Jump to content
DonRobert

M3 bei 250km/h nicht abgeregelt

Empfohlene Beiträge

DonRobert   
DonRobert
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

In drei Wochen bekomme ich mein M3 Cabrio SMG und ohne gross auf das Thema einzugehen, hat mir mein Händler angeboten, das Fahrzeug ohne die anscheinend obligatorische Sperre bei 250 km/h auszuliefern.

Da habe ich nicht zweimal überlegt und ja gesagt!!!!

Nachdem ich nun hier immer wieder höre, dass der Motor des M3 wohl nicht so standfest ist (ich meine die lange Liste der Motorschäden) würde ich gerne wissen, ob das vielleicht ein Fehler von mir war, denn schliesslich werde ich wohl auch mal ans Limit was die vmax angeht gehen. Wer kann mir sagen, ob der M3 bei höherem Tempo als 250 km/h standfest genug ist und - falls der Motor überhaupt so lange hält (nach der Einfahrzeit versteht sich) - welche vmax erzielt werden kann ohne die Sperre. Und was ist mit den Reifen (habe 19Zöller von BMW)...sind da Probleme zu erwarten??

Mal ganz ehrlich:Ist es ratsam das auszuprobieren mit dem M3 ?????

Bin nämlich mittlerweile nicht mehr so ganz überzeugt von dem Motor.....nach all den Beiträgen bzgl. der Motorschäden.

Vielleicht weiss einer von Euch mehr darüber!!!

Gruss Don Robert

PS. Hatte den M3 auf einer Probefahrt in null komma nix auf 265 km/h und war nicht nur deswegen begeistert von dem Wagen......

Viktor   
Viktor
Geschrieben

Also Du musst den Luftdruck auf ca. 3,8 bar erhöhen (steht aber im Gutachten) und laut Tacho wird er etwa 300 rennen. Ich würd sagen echte 285-290.

RolandK   
RolandK
Geschrieben

Wenn von diesem offiziellen Angebot BMW Wind bekommt, dann dürfte Dein Händler die längste Zeit BMW Händler gewesen sein. Da ist mit BMW gar nicht gut Kirschen essen.

Aber mach es nur. Meine Ms waren ALLE offen.

Team M3   
Team M3
Geschrieben

Da hat dir dein Verkäufer womöglich einen Bären aufgebunden :???:

Ab Werk gibt's die Autos nämlich nicht ohne Sperre, das heisst, das würde bei dir dann wohl nachträglich in der Werkstatt gemacht.

Der M3 sollte dann etwas über 280 (echte) laufen, dazu aber unbedingt Reifendruck erhöhen.

Zum Motor: Es sind ja nicht die Geschwindigkeiten, die die M3-Motoren kaputtmachen, eher die hohen Drehzahlen, aber die hast du ja auch unter 250, wenn du nicht immer im 6. Gang fährst :D

Zudem sollten die Motoren mittlerweile standfest sein. Wenn er dir bei der abgeriegelten Höchstgeschwindigkeit platzen sollte, würde dir das bei diesem Motor auch sonst mal passieren. Das einzige Problem liegt bei der Garantie. Sollte das Werk bei einem Schaden rauskriegen, dass er entsperrt war, bezahlst du den neuen Ofen selbst. :(

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

Wenn das ein Bmw händler macht und dir nicht sagt, dass die Garantie verfällt, dürfte doch eigentlich nix passieren....

M@rtin   
M@rtin
Geschrieben

Vielleicht bietet BMW M das nun auch nach AMG an? Achte darauf, ob der Händler dir die Entriegelung extra berechnet.

Ecki   
Ecki
Geschrieben

ich rufe nachher bei BMW an und fage ob dies möglich ist! :wink:

Ecki   
Ecki
Geschrieben

so jungs, jetzt ganz langsam und zum mitschreiben.!!!!!!!!!!!!!

laut herrn zimmer von der BMW Zweigniederlassung Saarbrücken!!

es gibt kein m3 offen ab werk!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wird er offen gemacht erlischt sofort die garantie also lasst die finger weg von dem mist!!!! auch nix chip!!!!

DonRobert   
DonRobert
Geschrieben

Ist ja auch nicht ab Werk sondern ab Händler.....aber das mit der Garantie werde ich besser mal klären................ansonsten mach ich es nicht.......bei allem "Geschwindigkeitsrausch"

Gruss DonRobert

Ecki   
Ecki
Geschrieben

dann kaufe dir mal schnell noch ein komplettes neues steuerteil dazu, denn im schadensfall ist es nicht nur mit einer kleinen rückrüstung abgetan, die jungs der m gruppe sagen dir ganz genau, wann um wieviel uhr du über 250km/h gefahren bist :wink: kannst du mir glauben! ich weiss wovon ich rede, dein händler anscheinend nicht :o

Faultier   
Faultier
Geschrieben

Wenn ihr mich fragt ist die Begrenzung auf 250KM/h unnütz.Porsche begrenzt doch auch nicht.Und welcher anderer Hersteller außerhalb Deutschlands macht das noch.Neeeee wenn ein M3 beispielsweise über 400 PS verfügt,dann soll er auch das Recht haben von Werk aus die 300KM/h Grenze zu erreichen um auch mal einen Porsche etc.alt aussehen lasseb zu können :wink:

Ecki   
Ecki
Geschrieben

@faultier da hast du recht, aber leider ist es eben bei anderen marken noch so. warum weiss der geier! ist schon ein witz, dann reicht auch ein 330, dann brauchts keinen m

KRust   
KRust
Geschrieben

Lieber DonRobert - herzlichen Glückwunsch zum Kauf deines M3 Cabrios .

Lass mich folgende Anmerkung wg. der Begrenzung auf 250 km/h machen. Auf der Veranstaltung von BMW M Performance Days in Oschersleben vor 2 Wochen, sass ich mit einem BMW Autohändler aus B. aus seinem eigenem Autohaus ( und nicht eine BMW- Niederlassung!!!) zusammen und es kam wieder zu dem "berühmten" Thema: Er liefert von 10 M3 Fahrzeugen 8 (=ACHT) ohne Begrenzung aus!!!

Aus seiner Erfahrung ist es kein Problem, wenn der Kunde bei einem Motorschaden (...was natürlich immer passieren kann) sich dann wieder an Ihn wendet. Er kann dann über BMW M den Schaden so melden, dass da kein Problem auftritt.

Ärgerlich oder unangenehm wird das Problem nur dann, wenn der Schaden irgendwo anders auftritt,also bspw. im Urlaub , oder in München oder Hamburg, denn es kann, wie aus den Berichten schon gelesen, alles ganz genau aus der Motorelektronik "ausgelesen" werden...Dann wird der Fremdhändler Dich auf jeden Fall "verpetzen" :( und dann hast DU ein kleines Problem...

Aber mal im Ernst: Sind 275 km/h (= 6500 U/min im 6. Gang) nicht genug, und dass vor allen Dingen im Cabrio?...Denk auch mal an diejenigen, die NICHT so gut wie Du autofahren. :wink:

Gruss, Kai

DonRobert   
DonRobert
Geschrieben

Hallo Kai....

vielen Dank für Deinen netten Beitrag..........schätze mal, dass ich so frustriert über mein 330Ci Cabrio bin, dass ich das Angebot von meinem Händler angenommen habe. Allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen, nochmal mit denen zu sprechen (ist ein Freund von mir...daher habe ich eigentlich auch gewisses Vertrauen zu ihm). Habe letztes Jahr im August den 330ci genommen, da laut der BMW Niederlassung ein M3 was weiss ich nicht wie lange Lieferzeit hatte......was man natürlich umgehen kann, wenn man zu einem anderen Händler geht....wusste ich damals aber nicht. Der 330Ci, den ich habe, ist sicher das lahmste an 330, was jemals zugelassen wurde......und alle Nachbesserungsversuche seitens BMW sind fehlgeschlagen (ich sag nur Vmax:225 laut Tacho....bueno, ist auch Automatik)

Also, eigentlich geht es mit vielmehr um die Beschleunigung zwischen 80 und 220 Km/h und nicht so sehr um die Vmax....aber mein Sohn (8Jahre alt) verarscht mich seit einem Jahr wegen des lahmen 330Ci und ich wollte dem mal zeigen, dass es auch einen BMW gibt, der so schnell wie ein 996 Carrera ist. Na ja, nach alledem nehme ich wohl lieber meinen Galaxy TDI mit Frau und zwei Kindern + Schwiegermutter und zuckel mit 120 über die Autobahn.....................

Vielen Dank Euch allen für die Tips

Gruss Don Robert

edward.nygma   
edward.nygma
Geschrieben
Na ja, nach alledem nehme ich wohl lieber meinen Galaxy TDI mit Frau und zwei Kindern + Schwiegermutter und zuckel mit 120 über die Autobahn.....................

Vielen Dank Euch allen für die Tips

Gruss Don Robert

hi,

nach alldem, was ich hier so gelesen habe, denke ich, dass du garnicht so fixiert auf den M3. das mit dem 330 ist sehr traurig, vor allem 225 Vmax (???)... ich würde in deinem fall zum M5 greifen, der is für familie perfekt und hat reichlich power... auf jeden fall genug, um mal deinen kleinen ruhig zu stimmen :-)

mfg

ToM3 CO   
ToM3
Geschrieben

Hi!

Jetzt hab ich auch noch ne Frage.

Der M3, den ich Probegefahren habe, wurde meinem Händler von der Niederlassung zur Verfügung gestellt. Dieser lief wunderbar 265km/h!

(lt. Bordcomputer)

Die Tachonadel befand sich irgendwo bei 270 in der gegend.

Der kann also ja kaum bei 250 abgeregelt gewesen sein, oder?

Mir würde es schon reichen, wenn er 265 läuft, denn wenn bei 250 der vorschub so abrupt gebremst wird, dann ist des schon traurig.

Wie schnell laufen eure M3s, liebe user?

Gruß

Tom

ITManager   
ITManager
Geschrieben

Benutz mal die Suchfunktion darüber wirst du hier sehr viele schon existierende Beiträge finden.

Das von dir geschilderte Verhalten ist normal und entspricht der "Abregelung".

M3fan   
M3fan
Geschrieben

@ToM3

so viel ich weiß, ist das so:

Der war sicher abgeregelt!

Es gibt doch sicher eine toleranz für die 250km/h abregelung.

die müsste so bei max. 7% abweichung liegen! dann haben sich die leute von BMW M sicher gedacht, wenn wir den schon nicht "frei" machen dürfen dann gehen wir hald bis zum limit! 8) was sind denn 7% von 250km/h?? schätze mal (bin schlecht im kopfrechnen :D ) so ca. 10-15km/h, oder?? Und so kommst du dann auf 265km/h!

falls das falsch ist tuts mir leid! :oops:

gruß

Chris

ToM3 CO   
ToM3
Geschrieben

@ ITMANAGER

Ich dachte mir schon, das sowas kommt..... aber ich komm anscheinend mit der suchfunktion noch nicht klar :oops:

aber des wird scho :D

@ Chris

Ja sowas... du hast recht! :)

Das mit der 7%-Toleranz wusste ich nicht, danke dafür!

Gruß

Tom

M3fan   
M3fan
Geschrieben

@tom

keine ursache! :wink: hab mich ja nicht umsonst für den Nickname entschieden! :lol::wink::D

gruß

Chris

PS. Sorry wegen offtopic! :oops:

Leo   
Leo
Geschrieben
@ToM3

so viel ich weiß, ist das so:

Der war sicher abgeregelt!

Es gibt doch sicher eine toleranz für die 250km/h abregelung.

die müsste so bei max. 7% abweichung liegen! dann haben sich die leute von BMW M sicher gedacht, wenn wir den schon nicht "frei" machen dürfen dann gehen wir hald bis zum limit! 8) was sind denn 7% von 250km/h?? schätze mal (bin schlecht im kopfrechnen :D ) so ca. 10-15km/h, oder?? Und so kommst du dann auf 265km/h!

falls das falsch ist tuts mir leid! :oops:

gruß

Chris

Na endlich jemanden der das bestätigt, was ich schon seit ewig Zeiten versuche in diesem Forum rüber zu bringen! :)

M3fan   
M3fan
Geschrieben

Na endlich jemanden der das bestätigt, was ich schon seit ewig Zeiten versuche in diesem Forum rüber zu bringen! :)

wieso?? wie hast du es denn versucht rüber zu bringen??

Ich bin hald ein echter "M3fan" :lol::lol: Der muss so was rüberbringen können! :lol::lol::D

Gruß

Chris

Danny CO   
Danny
Geschrieben

Also ich hab ja "nur" nen E36! Aber meiner ist auch noch abgeregelt. Laut Bordcomputer geht er bis ca. 258 km/h. Dann dreht er aber grad mal über 6000 U/min! Ich möcht ihn auch unbedingt auf haben, aber die Garantie. Hab letztens mit dem Herrn Nickel von FN Automobiltechnik tel. Der sagte mir das Gleiche: Die meißten BMW-Niederlassungen würden im Schadensfall keine Probleme machen. Er arbeitet mit einigen Niederlassungen wohl sehr eng zusammen! Er hat mir aber auch eine Garantie angeboten (ich glaube € 140 für ein Jahr) die im Fall der Fälle einspringen würde. Trotzdem bin ich immer noch nicht ganz überzeugt!

Muß auch sagen, daß es mir wiederstrebt, daß ich für mein Auto, was locker schneller laufen würde, und was künstlich "kastriert" wurde nochmal ca. DM 1.000,- auszugeben, für etwas was er eh gekonnt hätte! Dieses Thema regt mich total auf, bei AMG geht das doch mittlerweile auch! Wer baut denn schon seit Ewigkeiten die sportlicheren Autos? Doch BMW! Was stellen die sich bloß so an? :evil:

DerJurist   
DerJurist
Geschrieben

Die Geschichte mit der Abregelung ist eine sog. "freiwillige Selbstverpflichtung" der Automobilhersteller und soll ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz sein...

Modelle, die ausserhalb Europas verkauft werden, sind in der Regel nicht abgeregelt.

Daraus sollte wohl zu schliessen sein, dass ein Auto wie der M3 trotz anfänglicher Qualitätsmängel im Bereich der Motoren in der Lage ist, Geschwindigkeiten von mehr als 250 km/h zu fahren, sofern der Fahrer dazu fähig ist und die aktuelle Verkehrslage das überhaupt noch zulässt.

Die Garantie erlischt nur dann, wenn die Abregelung nicht von BMW selbst aufgehoben wurde. Ob BMW das allerdings macht, ist eine andere Frage und angesichts der immer wieder aufgetretenen Motorschäden beim M3 wohl eher zu verneinen...

Aber wozu eigentlich schneller, als 250 km/h??

In diesem Sinne...

Gute Nacht allerseits

Saphir   
Saphir
Geschrieben

Aber wozu eigentlich schneller, als 250 km/h??

Hallo und herzlich willkommen im forum "Der Jurist" übrigens en cooler Nick... 8)

deine erläuterungen oben sind vollkommen korrekt! es ginge selbstverständlich schneller, man hat sich aber anfang der 90 auf die beschränkung geeinigt!

Zu deiner letzten frage: na weils spaß macht! Zwischen 250 und 300 besteht nochmal ein riesiger unterschied im fahrerlebnis und eindruck!

Gruß Saphir

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×