Jump to content
Sibi

Falsches ''Pickerl'' bekommen...

Empfohlene Beiträge

Sibi   
Sibi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo..

Mir ist vollgendes passiert:

Bei meinem 1000KM Service meines Motocross beim Händler, wo ich das Fahrzeug auch gekauft habe, wurde bei der alljährlichen ''Pickerlprüfung'' ein grünes, anstatt eines weißen Pickerls aufs Mopet geklebt, und ein neues Gutachten erstellt, indem steht, dass das Mopet nun ein grünes Pickerl besitzt...

grünes Pickerl bedeutet, Fahrzeug OHNE Katalysator, weißes Pickerl bedeutet Fahrzeug MIT Katalysator.. Mein Mopet besitzt einen Katalysator und hatte bis vor diesem Service ein weißes Pickerl.

Jetzt gillt mein Mopet als Fahrzeug OHNE Kat, und würde in der Versicherung viel teurer kommen, und ich hätte sicher Probleme bei einer Polizeikontrolle, denn die weiße Begutachtungsplackete und der Kat sind im Fahrzeugschein eingetragen... Leider habe ich diesen Fehler der Werkstatt nicht sofort bemerkt, sondern erst gestern..

Nun die eigentliche Frage, da es ein eindeutiger Fehler der Werkstatt war, kann ich eine neue Begutachtung für ein weißes Pickerl anfordern, kostenlos?? Ich denke im Traum nicht daran für deren Fehler zu zahlen..

PS: Mopet ist in top Zustand, Abgaswerte sind sehr gut..

Vielen Dank, falls mir jemand helfen kann...

und so sehen die Teile aus...

Pickerl.gif

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
9964S CO   
9964S
Geschrieben

Wozu der Thread? Hinfahren, nachfragen, gegebenenfalls meckern und ändern lassen....

*kopfschüttel*

Gruß

Malte

Sibi   
Sibi
Geschrieben

diesbezüglich noch,

wie kann ich vorgehn, wenn ich zahlen muss??

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben
wie kann ich vorgehn, wenn ich zahlen muss??

Am besten per Bargeld. Viele nehmen auch Karte. Überweisen geht manchmal auch. Backsteine passen leider nicht in die Kasse.

Gottchen, einfach hingehen, auf den Tisch hauen, ändern lassen und fertig. Das wird nichts kosten, wenn die einen Fehler gemacht haben und es noch nicht allzu lange her ist. Und wenn doch, einfach nochmal auf den Tresen hauen.

Selbstständig sein! :wink:

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Für den Fehler der Werkstatt auch noch bezahlen? Das wäre ja noch schöner...

Wie schon erwähnt:

Hingehen, auf den Fehler aufmerksam machen und eine kostenlose Änderung einfordern. Sei nicht zu untertänig, denn Du hast die Kosten für's neuerliche Hinfahren und einen erheblichen Zeitaufwand. Vom Ärger einmal ganz abgesehen...

Lass Dir doch diese Unannehmlichkeiten mit einem kostenlosen Service ersetzen (wobei kostenlos bedeutet, dass die Arbeitszeit nicht verrechnet wird).

Ich könnte mir auch einen frechen Kommentar nicht verkneifen: Wenn die schon beim Picklerlgutachten und Aufkleben so inkompetent sind und ein weißes gegen ein grünes ersetzen (!!), wie sieht dann erst der Service aus?? Schau mal nach, ob die überhaupt neues Öl eingefüllt haben bzw. ob sie für einen 3 Liter Tank nicht 5 Liter verrechnet und nur 2 eingefüllt haben.... Übrigens: Auch wenn nur 2,5 Liter reinpassen, werden oft 3 Liter verrechnet. Laß Dir den unverbrauchten halben Liter aushändigen, denn mit solchen Geschichten machen Werkstätten bei ahnungslosen Kunden, und die sind in der Mehrzahl, gute Kohle. Wenn Du bezahlt hast, müssen sie auch nachträglich den halben Liter rausrücken.

Die genannten Füllmengen sind natürlich nur ein Beispiel, den bei Mopeds kenn ich mich nicht aus.

LG Jackpot

P.S.: Ich erwähne gerne so nebenbei, wenn ich wo unzufrieden bin, dass ich den Sachverhalt und meine Unzufriedenheit in einem Internetforum kundtun werde (ohne jedoch einen Namen eines Forums zu nennen). Dieses "Druckmittel" wirkt immer! Bei Kritik mußt Du nur aufpassen, dass du die gesetzlichen Bestimmungen nicht grob verletzt.

Sibi   
Sibi
Geschrieben

sodala...

War erst heute, da ich im Prüfungsstress bin, beim Händler.. Diese Individuen wollten tatsächlich MIR die Schuld in die Schuhe schieben, wieso ICH denn nicht sofort was gesagt habe, und erst jetzt damit ankomme..

Hab keine große Geschichte drauß gemacht, brauchte ledeglich zu sagen, dass der Konsumentenschutz, das Gesetz und all meine Papiere sagen, dass ein weißes Pickerl rauf muss.. Zunächst wollte der ''Meister'' eine neue Begutachtung durchführen, die ich zahlen hätte müssen, jedoch wurde daraus wie durch ein ''Wunder'' eine Storrnierung :lol:

Danke an dich Jackpot! :-))!

Grüße

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×