Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Z3Silver

Chiptuning beim Nissan 350z, wer kennt einen Tuner?

Empfohlene Beiträge

Z3Silver
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Da der 350z bei meinem nächsten Autokauf durchaus eine Alternative ist, habe ich mich schon mal mit Tuning für das Fahrzeug befasst :wink:

Komischerweise finde ich kein Chiptuning für den 350z :-?

Kenn jemand einen seriösen Anbieter?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Fear Factory
Geschrieben

Elia bietet einen Chip an http://www.elia-ag.de/

Über Sinn und Unsinn kann man sich lange streiten. Meiner Meinung nach bringt der Chip im Z so gut wie gar nix. Wurde auch schon durch Tests mit dem Elia Z bewiesen. Wenn es eine richtige Leistungssteigerung sein soll, dann Kompressor/Turbo. Ansonsten lieber versuchen das Gewicht zu reduzieren.

r3b1
Geschrieben
Elia bietet einen Chip an http://www.elia-ag.de/

Über Sinn und Unsinn kann man sich lange streiten. Meiner Meinung nach bringt der Chip im Z so gut wie gar nix. Wurde auch schon durch Tests mit dem Elia Z bewiesen. Wenn es eine richtige Leistungssteigerung sein soll, dann Kompressor/Turbo. Ansonsten lieber versuchen das Gewicht zu reduzieren.

Chip bringt wirklich nichts ! Wenn dann einen neuen Fächerkrümmer, Auspuff ohne Kats (oder mit Sportkats) und ohne Schalldämpfer. Dann gibt es noch ein Stroker Kit von AEBS auf 4.3l siehe auch hier http://www.aebsracing.com/products.pl?product=vq35stroker. Ansonsten bleibt einem noch das ganze andere klassische Tuning für Sauger übrig !

Z3Silver
Geschrieben

Erstmal danke für die Antworten :)

Sicher bringt nur ein Chiptuning alleine nicht wirklich was, aber das ist ein Umstand, der für alle modernen Sauger gilt :wink:

Bei BMW z.b., gibt es unzählige Anbieter, bei Nissan finde ich so gut wie gar nix :-?

Ich stehe auf dem Standpunkt, das ein ordentliches Chiptuning, in Verbindung mit mehr Gasdurchsatz(Ansaugtrakt, Luftfilter, Auspuff/Fächer o. Kat), durchaus etwas bringt.

Zudem kann dabei gleich die 250er Begrenzung aufgehoben werden :wink:

Wer dazu noch was weiß, bitte posten :wink2:

evothiast
Geschrieben

bei einer der letzten tuning tv folgen wurde doch ein getunter z vorgestellt. wurde von einem nissan autohaus in der eifel aufgebaut, mit nismo spoilerpaket, nismo 18"-felgen, elia-auspuff und fächerkrümmer, gewindefahrwerk kw variante 3, abgestimmt auf die nordschleife. leistung wurde mit 300 PS angegeben, wobei der motor serie und eingefahren ja schon bis knapp unter 300 PS streuen soll. der wagen lag wie patex auf der straße, hatten ihn auf der NS und auf landstraßen in der eifel in aktion gezeigt (wirklich sehr, sehr flott, jederzeit bodenhaftung ohne ende, hammer sound durch die elia-anlage). war halt ohne esp und abs, aber darauf muss der endkunde sicher nicht zwangsweise verzichten.

von amuse gibt es schon die hälfte der karosserie des z aus carbon (stoßstangen, motorhaube, türen). insgesamt hatte das democar glaube ich 200kg weniger auf den rippen. motor war getunt auf etwa 320 PS (ein turbo-umbau mit 700 PS wird auch angeboten), in kombination mit dem geringen gewicht geht der wagen unglaublich agil. drehzahllimit liegt dann bei 7000 U/min statt 6600.

Fear Factory
Geschrieben
bei einer der letzten tuning tv folgen wurde doch ein getunter z vorgestellt. wurde von einem nissan autohaus in der eifel aufgebaut, mit nismo spoilerpaket, nismo 18"-felgen, elia-auspuff und fächerkrümmer, gewindefahrwerk kw variante 3, abgestimmt auf die nordschleife. leistung wurde mit 300 PS angegeben, wobei der motor serie und eingefahren ja schon bis knapp unter 300 PS streuen soll. der wagen lag wie patex auf der straße, hatten ihn auf der NS und auf landstraßen in der eifel in aktion gezeigt (wirklich sehr, sehr flott, jederzeit bodenhaftung ohne ende, hammer sound durch die elia-anlage). war halt ohne esp und abs, aber darauf muss der endkunde sicher nicht zwangsweise verzichten.

von amuse gibt es schon die hälfte der karosserie des z aus carbon (stoßstangen, motorhaube, türen). insgesamt hatte das democar glaube ich 200kg weniger auf den rippen. motor war getunt auf etwa 320 PS (ein turbo-umbau mit 700 PS wird auch angeboten), in kombination mit dem geringen gewicht geht der wagen unglaublich agil. drehzahllimit liegt dann bei 7000 U/min statt 6600.

Jop, das war der Rausch 350 Z. Verbaut wurden hauptsächlich Nismo Teile und eine Elia(Borla) Abgasanlage. Der Motor ist aber nicht gechipt. Das Beste am Auto ist der Sound, unsereins würde damit Probleme beim TÜV bekommen :cry:. Die Felgen sind allerdings die 19 Zöller von Nismo wenn ich es recht gesehen habe.

Zu dem Amuse Motortuning weis ich nicht viel. Generell sollte man aber mit den Herstellerangeben bei (Sauger)Tuning vorsichtig sein. Und das heraufsetzen des Drehzahllimits ist auch so eine Sache ...

r3b1
Geschrieben

Wenn man Dampf im 350Z haben will kann man sich auch den RB26DETT verbauen :D:-))!

evothiast
Geschrieben

Jop, das war der Rausch 350 Z. Verbaut wurden hauptsächlich Nismo Teile und eine Elia(Borla) Abgasanlage. Der Motor ist aber nicht gechipt. Das Beste am Auto ist der Sound, unsereins würde damit Probleme beim TÜV bekommen :cry:. Die Felgen sind allerdings die 19 Zöller von Nismo wenn ich es recht gesehen habe.

War der Wagen nicht geTÜVt? Also zugelassen mit amtl. Kennzeichen? Die Lackierung und der Sound hatten in dem Beitrag so abgelenkt X-)

Die Felgen gibt es glaube ich nur in 18". Dadurch, dass der Wagen halt 'ne ganze Ecke tiefer war haben die vielleicht größer gewirkt.

Hier nochmal ein Z mit Nismo Spoilerpaket und den Felgen, bin mir sicher, dass das 18er sind.

nismo350z_klein.jpg

Z3Silver
Geschrieben

Nochmal zum Rausch 350Z:

Ich meine das waren 19" von Nismo, steht auch im aktuellen Z Prospekt von September drin, das Nissan Händler die 19" Nismo anbieten :-))!

Aber warum hatte der Wagen kein ESP/ABS? :-?

Habe den Bericht auch gesehen, wirklich nettes Auto von Herrn Rausch :D

Aber kein Wort zum Chiptuning, und auf der Webseite steht auch nich viel :-(((°

evothiast
Geschrieben

Wie lautet denn die Internetadresse von Rausch?

Vielleicht solltest du dich nicht so auf Chip-Tuning versteifen, wenn dann komplettes ECU. Aber ist ja schon mal klasse, dass es in Deutschland jemanden gibt, der so ein komplexes Fahrwerk wie das KW3 für den Z einstellen kann. Und die 300 PS sollten auch erstmal reichen.

Habe hier ein - recht unscharfes - Bild des Z gefunden. Scheint doch amtlich zugelassen zu sein. Mir wäre auch neu, dass ELIA Teile ohne TÜV verkauft.

ABS und ESP wurden sicher rausgenommen, weil a) der Wagen eher für den Rennbetrieb gebaut wurde und B) der Herr Rausch scheinbar das nötige fahrerische Know-How hat. Wie gesagt, für den Endkunden sicher kein Muss.

Also meiner Meinung nach ist der Z mit dem Setup von Rausch ein unschlagbar gutes Angebot. War von dem Beitrag bei Tuning TV sehr begeistert.

evothiast
Geschrieben

Mist, sehe gerade, dass heute 22:45h die letzte Wiederholung der Folge lief, die hätte ich mir gern noch ein drittes mal angeschaut O:-)

Fear Factory
Geschrieben

Das Tuning TV Video gibts übrigens hier zum runterladen: http://www.racingteambirkenfeld.de/anderevideos-nissan.htm .

Die von Nismo in D angebotenen Felgen sind 19 Zoll, ich kann nur gerade den Prospekt nicht finden. Habe aber gerade noch gefunden, dass Nissan in Japan und USA ein Motortuning (Chip) auf 300 PS für umgerechnet 400 Euro anbietet. Wenn das nach Europa kommt, wäre es sicher interessant.

Das Problem mit der Einzelabnahme beim TÜV ist, dass man beim einen Prüfer keinen Segen kriegt, bei einem anderen gehts vielleicht problemlos.

evothiast
Geschrieben
Das Problem mit der Einzelabnahme beim TÜV ist, dass man beim einen Prüfer keinen Segen kriegt, bei einem anderen geht's vielleicht problemlos.

Wieso denn jetzt eigentlich Einzelabnahme? Elia bietet das ganze doch mit TÜV an:

"ELIA Leistungskit LM 300 bestehend aus Edelstahl-Komplett-

auspuffsystem inkl. IFC-Krümmer (Inline Floating Collector) und

Air Intake System".

Das Ganze für 2240 EUR mit 2 Endtöpfen zur Auswahl > http://www.elia-ag.de/inhalt/produktnews.html (etwas runterscrollen).

Fear Factory
Geschrieben

Also ich will nix falsches schreiben, aber ich meinte mal gehört zu haben, dass die zweitöpfige Elia Anlage (wie beim Rausch Z) eigentlich von Borla gefertigt wird. Und ich weis von Z Fahrern, die Probleme beim Eintragen der zweiflutigen Borla Anlage hatten.

Ob der Elia Z die 300 PS bringt ist übrigens sehr fraglich. Im Test schaffte er nur 6,4 sec. auf 100, das lag zum Teil aber auch an den 20 Zöllern.

evothiast
Geschrieben
Also ich will nix falsches schreiben, aber ich meinte mal gehört zu haben, dass die zweitöpfige Elia Anlage (wie beim Rausch Z) eigentlich von Borla gefertigt wird. Und ich weis von Z Fahrern, die Probleme beim Eintragen der zweiflutigen Borla Anlage hatten.

Da weiß ich auch nichts Genaueres. Einfache Lösung: mal bei Elia anfragen (http://www.elia-ag.de). Würde mir aber schon Spanisch vorkommen, wenn die Sachen ohne ABE sind.

Ob der Elia Z die 300 PS bringt ist übrigens sehr fraglich. Im Test schaffte er nur 6,4 sec. auf 100, das lag zum Teil aber auch an den 20 Zöllern.

Welcher Test? Generell sollte es mittlerweile klar sein, dass große Räder und Performance nicht zusammengehen. Entweder Show oder Go. Unter 6 sek. sind denke ich mal mit den leichten 18" Rays-Felgen drin, die aber optisch wohl nicht jedermanns Geschmack sind. Ein Kompromiss wären die 19er von Nismo oder andere leichte 19er, wenn man dann mit den Reifendimensionen seriennah bleibt.

Natürlich wird es nicht nur an den Felgen gelegen haben (es sei denn, die 20er von Elia sind von der sehr schweren Sorte), weiß jetzt auch nicht wie der getestete Z ausgestattet, sprich wie schwer er war.

Soweit ich mich über den Wagen informiert habe, hat er sehr großes Potential für vergleichsweise kleines Geld, auch - oder gerade - für die Rennstrecke. Wenn man ihn denn in diese Richtung tunen will. Dann wären Ziele: etwa 300-330 PS (klassisches Motortuning), 100-200 kg weniger (teuer!) und ein Top-Fahrwerk.

Von Haus aus ist der Z ja doch eher ein Grand Tourismo, da passen dann dicke Räder und Vollausstattung dazu. Aber dann bitte konsequent und nicht auf die 5,9 sek. von 0 auf 100 pochen oder sich über verringerte Agilität auf der Landstraße wundern. Der Z wird dann zum souveränen Cruiser.

Fear Factory
Geschrieben
Welcher Test? Generell sollte es mittlerweile klar sein, dass große Räder und Performance nicht zusammengehen. Entweder Show oder Go. Unter 6 sek. sind denke ich mal mit den leichten 18" Rays-Felgen drin, die aber optisch wohl nicht jedermanns Geschmack sind. Ein Kompromiss wären die 19er von Nismo oder andere leichte 19er, wenn man dann mit den Reifendimensionen seriennah bleibt.

Natürlich wird es nicht nur an den Felgen gelegen haben (es sei denn, die 20er von Elia sind von der sehr schweren Sorte), weiß jetzt auch nicht wie der getestete Z ausgestattet, sprich wie schwer er war.

Es war wohl der Sport Auto Test 8/2004. Zu den Felgen usw. gebe ich Dir recht, 19 Zoll sind das Maximum, was noch sinn macht.

Außerdem liegt es auch an der Abstimmung Luftführung/Abgasführung/Motorelektronik. Da kann man bei einem Sauger leicht was falsch machen und hat nachher weniger PS als vorher.

Soweit ich mich über den Wagen informiert habe, hat er sehr großes Potential für vergleichsweise kleines Geld, auch - oder gerade - für die Rennstrecke. Wenn man ihn denn in diese Richtung tunen will. Dann wären Ziele: etwa 300-330 PS (klassisches Motortuning), 100-200 kg weniger (teuer!) und ein Top-Fahrwerk.

Von Haus aus ist der Z ja doch eher ein Grand Tourismo, da passen dann dicke Räder und Vollausstattung dazu. Aber dann bitte konsequent und nicht auf die 5,9 sek. von 0 auf 100 pochen oder sich über verringerte Agilität auf der Landstraße wundern. Der Z wird dann zum souveränen Cruiser.

In der Tat hat der Z 100-200 kg zuviel auf den Rippen und Gewicht reduzieren wird richtig teuer. Zum "Potential" muss man aber anmerken, dass riesige Verbesserungen der Serie kaum möglich sind, es geht eher um kleine Optimierungen.

Das Serienfahrwerk ist schon top. Wer öfter auf die Rennstrecke will, sollte aber andere Reifen aufziehen. Die Brembos sind auch ok, Bremsbelüftung wäre noch eine Option oder gelochte Bremsscheiben.

Z3Silver
Geschrieben

Da fällt mir jetzt noch was zu der 250er Begrenzung ein, gibt es schon ein Modul um die Sperre aufzuheben? :-?

@Fear: Wie schnell läuft deiner nach Tacho, bis die Begrenzung kommt?

Hatte neulich nen Testwagen mit 12000km auf dem Tacho, der ging auf anhieb 260, und da war noch kein Begrenzer aktiv :-))!

Fear Factory
Geschrieben

Die Zs laufen Analogtacho 265 und DIgitaltacho 260 was ziemlich genau echten 250 entspricht. Ohne Begrenzer würde er echte ca. 265 - 270 schaffen. Ich meine die Nissan Techniker sagten mal 268 kmh.

Ein Vmax Model fällt mir auf die Schnelle nicht ein. Aber ich glaube es gibt da was.

Z3Silver
Geschrieben

hm, muss es ja auch geben :D

Is etwa so wie bei meinem alten M3 E36, der lief nach Tacho auch 265 als der Begrenzer kam.

War allerdings so etwa 255 echte km/h :wink2:

Fear Factory
Geschrieben
War allerdings so etwa 255 echte km/h :wink2:

sicher? Ich hatte zwar auch einen E 36 M3, bin jetzt nicht mehr ganz auf dem laufenden, ob die M3s "echt" über 250 rennen.

Z3Silver
Geschrieben

Doch, tuen sie wirklich :)

Hängt auch immer von der Rädergröße ab...ich hatte das damals ausgerechnet, war so zw. 253-258 echte km/h, je nach Radabrollumfang :wink:

Dann hatte ich son 303PS Kit(Auspuff/K&N Filter/Chip mit Drezahlerhöhung), da ging er nach Tacho 285 :-))!

Eliot
Geschrieben
Wie lautet denn die Internetadresse von Rausch?

Hi!

Hier die Adresse:

http://www.nissan-rausch.de/

bzw. der 350Z direkt: http://www.nissan-rausch.de/html/350z.html

ist aber nicht wirklich infortmativ...

Und hier gibt's übrigens die Berichte aus Tuning TV und Motorvision zum anschauen:

http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.sport1.de/Sportarten/Auto-Motor/Videos/Tuning/Videos/Rennen/tun15_20German_20Race_20Wars.html

Grüße,

Christian :wink2:

Z3Silver
Geschrieben

Update: DC Sports bietet jetzt Chiptuning auf dem Rollenprüfstand für den 350Z an 8) ...inkl. V/max Aufhebung :-))!

Auch die KW Gewindefahrwerke sind im Programm :wink2:

http://www.dcsports.de/willkommen/home.htm

Psychodad
Geschrieben
Update: DC Sports bietet jetzt Chiptuning auf dem Rollenprüfstand für den 350Z an 8) ...inkl. V/max Aufhebung :-))!

Stimmt aber nicht. DC hat werder das Know-how für sowas, noch einen Prüfstand. Die Software ist nicht auf ihrem Mist gewachsen, sondern ein System, daß jeder von uns selbst importieren könnte, wie auch alles andere was sie anbieten. Deswegen gibt es auch bei keinem Umbau TÜV.

alpinab846
Geschrieben

Stimmt aber nicht. DC hat werder das Know-how für sowas, noch einen Prüfstand. Sie importieren das Steuergerät nur, und basteln es rein. Deswegen gibt es auch bei keinem Umbau TÜV.

Die überleben seit mehr als 10 Jahren mit der Masche.... Stehen auch immer brav auf der Motorshow...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×