Jump to content
MVThomas

Ferrari 70 Jahrefeier 2017

Empfohlene Beiträge

MVThomas CO   
MVThomas

Hallo,

 

ich würde gerne nächstes Jahr nach Italien fahren und an den Feierlichkeiten/Treffen anläßlich der 70-Jahrefeier teilnehmen. Es ist zwar noch recht früh, aber ich muss dazu meinen Urlaub mit den Kollegen abstimmen und das kann nicht früh genug erfolgen.

 

Gibt es im Forum User, die bereits über Insiderinfos verfügen und wissen ob schon Termine und Orte der Feier feststehen bzw. wann mit diesen Informationen zu rechnen ist?

 

Vorab  vielen Dank und Grüße

Thomas

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spyderman CO   
Spyderman

Interessant. Habe ich noch nichts von gehört. Da könnten wir doch mit dem 348-Odenwald-Club hinfahren! ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snoppy   
snoppy

Hallo

Ich habe mir vorgenommen auch dorthin zu fahren.

Habe aber auch noch keine nähere Informationen.

Wenn mehrere zusammen fahren und ich dabei sein darf, wäre ich froh.

VG

Karl-Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F1 Bernd CO   
F1 Bernd

Wenns terminlich klappt wären wir sicher auch dabei. 

Lg Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dxdream CO   
dxdream

Interessiert mich auch und wenn es passt sind wir dabei ?

 

Gruss Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Würde uns auch interessieren !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spyderman CO   
Spyderman

Also, wenn mein Italienisch ausreichen sollte: 18. Juni 2017, 18:00. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Leider reicht dein Italienisch nicht!

 

La notte rossa war bereits am 18. Juni 2016, 18:00

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spyderman CO   
Spyderman

Stimmt, danke! :-))! Lag wohl eher am Mathe- als am Italienisch-Unterricht!  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robero8291   
Robero8291

Laut info von Ferrari bei der Händlertagung in Daytona bei den World Finals solls von 7-10 September sein.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Wer noch keines der 350 Jubi-Sondermodelle bestellt hat, ist sicherlich ohnehin viel zu spät dran B)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robero8291   
Robero8291

Laut info von Ferrari bei der Händlertagung in Daytona bei den World Finals solls von 7-10 September sein.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
multistrada   
multistrada

Hallo zusammen würden natürlich auch gerne mitfahren, hoffe nähere infos zu erhalten.

Gruß Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MVThomas CO   
MVThomas

Hallo nochmal,

 

irgendwie gibt es wohl noch keine offiziellen Infos :(, zumindest habe ich keine gefunden. Der Termin scheint aber zu stimmen, da er auch auf der homepage vom Ferrari Club Deutschland genannt ist. Ich bin weiterhin für Infos (Ort usw.) offen und dankbar :wink:.

 

Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robero8291   
Robero8291

Hallo,

 

wir haben die Info von einem Bekannten aus Wien, der bei den World Finals in Daytona dabei war. Er hat auch an der Händlertagung teilgenommen und ist für uns eine vertrauenswürdige Quelle. 

Geplant ist eine Tour durch 60 Länder und die Abschlussfeierlichkeiten sind dann 3 Tage in Maranello. Aber nachdem vorige Woche schon der Großteil, der Hotelzimmer in Maranello ausgebucht war, scheint der Termin zu stimmen, auch ohne auf unseren Bekannten zurückzugreifen. Sobald ich mehr Infos bekomme melde ich mich natürlich so schnell als möglich, wieder zu Wort.

 

Bis dahin schöne Grüße.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snoppy   
snoppy

 

Hallo

Ich würde auch gerne mitmachen.

Wenn es genauere Informationen gibt sagt bitte Bescheid.

Ich denke das man für dieses Event früh planen muss

VG.

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robero8291   
Robero8291

Hallo, 

 

das andere Problem wird sein, dass schon so ziemlich jedes einzelne Hotelzimmer in Maranello und Umgebung ausgebucht ist. Vom 7-10 September. Was den Termin meiner Meinung nach mehr als bestätigt.

Viel Glück beim Zimmer finden. ;)

 

Gruß, Robert

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snoppy   
snoppy

Hallo

Ich habe  mir gedacht, das man dies direkt mit einem Urlaub sowie verbinden kann und zum Event nach Maranello fährt .

Beim Urlaub dann auch ein paar Alpenpässe befährt.

Ist halt so eine Idee von mir.

Vg.

Karl-Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rx7cabrio CO   
rx7cabrio

so, ich habe auch grad Hotel gebucht, allerdings arbeitstechnisch nur von 09. auf 10.   :)

 

Grüße

Sascha

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
La Bestia   
La Bestia

Auguri FERRARI.. heute 70 Jahre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

So, habe auch mal "vorsichtshalber" ein Zimmer vom 07. - 10.09. gebucht, 2 km von den Werkstoren entfernt...? Mal sehen, was draus wird.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomp CO   
tomp

ferrari_70.thumb.jpg.e8541ccf70bd705d974d55a52d6c7c3a.jpg

 

 

Exakt 70 Jahre, nachdem Enzo Ferrari das erste Auto mit dem Cavallino Rampante im Namen für eine erste Testfahrt ausführte, stellte Ferrari diesen historischen Moment am Werkstor von Maranello noch einmal nach. Gleichwohl mit einer modernen Nuance.

Jede Legende hat einen Ursprung

Es war ein ganz spezieller Augenblick, gestern in der Via Abetone Inferiore von Maranello. Ein Ferrari 125 S – das erste unter eigenem Namen von Enzo Ferrari herausgebrachte Modell – rollte noch einmal durch das berühmte Werkstor, um für ein Geburtstagsfoto mit einem LaFerrari Aperta zu posieren. Es war genau am 12. März 1947, als Ferrari die schon mit einem seiner später legendären V12 bestückte Barchetta anwarf, um mit ihr auf eine allererste Testfahrt zu gehen. Und damit die Initialzündung zu einer bis heute fortgeschriebenen Erfolgsgeschichte gab. Mit diesem symbolträchtigen Fototermin hat Ferrari die offiziellen und in über 60 Ländern abgehaltenen Feiern zum 70. Markenjubiläum eröffnet. Enden werden sie am Wochenende des 9. und 10. September mit einem spektakulären Finale wieder dort, wo alles begann: in Maranello. Wo der dortigen Pfarrer wie sonst nur nach Ferrari-Formel 1-Siegen dann sicher wieder die Glocken läuten wird..... 

Fotos: Ferrari

 

...haben auch schon ein Zimmer vom 6.-10. September....

  • Gefällt mir 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F1 Bernd CO   
F1 Bernd

Hallo in die Runde,

betreffend der 70J Feier in Maranello hab ich da persönliche Bedenken. Einerseits würde ich logischer Weise nur mit dem Ferrari fahren, andererseits jedoch hab ich irgendwie Bedenken den Wagen irgendwo im Nirgendwo bei Maranello abzustellen. Na mal sehen was kommt. 

Lg Bernd

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 49 Minuten schrieb F1 Bernd:

jedoch hab ich irgendwie Bedenken den Wagen irgendwo im Nirgendwo bei Maranello abzustellen

Hi Bernd,

ich denke, das dort zu dieser Zeit ziemlich viele Ferraris unterwegs sind und somit das Augenmerk des potentiell Italo-Kriminellen nicht auf ein einzelnes Auto gelenkt ist. ?

Ich würde den Wagen auch nicht in der letzten Seitengasse abstellen, das ist im "normalen" Urlaub ja auch nicht anders. Aber ich glaube, dass dort einige Straßenzüge abgesperrt sein werden und den Ferraris vielleicht sogar vorbehalten sind. Abgesehen davon kann man den Wagen evtl am Hotel stehen lassen. Zumindest bei mir sind es nur 2-3 km bis zu den Werkstoren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • transaxle75
      Von transaxle75
      ich weiss zwar nicht ob das hier schon jemand gepostet hat
       
      aber mir hat der beitrag gefallen
       
      zudem der niki ein österreicher ist (über sich jeder selbst seine meinung machen soll)
       
      https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/niki-lauda-gibt-zu-ferrari-zu-verlassen-war-der-größte-fehler/ar-AAtyqyb
       
      saluti
      Riccardo
    • Challenge24
      Von Challenge24
      Denke dies könnte den einen oder anderen von euch interessieren ;-)
       
      2018 the Ferrari Challenge celebrates 25 years – 1993 to 2018.
      The Challenge and GT Days are a private and special event for all generations of Ferrari Challenge and all Ferrari GT cars. Special groups of all other Racing Ferraris can join us and share the time and track with us (see groups and eligible Ferraris).
       
      The two days event will be at the fantastic Red Bull Ring in Austria.
       
      The Challenge and GT days are no RACE, so there will be no time keeping, it is rather a „come together” for friends and family without any noise Limits.
       
    • Sailor
      Von Sailor
      Im Spiegel online ist ein Interview mit Luca de Montezemolo
      Luca di Montezemolo: Ferrari für immer
      Er ist genauso alt wie die Marke Ferrari und hat fast 30 Jahre in Maranello gearbeitet: Luca di Montezemolo über den Mythos eines Autoherstellers - und wie er Gianni Agnelli und Enzo Ferrari zum Weinen brachte.
       
      http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/interview-mit-luca-di-montezemolo-ferrari-fuer-immer-a-1170353.html
    • RolandK
      Von RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • paul01
      Von paul01
      Hallo,
      es geht um die Abdichtung des vorderen Deckels für die Nockenwellen, also an der Zahnriemenseite.
       
      Ein besseres Bild habe ich nicht (Quelle: Eurospares):

       
      Die #46 ist ein O-Ring. Es ist wohl der, der von manchen aufgeschnitten wird, neuer rein und evtl. kleben der Schnittstelle. Langzeiterfahrung kenne ich damit keine. Den Thread hier und in anderen Foren kenne ich.
       
      Jetzt meine Frage: Wird beim normalen Ersetzen der beiden Dichtungen offiziell auch ein Dichtmittel eingesetzt ? Eine Flachdichtung am Alu-Ring sicherlich nicht, sonst wäre sie im obigen Bild.
       
      Hintergrund ist, dass ich vor Kurzem nach einem Generatortausch hier von außen abgedichtet habe und es ist noch dicht. Beim Reinigen war da irgendwas Silikonartiges. Bisher hat immer wieder ein Tröpfchen den Generator getroffen.
      Es liegt also noch keine Langzeiterfahrung vor.
       
      Gruß
      Paul

×