Jump to content
Manni308

Preisentwicklung Ferrari F430

Empfohlene Beiträge

ToniTanti CO   
ToniTanti
Der freundliche Herr Massi von der Firma Zender in Koblenz ist mittlerweile sogar so gut drauf, daß er den Hörer aufknallt, wenn man nur nachfragt, ob er denn bei Verkauf eines gebrauchten 430 einen 355 in Zahlung nehmen würde ???

gerade passiert ---

mangusta

Naja, die müssen ja die Kohle für den Ferrari-Shop im NBR-Center verdienen.

Da haben die wohl keinen Spielraum mehr für Verhandlungen.......:-o:-o

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

wieso das denn, er könnte doch zumindest nachfragen, was du für deinen 355 haben willst :???:

Mir hat die Firma Gohm für meinen 355 GTS noch 66000.- gegeben, das ist genau die Summe, die ich vor 2 Jahren und vor 12000 km bezahlt habe.

Einen schönen 355 kriegt man doch wesentlich eher verkauft als nen doppelt oder dreifach so teuren 430er 8)

Und mein 355 GTS ist übrigens nicht lange in Singen gestanden :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux
Der freundliche Herr Massi von der Firma Zender in Koblenz ist mittlerweile sogar so gut drauf, daß er den Hörer aufknallt, wenn man nur nachfragt, ob er denn bei Verkauf eines gebrauchten 430 einen 355 in Zahlung nehmen würde ???

gerade passiert ---

mangusta

...interessanter thread...

Die Erfahrung habe ich - wenn auch nicht ganz so extrem - leider auch mehrfach machen müssen. Immer dann wenn es um eine Rücknahme geht (06er Gransport) ist das Gespräch schnell zu Ende...somit nützen mit auch leider die aktuell 'günstigen' Preise eines 430er nix....

Einige sind zumindest so 'höflich' und bieten eine Rücknahme an...nur ist dann wieder die Aufzahlung so hoch/der Preis fèr den alten so schlecht das man eigentlich nix gewonnen hat....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux
wieso das denn, er könnte doch zumindest nachfragen, was du für deinen 355 haben willst :???:

Mir hat die Firma Gohm für meinen 355 GTS noch 66000.- gegeben, das ist genau die Summe, die ich vor 2 Jahren und vor 12000 km bezahlt habe.

Einen schönen 355 kriegt man doch wesentlich eher verkauft als nen doppelt oder dreifach so teuren 430er 8)

Und mein 355 GTS ist übrigens nicht lange in Singen gestanden :wink:

...ein 355er ist mittlerweile begehert und im Top-Zustand selten zu finden...das Deiner nicht lange stand wundert mich nicht...der war schon klasse...

Gohm gehörte leider auch zu denen die in meinem Fall eine Inzahlungnahme abgelehnt haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sumita CO   
Sumita

Na da scheine ich aber noch Glück gehabt zu haben.

Habe mir im Juli diesen Jahres einen 360 er F 1 Spider geholt, Bj 04, 32 000 km.

Sollte 119 K kosten, habe mit dem Händler hart verhandelt, und den Wagen für 100 K bekommen.

( Habe die Ankaufrechnung des Händlers gesehen, der das Fahrzeug 3 Monate vorher für 117,5 k in Zahlung nahm, da der Vorbesitzer einen neuen F 430 Spider sich für 250 k holte.)

Der 360 er F 1 Spider hat aber für gut 25 k Sonderausstattung dabei inkl. F 1 Schaltung, neuen TÜV und 1/2 Jahr vorher wurde Zahnriemenwechsel und Kupplung mit großer Inspektion durchgeführt.

Andere User können bestätigen, daß der Wagen 1a dasteht, das Leder hat noch nicht mal ne Falte, und der Lack ist wie neu, bis auf wenige Steinschläge.

Zusätzlich habe ich meinen 348 er TS in Zahlung gegeben für 45 K, den ich 4 1/2 Jahre besaß, und damals für 50 k gekauft habe.

Bin der Meinung, daß ich nicht das schlechteste Geschäft gemacht habe.

War wohl grade noch so der richtige Zeitpunkt.

Übrigens habe ich 1 Monat nach Kauf des 360 er Spider, diesen von einem öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen bzw. Gutachter schätzen lassen mit Nachweis, Photos und Papieren.

Ich weiß nicht wieviel das noch wert und Gültigkeit besitzt, aber der Wert wurde auf 102.5 K plus MWST ausgewiesen, .....erfreuenswert.

Das Alles war im Juli / Aug 2009

herzliche Grüße

Sumita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Das Problem bei den Gutachten ist: Was nutzt das beste Gutachten, wenn keiner zu dem Preis kaufen will ?!

Das kann man momentan bei uns zum Teil im Immo-Bereich feststellen. Wertgutachten sind das Eine, der reale Markt etwas anderes.

bearbeitet von JoeFerrari
Tipselfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sumita CO   
Sumita

Da hast Du allerdings absolut recht, soviel Realist bin ich schon.

Was ich mit den Preisangaben zum Ausdruck bringen wollte ist, daß ich mich zum gegenwärtigen damaligen Zeitpunkt jedenfalls nicht verkauft habe.

Wäre mir auch egal muß ich sagen, wenn das Auto paßt, keine Mängel aufweist und ich nicht übermaßen über den Tisch gezogen wurde.

Da ich solch ein Fahrzeug zum Fahrspaß mir holte, und nicht zu einem Zeitpunk X gewinnbringend verkaufen werde.

Und wenn der Ferri nach 3 - 4 Jahren 20 -30 k verliert, damit muß ich rechnen, und wenn mir das zuviel ist, muß ich die Finger von solchen Fahrzeugen lassen.

herzliche Grüße

Sumita

bearbeitet von Sumita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

@Sumita: Ich denke Du gehörst auch absolut zu denjenigen, die einen Ferri (oder generell solch ein Auto) aus Leidenschaft kaufen, besitzen und fahren. Klar ist es schön, wenn sich dann auch die Kosten / Wertverlust in Grenzen hält :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sumita CO   
Sumita

Du hast es absolut auf den Punkt gebracht, :-))!, ....das ist meine 100/% ige Einstellung zu diesem Thema.

herzliche Grüße

Sumita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen
Das Problem bei den Gutachten ist: Was nutzt das beste Gutachten, wenn keiner zu dem Preis kaufen will ?!

Das kann man momentan bei uns zum Teil im Immo-Bereich feststellen. Wertgutachten sind das Eine, der reale Markt etwas anderes.

Hallo Onkel Fredi :D

Solche, privat in Auftrag gegebenen Gutachten sind das Papier nicht wert auf dem es geschrieben wurde. Nur die wenigsten Sachverständigen kennen sich überhaupt mit solchen Wägen aus. Relevent sind solche Gutachten höchsten für und wegen der Kaskoversicherung :wink:

Und zu den Sitzen (OT ich weiß), auch deine Sitze wurden schonmal eingefärbt, denn die gelben 360 Spider hatten in Verbindung mit der schwarzen Lederausstattung immer gelbe Nähte (siehe deine Seitenverkleidung). Und da deine Sitznähte aber schwarz sind, sind sie eben eingefärbt 8)

Ich hab meine Sitze jetzt übriigens beim Sattler und lasse sie mit Porsche Nappa Leder überziehen weil das Italienische Leder einfach so ein Gelumpe ist :wink:

L.G

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siggi53 CO   
Siggi53

Hallo,

solche Gutachten sind auch für den Rauskauf aus der Firma nicht schlecht.

Mir hat ein Gutachter auch mal eines für meinen 355 Spider über 60k gemacht.

Habe dann das Fahrzeug so auch aus der Firma genommen und ein paar Monate später für 82k verkauft.

Leider wurde es bei einer späteren Steuerprüfung festgestellt und ich durfte den Gewinn noch versteuern.:D

Aber sonst ist das schon okay mit solchen Gutachten.:lol:

Gruß

Siggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_Lobo   
el_Lobo
Der freundliche Herr Massi von der Firma Zender in Koblenz ist mittlerweile sogar so gut drauf, daß er den Hörer aufknallt, wenn man nur nachfragt, ob er denn bei Verkauf eines gebrauchten 430 einen 355 in Zahlung nehmen würde ???

gerade passiert ---

mangusta

nicht persönlich nehmen. Erstens sind die Jungs in Koblenz im Verkauf generell gut drauf :D ...und verzichten gern mal auf den einen oder anderen möglichen Kunden. Hatte während meiner Suche nach einem 355er auch das Vergnügen :???:... (damals, vor einem Jahr :D wurden dort noch solche alten 355er verkauft). Außerdem befürchtete der Verkäufer vermutlich einen (marktgerecht O:-)) hohen Inzahlungnahmepreis, räusper räusper....wegen des vergleichsweise knappen Angebots an guten 355er :D:D:D

duckundjetztaberganzschnellwech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
360erfreak CO   
360erfreak
nicht persönlich nehmen. Erstens sind die Jungs in Koblenz im Verkauf generell gut drauf :D ...und verzichten gern mal auf den einen oder anderen möglichen Kunden. Hatte während meiner Suche nach einem 355er auch das Vergnügen :???:... (damals, vor einem Jahr :D wurden dort noch solche alten 355er verkauft). Außerdem befürchtete der Verkäufer vermutlich einen (marktgerecht O:-)) hohen Inzahlungnahmepreis, räusper räusper....wegen des vergleichsweise knappen Angebots an guten 355er :D:D:D

duckundjetztaberganzschnellwech

Was der Verkäufer befürchtet, was er vermutet, interpretiert oder sonst was -ist völlig wurscht. Das ist keine Art. Schon gar nicht für einen Händler der im gehobenen Segment vertreten ist. Da kann man eine Grunderwartungshaltung, was Stil, Auftreten und Verhalten anbelangt, erwarten. Sollte es sich wirklich so zugetragen haben - es gibt Lada Händler die haben mehr Stil.

Selbst wenn auf den Deal verzichtet werden will (weil unrentabel für den Händler) - es gibt Wege und Ausdrucksformen dies so zu gestalten, dass künftige Geschäfte mit dem Kunden weiterhin möglich sind. Meine Meinung......

Viele Grüße,

Olli

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux
Was der Verkäufer befürchtet, was er vermutet, interpretiert oder sonst was -ist völlig wurscht. Das ist keine Art. Schon gar nicht für einen Händler der im gehobenen Segment vertreten ist. Da kann man eine Grunderwartungshaltung, was Stil, Auftreten und Verhalten anbelangt, erwarten. Sollte es sich wirklich so zugetragen haben - es gibt Lada Händler die haben mehr Stil.

Selbst wenn auf den Deal verzichtet werden will (weil unrentabel für den Händler) - es gibt Wege und Ausdrucksformen dies so zu gestalten, dass künftige Geschäfte mit dem Kunden weiterhin möglich sind. Meine Meinung......

Viele Grüße,

Olli

...Olli - da geb' ich Dir 100%ig Recht:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355
Was der Verkäufer befürchtet, was er vermutet, interpretiert oder sonst was -ist völlig wurscht. Das ist keine Art. Schon gar nicht für einen Händler der im gehobenen Segment vertreten ist. Da kann man eine Grunderwartungshaltung, was Stil, Auftreten und Verhalten anbelangt, erwarten. Sollte es sich wirklich so zugetragen haben - es gibt Lada Händler die haben mehr Stil.

Olli

Jetzt bleibt mal cremig!

Ich hege leichte Zweifel, das der Kollege den Hörer auf die Gabel "geknallt" hat! Bevor hier wieder alle auf den Verkäufer einprügeln, hört euch BITTE zuerst mal seine Interpretation an! Das gebietet das Gesetz der Fairness!

Erst dann können wir uns ein Bild machen!

Und über Lada-Händler wollen wir jetzt nicht wirklich diskutieren, oder?

Da hätte ich auch noch ne kleine Anekdote auf Lager. Aber lassen wir das lieber!

Noch am Rande: ich habe meinen 355er noch nie als Wertanlage gesehen. Ich habe den Roten aus "Spaß an der Freud" gekauft. Trotzdem gut zu wissen, das der 355er einigermassen wertstabil ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_Lobo   
el_Lobo
...Olli - da geb' ich Dir 100%ig Recht:-))!

jo, da hat der Oli zweifellos Recht.....aber bislang offensichtlich noch keinerlei Erfahrung beim Ferrikaufenwollen sammeln müssen / können / dürfen :-(((° da gibt es noch wesentlich glanzvollere Storys aus ebenfalls renommierten Verkaufsräumen zu berichten :-))! Nach einem Jahr Suche darf ich da mitreden und kann Dir raten, wenn Dich das schon aufregt, laß es lieber :D.

Hier ist dickes Fell und tendezielle Schmerzbefreiung angesagt, sonst sind regelmäßig heckische Flecken im Gesicht vorprogrammiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sumita CO   
Sumita

Lieber Nug,

ja, wir haben schon mal drüber gesprochen, daß die Ledersitze vermutlich nochmals neu eingefärbt wurden bei meinem 360 er Spider, was ja nicht unbedingt nachteilig ist.

Dennoch, ist der Zustand der Ledersitze wie neu, und keine Falte zu sehen.

Gut, Erfahrung mit dem ital. Conolly Leder habe ich nicht so in dem Maße wie Du, aber ist das denn wirklich so schlecht.

Es wird doch überall, auch in anderen Sportwagen und Limosinen der Oberklasse und Luxusklasse verarbeitet.

Übrigens vertrete ich dennoch die Meinung, daß wenn ein öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger / Gutachter, ( also kein selbsternannter Allerweltsgutachter ), der ja einen gewissen Nachweis seiner Befähigung erbringen mußte, ein Wertgutachten erstellt, hat das schon Gewicht.

Schließlich stützen sich auf Grund seiner Aussage gerichtliche Urteile.

Natürlich sind es 2 paar Schuhe, Wert haben, und diesen auch zu bekommen.

Ich garantiere aber, ohne so ein Gutachten siehts bestimmt fragwürdiger aus.

Also ganz so nutzlos kann es auch nicht sein.

Ich spreche da aus 25 Jahren beruflicher Erfahrung als Gutachter, allerdings in einer anderen Branche.

herzliche Grüße

Sumita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen
Lieber Nug,

ja, wir haben schon mal drüber gesprochen, daß die Ledersitze vermutlich nochmals neu eingefärbt wurden bei meinem 360 er Spider, was ja nicht unbedingt nachteilig ist.

Dennoch, ist der Zustand der Ledersitze wie neu, und keine Falte zu sehen.

Sumita

Hochverehrter Sumita,

ich glaube mich entsinnen zu können, an der linken seitenwange deines Gefährts eine kleine Falte gesehen zu haben, naja is ja auch egal :D

Als ich gestern meine Ledersitze zur Autosattlerei Schnierle brachte, und der Meister sich die SItze und das Leder anssah, lachte er nur. Das Leder ist richtiges Gelumpe so sagte er :wink:

bzgl des Gutachtens, jeder Dekra Prüfer ist Dipl Ing. und gerichtlich anerkannter Sachverständiger. das ist nun mal so. Und für die Katz ist so ein Gutachten natürlich auch nicht, im falle eines Diebstahls oder eben für die Kaskoversicherung kann es sicherlich von nutzen sein.

Bzgl des Wiederverkaufs wird es uns (ich hab ja selbst eins) nichts nutzen, zumal du ja sowieso ein aktuelles brauchst, wenn du den Wagen in ein paar Jahren wieder verkaufst :-))!

Aber sonst kann ich natürlich bezeugen, dass du einen wunderschönen Wagen hast :-))!

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangusta   
mangusta
nicht persönlich nehmen. Erstens sind die Jungs in Koblenz im Verkauf generell gut drauf :D ...und verzichten gern mal auf den einen oder anderen möglichen Kunden. Hatte während meiner Suche nach einem 355er auch das Vergnügen :???:... (damals, vor einem Jahr :D wurden dort noch solche alten 355er verkauft). Außerdem befürchtete der Verkäufer vermutlich einen (marktgerecht O:-)) hohen Inzahlungnahmepreis, räusper räusper....wegen des vergleichsweise knappen Angebots an guten 355er :D:D:D

duckundjetztaberganzschnellwech

Ich nehms ihm vielleicht doch nicht übel - ich muß ja auch nicht das ganze nächste Jahr in einem Verkaufsraum stehen in dem vorne rechts ein 458 steht und allen Spiderinteressenten klarmachen, daß Sie für einen neuen 430 Spider noch den vollen Preis bezahlen sollen.

mangusta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangusta   
mangusta

Jetzt gehts schon los!

Bei mobile.de:

Ferrari 430 / grau / 2/08 / 22800km / Challenge Räder / 99.999€

Kennt den einer? Unfall?

mangusta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Kennt den einer?

Nee, aber den Link dazu

Ein Coupe mit ~15tkm für 96 T€, Link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ali21   
ali21
el_Lobo   
el_Lobo
ToniTanti CO   
ToniTanti

Und nun? Darf ich davon ausgehen, daß Sie dieses Fahrzeug zu diesem "Sahnepreis" käuflich erwerben?

Das ist genauso toll wie die zahlreichen Wohnungsangebote im immoscout, wo dann Penthäuser zu einem sehr niedrigen Mietzins angeboten werden. Genau, der Eigentümer soll in GB sitzen und schickt gegen eine geringe Vorkasse die Schlüssel zu Besichtigung an einen deutschen Bekannten....

Und natürlich bleiben die 348, die 355 und die 360 im Wert so stabil, steigen wahrscheinlich noch an, aber ein 430 aus 2008 ist dann billiger als ein 360 aus 2003??????:confused::crazy::confused::crazy:

Klar, ne Rolex bei ebay für 600,00 EUR ist auch ein Orginal aus Sammlerhand.X-)X-)

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Il Padrino   
Il Padrino

Und natürlich bleiben die 348, die 355 und die 360 im Wert so stabil, steigen wahrscheinlich noch an, aber ein 430 aus 2008 ist dann billiger als ein 360 aus 2003??????:confused::crazy::confused::crazy:

Adios

Pures Wunschdenken :D:D:D

einige träumen davon wohl schon nachtsX-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F430Matze
      Hallo Forum,
       
      ein Freund hat mir gerade ein unbenutztes Kofferset für einen 612 Scaglietti angeboten.
       
      Natürlich original und aus feinstem Ferrari Leder.
      Abzugeben für 2350,- VB, Versand kein Problem.
       
      Gruß,
      Mathias
    • blade66
      Hallo liebe Gemeinde,
      seit nun gut 2 Monaten bin ich stolzer Besitzer eines F430.
      Leider konnte ich in der Suche nix finden. Möchte bzw. muss meine Ventildeckeldichtungen erneuern (beide). Dazu hätte ich paar Fragen:
      Mit welchem Drehmoment werden die Schrauben angezogen? Gibt einen Anzugplan bzw. eine Anzugreihenfolge der Deckelschrauben? Muss die Deckeldichtung vor dem Einsetzen "behandelt" werden, d.h. Ggf. mit irgendeinem Material eingeschmiert werden? Können die beiden Streben rechts und links drin bleiben?  Vielen Dank schon mal jetzt für eure Antworten.
       
      Gruss aus Oberfranken
      Karsten
    • whosabi
      Guten Abend
      Gibt es bei Ferrari, insbesondere beim FF, verschiedene Motor bzw. Abgasabstimmungen für die USA und Europa.
      Solche, welche mit einem Umbau /  Umrüstung von etwaiger Hardware verknüft sind?
      Danke für eure Antwort
    • Monte carlo
      Mir scheint heute die Sonne aus dem Hintern!
      Ich habe die Scuderia Titan Federn für einen schmalen Preis vom Ami ebay gekauft; sehen aus wie neu, die Nummern passen auch.
       
      bin total happy

    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.






×