Jump to content
Kauder

Schöne Vantage-Bilder

Empfohlene Beiträge

Kauder   
Kauder

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fsmgmedia.blob.core.windows.net%2Fimages%2F113838%2F1024%2Faston-martin-vantage-coupe-petrol_27274759.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.nolanprestige.co.uk%2Faston-martin-vantage-v8-in-st-albans-hertfordshire-5187721&h=768&w=1024&tbnid=Ql-HXFyumxEDvM%3A&docid=-xmU1DlYdYkiHM&ei=Of_cV5roOorO0gS8rrewCg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=299&page=0&start=0&ndsp=29&ved=0ahUKEwja6Mir_pXPAhUKp5QKHTzXDaYQMwgeKAAwAA&safe=strict&bih=795&biw=1670

 

Ich hoffe, es verstösst nicht gegen die Forenregeln, Bilder aus einer Händleranzeige zu posten. Als Eigner eines "Frühchens" bin ich natürlich biased, aber ich finde den schlichten, innen nahezu spartanischen Erstserien-Vantage am schönsten. Meiner würde mich noch besser gefallen, hätte er kein Navi(!).

 

Jedenfalls sind die Bilder von Nolan wunderschön, sie erwischen den Wagen aus dem richtigen Winkel, in der Seitenansicht ist er mir ein ganz klein wenig zu kompakt. Ich überlege tatsächlich, die völlig irrationale und wirtschaftlich schwachsinnige Investion in das Sports Pack (wegen der schönen Felgen) zu tätigen, und dann auch gleich noch die Leistungssteigerung auf 400 PS. Geld zum Fenster raus, kriegt man beim Wiederverkauf niemals rein, aber...es juckt halt. Dämlich, oder?

 

Dieses Bild ist auch super. Bright grill sieht bei Meteorite wunderbar altmodisch aus. Wozu bloss der ganze Budenzauber und Pfingstochs-Deko, mit "Lipstick" und Carbongedöns und Schwellern und Spoilern - der auf dem Bild sieht so wunderbar würdevoll aus, mehr braucht es nicht:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fcdn.c.photoshelter.com%2Fimg-get2%2FI00002iYPNh6eZKM%2Ffit%3D1000x750%2F09-Supercar-Dday-Aston-V8-Vantage-13.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fjoelstrickland.photoshelter.com%2Fimage%2FI00002iYPNh6eZKM&h=626&w=1000&tbnid=Zc-Zt0rFrHkbxM%3A&docid=T3lx6U6ckKPhrM&ei=0A7dV6PHKpbujwPG6rzwCg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=234&page=1&start=27&ndsp=35&ved=0ahUKEwij77-ajZbPAhUW92MKHUY1D64QMwhGKCMwIw&safe=strict&bih=795&biw=1670

 

Weil ja hier gelegentlich von Nicht-Eignern gestichelt wird: gibt es, abgesehen vom Motor, eigentlich wesentliche technische Unterschiede zwischen DB9 und V8V? Also, im Sinne von: andere Karrosserietechnik, "schlechtere"/"billigere" Komponenten? In meiner Kaufentscheidungsphase bin ich beide "Frühchen" ausgiebig probegefahren und konnte in Sachen Verabeitung und Details keinen Unterschied feststellen. Der DB9 erinnerte vom Handling mehr an einen XK, der Vantage wirke härter und agiler. Das Heck ist gelungener, vielleicht hat AM deswegen auch das Design für den Rapide übernommen, den ich übrigens ganz nett finde (dunkelblau oder weinrot müsste er sein, niemals Schwarz). Die LEDs in der Front sind dezent, anders als die vom Facelift-DB9.

aston-martin-vantage-coupe-petrol_27274781.jpg

09-Supercar-Dday-Aston-V8-Vantage-13.jpg

bearbeitet von Kauder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • CaptainCRC
      Hallo an die Runde,
      hab mich verliebt in einen Vantage V8, Bj. 2007 mit Schaltgetriebe, US-MODEL. Leider bin ich fachlich gar nicht im Thema. Danke Euch schon mal im Voraus für Eure tatkräftige Unterstützung.
       
      Worin unterscheidet sich das US-Model vom Deutschen/Europäischen? Worauf sollte ich unbedingt achten? Was sind die Schwachstellen, Krankheiten, etc.? Was kostet mich der Unterhalt, Werkstatt, Ersatzteile, Kupplung, etc.  
      Grüße
      CaptainCRC
    • Thrawn
      Das ist er:
       
       
      Das Exterieur gefällt mir auf Anhieb besser als beim DB11, obwohl ich wahrscheinlich eine andere - mehr mit AM assoziierende - Farbe
      bevorzugt hätte. Das Interieur wirkt auf mich etwas verschachtelt, aber vielleicht muss man sich erst reinsetzen, damit alles übersichtlich wird...
       
      Apropos: Hat jemand schon Infos, wann die ersten private previews starten?
    • Marlon1000
      Original Kompletträder für Aston Martin Vantage zu verkaufen aus 2008 - Topzustand
      Pirelli Bereifung vorne 7mm, hinten 6mm
      245/40 19 NV
      285/35 19 NV
       
       







    • Stig
      Letzten Samstag habe ich im Emil-Frey Classic-Center (Safenwil, Schweiz) etwas ganz spezielles gesehen: den Volvo P1800 Prototyp mit Aston Martin Motor!
       
      Zugegeben, ich bin nicht wirklich Volvo-Fan. Allerdings finde ich den P1800 nicht unattraktiv (wie wohl die meisten Leute); meines Erachtens das einzig wirklich schöne Auto dieser eher pragmatischen Marke.
      Mir war bekannt, dass es einen P1800 auch mal mit Aston-Martin Motor gab, zumal dieser eben erst vor kurzem im VANTAGE-Magazine portraitiert wurde. Ebenso habe ich diesen vor einigen Jahren auch schon an Veranstaltungen gesehen (GP-Bern, Retro-Classic Paris etc.)
       
      Über das Auto findet man im Netz leider wenig, was ich jedoch dazu sagen kann: Ich ging immer davon aus, dass dieses "Mysterium" den Reihen-Sechser von AM hat, dies ist jedoch falsch (wie ich seit dem Bericht aus dem Magazin weiss). Es handelt sich hierbei nämlich um einen vom Sechszylinder abstammenden Reihen-Vierzylinder mit 2,5 Liter. Aston Martin hatte nämlich die Absicht, vorhandene Kapazitäten und Knowhow im Motorenbau anderen Herstellern anzubieten, so entschied man sich, dem eleganten Coupé (bekannt aus der TV-Serie Simon Templar mit Roger Moore) diesen Motor einzubauen.
       
      Ein tolles Auto, eigentlich schade, dass es dieser Motor nicht in die Serie geschafft hat. Für Fans der Marke Volvo sicher etwas äusserst wertvolles.
       
      Hier ein Paar Fotos vom letzten Samstag (das Bild vom Motor stammt nicht von mir).
       
      Eure Meinung dazu?





    • kaleohugo
      Liebe AM Freunde,
      ich bin im Besitz eines wunderschönen Exemplars des oben genannten Buches (Auflage: 2.700 Exemplare), das zu 450,- Euro angeboten wird.
      Das Exemplar ist nagelneu und unversehrt, allerdings nicht mehr eingeschweißt! Sollte jemand Interesse an dem Buch haben, freue ich mich auf ein Angebot.
      Vielen Dank und BG

×