Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
a3r0

Fahrt Zürich-Frankfurt freie Fahrt über A81 oder A5?

Empfohlene Beiträge

a3r0
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich fahre am Montag morgen (ca. 10.00Uhr) von Zürich nach Frankfurt.

Dabei habe ich 2 mögliche Routen. Entweder über Singen-Stuttgart A81 oder über Basel und auf die A5.

Welche eignet sich besser um diese Tagsezeit um schnell vorwärts zu kommen? Also nach Möglichkeit 200Kmh+?

Die Strecke nach Stuttgart kenn ich, aber die A5 bin ich noch nie hochgefahren. Die A5 sollte doch auch offen sein??? Wie stehts da mit dem Verkehr Montag morgen/mittags?

Danke und Grüsse

a3r0

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
cosmo2001
Geschrieben

Hi!

Also wenn du die A5 fährtst kommst du bei Karlsruhe in eine Dauerbaustelle, dürfte aber gegn mittag wenig bis fast gar nix los sein. Sonst kenne ich bis Freiburg im moment keine Baustelle. A5 wird dann kurz vor Frankfurt geil wenn es 4 Spurig wird. Hoffe auf gutes Durchkommen.

Mfg

a3r0
Geschrieben
Hi!

Also wenn du die A5 fährtst kommst du bei Karlsruhe in eine Dauerbaustelle, dürfte aber gegn mittag wenig bis fast gar nix los sein. Sonst kenne ich bis Freiburg im moment keine Baustelle. A5 wird dann kurz vor Frankfurt geil wenn es 4 Spurig wird. Hoffe auf gutes Durchkommen.

Mfg

Danke schon mal für die Antwort.

Wie stehts den um Geschwindigkeitslimiten auf der A5? Kann ich da volle pulle mit 250 Sachen rauf donnern? :D

Edit:

Es geht mir vor allem um die Strecke Basel-Karlsruhe. Ist die frei von Limiten und 2 oder 3 Spurig? Denn wenn ich über Stuttgart fahre käme ich bei Karlsruhe ja auch wieder auf die A5 nach Frankfurt.

cosmo2001
Geschrieben

HI!

Die Strecke dürfte größtenteils ohne Limits sein aber bin mir nicht 100 Prozentig sicher, vielleicht weiß da ein andrer genauer bescheid.

Mfg

snivilist
Geschrieben

Ich fuhr vor kurzem auf der A5 nach Darmstadt. Kurzzeitig sind 250km/h sicher drin aber ich sag mal so...

Der Strassenzustand auf der A5 lässt teilweise sehr zu wünschen übrig. Was die guten in Deutschland als Autobahn durchgehen lassen kommt mir hier bei uns eher als Feldweg vor :) Von ein paar Ausnahmen abgesehen.

Verkehr hielt sich in noch in grenzen aber von freiem Fahren kann keine Rede sein.

Und wenn man wie bei mir damals noch auf einen verrückten Fahrradfahrer auf der A5 trifft (Kumpel hat Fotos gemacht) und man von 220 mit relativ viel Verkehr Vollbremsung machen muss und von hinten die Bu((en angerauscht kommen und der Radler sich trotzdem kaum fassen lässt ist das Chaos perfekt.

Und genau so hat sich das bei uns abgespielt :)

Ja die Strecke ist grösstenteils ohne Limits, jedenfalls bis Darmstadt. Und bis Frankfurt sinds ja glaub ich nur noch knapp 40km.

carrerarsr
Geschrieben

Kurz nach Basel 120 Limit bis hinter Freiburg, so ca. 30 - 40 km. Bis Baden Baden 2 spurig und Montag morgen eigentlich eine mittlere Katasptrophe. Berufsverkehr und die schnellen Schweizer :D mitten drin. Die fahren manchmal wirklich ein wenig komisch. Baden Baden bis Walldorf 3 spurig bis auf Karlsruhe, Baustelle und hier auch limitiert. Karslruhe bis Kronau frei und dann 120 kmh bis Walldorfer Dreieck ab dann wieder frei bis Schwetzingen, dann 100 limitiert bis Heidelberg Dossenheim, dann wieder frei bis Darmstadt dann 100, dann 130 und dann fei bis Frankfurt Airport da dann 120 und dann 100. Ich denke das hilft weiter.

a3r0
Geschrieben

Das klingt danach, als ob ich wohl doch besser über Stuttgart fahre.

Ist den die A5 bis Darmstatd hauptsächlich 2 spurig?

a3r0
Geschrieben

@carrerarsr

Vielen Dank für die genaue Beschreibung.

Kennst Du ev. auch noch die Blitzer, dort wo es limitiert ist? ;)

Das heisst Singen-Stuttgart-Karlsruhe-Frankfurt ist wohl besser?

carrerarsr
Geschrieben

Nur 2 Spurig ab den Walldorfer Kreutz also ca. 60 - 70 km weit. Hier ist Montag morgen auch viel los. Wenn Du aber über Stuttgart fährst bist du mit der A 81 bis Sinsheim besser bedient, die ist wenigstens 3 Spurig, allerdings ab Feuerbach bis Ludwigsburg ca. 20 km auf 120 limitiert. Die andere A 8 ist auch limitiert und zwar von Stuttgart Flughafen bis Karsruhe und da ist immer die Hölle los am Montag. Ist nicht die beste Zeit um nach Frankfurt zu fahren. Ich würd um 4:30 in Zürich wegfahren, dann kommste einigermaßen durch.

Von Walldorf nach Frankfurt kannst Du auch über die parallele A 6 über mannheim fahren, die ist erst 3 Spurig und ist von Walldorf bis Mannhem limitiert und dann nochmal kurz bei Viernheim, ab dann bis Darmstadt 3 Spurig und ab Lorsch 2 Spurig aber nicht limitiert. Also um den Berufsverkehr und vieleicht um ca. 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr den einen oder anderen Stau kommst Du nicht rum.

carrerarsr
Geschrieben

Blitzer in Pforzheim am Rastplatz und an dem 3 spurigen Stück, das früher nicht limitiert war und jetzt limitiert ist von Singen nach Stuttgart fahr ich selten, da weiß ich keine Blitzer. Stuttgart vor der Steigung in Richtung Leonberger Dreieck, nach dem Stuttgarter Dreieck. Karlsruhe auf de Überleitung von der A8 auf dei A5, wenn kein Stau ist. kurz vor dem Walldorfer Dreieck auf einer Brücke und dann weider bei Schwetzingen hinter einer Brücke kurz vor dem Heidelberger Dreieck. Auf der A 6 in der Baustelle bei Mannheim dirt ist gaub ich 60 vorgeschreiben, danach am Viernheimer Dreieck auf der letzten Brücke vor der Aufhebung des Tempolimits, Schild schon in Sichtweite. Mehr weiß ich nicht, ich fahr nie schnell O:-):D:-))!

a3r0
Geschrieben

muchos gracias ;)

Ist keine einfache Entscheidung :( Aber wie es scheint ist der Weg über Stuttgart wohl doch besser.

Hmm und von Walldorf nach Frankfurt würdest Du die A6 nehmen?

carrerarsr
Geschrieben

Ich fahr immer die A6 nur wenn Stau ist dann nicht. Die meisten die sich nicht auskennen fahren die A5, weil in Walldorf Frankfurt über die A6 nicht angeschrieben ist.

mailmane
Geschrieben

Also ich würde auch über Stuttgart fahren. Mein Dad fährst meistens auch so zwischen 10-11 bei und los und hat noch nie über einen Stau geklagt.

c5-freak
Geschrieben

Zwischen Darmstadt und FFM kannste die A5 in der Regel voll fahren, mitm M3 sowieso :bored::D

Nur zur Zeit ist genau in der Mitte der Strecke ne Baustelle.. also nix mit durchblasen. In der Regel würd ich mich zu Berufsverkehrzeiten von der A-5 fernhalten...

Gute Fahrt !

a3r0
Geschrieben

So bin zurück.

War in beide Richtungen ne nette und heisse Fahrt O:-)

Fuhr über Stuttgart und hatte zwischen Stuttgart und Karlsruhe am meisten Stau. Ansonsten war immer mal wieder 220+ kurzfristig möglich, aber diese verdammten LKWs und Schneckenpkws sind echt gefährlich.

Die beste Strecke für mich ist und bleibt Singen-Stuttgart, bzw. die ersten 30-40Km von Singen aus. Da ist auch tagsüber 270 möglich :-))!

Spielkameraden hatte ich nicht viele. Was mich erstaunte, eine neuer Audi S4 Limousine konnte def. nicht dran bleiben von 100-220Kmh, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass der auch alles gegeben hat.

Er verlor jedesmal min. 5-6 Wagenlängen, trotz Windschatten.

Hat Spass gemacht und danke noch mal allen für die Routentips :wink2:

S3Oli
Geschrieben

Bin mal gespannt, mir steht die gleiche Strecke morgen in die andere Richtung bevor. Leider nur mit Leihwagen aber trotzdem.... werde mal die Route über die A81 ausprobieren.

Gruß Oli

a3r0
Geschrieben
Bin mal gespannt, mir steht die gleiche Strecke morgen in die andere Richtung bevor. Leider nur mit Leihwagen aber trotzdem.... werde mal die Route über die A81 ausprobieren.

Gruß Oli

Na dann gute Fahrt und viel Spass ;)

FoxMulder
Geschrieben
HI!

Die Strecke dürfte größtenteils ohne Limits sein aber bin mir nicht 100 Prozentig sicher, vielleicht weiß da ein andrer genauer bescheid.

Mfg

Frage an die Deutschen...

Habe in diesem Thread mehrmals das Wort "Limit" in Verbindung mit deutscher Autobahnen fallen hören....

Ich dachte immer auf deutschen Autobahnen gibt es gar keine generelles Tempolimit, sondern nur eine Richtgeschwindigkeit von 130km/h? Nach meinem Verständnis gilt - insofern der Verkehr es zulässt - also auf allen deutschen Autobahnen frei Fahrt, oder bin ich da etwa falsch informiert?

Rechteckiges Blaues Schild, mit weisser Schrift:

http://de.wikipedia.org/wiki/Richtgeschwindigkeit

kkswiss
Geschrieben
Frage an die Deutschen...

Habe in diesem Thread mehrmals das Wort "Limit" in Verbindung mit deutscher Autobahnen fallen hören....

Ich dachte immer auf deutschen Autobahnen gibt es gar keine generelles Tempolimit, sondern nur eine Richtgeschwindigkeit von 130km/h? Nach meinem Verständnis gilt - insofern der Verkehr es zulässt - also auf allen deutschen Autobahnen frei Fahrt, oder bin ich da etwa falsch informiert?

Rechteckiges Blaues Schild, mit weisser Schrift:

http://de.wikipedia.org/wiki/Richtgeschwindigkeit

Auf fast allen Autobahnen ist aber schon ein Limit, also eine richtige Geschwindigkeitsbeschränkung.

Ich glaube nur noch 5% aller Autobahnen hat die Richtgeschwindigkeitsempfehlung.

Oder waren es 5% vom ganzen Strassennetz?

Nugmen
Geschrieben

Wenn ich was hasse,ist es dieser rasertourismus. Wenns dir bei uns mit über 200 km/h zu langsam geht, bleib drüben :evil:

ich hoffe. das nächstemal nehmen sie dir in Deutschland den Führerschein.

Genau wegen solchen Kandidaten kriegen wir hier irgendwann ein Tempolimit.

Is doch eine Frechheit, in ein anderes Land zu fahren und dort Land und Leute zu gefährden.

Nug

kkswiss
Geschrieben

@Nug

Wen meist Du?

Es greift doch keiner irgendwen an.

Der Fred ist doch schon ein wenig älter.

FoxMulder
Geschrieben

@kkswiss

er bezieht sich wohl auf den fred-ersteller, weil dieser nach "200km/h+" möglichkeiten sucht. aber eben der fred ist schon älter..

diese tempolimits sind dann aber auch speziell ausgewiesen (rotes schild)

und sonst gilt die richtgeschwindigkeit? (blaues schild)

chip
Geschrieben

So noch mal zum Verständnis für alle:

Generell gibt es drei Möglichkeiten für die Autobahn oder derenTeilstücke

1. starres Tempolimt mit Schild

2. Tempolimit mit Verkehrsbeeinflußungsanlage, dass sind die Brücken über die Autobahn an denen je nach Verkehrsaufkommen ein variabeles Tempolimt angezeigt wird.

3. Kein Tempolimit: Achtung Wer hier jenseits der Richtgeschwindigkeit von 130 km/h unterwegs ist kann bei Unfällen (auch wenn ihn keinen Schuld trifft) eine Mitschuld bekommen. Klingt zwar paradox ist aber leider so.

Nugmen
Geschrieben
@Nug

Wen meist Du?

Es greift doch keiner irgendwen an.

Der Fred ist doch schon ein wenig älter.

na ich mein den rasenden schweizer a3rO O:-) ich finds halt einfach nicht gut unsere Autobahnen zum rasen zu missbrauchen. Klar darf und soll man auch mal schnell fahren Geschwindigkeiten über 250 km/h gehören auf die Rennstrecke und nicht auf unsere Autobahnen.

Wenns mal passt, es ist nix los und die Bahn ist frei hab ich da auch nix dagegen, man sollte es dann aber dennoch nicht im Internet breittreten.

Dass der Fred schon älter ist, hab ich leider übersehen, bin anscheinend zu schnell drüber gerast :-)

Nug

ROCK 63
Geschrieben

@ Nugman,

" unsere Autobahnen " ?!? :confused:

mit kopfschüttelnden Grüßen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×