Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

BMW X5 vs. Mercedes ML


M@rtin

Empfohlene Beiträge

Hi!

Welches Modell findet ihr besser?

Ich bin totaler X5 Narr, der Klang des V8 ist

einfach irre! Aber die M-Klasse gefällt mir

auch sehr gut, vor allem als AMG55!

Was meint ihr!

Mar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Zu Geländewagen alter Schule fallen mir nur Mercedes

G und LandRover Defender ein. Diese Fahrzeuge sind

ja echt selten. Die meisten Geländewagen werden ja nie

im Gelände benutzt, sie sehen halt so aus und haben

Allrad, aber sonst taugen die im Gelände nix.

Mar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi

ich finde die M-klasse am besten!

aber nicht den amg sieht zwar nett aus is aber zu teuer! wen dann den 270cdi!

mein vater will sich den vielleicht in 1-2 jharen kaufen!

wenn der (scheiß) GOLF wge is :smile: :smile:

cu

mx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefallen eigentlich beide so gut, dass ich mich nicht entscheiden kann. Auf jeden Fall gehören beide hergerichtet, sprich felgentechnisch etc. optimiert.

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also für´s Gelände könnt Ihr die Autos alle vergessen! Auch den Landrover, denn der ist viel zu groß!

wir haben zuhause einen großen Wald (mein Vater) und die Wege sind meistens viel zu eng um mit so einem "Schiff" durchzufahren. Wie Ihr vielleicht im Hintergrund meiner Bilder seht, haben wir einen Suzuki für das ganze, damit hat man eigentlich keine Probleme! Früher hatten wir einen Toyota Hilux, mit dem war es an manchen stellen aber unmöglich zu fahren,......

Was die SUV´s angeht, finde ich den X5 am genialsten, dicht gefolgt vom M und dann kommt der Lexus RX300!!

Von Brabus gibt es ja einen netten M, mit über 600PS!!! Außerdem schaut der genial aus!

greets

Toppi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

TopManager schrieb am 2001-10-24 08:39 :

also für´s Gelände könnt Ihr die Autos alle vergessen! Auch den Landrover, denn der ist viel zu groß!

wir haben zuhause einen großen Wald (mein Vater) und die Wege sind meistens viel zu eng um mit so einem "Schiff" durchzufahren. Wie Ihr vielleicht im Hintergrund meiner Bilder seht, haben wir einen Suzuki für das ganze, damit hat man eigentlich keine Probleme! Früher hatten wir einen Toyota Hilux, mit dem war es an manchen stellen aber unmöglich zu fahren,......

hmm beim Bund sind wir mit den 4achsigen GL´s ( 15m waren die auf jeden Fall) eigentlich überall druchgekommen, da haben wie uns die Wege selber gemacht. :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Also wenn ich mir schon so ein Gelände-Auto kaufen müsste, dann würde ich weder M-Klasse noch X5 nehmen, sondern ein Mercedes G-Modell. Das wird Dir jeder bestätigen der halbwegs Ahnung von Geländewagen hat, das an einen G nichts rankommt. Allerdings ist der auch wesentlich teurer als die Lifestyle-Geländewagen M-Klasse und X5. Bin mal auf der AAA in Berlin auf einen Testparcour in einen G mitgefahren, da hat der Fahrer (Mitarbeiter von Mercedes Benz) gesagt das der G überall lang kommt, die M-Klasse nicht.

_________________

Stefan Schnuse

private BMW-Homepage: http://www.schnuse.gmxhome.de

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stefan_Schnuse am 2002-01-28 10:58 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin das G-Model im Militär gefahren, aber ich denke das Auto ist schon eher was für Förster.

Wir sollten schon zwischen richtigen Geländewagen, wie Land Rover Defender und Mercedes G und den Pseudo-Geländewagen wie X5 und M-Klasse unterscheiden.

Die erstgenannten fahren Leute die einen brauchen wegen ihrer Arbeit, die zweiten wollen meist höher sitzen und auf die anderen herunterschauen...

In der Schweiz hats noch ein paar Willis-jeeps aus Armeebeständen zu verkaufen, der ist sicher klein genug um auch unter den Tannen durchzukommen.

Raymond

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Albrecht schrieb am 2002-01-21 20:57 :

mxmagnum verkauft erstmal die anderen zwei scheiß kisten :mad:

was soll das denn :roll:

wir könnten uns auch 1 porsche Turbo oder so was kaufen!

du fährst ja auch "nur 1 M3" auserdem will cih mein vater /wenn ich 18 bin) wieder eine Porsche kaufen :razz:

meine eltern wollen nicht ihr ganzes geld für autos ausgeben wir haben ja noch unzählige häuser

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mxmagnum schrieb am 2002-02-02 18:56 :

was soll das denn :roll:

wir könnten uns auch 1 porsche Turbo oder so was kaufen!

du fährst ja auch "nur 1 M3" auserdem will sich mein vater (wenn ich 18 bin) wieder eine Porsche kaufen :razz:

meine eltern wollen nicht ihr ganzes geld für autos ausgeben..............

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

wenn schon einen geländewagen, dann den ford f-150 lightning. für die botanik zu schade, aber sind wir ehrlich, wer fährt den schon den x5 oder den ml55amg in den schlamm? :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

ich selber fahre im moment den ML55 AMG! Ich hatte bis jetzt keine größeren probleme.die frage X5 oder ML? es ist nicht einfach! vor kuzrem ist der X5 4.6iS auf den markt gekommen! und der ist richtig geil (über 300PS, geile optik,u.v.m.). außerdem ist der X5 exclusiver als der ML.

ein problem ist das der ML schon ziemlich lange auf dem markt ist und vom V4 2,3l bis zum V8 5,5l alles abdeckt. Vom X5 gibt es nur 3 motoren 3,0l diesel, 4,4l und den 4,6l. deswegen fahren sooo viele einen M-Klasse und sehr wenige den X5!

Wenn ich vor der entscheidung stehen würde, würde ich den X5 4,6liS kaufen. der kostet wiederum über 200.000 Mark mit einigermaßen guter ausstattung.

der ML ist zwar etwas billiger aber nicht so exclusiv wie ein X5.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

ich würde für den x5 plädieren, allerdings ich weiß nicht ob man den X5 4.6is noch als geländewagen zählen darf, immerhin beschleunigt der in ca. 6 sekunden auf 100. der grundpreis für diesen wagen liegt bei immerhin 77000 eur. und schluckt in der stadt 21 liter. wäre ein recht teurer spaß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vor kurzem einen Bericht bei "Abenteuer Auto" gesehen, da wurde der "X5 Le mans" mit 700 Ps vorgestellt. Da geht schon einiges vorwärts...Der schafft die Nordschleife in 7.49 min. und hat nen Topspeed von über 300. Eigentlich schade, dass der nie in Serie gehen wird. Aber generell bin ich für die M-Klasse, die kommt meiner Meinung nach von der Optik dezenter rüber und hat auch mehrere Motorisierungen zur Auswahl...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich die wahl (sprich: das geld hätte), würde ich mir einen X5 kaufen.

Ich finde der sieht einfach bulliger aus wie der M und gefällt mir einfach von der optik besser.

Zum thema geländetauglichkeit: Ich denke wir sind uns alle im klaren das man sich nicht eins von diesen Autos wirklich für gelände kauft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...