Jump to content
Hessenspotter

Fahrbericht BMW Z3 1,8

Empfohlene Beiträge

Hessenspotter   
Hessenspotter

Also so langsam fängt der mich an zu ärgern, die letzten drei Verbäuche lagen über 10l/100km. OK der Autobahnanteil war immer gleich null. D.h. nur "Kurzstrecke" von maximal 16km und nur Landstraße und Stadt.

Heute ist er aus heiterem Himmel beim normalen Abbiegen einfach ausgebrochen :evil:, das sah von außen sicher 1A aus, Heck bricht aus und wird mit leichtem Gegensteuern und Gas geben korrigiert. Aber die ganzen Leute halten mich jetzt für nen Raudi :D. War aber recht spektakulär, und ich wiederhole, nicht gewollt und nicht durch übermäßige Gas provoziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355
Also so langsam fängt der mich an zu ärgern, die letzten drei Verbäuche lagen über 10l/100km. OK der Autobahnanteil war immer gleich null. D.h. nur "Kurzstrecke" von maximal 16km und nur Landstraße und Stadt.

10l bei absoluter Kurzstrecke? Bei nem Uralt-Motor?

Was erwartest du?? 4,3 Liter? :crazy:

Schon mal über einen Elektro-Auto nachgedacht?

Heute ist er aus heiterem Himmel beim normalen Abbiegen einfach ausgebrochen :evil:, das sah von außen sicher 1A aus, Heck bricht aus und wird mit leichtem Gegensteuern und Gas geben korrigiert. Aber die ganzen Leute halten mich jetzt für nen Raudi :D. War aber recht spektakulär, und ich wiederhole, nicht gewollt und nicht durch übermäßige Gas provoziert.

Jaja, kann ich mir schon vorstellen: so ein 1,8i ist schon ein Biest mit seinen 115 PS bei 1,3 to. Der will scho beherscht werden! :D :D :D

Es ist tatsächlich spektakulär wenn bei einem Z3 1,8i der Hintern kommt! Wobei, das passiert nur bei Glatteis, Schnee oder Nässe!

Sonst bekommst du den nie rum!

Echt goil, you made my day!! :-))! :-))!

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Es ist tatsächlich spektakulär wenn bei einem Z3 1,8i der Hintern kommt! Wobei, das passiert nur bei Glatteis, Schnee oder Nässe!

Sonst bekommst du den nie rum!

Ist halt die E30 Hinterachse... :-o:wink:

Aber mal im Ernst, Hessenspotter, bitte überleg doch mal ob das wirklich so beindruckend ist, das man es der ganzen Welt mitteilen muss? Ich hab das Gefühl das Du nicht merkst, dass Du eigentlich genau das Gegenteil von dem erreichst, was Du Dir hier eigentlich wünschst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwracer   
bmwracer
Ist halt die E30 Hinterachse... :-o:wink:

Aber mal im Ernst, Hessenspotter, bitte überleg doch mal ob das wirklich so beindruckend ist, das man es der ganzen Welt mitteilen muss? Ich hab das Gefühl das Du nicht merkst, dass Du eigentlich genau das Gegenteil von dem erreichst, was Du Dir hier eigentlich wünschst.

!!!

Ich schmunzel auch andauernd bei seinen Posts. Übrigends, wusstet Ihr: Heute ist Freitag ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Ist ja gut O:-), demnächst verschone ich euch damit.

Das mit dem Verbrauch, naja also 16km sind ja an sich keine Kurzstrecke, gut die 5km jedes Mal Arbeiten schon. Also wenn ich regelmäßig zum Ring fahre liege ich bei 8,2-8,5 da ist aber net mehr als 130 auf der AB drin. Ab 140-150 fängt der an zu Saufen.

Trotzdem find ich es hart, das der mit 115PS 8,5L braucht (BMW Werksangabe 7,5L), ein M mit 321PS liegt im Mittel so bei 12-13L und naja der hat halt viel mehr Leistung und das doppelte an Hubraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Der S50B32 war damals der sparsamste Motor in seiner Leistungsklasse. Im Z3M verbraucht er aufgrund der kurzen Übersetzung und dem fehlenden 6. Gang am meisten. Meine M3 Limo begnügt sich im Schnitt mit 10,5 L/100 km - aber das ist meist Überland und Autobahn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Momentan wird durch die kalten Temperaturen mehr Sprit eingespritzt und daher verbrauchen die Motoren in der Regel mehr. Meiner verbraucht bei 8km/Strecke momentan um die 15L und im Frühjahr so um die 13L (reiner Stadtverkehr).

Beim selben Fahrprofil wird ein M bestimmt auch nicht nur 1L mehr verbrauchen als Deiner. Kaltstart + Kurzstrecke + Stadtverkehr ist einfach Gift für den Verbrauch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Ich kann da leider nur für die Monate von April bis Oktober sprechen, im Winter bin ich den M3 noch nie gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graunase   
Graunase
Also so langsam fängt der mich an zu ärgern, die letzten drei Verbäuche lagen über 10l/100km. OK der Autobahnanteil war immer gleich null. D.h. nur "Kurzstrecke" von maximal 16km und nur Landstraße und Stadt.

Kein Wunder, abgesehen vom Winter mit kälteren Temperaturen, fährst Du so einen kleinen Motor auch häufiger inm Vollastbereich. Das frißt. Mein altes 3,5l M30 Ungetüm fahre ich mit 11l. Allerdings dank Drehmoment auch nur mit max. 2500 - 3000 UpM...

Weiterer Grund: Du wirst langsam mutiger und nutzt die Leistung mehr, auf diese Idee bringt mich das nächste Zitat:

Heute ist er aus heiterem Himmel beim normalen Abbiegen einfach ausgebrochen :evil:, das sah von außen sicher 1A aus, Heck bricht aus und wird mit leichtem Gegensteuern und Gas geben korrigiert. Aber die ganzen Leute halten mich jetzt für nen Raudi :D. War aber recht spektakulär, und ich wiederhole, nicht gewollt und nicht durch übermäßige Gas provoziert.

Wie war denn das Wetter? Wenn es glatt war nehme ich alles zurück, aber normalerweise bricht so ein Heck nicht einfach aus! Das passiert nur wenn Du eklatant zu schnell warst und zusätzlich evtl. noch aufs Gas gestiegen bist..

Was man von Dir teilweise über die Fahrbarkeit eines Z3 im Winter bzw. bei Nässe hört, läßt mich regelmäßig wundern daß ich mit meiner nochmals 10-12 Jahre älteren Schleuder überhaupt noch lebe.

Denk mal drüber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

War schlüpfrig ;) ich bin aus der Phase raus, immer mehr Gas zu geben. Das mach ich nur noch auf der NOS oder wenns mal sein muss O:-).

Ja klar die Motoren verbauchen mehr als im Sommer. Auf der AB hat der Z3 immer noch den niedrigsten Verbauch. Landstraße brauch er knapp nen Liter mehr. Über Stadtverkehr, rede ich erst gar nicht.

Z3M kurzes Getriebe??? Das 5 Gang Getriebe geht doch Prima. Ein 6ter wäre schön, aber nicht nötig, der Verbauch ist bei unsere Nutzung auch nicht höher (gut über 140-150 wird der net auf der AB bewegt). Aber beim 1,8er hätte ich gerne einen 6ten. Damit ich bei 150 net bei 4300 U/min liege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

@Stefan

M3 im Winter ist einach genial! Hätte nicht gedacht, dass mir Schnee so viel Spaß machen kann :D

Meiner braucht bei täglich 2 x 6 Kilometer über Landstrasse und Ortschaften etwa 14,6 Liter. Sobald ich mal für 100 Kilometer auf die Autobahn gehe, geht der Verbrauch gleich runter. Ich bin sehr zufrieden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
@Stefan

M3 im Winter ist einach genial! Hätte nicht gedacht, dass mir Schnee so viel Spaß machen kann :D

Ich hab ja den 323i mit 25% Sperre, der macht auch Spass. Auf Schnee und Eis ist es letzendlich wurst ob man 170 oder 321 PS hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Servus,

nun ist mein erster Trackday rum. ;) 37 Runden GP Strecke Nürburgring. Die Bremse hat es überlebt. Alles was neu verbaut war, hat es überlebt :D, besser als gedacht.

Ein paar Videos hier

http://www.youtube.com/user/Hessenspotter

Was gibts sonst noch zu sagen. Ach ja, ich habe am Samstag auf der Hinfahrt zum Ring nen neuen Rekord aufgestellt. 9,8L auf 100km, hört sich jetzt viel an, net aber dafür, das ich da wo es ging 180 und mehr gefahren bin ;), und auf der Landstraße war ich auch net lahm unterwegs.

Der Z3 fährt mit Super+ besser als mit Super. Er zieht besser aus dem Keller und dreht auch saubere hoch, verbraucht weniger (die oben genannten 9,8L z.B., mit Super 11-12L).

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Benni-348   
Gast Benni-348

Den Unterschied zwischen Super+ und Super kannst Du nicht merken.

Du merkst auch nicht, ob Du 280 oder 300 PS unter der Haube hast.

Das ist einfach alles Einbildung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko911 CO   
gecko911
Den Unterschied zwischen Super+ und Super kannst Du nicht merken.

Du merkst auch nicht, ob Du 280 oder 300 PS unter der Haube hast.

Das ist einfach alles Einbildung!

Vor allem dann nicht, wenn das Auto gar nicht für Super+ ausgelegt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter
:) Doch, der 1,8er erzeugt seine Maximal Leistung nur mit Super+. Der bessere Durchzug etc. sind nicht auf die zusätzliche Leistung zurück zu führen, sondern auf das bessere Verbrennen des Kraftstoffes (Stichwort Energiedichte/Oktan Zahl, Super hat 5% Bioethanol ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko911 CO   
gecko911

Das meinst du jetzt aber nicht ernst, oder????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Benni-348   
Gast Benni-348

Wenn ich das Wort "Stichwort" höre, dann muss ich immer an Dittsche denken. :D

Dein letztes Statement war auf jeden Fall Imbissverdächtig. O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix
Das meinst du jetzt aber nicht ernst, oder????

Bestimmt! Die V-Power, Ultimate usw. Kraftstoffe gibt es doch nicht zum Spass an der Tanke. Für diese Produkte gibt es ernsthafte Kunden wie den Jan hier. Ist aber alles nichts neues, wie Klausi mit seinem verbleiten, tieferlegenden Sprit schon vor Jahren bewies.

Trotzdem wünsche ich allzeit gute Fahrt Jan, der Wagen ist als Anfänger ziemlich cool! Mach was draus. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich als erstes Auto einen total abgefahrenen Saab 9000 Turbo gehabt. Leider setzen sich meine Eltern durch und mein erstes Auto wurde ein vernünftiger blauer Passat Variant 1.8 mit undichtem Schiebedach :(

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Achim_F355 CO   
Achim_F355

@hessenspotter - 180 km/h und mehr bist du auf dem GP-Kurs gefahren? :???: Bist wohl ein sehr risikofreudiger Fahrer, gibt ja da kaum mal die Möglichkeit so richtig "volle Pulle" zu fahren. :D:sensation:lol2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
Das meinst du jetzt aber nicht ernst, oder????

Wenn ich das Wort "Stichwort" höre, dann muss ich immer an Dittsche denken. :D

Dein letztes Statement war auf jeden Fall Imbissverdächtig. O:-)

@hessenspotter - 180 km/h und mehr bist du auf dem GP-Kurs gefahren? :???: Bist wohl ein sehr risikofreudiger Fahrer, gibt ja da kaum mal die Möglichkeit so richtig "volle Pulle" zu fahren. :D:sensation:lol2:

Oh Mann, nun laßt doch den Jan 'mal in Ruhe, er ist halt ziemlich jung, macht seine Erfahrungen und ist von seinem Z3 begeistert.

Und ich weiß ja nicht, was Ihr als erste Autos für Modelle hattet, ich hatte (und habe immer noch) nur einen VW Käfer, zwar ladenneu, aber nicht gerade das richtige Auto für den Nürburgring.

Und ein Z3 als Einsteigerauto wäre vergleichbar mit einem Alfa Romeo 2000 Spider zu meiner Zeit. Davon konnte ich nicht 'mal träumen.

Also, laßt Jan 'mal seine Erfahrungen machen, macht ihn nicht alle 'runter, Ihr Ferrari-Helden und freut Euch doch, daß ein junger Kerl solchen Spaß an dem Hobby entwickelt, was uns alle eigentlich verbinden sollte.

Beste Grüße, Hugo.

P.S.

Ich habe auch immer den Eindruck, daß der Käfer mit Super+ spritziger ist. O:-)

Und definitiv ist der Verbrauch beim TT von Frau Servatius mit Super+ ca. einen Liter niedriger als mit normalem Super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Achim_F355 CO   
Achim_F355

Stimmt schon, wollte ja nur Spaß machen, wie meistens. :D Ich hatte übrigens nen Ford Escort - ich glaub der hatte satte 45 PS oder so - schnell wie der Blitz - Runde Nordschleife in ca. 30 min. aber nur bei trockenem Wetter. :D

Also Jan, hau rein - vielleicht sieht man sich ja mal im Pistenclub. :wink: is mir noch zu wenig Grip da oben, muss erst a bisserl wärmer werden. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Benni-348   
Gast Benni-348
was uns alle eigentlich verbinden sollte.

Also uns beide (Dich und mich) verbindet die Telekom, sonst nichts.

Und Autos schon mal überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
Also uns beide (Dich und mich) verbindet die Telekom, sonst nichts.

Und Autos schon mal überhaupt nicht.

Stimmt, Du fährst ja auch Opel Vectra, oder?

Und bist sicher E-Plus-Kunde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Benni-348   
Gast Benni-348
Stimmt, Du fährst ja auch Opel Vectra, oder?

Und bist sicher E-Plus-Kunde...

So schaut's aus. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×