Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
sic0r

Ami Version

Empfohlene Beiträge

sic0r
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich hab echt alles bei google probiert, und nichts gefunden, nichts brauchbares, deswegen frag ich hier mal nach:

ich suche daten und bilder von Autos ( De Marken) nur in der ami version, hab schon oft gehörts das es da veränderungen gibt etc.

mfg sic0r

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Felix
Geschrieben

technische veränderungen sind bei den meisten:

- anderes kombi-instrument (in meilen, und verbrauch in MPG)

- kürzere ausparungen für kennzeichen hinten

- front meist ohne kennzeichen-halterung

- seitenmakierungs-leuchten (orange vorne)

- geringere leistung. wegen schlechterem sprit? z.B. US BMW M3 ist mit 333ps angegeben.

von solchen abarten wie den automatischen guten ist man heutzutage ab, gabs aber damals in etlichen US Volkswagen. ebenso diese monster-stosstangen die mir jetzt noch von volvo und porsche im gedächtnis sind.

MischiMischi
Geschrieben

Hier ein Bild von dem Murcie Roadster. Der rechte ist für den amerikansichen Markt. Man erkennt das an den Positionsleuchten an den Kotflügelenden. Die Positionsleuchten unterscheiden generell amerikanische Modelle von z.B. europäischen Modellen.

DSCN5657.JPG

Hoffe ich konnte helfen,

Gruss

:wink2:

Mischi

Hans-Peter Karl
Geschrieben

oftmals ist die Bremsanlage auch schlechter als bei europ. Auslieferungen

sic0r
Geschrieben

also thx, aber ich suchen was von audi und vw :-))!

mfg sic0r

cakal_01
Geschrieben

warum sind den die amer. und europ. so anders hat es einen bestimmten grund???

igor
Geschrieben

Hier mal ein paar unterschiede zu den AMI Fahrzeugen bei VW

-Golf 4 v6 :in Amerika nur mit 2 Ventilen pro Zylinder erhältlich also noch mit dem alten vr6

-US Corrado G60/vr6 haben andere Gurte wie bei den Postautos die automatisch nach hinten gehen wenn man einsteigt; natürlich in US mit Begrenzungsleuchten an den Stosstangen

-Corrado vr6 in Dtld nur mit 2.9 Liter / in US mit 2.8 Litern

306
Geschrieben
warum sind den die amer. und europ. so anders hat es einen bestimmten grund???

andere länder = andere gesetze/vorschriften/vorlieben etc.

Masterblaster
Geschrieben

Die Fahrwerksabstimmung ist imo anders. Weicher, wegen den schlechteren Straßen etc.

Und das was Felix gesagt hat stimmt. Die fahren mit niederigeren Oktanzahlen.

Sepp
Geschrieben

Felix hat soweit schon recht aber beim M3 hat das weniger mit den Oktanzahlen zu tun sondern mit der Abgasanlage.

M@rtin
Geschrieben

www.us-audi.de.vu

Da sieht man ein paar Veränderungen diverser Audis in der US-Version.

sic0r
Geschrieben

ui thx :-))!

mfg sic0r

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...