Jump to content
MQP

Unwucht an VA bei MQP

Empfohlene Beiträge

MQP   
MQP
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin,

hab seit einiger Zeit ein total starkes "Flattern" in den vorderen Reifen. BMW meinte, das würde an den Reifen liegen, die wären zwar noch gut im Profil, aber kantig abgelaufen (man merkte das, wenn man mit der flachen Hand übers Profil fuhr). Also hab ich endlich neue Reifen drauf gemacht, hinten wars eh schon längst an der Zeit (Pirelli P Zero Rosso, neustes Profil, sind jetzt drauf). Und was soll ich sagen, das Flattern ist teilweise immer noch da. Die Reifen sind super ausgewuchtet und der Luftdruck stimmt auch. Mir fällt auch auf, daß diese Unwucht nicht immer gleich ist, mal stärker, mal schwächer. Besonders merk ich das bei etwa 110-120 Km/h konstantem Fahren. Auch fällt mir auf, daß das leichte Einlenken nach rechts schwerer ist als das Einlenken nach links. Beim starken Beschleunigen hab ich das Gefühl, daß die Unwucht massiver ist! Was mir auch noch aufgefallen ist, ist die Tatsache, daß der alte Reifen vorne links etwa 2mm weniger Profil hatte als der Rechte, aber dennoch gleichmäßig abgefahren war.

Kann das an der Spur/Sturz liegen oder meint ihr, daß da was ausgeschlagen ist? Welche Ursachen könnte das denn noch haben? Hab kurz vorher TÜV ohne Beanstandung gehabt, denen müßte doch ein Mangel aufgefallen sein, wenns was Heftiges ist, oder?

Termin beim Freundlichen hab ich schon, wollte aber vorher auch mal Tips von echten Fachleuten einholen O:-)

Gruß

MQP :wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Moin,

hab seit einiger Zeit ein total starkes "Flattern" in den vorderen Reifen. BMW meinte, das würde an den Reifen liegen, die wären zwar noch gut im Profil, aber kantig abgelaufen (man merkte das, wenn man mit der flachen Hand übers Profil fuhr). Also hab ich endlich neue Reifen drauf gemacht, hinten wars eh schon längst an der Zeit (Pirelli P Zero Rosso, neustes Profil, sind jetzt drauf). Und was soll ich sagen, das Flattern ist teilweise immer noch da. Die Reifen sind super ausgewuchtet und der Luftdruck stimmt auch. Mir fällt auch auf, daß diese Unwucht nicht immer gleich ist, mal stärker, mal schwächer. Besonders merk ich das bei etwa 110-120 Km/h konstantem Fahren. Auch fällt mir auf, daß das leichte Einlenken nach rechts schwerer ist als das Einlenken nach links. Beim starken Beschleunigen hab ich das Gefühl, daß die Unwucht massiver ist! Was mir auch noch aufgefallen ist, ist die Tatsache, daß der alte Reifen vorne links etwa 2mm weniger Profil hatte als der Rechte, aber dennoch gleichmäßig abgefahren war.

Kann das an der Spur/Sturz liegen oder meint ihr, daß da was ausgeschlagen ist? Welche Ursachen könnte das denn noch haben? Hab kurz vorher TÜV ohne Beanstandung gehabt, denen müßte doch ein Mangel aufgefallen sein, wenns was Heftiges ist, oder?

Termin beim Freundlichen hab ich schon, wollte aber vorher auch mal Tips von echten Fachleuten einholen O:-)

Gruß

MQP :wink2:

Ich hatte mal ein ähnliches Problem und es war eine Unwucht in den Bremsscheiben.

Versuch mal nur leicht zu bremsen. Wenns dadurch stärker wird, so könnte es auch an den Bremsscheiben liegen

MQP   
MQP
Geschrieben

Also die Bremsscheiben flattern auch ganz heftig beim Bremsen (mal mehr, mal weniger). BMW meinte, wenns mich stören würde, sollte ich neue Scheiben draufmachen lassen. Die wären allerdings noch super, die Beläge sowieso.

Wieso kann das an den Scheiben liegen? Das Flattern ist ja zu bemerken, auch wenn ich nicht bremse.

Gruß

MQP :wink2:

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Also die Bremsscheiben flattern auch ganz heftig beim Bremsen (mal mehr, mal weniger). BMW meinte, wenns mich stören würde, sollte ich neue Scheiben draufmachen lassen. Die wären allerdings noch super, die Beläge sowieso.

Wieso kann das an den Scheiben liegen? Das Flattern ist ja zu bemerken, auch wenn ich nicht bremse.

Gruß

MQP :wink2:

Weil sich eine (grosse) Unwucht an den Bremsscheiben auf die Räder überträgt, auch wenn du nicht bremst.

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben

Bei mir war die Unwucht nach dem Wechsel der Scheiben weg, es kommt nun nach ca. 40'000 km leider wieder :evil:

MQP   
MQP
Geschrieben

Wie siehts da mit €+ aus? Decken die sowas ab?

Was muß ich da einkalkulieren? Beläge und Scheiben incl. Montage?

Gruß

MQP :wink2:

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Wie siehts da mit €+ aus? Decken die sowas ab?

Was muß ich da einkalkulieren? Beläge und Scheiben incl. Montage?

Gruß

MQP :wink2:

Das kann ich dir nicht sagen. Bei mir gings auf Garantie, und auch beim zweiten Mal wirds noch auf Garantie gehen (in der Schweiz läuft die 3 Jahre)

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Wenn die Scheiben platt sind, und die waren bei mir vor kurzen durch zu hohe Belastung auch gehimmelt (mit den gleichen Auswirkungen wie von Dir beschrieben), dann solltest Du über Euro Plus Garantie auch neue bekommen. Solltest aber Ausdrücklich darauf bestehen, das Du ganz normal gefahren bist... :bored::wink:

Wenn nicht : Kosten der Scheiben 136,95 Netto je Scheibe, Einbau 6,50 Euro für die Scheiben im Rahmen der Inspektion II. (Alle Angaben laut Rechnung BMW)

Gruß

Michael

MQP   
MQP
Geschrieben

@m zetti

Hab da irgendwie andere Preise im Kopf (doppelt so teuer für die Scheiben)?

Kannst du nochmal nachschaun? Was kosten die Beläge?

Werd trotzdem versuchen, über die €+ noch was zu erreichen!

Gruß

MQP :wink2:

m zetti   
m zetti
Geschrieben

@MQP:

Bremsscheibe 34112227737 136,95

Bremsscheibe 34112227738 136,95

Die Beläge habe ich selber mitgebracht. Haben mich so 30 Euro gekostet, Original bei BMW ca55-65 Euro.

Ich habe auch nicht schlecht gestaunt. Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, dann hätte ich die Beläge von ATE für ca 160 Euro Brutto komplett bekommen. Leider nicht vorrätig.

Gruß

Michael :wink2:

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Natürlich hätte ich die Scheiben für 160 Euro bekommen. :oops:

Gruß

Michael

MQP   
MQP
Geschrieben

So.

Hab eben nochmal Luftdruck nachgesehen im "kalten" Zustand der Reifen. Sollvorgabe beim Reifenhaus waren 2,2 rundum.

VL = 2,1

VR = 2,8

HL = 2,3

HR = 2,1

:evil::evil::evil:

Hab aber trotzdem noch ne leichte Unwucht zwischen 100 und 140 Km/h.

Werd mal Spur/Sturz einstellen lassen und neue Bremsen an der VA draufmachen lassen.

Wenns dann immer noch ist und die finden nix, werd ich böse :evil:

Gruß

MQP :wink2:

...weiß jemand, wie teuer die Achsvermessung ungefähr ist?

Hab unlängst bei nem Firmenwagen von mir (Opel) die Spur einstellen lassen, hat etwa 85 € brutto gekostet. Werd ich hier wahrscheinlich mit 160 € rechnen dürfen, oder :bored: ?

MQP   
MQP
Geschrieben

Muß meinen Thread noch mal nach oben holen:

Also Spur-, Sturzeinstellung mit elektr. Fahrwerksvermessung und erneutem Auswuchten hat fast 270€ gekostet...

Und das Fazit: Unwucht zwischen etwa 90 und 120 ist immer noch extrem da. Jetzt bekomm ich erst mal neue Bremsen auf Kulanz. Wenns dann nicht besser ist, weiß ich nicht mehr weiter. Man hat auch einen leichten Höhenschlag an einem der Vorderräder (Felgen) festgestellt. Den hab ich schon seit über einem Jahr wegen leichtem Bordsteinkontakt, hat sich aber nie bemerkbar gemacht; schließ ich also hier vollkommen aus.

Hat noch jemand Ideen, was das sein könnte?

Beim Beschleunigen hab ich wirklich das Gefühl, daß es noch extremer zu spüren ist >> evtl. Lenkung???

Hab auch mal was davon gehört, daß man die Pirelli P Zero Rosso in einem gewissen Geschwindigkeitsbereich grade beim Z3 besonders durch ein leichtes Flattern wahrnimmt. Ist da was Wahres dran? Ich meine, Gil hatte mal was davon erwähnt :-? Aber so extrem kann das doch wirklich nicht sein, oder etwa doch? Die neuen Pneus hab ich jetzt etwa 1TKm drauf.

Bin echt am verzweifeln. Die haben den Wagen gründlich durchsucht. Irgendwas muß es doch sein!

Bin für alle Ratschläge dankbar. Vielleicht kann ich den Jungs dann mal Tips geben, wo sie nach dem Problem suchen sollen!?

Gruß

MQP :wink2:

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Geschrieben

Hätte jetzt noch den Felgenschlag ins Spiel gebracht, aber das hast Du ja bereits selbst erwähnt. Mit einem Felgenschlag machst Du nach und nach alles um die Felge herum kaputt.

- unregelmäßig abgefahrene Reifen

- Belastung der Lenkung in jeder Hinsicht

- Radlager

- Stoßdämpfer

Kommt natürlich darauf an, wie stark der Schlag ist, aber wenn nicht der Schlag direkt Deine Probleme verursacht, dann können es Probleme sein, die durch den Schlag verursacht wurden!

Z3Silver   
Z3Silver
Geschrieben

Punkt 1: Das der linke mehr abgefahren ist, hängt damit zusammen das man in der Regel mehr Rechtskurven fährt :wink:

Punkt2: Deine Unwucht kommt von der HINTERACHSE!

Entweder Bremsplatten, Felge, Unwucht....what ever...so check your Back :wink2:

MQP   
MQP
Geschrieben

@Z3Silver

Toller Post!

Vor allem hätte ich jetzt nicht gedacht, daß ne Unwucht von ner Unwucht kommt :-(((°

Hinterachse! Stimmt, die Hinterachse wirds sein...

Ich tippe aber eher auf einen Fehler im Tanksystem; evtl. ist noch ein Rest Super Plus vorhanden, welches sich im Tank vom V Power bzw. Ultimate in die Ecke gedrängt fühlt und so durch ungleichmäßige Gewichtsverteilung im Tankraum eine gewisse Unwucht verursacht!

Hätt ich auch eher drauf kommen können. Werd direkt mal zum Freundlichen fahren.

Sorry Silver, dein Post hilft mir nicht wirklich weiter. Ist nicht böse gemeint. Wieso sollte das von der Hinterachse kommen??????

Vor allem sind nun die Bremsen neu, die Reifen rundum neu, der Luftdruck stimmt 100%ig, die Felgen wurden 2x ausgewuchtet, das Fahrwerk elektr. vermessen, Spur/Sturz wurden eingestellt und der Wagen hat ganz neu TÜV, sprich er wurde komplett durchgecheckt, auch von BMW nochmal! Und das Vibrieren in einem gewissen Geschwindigkeitsbereich ist immer noch da, allerdings mal mehr, mal weniger!

Gruß

MQP :wink2:

Z3Silver   
Z3Silver
Geschrieben

Glaub es mir, es ist so :wink:

Wenn die Reifen neu sind, könnte es auch an der Felge liegen oder die Reifen haben sich auf der Felge gedreht.

Auch das kommt vor, grade an der HA!

Ansonsten eben, hintere Bremsscheiben bzw. alles was an der HA ne Unwucht verursacht...ggf. auch mal Spur und Sturz hinten checken.

Federbeinstützlager hinten gehen auch gerne kaputt, genauso wie die Tonnenlager, allerdings äußert sich das dann weniger in einer Unwucht.

Ich hab auf dem hinteren linken Reifen einen Bremsplatten, und mir schlägts teilweise das Lenkrad aus der Hand...je nach Geschwindgkeit, Straßenzustand, Lenkwinkel in der Kurve...also mal mehr mal weniger :wink2:

gillchen   
gillchen
Geschrieben
Und das Vibrieren in einem gewissen Geschwindigkeitsbereich ist immer noch da, allerdings mal mehr, mal weniger!

Ich habe das auch des öfteren, sowie auch beim M3. Ich schiebe es darauf dass meine Autos mal bis zu 3 Wochen nicht benutzt werden, und ich eigentlich immer wenig Luftdruck fahre. Für mich sieht dass dann nach "leichten" Standplatten aus. Nach 100km zügiger Autobahn ist es aber weg...

Wenns nicht hilft, versuch mal 3bar reinzublasen und mach noch eine Probefahrt.

markuswe   
markuswe
Geschrieben

Hatte hinten letztens auch eine Unwucht. Fühlte sich an

wie vorne. Hinten ausgewuchtet und weg war es.

Flattern kann von vielen Faktoren kommen.

Nochmal zusammenfassung von oben:

1. Reifen:

-Bremsplatten (ja, auch bei ABS)

-Höhenschlag

-Gegenstand reingefahren (Nagel)

-Ungleichmäßige Gewichtsverteilung (schlechte Herstellung)

2. Bremsscheiben

-Unrund (nicht sauber abgedreht nach Fertigung)

-Ungleiche Gewichtsverteilung (dickere oder dünnere Luftschaufeln)

-Tip:Gute Scheiben werden durch Bohrungen gewuchtet

-Sonderfall: ungleiche Reibeigenschaften am Umfang. Mekt man nur beim

Bremsen. Übrigens: die Beläge liegen immer leicht an. Bremst man

nicht bedeutet das nicht, daß es ganz weg sein muss.

3. Felge

-Höhenschlag durch überfahren einer Querrille, Bordstein o.ä.

oder einfach unrund durch schlechte Fertigung

-Seitenschlag durch Bordsteinkontakt

-Auswucht-Gewicht verloren

-Ungleiche Gewichtsverteilung durch Fertigung

4. Schlecht gewuchtet

Achtung: Aus ästetischen Gründen werden die Gewicht

immer innen montiert, damit man Sie aussen nicht sieht.

Hast Du jezt aber eine Unwucht an der Aussenseite

des Rades und das Gewicht innen, würde sich das Rad, wenn

man es auf einer drehbare Achse befestigt nicht in eine Richtung

bewegen. Wenn es aber rotiert, fängt das Rad an zu eiern.

Ich weiss nicht, ob man das durchs Wuchten überhaupt ganz

wegbekommen kann. Ist hier denn keiner vom Fach?

Mein Tip: mach doch mal deine Winterreifen drauf und lass'

Sie vorher wuchten. Ist es besser, liegt's am Rad, ist es

nicht besser, liegt es an den Scheiben. Um es einzugrenzen

kannst Du auch nur mal eine Achse mit Winterreifen bestücken

oder nur ein einzelnes Rad - ist zwar nicht erlaubt, aber ist

ja auch ein Notfall :D

MQP   
MQP
Geschrieben

Moin,

erstmal danke an alle.

Folgende Dinge wurden bis jetzt gemacht:

1. neue Reifen (Pirelli PZero Rosso) rundum

2. komplett ausgewuchtet (1. Mal)

3. Reifenluftdruck überprüft und leicht variiert (von 2,1 bis 2,4 alles ausprobiert)

4. Spur/Sturz an VA eingestellt

5. elektr. Fahrwerksvermessung

6. komplett ausgewuchtet (2. Mal)

7. neue Bremsscheiben an der VA

8. kompletter Fahrzeugcheck (Dämpfer, Federn, Stabis, Reifen etc.); kurzum, einfach alles gecheckt ohne Probs!

9. TÜV/AU ohne Beanstandung

10. komplett ausgewuchtet (3. Mal...)

11. Diagnose Unwucht: Bremssattel fest bei etwa 30TKm)

12. leichtes Flattern ist immer noch im Bereich zw. 100-120 Km zu spüren, aber tolerierbar, könnten evtl. die Pirellis sein.

13. Egal: Auto ist jetzt (fehlerfrei) verkauft.

Gruß

MQP :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×