Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
LLauer

Allrad JA oder NEIN?

Empfohlene Beiträge

LLauer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, das ist jetzt mein erster Beitrag hier :wink2:

Ich bin kurz davor einen 911 zu bestellen. Entweder den 996 C4s oder den 997 C2s. Vom Preis, sieht man vom Nachlass ab, sind beide, so wie ich sie ausgestattet habe, gleich.

Nun stellt sich mir die Frage welchen ich nehmen soll?

Deshalb würde ich jetzt gerne von euch wissen, ob der Allradantrieb ein großer Vorteil im Bezug auf Fahrsicherheit, Regen und Schnee ist?

Denn der ist Hauptgrund für mich einen 996 C4s zu kaufen. Von der Technik her gefällt mir nämlich der neue 997 C2s besser.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
9964S
Geschrieben

Wenn Du das Auto für das ganze Jahr haben willst und auch nicht vor Schnee schonen willst, dann ist allrad schon gut.

Gerade bei Schnee schiebt er sonst doch kräftig nach vorne. Gerade weil das ganze Gewicht ja hinten ist.

chip
Geschrieben

Das Thema Allrad beim 996 hatten wir schon oft.

Der Allrad ist nur in Extremsituationen mit 40 % vorne präsent. Im normalen Fahrbetrieb sollten nur ca. 5% anliegen.

Zum Winter:

Mit den richtigen Wintereifen und dem Allrad bin ich dieses Jahr auf Schnee super durchgekommen. Das Limit war nur die Bodenfreiheit O:-)

Allerdings habe ich hier auf Schnee auch zum ersten mal so richtig einen "Zug" an der Vorderachse gespürt.

Im normalen Sommerfahrbetrieb ist der 4s gegenüber meinem alten C2 auf der Vorderachse jedoch auch mit viel mehr Grip ausgestattet. Vor allem im Hochgeschwindigkeitsbereich ab 250 km/h. Das dürfte allerdings nicht primär am Allrad sondern eher am Frontspoiler liegen.

Wie der 997 fährt wird sich erst noch zeigen. Bisher hört man ja vielversprechendes.

Ansonsten willkommen bei CP :wink2:

oli23
Geschrieben

Hallo Llauer

Ich persönlich würde den 4S nehmen. Neben dem Allrad, welches eine im Vergleich viel bessere Traktion in engen, bzw. nassen Kurven ermöglicht, hast du nebenbei noch einige technische Komponenten (Fahrwerk, Bremsen etc.) vom aktuellen 996 Turbo. Bei Gebrauch das ganze Jahr über und auf verschiedenen Terrains (auch mal Rennstrecke oder Schnee) drängt sich der 4S auf gegen den 997 auf.

Ausserdem verfügt der 996 4S über eine bessere Wertstabilität und ist von den technischen Anfälligkeiten wahrscheinlich besser als der 997.

Gruss

Oli

ZK-Tec
Geschrieben

Allrad ist imho total überflüssig, außer du lebst in den Bergen wo es viel schneit.

Hatte noch nie Probleme mit Heckgetriebenen Wagen und Schnee. :-))!

LLauer
Geschrieben

Ich wohne zwar im Ruhrgebiet, aber leider an einem ziemlich steilen Berg. Wenn es bei mir schneit, dann kommt man hier nur sehr schwer weg.

LLauer
Geschrieben

Noch eine Frage: Kennt hier jemand zufällig den Wert von 0-200 km/h für den C4s mit Tiptronic?

chip
Geschrieben
Noch eine Frage: Kennt hier jemand zufällig den Wert von 0-200 km/h für den C4s mit Tiptronic?

Dürfte so um die 20 bis 21 Sekunden liegen, ca. 2 Sekunden mehr als beim Schalter....

Ansonsten kann ich nur eine ausgiebige Probefahrt empfehlen. Der 996 4s ist ein absolut geniales Auto mit unglaublich viel Fahrspaß O:-)

Trotzdem reizt natürlich auch eine Probefahrt im 997 S 8)

Ich denke, der Wagen hat das Zeug zum Verkaufsschlager.

Sitze mit mehr Seitenhalt, 35 Mehr PS und ein nochmals verbessertes Fahrwerk mit 19 Zoll Felgen, dass hat was :D

Saphir
Geschrieben

996 4S liegt bei 17 sek. bis 200 - wurde auch schon drunter gemessen. mit tiptronic dürfte er bei 20 sek. liegen. sowas gleicht aber einer vergewaltigung dieses autos. nen porsche mit tiptronic kauft man nur mit tiptronic, wenn die Holde damit auch fahren soll. ansonsten echt für die tonne...

chip
Geschrieben
996 4S liegt bei 17 sek. bis 200 - wurde auch schon drunter gemessen. mit tiptronic dürfte er bei 20 sek. liegen. sowas gleicht aber einer vergewaltigung dieses autos. nen porsche mit tiptronic kauft man nur mit tiptronic, wenn die Holde damit auch fahren soll. ansonsten echt für die tonne...

Naja Geschmackssache O:-)

Allerdings ist die Tiptronic konstruktiv schon ca. 7 Jahre alt bzw. noch älter und dadurch sicher nicht unbedingt empfehlenswert obwohl die Tiptronic doch für eine Automatik relativ gut funktioniert.

Saphir hat allerdings meiner Meinung nach völlig Recht, dass volle Potenzial des Wagens entfaltet sich nur mit dem Schaltgetriebe....

Aber auch dieses Thema hatten wir schon so häufig.... O:-)

SirHenry
Geschrieben

Hi,

ich würde auf jeden Fall den 997 bevorzugen. Da kaufst du einfach ein neues Auto und hast nicht nach kurzer Zeit schon das alte Modell. Der Allradantrieb bedeutet sicherlich ein klein wenig mehr Sicherheit, vor allem beim Beschleunigen aus engen Kurven heraus. Auf Schnee kann ich nur sagen, solange man nicht im Tiefschnee fährt :wink: hilft der Allradantrieb schon deutlich beim loskommen (vor allem am Berg). Habe das erst letzten Winter bei einem Bekannten gesehen.

Wenn dir dies also wichtig ist, würde ich lieber noch ein wenig warten bis der 997 auch als C4 zu haben ist.

Gruss,

SirHenry

LLauer
Geschrieben

Um nochmal auf die Tiptronic zurück zu kommen. Ich muss sie leider kaufen, da ich Probleme mit meinem linken Knie habe und dadurch keinen Stau ohne starke Schmerzen erleben würde.

Ich würde auch lieber einen Schalter fahren, aber die Gesundheit geht vor.

DANKE, ihr habt mir sehr geholfen, werde mich mit großer Wahrscheinlichkeit für den 996 4s entscheiden, da ich nicht mehr so lange warten will bis der 997 4s rauskommt, da mir mein CLK überhaupt kein Spass mehr macht.

Jetzt freue ich mich erstmal auf die Vorstellung des 997 am Donnerstag.

9964S
Geschrieben

Keine Bange, die Tiptronic ist super und lädt auch zum sportlichen Fahren ein.

Ausserdem behaupte ich mal, dass die wenigsten per Hand so gut schalten wie die Tiptronic, d.h. sie sind unter dem Strich langsamer.

Hatte schon zweimal ein kleines Race gegen einen 996 C2 mit Handschaltung. Alleine durch das Gewicht und den Heckantrieb und des besseren Cw-Wertes hätte er mich abziehen müssen. Ich war aber immer schneller und das deutlich. Bei den meisten hört das können schon beim zügigen Anfahren an der Ampel auf.

mat01
Geschrieben

also keine frage: 997

ich hatte den 996 4s ist ein tolles auto, echt klasse.

aber:

der 997 ist eine neuentwicklung, d.h. schneller, besser, weniger wertverlust.

ich hatte die möglichkeit den 997 bei einer vorpräsentation zu sehen inkl. sitzprobe motorstart etc. ; war vorher etwas kritisch, vorallem in bezug auf den innenraum, muss mich jedoch revidieren, live ist der wagen innen und aussen einfach spitze.

die entsprechenden berichte lassen ein deutlich verbessertes fahrverhalten erwarten und wenn das gerücht mit 8.00 min auf der nordschleife stimmt, dann hat Porsche da einen traum hingestellt.

entsprechend denke ich, dass die preise für 996 modelle deutlich unter druck geraten werden, würde mir momentan nie ein 996 modell kaufen.

um bei thema zu bleiben: die lenkung des 4s geht etwas schwergängiger und der kofferraum vorne ist durch den 4rad eingeschränkt.

wobei ich überrascht war von dem kleinen kofferraum der 997S. bei dem 996 modell war der deutlich grösser.

porschefreAK47
Geschrieben

ich würde auf alle fälle den 997 c2s nehmen!

kannst ja mal beide probefahren, sofern du es noch nicht getan hast. :-))!

9964S
Geschrieben

Wertverlust?

Wer sagt denn dass der 997 einen geringeren Wertverlust hat?!

Wertverlust bezieht sich auf einen langen Zeitraum. Das kann man beim 997 noch gar nicht absehen.

Weiter vermute ich eher einen höheren Wertverlust, weil Porsche sich von Modell zu Modell im Image, weniger aber im Sportbereich, an die Spitze kämpft. D.h. die Käuferschicht wird immer größer, d.h. sie überfluten den Markt und haben einen hohen Wertverlust.

Ich denke der 997 wird reissenden Absatz finden und somit auch einen hohen Wertverlust mitbringen.

Beim 996 war es ja auch schon fast so. Immerhin haben 993 C2 und 996 C2 teilweise den gleichen Preis bei gleicher Kilometerleistung.

993 4S oder 2S oder gar ein 993 Turbo sind sowieso oft viel teurer als 996 C2 oder C4.

mat01
Geschrieben
Wertverlust?

Wer sagt denn dass der 997 einen geringeren Wertverlust hat?!

Wertverlust bezieht sich auf einen langen Zeitraum. Das kann man beim 997 noch gar nicht absehen.

natürlich wird der 997 einen geringeren wertverlust haben, oder warum meinst du wird bei den turbos in dem ersten jahr sogar ein aufgeld verlangt bei prompter lieferung?

ich denke, vorrausgesetzt die div. presseberichte stimmen, dass es einen kleinen run auf das neue modell geben wird.

wie bereits geschrieben, live ist der wagen richtig toll, vorallem innen.

also erstmal abwarten, ich denke das wird eine sehr positive überraschung.

9964S
Geschrieben

Eben, es wird einen run auf den Wagen geben. Das ist ja gerade der Grund dafür, dass der Wertverlust nicht geringer werden wird.

Anfangs mag es so scheinen, aber warte mal 5 jahre.

andix
Geschrieben

Der Allrad ist technisch ein erheblicher Vorteil, v.a. fahrdynamisch.

Nur bringt das nicht zwingend mehr Spass auf öffentlichen Strassen (außer Sicherheit und auch Fahrspass bei z.B. Nässe).

Mein Punkt wäre, dass der 996 mit dem 997 nicht mehr mithalten kann. Der 997 Carrera S ist eine Wucht und dem 996 C4S haushoch überlegen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...