzige hier der skeptisch ist :wink:

Ich finde es ja schön, wenn man Träume hat. Aber irgendwann muss man auch einmal aufwachen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen
      Habe mir nebst dem Diablo nun auch einen Gallardo gekauft.
      Baujahr 2004 (ich weiss) und Handschalter (weiss ich auch) danke schon für die Blumen
      Aber ich finde für den "Alltag" nach der Arbeit ein Eis kaufen gehen reicht das völlig aus.
      Frage betr. Oel und Oelverbrauch
      Habe gelesen dass die Mechaniker auf 10W60 schwören und im Handbuch steht was von 20W50.
      Mir ist aufgefallen, dass mein Gallardo relativ viel Oel braucht, messe auch richtig mit 2000rpm und 10 sek Standgas aber bin immerwieder am Nachfüllen. Mein Auto hat noch keine 30'000km und war bisher 4x im Lamboservice (also kein Wartungsstau), Bei Vollast kommt auch mal schwarzer rauch...
      Ich hoffe da war das falsche Oel drin, welches evtl zu dünnflüssig ist und gleich wieder verbrannt? (weil 20W50 ist ja schon fast so dick wie Honig) und denke nicht dass Ohne Grund das 20W50 im Handbuch steht.
      Hat jemand Erfahrungen gemacht welches Oel und kann mir Angaben zum Oelverbrauch geben?
      Hoffe nicht dass die Kolbenringe, geschweige denn die Zylinderwände futsch sind
      Liebe Grüsse
    • Ich habe vor ein paar Monaten die Kupplung ( E-Gear , L140 ) wechseln lassen.
      Da  ich seitdem immer leichten Ölverlust an der Getriebeöl-Kontrollschraube hatte, dachte ich , ich mach die nochmal raus und montiere eine neue Dichtung.
      Normalerweise soll das Öl ja nicht über den unteren Rand der Kontrollschraube gehen, daher bin ich davon ausgegangen, dass es eine schnelle Arbeit ist.
      Als ich dann die Schraube offen hatte, kam mir ein riesiger Schwall an Öl entgegen und es liefen 2-3 Liter Öl alleine aus der Kontrollöffnung heraus.
      Daraufhin habe ich das ganze Öl abgelassen und musste zu meinem Entsetzen feststellen, dass fast 6 Liter Öl im Getriebe waren ( laut Handbuch sollten es 4 Liter sein )
      Die Werkstatt behauptet natürlich nicht aufgefüllt zu haben.
      Daher meine Fragen :
      1.
      kann bei dermaßen viel Öl etwas am Getriebe kaputt gehen ?
      und
      2.
      Ist es nicht eine Werkstattpflicht bei Ausbau des Getriebes den Ölstand zu kontrollieren ?

      Spätestens dann wäre es ja sofort aufgefallen, da wie gesagt, ein Schwall an Öl sofort nach dem Öffnen der Kontrollschraube austrat.
       
      Danke schon mal an alle liebe Helferlein vorab
    • Hallo,

      habe mir einen Lamoborghini Roadster gekauft, BJ 2006, und hat erst 15.000km gelaufen.
      Habe das Fahrzeug von Italien gekauft und gestern auf eigener Achse nach Deutschland gefahren. Das Fahrzeug hatte bis dahin nur ein Problem, das die Batterie schwach war, das man jedes mal beim Tanken überbrücken musste.

      Gestern wieder in Deutschland angekommen, habe ich versucht die Batterie aufzuladen, aber leider ohne Erfolg, dann eine Neue Batterie eingebaut, jetzt geht das FAhrzeug ohne Probleme an, hat aber jetzt auf dem Display die Fehleranzeige E Gear und fährt nur im 1. Gang im 2.ten Gang und der Rückwärtsgang, mehr auch nicht.

      Kann mir jemand evtl weiter helfen? Oder kennt jemand diesen Fehler?

      Wäre euch sehr dankbar.
    • Servus, ich spiele mit dem Gedanken mir die Felgen Imperone vom Aventador auf meinen Gallardo SE zu montieren. 
      Sollte von den Abmaßen kein Problem sein?
      9Jx19 ET32,2, Teilenummer: 470601025
      12Jx20 ET56,7, Teilenummer: 470601025A
      Kann ich die problemlos eintragen lassen?
      Danke, lg Addi ✌🏻️
       
    • Moin Jungens,
       
      wollte bei meinem Superleggera das Fahrwerk etwas runter drehen, hinten gängen ca. 4 cm, leider sitzt die Kontermutter so fest, dass diese vorerst nicht zu lösen war/ist.
      Vorne sieht man optisch ca. 1.5 cm die noch nach unten zu stellen wären, dann kommt das Liftingmodul. Meine Frage daher, ist das Liftingmodul an sich auch noch verstellbar, denn es sitzt ja direkt auf dem Gewinde? Wäre froh wenn jemand Infos diesbezüglich hat. Auch vorne sitzt die Kontermutter zu fest....... Vielen Dank.

×
×
  • Neu erstellen...