Jump to content
svenson69

SMG II macht geräusche

Empfohlene Beiträge

svenson69   
svenson69
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

ihr haltet mich jetzt vielleicht für einen anfänger :wink: aber ich muss hier etwas loswerden, was mir an meinem m3 coupé mit smg ii getriebe aufgefallen ist. das auto hat jetzt 1700km drauf, ist also immer noch in der einfahrphase. und ich gebe mir wirklich beste mühe den m3 nach vorschrift zu behandeln.

diese woche ist mir abends in der garage aufgefallen, dass da was zischt, nachdem ich das warme auto abgestellt habe. klingt als würde wasser auf heisse auspuffrohrer tropfen und verdampfen. so habe ich mir das bis heute erklärt, denn die ganze woche hats mehr oder weniger geregnet oder zumindest immer wieder nasse strassen gehabt. heute war ein sonniger tag ohne regen. dieses zischen habe ich wieder gehört. es ist besonders gut zu hören (bei offener türe, abgestelltem motor) wenn man zwischen neutralem und erstem gang hin und her schaltet. könnte auch sowas wie ein druckablassventil sein. echt keine ahnung! das kann mir bestimmt jemand hier im forum erklären.

das andere ist, dass beim anhalten deutlich zu hören ist, wie das smg tiefere gänge einlegt. ein leichtes klacken. es kommt nicht immer, und es ist nie beim beschleunigen zu hören, nur beim abbremsen auf null. manchmal auch im stand, wenn von 2 ins 1 geschaltet wird, oder wenn ich vor dem abfahren ins 2 schalte. klingt als wäre da viel spiel im getriebe, aber man hörts nur wenn negativer zug (keine beschleunigung) dran hängt. habt ihr das auch?

ansonsten bin ich mit meinem emmi voll und ganz zufrieden, ach was, happy :P

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Raimo   
Raimo
Geschrieben

Hi Svenson69

Erstmals Gratulation zu Deinem tollen Wagen !!

Ich weiss jetzt nicht ganz genau, was Du meinst mit "zischen", aber es klingt schon ganz nach Ventilen. Das merkst Du ja auch, wenn Du denn M3 frisch aufschliesst, dass dann zuerst mal die Pumpe läuft und Druck für das SMG aufbaut.

Was das andere Geräusch betrifft (Klacken):

Ha !! Das kenn' ich doch... :D

Ich habe vor ein paar Wochen oder so hier schon mal die gleiche Frage in die Runde gestellt und es wusste eigentlich niemand was dazu. :cry:

Such vielleicht mal die älteren Threads durch (wenn Du Lust hast). Das Ganze zu beschreiben ist nicht ganz einfach. Ich denke jetzt mal, wir reden vom gleichen.

Ich war deswegen vor kurzem mal bei meiner Garage und siehe da: sogar der Werkstattchef hat's gehört !! Er konnte sich das auch nicht erklären und meinte, es müssten fast sowas wie die Magnetventile vom SMG sein. Er hat dann auch mit BMW Schweiz abgeklärt (er war ziemlich genervt von denen dort, weil die scheinbar oft mies kooperieren). Es sollen echt diese Magnetventile sein, die diese Geräusche verursachen. Es passiert ja immer bei gleicher Geschwindigkeit. Für mich klingt es eigentlich auch plausibel: Druckaufbau - klack / Druckablass - klack.

Laut Werkstattchef/BMW ist im Moment keine Handlungsbedarf, irgend etwas zu machen. Kaputt gehen kann scheinbar nix und funktionieren tut's ja auch einwandfrei. Vielleicht kommt ja dann irgend wann mal was von BMW :-? .

Hast Du deswegen schonmal bei DEINER Garage nachgefragt ??

Heute hatte ich ein seeeehr komisches Erlebnis betr. Sperr.Diff. Das gehört aber in einen anderen Thread.

Gruss

Raimo

svenson69   
svenson69
Geschrieben
Hast Du deswegen schonmal bei DEINER Garage nachgefragt ??

hallo raimo. nein, in meiner garage kann ich erst wieder anfragen, wenn die ihre 3 wochen betriebsferien rumhaben. da hab ich eh schon gleich einen termin für den 2000km service. wird wohl eher 3000km...

betreffend druckaufbau: du meinst dieses hochfrequente brummen wie von einem elektromotor, wenn du den wagen aufschliesst? das wiederholt sich immer wieder, wenn du den motor nicht startest (bei laufendem motor vielleicht auch, aber da hört man's ja nicht mehr). hab mich schon gefragt was das sein soll.

das zischgeräusch ist aber wirklich gut zu hören, und mir ist's immer nur nach längeren fahrten aufgefallen. auto parkiert, ausgestiegen, auto bestaunt und mich gefreut :P und dann zischschsch! (oder pffftttt!). klingt schon so als würde da was unter hohem druck ausströmen. regenwasser, das auf den auspuff tropft kann's nicht sein (klingt ähnlich, vgl. wassertropfen auf heisse herdplatte), denn heute war schönes wetter. ok, ich habe den emmi noch in der waschbox abgespritzt, bin dann aber fast noch mal eine stunde zum trocknen rumgefahren. da sollte ja eigentlich kein wasser mehr übrig sein das auf die heissen rohre tropft? der kühlwasserzeiger steht übrigens bei warmem motor immer noch absolut vertikal (mitte), kühlwasser läuft da also kaum aus.

svenson69   
svenson69
Geschrieben
Was das andere Geräusch betrifft (Klacken):

(...) Es sollen echt diese Magnetventile sein, die diese Geräusche verursachen. Es passiert ja immer bei gleicher Geschwindigkeit. Für mich klingt es eigentlich auch plausibel: Druckaufbau - klack / Druckablass - klack.

wie gesagt, ich höre das nur beim abbremsen kurz vor dem stillstehen, sagen wir mal bei <5km/h, und auch wenn ich schon stehe und dann einen gangwechsel von 1 in 2 und umgekehrt mache (3 und höher nicht probiert). aber lustigerweise ist dieses klacken nicht immer zu hören, das würde deiner theorie von wegen druckaufbau/klack/druckabbau etwas widersprechen. beim beschleunigen habe ich's noch nie vernommen, aber da das geräusch sehr dezent ist wirds vom hochdrehenden motor wohl einfach übertönt. :-?:-?:-?

vielleicht kommt das klacken und auch das zischen nur, wenn man länger fährt und das getriebeöl dadurch sehr warm wird und kaum mehr widerstand zwischen den getrieberädern bietet. dann müsste man's aber auch beim beschleunigen hören. ?!

ich fahre übrigens immer noch in den unteren programmen A2 und S3 (ich meine damit keine audis :wink: ). bin ja noch in der schonfrist.

Raimo   
Raimo
Geschrieben

Ey, kannst wohl auch nicht schlafen, was ? *grins*

Also wenn Du stehst, kannste eh nur zwischen den Gängen 1 und 2 wechseln. 3. Gang und mehr geht nicht. (man kann ja in den ersten beiden Gängen anfahren).

Was mir noch in den Sinn gekommen ist: Leg' mal Deine Hand auf den Joystick wenn Du das Geräusch hörst. Kannst Du das spüren ???

Ich kann's drum in meinem Fall so spüren. Ist was mechanisches.

Aber dass es so zischt, wie wenn man Wasser verdampft... mhm...

Hast Du Dir meine seinerzeitige Umschreibung gelesen ?? Bei mir ist's immer so beim Beschleunigen bei ca. 20 kmh und runter in etwa so wie bei Dir.

Scheue Frage: ist Dir A2/A3 nicht zu langsam ? Ich habe mir auch schon oft die Frage gestellt, ob nicht gerade in den unteren Einstellungen der Verschleiss der Kupplung höher ist als in z.B. A5/S5. Die Kupplung schleift doch viel mehr so ?

Fragen über Fragen und einfach keine Antworten auf dieser Welt... :???:

bis später mal

Gruss und so

Raimo

Viktor   
Viktor
Geschrieben

Das Zischen kommt ganz einfach von den Hydraulikventilen. Die Hydraulik muss ja angesteuert werden, wenn Du einen Gang wechselt, dann machts "zzzzzzzt". Und da das SMG-Getriebe ja baugleich mit dem Handschaltgetriebe ist, hört man auch einen Gangwechsel im Stand hin und wieder, hört man ja auch beim Handschalter teilweise. Mich hats eh gewundert, daß das alles so verhältnismäßig lautlos vonstatten geht.

svenson69   
svenson69
Geschrieben

so. heute habe ich bei ausgeschaltetem, noch kaltem motor zwischen neutralem und erstem gang hin und hergeschaltet: dieses zischen ist wirklich immer zu hören, wie Viktor geschrieben hat kommts wohl von den hydraulikventilen. es ist mir erstmals nach einer längeren fahrt aufgefallen, ist aber scheinbar immer da, also mehr oder weniger normalzustand.

@raimo: das klacken beim herunterschalten kurz vor wagenstillstand habe ich heute bei aufmerksamem zuhören auch beim anfahren bemerkt. der joystick ruckelt manchmal auch beim gangwechsel, aber nicht immer. und wenn dann merke ich's nur in tiefen gängen (1 nach 2).

a2/s3 sind wirklich lahme programme, mit denen bin ich mir aber ziemlich sicher, dass ich motor und getriebestrang beim einfahren nicht zu arg belaste. bis der motor schön warm ist fahre ich immer in a2, da schaltet er immer schön brav vor 3000 u/min. ich habe aber irgendwie auch das gefühl dass die kupplung bei langsamen schaltvorgängen länger schleift, da werden die gänge ja sanft eingelegt, bei hohen programmen knallen die fast ganz ohne kupplungsbegleitung rein.

svenson69   
svenson69
Geschrieben

habe mir gerade das pdf zum smg ii getriebe durchgeschaut. da steht zwar nix über "zischen" und "klacken", aber folgende info dürfte doch den einen oder anderen hier interessieren:

das smg ii hydraulik-öl steht unter sehr hohem druck, bis zu 85 bar. dadurch sind die extrem schnellen schaltvorgänge überhaupt erst möglich. die verwendeten ventile arbeiten ausschliesslich magnetisch - elektromagnetisch nehme ich mal an, also schön präzise über stromsignale zu öffnen und schliessen, dann gibts keine mechanischen verzögerungen und unpräzisionen.

Raimo   
Raimo
Geschrieben

Hi Sven

Ah, dann hast Du Dir die PDFs also schon reingezogen...

Echt interessant, was ? Solche Infos bekommst Du von keinem Händler...leider... :evil:

Na ja, wie schon Viktor sagte: normal

Warte erstmal, bis Du Dein Diff. das erste mal hörst... :roll: :wink::o:-o:-?

Gruss

Raimo

Sacha///M   
Sacha///M
Geschrieben

diese woche ist mir abends in der garage aufgefallen, dass da was zischt, nachdem ich das warme auto abgestellt habe. klingt als würde wasser auf heisse auspuffrohrer tropfen und verdampfen.

evtl Klimaanlage die den Druck abbaut ?

das andere ist, dass beim anhalten deutlich zu hören ist, wie das smg tiefere gänge einlegt. ein leichtes klacken. es kommt nicht immer, und es ist nie beim beschleunigen zu hören, nur beim abbremsen auf null. manchmal auch im stand, wenn von 2 ins 1 geschaltet wird, oder wenn ich vor dem abfahren ins 2 schalte. klingt als wäre da viel spiel im getriebe, aber man hörts nur wenn negativer zug (keine beschleunigung) dran hängt. habt ihr das auch?

Hmm, evtl. Differential ? Habe das bei meinem auch. Das hat Spiel und je nachdem, wie man schaltet klackt es halt. Das ist bei unseren (E36) jedenfalls normal.

Sacha

Watson   
Watson
Geschrieben

Hi

Mit einem M3 E46 hört man scheinbar sogar das Gras wachsen.... :roll:

Das Zischen wie "Wasser auf der heissen Herdplatte" ist meiner Meinung ganz banal gesagt das (Kondens)Wasser von der Klimaanlage welches auf dem mega heissen Auspuff verdampft.

Anscheinend haben die den Überlaufschlauch nicht mehr so elegant am Auspuff vorbei "konstruiert" wie bei meiner alten M3 Limo (E36). Da hab ich dann immer eine kleine Pfütze auf dem Boden vorgefunden.

Dass das SMG, mit all den kleinen Helferlein (Hydraulik, Pumpen Mechanik etc.) Geräusche machen ist doch irgendwie verständlich - hey men, this is a street racer not boulevard cruiser! 8)

Solang's hält und seine Arbeit tut ist doch alles OK ?

Für alles andere gibts doch mind 12 Monate Garantie (in der CH sogar 3 Jahre oder 100K km)

Also, wie beim Backofen: immer gut vorheizen und erst dann bruzeln lassen :D

so long

Watson

M3Maniac   
M3Maniac
Geschrieben

Also, mein M3 hat schon eine ganze Reihe von Geräuschen von sich gegeben... :) hatte deswegen aber mit >27'000 Km noch kein Problem :D

Seit ich den Eisenmann am Auto habe, hör' ich sowieso nichts mehr in der Art :lol:

Gruss

Andreas (aka M3Maniac)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×