Jump to content
Klaus-Ludwig

Nagelneue C 63 AMG Winterräder abzugeben

Empfohlene Beiträge

Klaus-Ludwig   
Klaus-Ludwig

Wie ihr meinem Profil entnehmen könnt leider momentan Ex-Besitzer eines C63. Vor dem Umrüsten auf Winterreifen beförderte ich mein "Schätzchen" leider in den "AMG Himmel". :-(

Habe deshalb noch meine nagelneuen Winterräder.

Es handelt sich um die 18 Zoll AMG Felge in titangrau/silber (orig. Serienfelge) in 8x18 ET 45. Original Teilenummer:

Q 440 1311 1095-9

Darauf montiert Continental Winter Contact TS 810 S MO mit der DOT 3109 (also absolut neu). Reifengröße 225/40 R 18 92 V

Die Räder sind noch völlig unbenutzt, nagelneu und noch nie montiert gewesen. Alle Aufkleber auf Reifen und Felgen sind noch drauf.

Neupreis bei MB 2.850 Euro

Ich denke mal, dass sich hier ein würdiger Käufer finden wird. 8)

Wer Interesse hat, gene per Mail...

Gruß

K.L. amgrad.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • royal2000
      Guten Morgen zusammen,

      wenn ich meinen SLS im Automatik - Modus (Einstellung 'C') fahre, habe ich sehr oft beim anfahren ein starkes Ruckeln / Holpern, wenn das Auto vom 1. in den 2. Gang wechselt - fühlt sich in etwa so an, wie meine ersten Fahrstunden zu zeiten der Führerscheinlehre :-)

      Nun war ich beim freundlichen zwecks der 1. Inspektion (1.500km, Getriebeöl wechseln), dieser sagte mir, nach Rücksprache mit dem Werk, dass dies normal sei bei dem Wagen, was ich mir aber kaum vorstellen kann.

      Können andere SLS Fahrer in diesem Forum dieses "Phänomen" bestätigen oder handelt es sich, wie von mir vermutet, bei mir um einen Defekt ?

      Viele Grüße
    • GhibliMY18
      Hallo zusammen!
      Ich bekomme im Januar meinen neuen Ghibli SQ4, Modelljahr 2018. Ich freue mich schon riesig darauf.
      Nun bin ich noch auf der Suche nach Kompletträdern für den Winter mit natürlich Winterpneus.
      Hat jemand eine Adresse, wo ich welche günstig bekommen kann?
      Weiss zudem jemand, ob die Räder der Vorgänger 2014er Modellreihe passen?
      Vielen Dank!
    • ReinerMaier
      Seit November letzten Jahres ist der "Sport Leicht Super" erhältlich. Sein Name: Mercedes-Benz SLS AMG Roadster von VÄTH Automobiltechnik. Mit 702 PS ist er natürlich als Zweisitzer entworfen und mit einem 6,2 Liter V8-Motor ausgestattet. Allein die Tuning kosten belaufen sich auf ca. 85.000€ - und da ist der Anschaffungspreis des Fahrzeugs nicht einmal eingerechnet :-)


    • schattenfell
      Hallo,

      ich möchte in meinen Seat Ibiza ein KW Fahrwerk und eine Brembo Bremsanlage einbauen lassen.

      Momentan favorisiere ich die Firma ATG Racing: http://www.atg-racing.de

      Die waren sehr freundlich und wirkten auch kompetent.

      Dennoch die Frage an Euch, ob jemand Erfahrung hat und ob er zufrieden mit denen ist.

      Eine Suche in alten Threads hat leider nur wenig ergeben.

      Dank und Gruß,

      Schattenfell
    • locodiablo
      Da es heute wieder geschneit hat, möchte ich doch noch einen Thread zu meinem neuen, alten Winterauto eröffnen.
       
      Da meine Frau normalerweise ein 911 Cabrio fährt, hat sie beschlossen im Spätherbst auf mein Alltagsauto (ein RS6) zurück zu greifen und plötzlich stand ich für den Winter mit ihrem Cabrio da. Was tut man in solch einer Situation als Mann? Richtig, man reagiert blitzschnell, blättert die Internetbörsen nach einem bezahlbaren Winterauto durch das Spass machen könnte und nutzt so die Situation aus
       
      Beim abendlichen durchblättern fiel mir ein Auto auf, dass ich seid Jahren immer mal wieder ansehe aber sowas von Unsinnig ist, dass ich nie ernsthaft an einen Kauf dachte.....der G55! Ich bin vor Jahren mal einen gefahren und im letzten Jahr gab mir der Händler mal einen G63 (den weissen auf den Fotos) für ein paar Stunden mit, das Auto macht Spass dachte ich sofort wieder als ich ihn im Internet sah. 
       
      Der G63 oder G65 fiel recht schnell aus der Wahl, da ich einerseits nicht bereit war soviel Geld auszugeben für ein Spassauto, dass ich aufgrund des Komfort nicht für lange Fahrten nutzen würde und andererseits war mir klar das man dieses unbequeme, Benzinschluckende Gefährt nur hassen oder lieben kann. Dazu kommt, dass mir der G63 bereits "too much" ist, der G55 ist doch noch etwas purer. Also, lange Rede kurzer Sinn, ich fand ein Auto im Netz bei einem mir bekannten Händler und habe ihn aufgrund einiger Brabus-Gimmicks (und Vertrauen zum Händler) am Telefon gekauft.
       
      Nach nun 2 Monaten mit der G Klasse, bin ich den RS6 kaum mehr gefahren und habe nach der Zeit immer noch einen riesen Spass an dem Auto, was bei mir leider nicht selbstverständlich ist. Eigentlich wollte ich ihn ja im Frühling wieder verkaufen, aber daraus wird wohl nichts.
       
       
       
       


      Ach, was mich an meinem von Anfang an gestört hat waren die (sauteuren) Frontlampen, aber da er eigentlich schon bald wieder weg sollte wären die geblieben. Heute hat Brabus allerdings eine Bestellung erhalten
       
      hier noch ein paar Bilder




       
      Weiteres folgt...:)

×