Jump to content
Kauder

Schöne Vantage-Bilder

Empfohlene Beiträge

Kauder   
Kauder

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fsmgmedia.blob.core.windows.net%2Fimages%2F113838%2F1024%2Faston-martin-vantage-coupe-petrol_27274759.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.nolanprestige.co.uk%2Faston-martin-vantage-v8-in-st-albans-hertfordshire-5187721&h=768&w=1024&tbnid=Ql-HXFyumxEDvM%3A&docid=-xmU1DlYdYkiHM&ei=Of_cV5roOorO0gS8rrewCg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=299&page=0&start=0&ndsp=29&ved=0ahUKEwja6Mir_pXPAhUKp5QKHTzXDaYQMwgeKAAwAA&safe=strict&bih=795&biw=1670

 

Ich hoffe, es verstösst nicht gegen die Forenregeln, Bilder aus einer Händleranzeige zu posten. Als Eigner eines "Frühchens" bin ich natürlich biased, aber ich finde den schlichten, innen nahezu spartanischen Erstserien-Vantage am schönsten. Meiner würde mich noch besser gefallen, hätte er kein Navi(!).

 

Jedenfalls sind die Bilder von Nolan wunderschön, sie erwischen den Wagen aus dem richtigen Winkel, in der Seitenansicht ist er mir ein ganz klein wenig zu kompakt. Ich überlege tatsächlich, die völlig irrationale und wirtschaftlich schwachsinnige Investion in das Sports Pack (wegen der schönen Felgen) zu tätigen, und dann auch gleich noch die Leistungssteigerung auf 400 PS. Geld zum Fenster raus, kriegt man beim Wiederverkauf niemals rein, aber...es juckt halt. Dämlich, oder?

 

Dieses Bild ist auch super. Bright grill sieht bei Meteorite wunderbar altmodisch aus. Wozu bloss der ganze Budenzauber und Pfingstochs-Deko, mit "Lipstick" und Carbongedöns und Schwellern und Spoilern - der auf dem Bild sieht so wunderbar würdevoll aus, mehr braucht es nicht:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fcdn.c.photoshelter.com%2Fimg-get2%2FI00002iYPNh6eZKM%2Ffit%3D1000x750%2F09-Supercar-Dday-Aston-V8-Vantage-13.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fjoelstrickland.photoshelter.com%2Fimage%2FI00002iYPNh6eZKM&h=626&w=1000&tbnid=Zc-Zt0rFrHkbxM%3A&docid=T3lx6U6ckKPhrM&ei=0A7dV6PHKpbujwPG6rzwCg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=234&page=1&start=27&ndsp=35&ved=0ahUKEwij77-ajZbPAhUW92MKHUY1D64QMwhGKCMwIw&safe=strict&bih=795&biw=1670

 

Weil ja hier gelegentlich von Nicht-Eignern gestichelt wird: gibt es, abgesehen vom Motor, eigentlich wesentliche technische Unterschiede zwischen DB9 und V8V? Also, im Sinne von: andere Karrosserietechnik, "schlechtere"/"billigere" Komponenten? In meiner Kaufentscheidungsphase bin ich beide "Frühchen" ausgiebig probegefahren und konnte in Sachen Verabeitung und Details keinen Unterschied feststellen. Der DB9 erinnerte vom Handling mehr an einen XK, der Vantage wirke härter und agiler. Das Heck ist gelungener, vielleicht hat AM deswegen auch das Design für den Rapide übernommen, den ich übrigens ganz nett finde (dunkelblau oder weinrot müsste er sein, niemals Schwarz). Die LEDs in der Front sind dezent, anders als die vom Facelift-DB9.

aston-martin-vantage-coupe-petrol_27274781.jpg

09-Supercar-Dday-Aston-V8-Vantage-13.jpg

bearbeitet von Kauder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • kaleohugo
      Von kaleohugo
      Liebe AM Freunde,
      ich bin im Besitz eines wunderschönen Exemplars des oben genannten Buches (Auflage: 2.700 Exemplare), das zu 450,- Euro angeboten wird.
      Das Exemplar ist nagelneu und unversehrt, allerdings nicht mehr eingeschweißt! Sollte jemand Interesse an dem Buch haben, freue ich mich auf ein Angebot.
      Vielen Dank und BG
    • Kurt Schrafft
      Von Kurt Schrafft
      Hallo Liebe User,
      Ich fahre seit kurzem einen Aston Martin Vantage. Nun habe ich eine Frage an erfahrene AM Fahrer. Im Display meines AM wird der Hinweis "Alarm System Service Require" angezeigt. Wie kann man diesen wieder zurücksetzen?
      Gruss
      Kurt
    • Avalanche
      Von Avalanche
      Hallo, liebe Gemeinde der übermotorisierten Fortbewegung
       
      da ihr mir 2014 so nett weitergeholfen habt, probiere ich mein Glück abermals, um vl etwas einfacher zu einer Entscheidung zu gelangen. 
      Ich fahre derzeit ein Maserati GranSport Coupe, und das nächste Spaß-(Fahr)Zeug soll wieder ein Cabrio werden; bei jedem Sonnenstrahl vermisse
      ich das Öffnen des Daches. 
       
      Vorgabe: 
      - Cabrio
      - 300ps+
      - Anschaffung <100.000,- (bin aus Österreich und darf dann auch nochmal satte XX.000,- Strafsteuer für den Import zahlen, deshalb: je weniger, desto besser)
      - Sommer-/Schönwetterfahrzeug, also Praktikabilität an zweiter Stelle (wobei ich schon gern längere Touren fahre)
      - Nebenkosten "egal", Kind kommt erst in ein paar Jahren, bis dahin will ich Spaß haben
      - Automatik / Paddle Shift; das erste Mal im Maserati gehabt, seit dem will ich nicht mehr mit Knüppel schalten. 
       
       
      Nun zur "Interessens-Wahl": 
       
      - Porsche Boxster S (981 / 718)
      pro: sicher der "männlichste" Boxster und schnell, bei relativ moderaten Anschaffungs-/Unterhaltskosten. 
      contra: Porsche, weichgespült / langweilig? 
       
      - Audi R8 V10
      pro: Aussehen, Klang, Leistung
      contra: weichgespült / langweilig? 
       
      - Aston Martin Vantage V8 S
      pro: Klang, eleganter Look, auch längere Strecken tauglich
      contra: Kupplung zu schwach? zu schwer und zu "unsportlich"?
       
      - Ferrari F430
      pro: Fahrmaschine, Klang, italienische Zicke
      contra: italienische Zicke, Krümmer, Kupplung anfällig (ein Freund von mir ist Werkstattleiter bei Ferrari, wäre also "kein Thema")
       
      Im Endeffekt soll es sich zwischen diesen Modellen entscheiden.
      Aufgrund des kleinen, eingeschränkten und zurückgebliebenen Gebrauchtwagen-Marktes in Österreich, bin ich gerade mal ein Vantage S Coupe probegefahren; das war schon recht geil, nur noch nicht das Wahre (bisschen behäbig, fast schwerfällig)...vl gibts beim Cabrio einen andren Eindruck, nur durchs offene Dach und dem gehobenen Fahrspaß
       
      Was würdet ihr nehmen? 
       
      Liebe Grüße
      Manuel 
       
       
       
      Was ich schon ausgeschlossen habe: 
      - BMW M6: die Kombination aus "schwer + leistungsstark" ist für mich nicht sinnvoll, außerdem zu groß/wuchtig (allg. sind mir die M-Modelle zu emotionslos [hatte selbst mal einen Z4M])
      - Maserati GranCabrio: zu schwer, zu wenig agil
      - Mercedes AMG (egal, welches Modell): siehe oben (nur die AMG GT wären geil, aber zu teuer)
      - Ferrari 360: gefallen mir die meisten nicht, zu alt mittlerweile
      - Jaguar F-Type: eigentlich recht cool, sieht man auch nicht allzu oft, aber irgendwie hats mich nicht überzeugt. 
      - Lamborghini Gallardo: kann ich mir nicht leisten, Unterhalt übertrieben teuer, außerdem ist in den älteren Modellen zu viel "Audi" Interieur verbaut. 
      - Corvette C7: eigentlich cool, Innenraum find ich nicht so ansprechend 
       
    • Saniboy01
      Von Saniboy01
      Moin
      Ich habe mal eine Allgemeine Frage in die Runde.
      Ich habe mir Mai 2014 einen AM Vantage V12 Carbon Limited Edition Bj.2012 mit 8000 Km  für 129.000 Euro zugelegt.
      Wenn ich jetzt mal so schaue habe ich das gefühl das der Kaufpreis heute der gleiche ist wie 2014.
      Ich glaube das Fahrzeug wurde nur 1000 oder 1500 mal gebaut bin mir aber nicht sicher.
      Liege ich da richtig oder falsch ?
      Danke für die Anworten
      Saniboy01
       

×