Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
roland II

Vertragsübernahme 430 F1 ?

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Delwin
Geschrieben

Mich wundert der hohe Preis auch.

Im Auto Salon Singen haben sie zur Zeit 2 F430 stehen ( beide rot ) und einer ist für 180k zu haben.

Quelle: ASS F430

TR-512
Geschrieben

tja Leute, vielleicht kommen ja die "Alten Zeiten" zurück. Wo z.B. einer in der 89er AMS einen Testarossa (damaliger NP. ca. 260.000.- DM ) suchte und bereit war hier "550.000.-DM" zu bezahlen. Ich kenne auch noch die Zeiten wo 20-30.000 DM geboten wurden für einen Kaufvertrag mit Lieferzeit ca. 3 Monate z.B. für S-Klasse oder SL, wohlgemerkt über Listenpreis.

Gruß Klaus

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Fakt ist: Wenn man ganz normal bestellt (ohne irgendwelche Beziehungen und auch kein Glück hat, das ein vorheriger Besteller nicht abnehmen kann), dann sind die Wartezeiten zwischen 1 bis 1,5 Jahre!

Sicherlich muss man, wenn man ausser der Reihe und möglichst schnell einen haben will, einen gewissen Obulus dafür hinlegen - das ist bei fast jeder Marke so (beim Daihatsu Coure wohl eher nicht). Die ersten SLR gingen für richtig Aufpreis an die nächsten Interessenten.

Zum Ebay-Wagen:

Der Wagen wurde bereits bestellt und es liegt eine verbindliche Lieferung von Ferrari vor.

Was ist das denn für eine Aussage? Bei so einer Aktion über Ebay muss der Wagen schon zu haben sein - es wird keine Aussage über den unverbindlichen Liefertermin seitens Ferrari angegeben.

EDIT: Habe es jetzt erst gesehen : Liefertermin August - aber da steht kein Jahr :D

F430 F1

Rosso corsa/ Leder schwarz

CD Wechsler

Hifi-System

Navi

Sitzdesign Daytona

Bremszangen Rosso Corsa

Scuderia Ferrari Embleme

19 Zoll Leichtmetallfelgen

Fracht- und Bereistellungskosten

Gesamtpreis: 162.732,00 Euro Mwst. ausweisbar

Ich weiss zwar nicht wie er auf diesen Listenpreis kommt, aber nach Ferraripreisen bekomme ich da mind. 4.000/5.000 EUR weniger raus.

Das riecht mir sehr nach Abzocke. Keine 100%ige Angabe, wann das Fahrzeug kommt und einen erhöhten Listenpreis. Da ist der Aufpreis von guten 32.000 EUR nicht gerechtfertigt.

kkswiss
Geschrieben

Das ist reine vera.....

Erstens, ist der Preis viel zu hoch selbst für eine Auslieferung Aug.05.

Zweitens, gibt es zwar verbindliche Liefertermine bei Ferrari, nur müssen die vom Werk nicht eingehalten werden. :D

Drittens, und überhaupt.

Nur noch eine Frage an die Spezis: Was macht das "Z" an der fünften Stelle in der Fahrgestellnummer? Ich dachte das wäre dem Enzo vorbehalten. Weiss da jemand ob sich das geändert hat?

WiWa
Geschrieben
Nur noch eine Frage an die Spezis: Was macht das "Z" an der fünften Stelle in der Fahrgestellnummer? Ich dachte das wäre dem Enzo vorbehalten. Weiss da jemand ob sich das geändert hat?

ZFF EZ 58 --> F430

ZFF AY 54 --> F612

ZFF BT 55 --> F575

ZFF CZ 56 --> Enzo

kkswiss
Geschrieben

ZFF EZ 58 --> F430

ZFF AY 54 --> F612

ZFF BT 55 --> F575

ZFF CZ 56 --> Enzo

Also muss es so heissen

ZFF E = 430 Das wusste ich schon O:-)

ZFF C = Enzo Das war klar

ZFF EZ= 430ger das war mir neu

ZFF CZ= Enzo Europa

Danke a010.gif

WiWa
Geschrieben
Also muss es so heissen

ZFF E = 430 Das wusste ich schon O:-)

ZFF C = Enzo Das war klar

ZFF EZ= 430ger das war mir neu

ZFF CZ= Enzo Europa

Clever clogs - hättest Du nach den Details gefragt, bekommt man solche auch - so gab es eben halt nur etwas grobes für's Brot. So. :wink:

turbo.993gt2
Geschrieben

Hallo!

Habe ich das jetzt richtig verstanden?!

Da zahlt oder besser will jemand fast 40.000€ mehr als Listenpreis zahlen?! :-o:-(((°

Für eine Lieferung im August .....?! :-(((°

Das glaub ich nicht wirklich!

Gruß

Marco

WiWa
Geschrieben
Habe ich das jetzt richtig verstanden?!

Da zahlt oder besser will jemand fast 40.000€ mehr als Listenpreis zahlen?! :-o:-(((°

Für eine Lieferung im August .....?! :-(((°

Das glaub ich nicht wirklich!

Ja, das hast Du richtig verstanden. Jedoch ist das für einen 430 zur jetzigen Zeit etwas zu hoch bzw. durch den kuriosen Listenpreis die ganze Sache mehr Marketing oder Gag zu sehen. So doof kann eigentlich wirklich keiner sein - oder dem ist auch alles egal.

Der oben von mir angesprochene SLR wurde teilweise mit über 250.000 EUR über Listenpreis weitergegeben. Der Enzo hatte in gleicher Größenordnung wohl die Besitzer gewechselt.

Das kann man mit einem Volumenauto wie dem Porsche 996 oder 997 nicht vergleichen - da bekommt man ja schon beim ersten Modell Nachlässe beim Händler - das ist im High Luxury Bereich nicht der Fall, da gibt es dann evtl. Nachlässe kurz vor dem Modellwechsel - aber selbst da kann es bei bestimmten Modellen zu keinem Nachlass kommen.

MIKE 355 GTB
Geschrieben

Veleicht kommt wieder der Exoten Wahn,der Besitzer der Werkstatt wo ich mein Auto gewartet habe hat einen Daytona Coupe in Gelb voll restauriert.Als der Enzo starb wurden die Autos zu 10fachen Preisen gehandelt(ist wahrscheinlich jedem noch in erinnerung)Er bekamm ein Angebot für sagenhafte 950000Tausen DM :-o Er pokerte und wollte eine Million leider kamm es nicht zum Geschäft,er ärgert sich heute noch das er nicht Verkauft hat.Damals waren die Autos in Japan sehr begehrt.

Was den 430er angeht,seriöse Ferrari Kunden die sich so ein Auto wünschen und drauf gespart haben haben werden sich gedulten und die 12 Monate warten.Es gibt auch andere Leute bei den das Geld keine rolle spielt einfach haben wollen um jeden Preis und als erster bei seinen Freunden protzen die zahelen auch höhere Summen um so ein Auto zubekommen.

Schaut Ferrari Deutschland nicht in Ebay nach???Ich dachte das Ferrari sowas nicht möchte und die Bestellung platzen lassen kann wegen Rufschädigung?????????

kkswiss
Geschrieben
Schaut Ferrari Deutschland nicht in Ebay nach???Ich dachte das Ferrari sowas nicht möchte und die Bestellung platzen lassen kann wegen Rufschädigung?????????

Hoi Mike

Du kannst sicher sein das Ferrari Deutschland Ebay überwacht, aber was willst Du platzen lassen wenn nichts da ist zum platzen lassen. :-?

frhaensel
Geschrieben

Schaut Ferrari Deutschland nicht in Ebay nach???Ich dachte das Ferrari sowas nicht möchte und die Bestellung platzen lassen kann wegen Rufschädigung?????????

Würde Ferrai sicherlich gerne, aber rein rechtlich werden die keine Handhabe haben. Wenn der Typ wirklich einen Vertrag hat müssen die liefern. Er wird bestimmt für kommende Wagen nicht / später berücksichtiigt, aber Vertrag ist erst mal Vertrag (Danke EU...).

Aber die ganze Auktion ist seltsam, könnte auch nur ein Spassbieter sein....

kkswiss
Geschrieben

Würde Ferrai sicherlich gerne, aber rein rechtlich werden die keine Handhabe haben. Wenn der Typ wirklich einen Vertrag hat müssen die liefern. Er wird bestimmt für kommende Wagen nicht / später berücksichtiigt, aber Vertrag ist erst mal Vertrag (Danke EU...).

Aber die ganze Auktion ist seltsam, könnte auch nur ein Spassbieter sein....

Ferrari kann den Wagen sogar noch dem Ferrari-Händler vom Hof holen wenn sie so etwas raus bekommen.

Da guckt der Kunde dann in die Röhhhre.

frhaensel
Geschrieben

Wirklich nicht. Man muss liefern wenn jemand bezahlen kann bzw. eine Bankgarantie erbringt )und er einen gültigen Vetrag hat).

Was man dann draus macht ist die andere Sache. Zumindest verzögern könnte Ferrai die Auslieferung. Aber -wenn Sie selbst bieten gehen sie auch einen Vertrag ein. Ich denke aber nicht dass F. sich hier einmischt. Es gibt mehrere angebote für die 430er, z.B. in der AMS, die sind viel günstiger.

Wird wohl gefaked sein....

Bei Ebay steht auch ein Enzo für 1,1 Millionen Euro.....

MARKFE
Geschrieben

Hallo zusammen,

Fuer ein "allerwelts" Ferrari wie der F430 waere das doch wirklich sehr uebertrieben... und zweitens sieht mir das hier:

"Angebot mit nicht öffentlicher Bieter-/Käuferliste"

Sehr nach FAKE aus :evil:

gruss,

Mark

patt_200
Geschrieben

... und zweitens sieht mir das hier:

"Angebot mit nicht öffentlicher Bieter-/Käuferliste"

Sehr nach FAKE aus :evil:

Ich will die Auktion keineswegs als seriös bezeichnen, auch ist es gut möglich, dass es eine Fake Auktion ist, allerdings ist bei hochpreisigen eBay Auktionen die Bieterliste häufig nicht öffentlich. Muss ja nicht gleich jeder wissen, wer zigtausend Euro für dies oder jenes ausgibt.

Gruß

Patrick

500tr
Geschrieben

Leute, es gibt z. Zt. so viele 430er in Europa, dass ein Preis über Liste sicher nicht mehr erzielbar ist. Da bislang noch keine 430 nach USA geliefert und auch keine Rechtslenker gebaut werden, ist der europäische und damit auch der deutsche Markt voll von 430. Wunschausstattung in 5-6 Monaten - überhaupt kein Problem, "echte" Interessenten bekommen 430er "von der Stange" noch viel früher bzw. sofort. Man muss nur einigermaßen gewährleisten, dass man keinen Handel treibt, sondern das Fahrzeug selbst fahren will, also bei Ferrari einen guten Namen haben. Gilt übrigens auch schon für die Spider!

F40org
Geschrieben
Leute, es gibt z. Zt. so viele 430er in Europa, dass ein Preis über Liste sicher nicht mehr erzielbar ist. Da bislang noch keine 430 nach USA geliefert und auch keine Rechtslenker gebaut werden, ist der europäische und damit auch der deutsche Markt voll von 430. Wunschausstattung in 5-6 Monaten - überhaupt kein Problem, "echte" Interessenten bekommen 430er "von der Stange" noch viel früher bzw. sofort. Man muss nur einigermaßen gewährleisten, dass man keinen Handel treibt, sondern das Fahrzeug selbst fahren will, also bei Ferrari einen guten Namen haben. Gilt übrigens auch schon für die Spider!

Hört, hört. Kannst Du den Händler nennen?

500tr
Geschrieben

Es gibt eine Reihe von Händlern, die Ihre Kunden mit einem Telefonanruf "überraschen", dass das Auto schon da ist - 4-5 Monate vor dem eigentlichen Liefertermin. Da ist die Freude manchmal gar nicht so groß, weil der 360 noch nicht verkauft oder die Kohle nicht parat ist usw.. Schaue Dich einmal bei den Händlern um, das gab es bei Ferrari noch nie, dass praktisch von Anfang an bei jedem Händler Fahrzeuge standen, früher sind die ersten Autos von Händler zu Händler 'rumgereicht worden und die Kunden haben sich auf den Füßen gestanden. Gehörte einfach dazu und hat irgendwie mehr Spaß gemacht als so! Andererseits legt Ferrari damit den Spekulationssumpf trocken, ist ja auch nicht schlecht. Wa ja schon blöde, wenn der "richtige" Händler am Bodensee keine Autos liefern konnte und der "falsche" welche da hatte :D

Gast 308QV
Geschrieben
Es gibt eine Reihe von Händlern, die Ihre Kunden mit einem Telefonanruf "überraschen", dass das Auto schon da ist - 4-5 Monate vor dem eigentlichen Liefertermin. Da ist die Freude manchmal gar nicht so groß, weil der 360 noch nicht verkauft oder die Kohle nicht parat ist usw.. Schaue Dich einmal bei den Händlern um, das gab es bei Ferrari noch nie, dass praktisch von Anfang an bei jedem Händler Fahrzeuge standen, früher sind die ersten Autos von Händler zu Händler 'rumgereicht worden und die Kunden haben sich auf den Füßen gestanden. Gehörte einfach dazu und hat irgendwie mehr Spaß gemacht als so! Andererseits legt Ferrari damit den Spekulationssumpf trocken, ist ja auch nicht schlecht. Wa ja schon blöde, wenn der "richtige" Händler am Bodensee keine Autos liefern konnte und der "falsche" welche da hatte :D

Respekt! Du hast die Situation sehr gut erkannt und beschrieben!

kkswiss
Geschrieben
Es gibt eine Reihe von Händlern, die Ihre Kunden mit einem Telefonanruf "überraschen", dass das Auto schon da ist - 4-5 Monate vor dem eigentlichen Liefertermin. Da ist die Freude manchmal gar nicht so groß, weil der 360 noch nicht verkauft oder die Kohle nicht parat ist usw.

Ich habe schon einige neue gekauft und werde sehr gut von Ferrari bedient, aber das kommt so wie Du das schreibst nicht vor.

Wenn die Möglichkeit besteht einen Wagen früher zu bekommen (was durchaus in Einzelfällen vorkommen kann) klärt der Händler das immer vorher mit dem Kunden ab. Da Ferrari das Auto sofort vom Händler bezahlen lässt. Diese Risiko geht kein Händler ein, sich das Auto auf Halde zu stellen da der Kunde das Geld noch nicht hat. Aber wie gesagt es sind nur Einzelfälle von zurückgetretenen Käufern, oder es waren Spekulationsobjekte die Das Werk für den Kunden nicht frei gab.

Schaue Dich einmal bei den Händlern um, das gab es bei Ferrari noch nie, dass praktisch von Anfang an bei jedem Händler Fahrzeuge standen, früher sind die ersten Autos von Händler zu Händler 'rumgereicht worden und die Kunden haben sich auf den Füßen gestanden. Gehörte einfach dazu und hat irgendwie mehr Spaß gemacht als so!

Das hat was damit zu tun das Ferrari-SPA mittlerweile eine gut (aber noch nicht perfekt) funktionierende Marketingabteilung hat. Dies war seit 5 Jahren in der Pipeline.

Andererseits legt Ferrari damit den Spekulationssumpf trocken, ist ja auch nicht schlecht. Wa ja schon blöde, wenn der "richtige" Händler am Bodensee keine Autos liefern konnte und der "falsche" welche da hatte :D

Da hast Du Recht, es tut der Marke nicht gut wenn mit den Fahrzeugen spekuliert wird, aber auch das ist ein Verdienst der Marketingabteilung.

500tr
Geschrieben

Willst Du einen haben? Wunschausstattung, Lieferung September (eher früher?) 8)

kkswiss
Geschrieben
Willst Du einen haben? Wunschausstattung, Lieferung September (eher früher?) 8)

Wenn ich einen wollte hätte ich schon länger einen. :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×