• Willkommen bei Carpassion.com...

    ... Europas großer Sportwagen-Community. Aktuell können Sie als Gast bereits jetzt schon gewisse Beiträge und Inhalte sehen. Möchten Sie jedoch Zugang zu weiteren exklusiven Inhalten haben oder selbst Beiträge verfassen, können Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich bei uns neu anmelden. Als zusätzlichen Bonus sehen registrierte Carpassion.com-Mitglieder weniger Werbung!


streicher

Alpina B5

608 posts in this topic

Gab es die hier schon?!

44Prototype-ALPINA-B5-3photo-.jpg

44Prototyp.jpg

Quelle: m5board.com

Bekommt er eigentlich die volle Leistung des B7?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weis, noch nicht. :wink:

Der sieht ja fett aus. Wenn der jetzt noch 500 PS bekommt. :-))!:-))!

Wird wohl Zeit, sich nach Buchloe zu begeben. Sind ja nur ca. 40km von hier. O:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Komisch finde ich die hellen Anzüge die man durch die Seitenscheibe erkennen kann , vieleicht ist das die neue Testbekleidung bei Alpina , oder gerade ein Test wie knitterfrei das neue Fahrwerk wirklich ist . X-)

MFG Tanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

lt. M5board soll er die volle Leistung bekommen, also tiefgestapelte 500 PS und 700 Nm. Es soll auch über eine hangeschaltete Version nachgedacht werden :-))! .

Grüße

Cherche

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der sieht ja fett aus. Wenn der jetzt noch 500 PS bekommt. :-))!:-))!

Ich kann dich beruhigen Paul. Laut Alpina Chef Bovensiepen soll der B5 ende 2005 und der B6 Anfang 2006 der auf den Markt kommen. Beide mit 500 Ps und einer ZF-Sechsstufenautomatik. :-))!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ade M5.... O:-) das ist der würdige Nachfolger für den B10 Biturbo und den unschlagbaren B8...endlich!

Aus dem Weg AMG E55, RS6 und Jaguar XJR-hier kommt der König der Autobahn.... O:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aus dem Weg AMG E55, RS6 und Jaguar XJR-hier kommt der König der Autobahn.... O:-)

Das kann ich akzeptieren! :-))!

Ade M5.... O:-)

Dies hingegen nicht! :bored::wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht so vorschnell Alpina O:-)

Die Zeiten, als ein B10 Bi-Turbo um 500E, M5 und Lotus Omega Kreise gedreht hat sind vorbei.

Der B5 wird wohl kein Racer ala M5 werden. Alpina's sind vorallem auf Fahrtkomfort mit nem Schuss Sportlichkeit getrimmt.

Autobahn JA = Rennstrecke NAJA :D

Das da ein XJR oder RS6 das Nachsehen hat, kann ich mir durchaus vorstellen. Aber E55 und M5 werden mit sicherheit weiterhin das Duo an der Spitze bleiben.

Allerdings sollten wir die ersten Vergleichstests abwarten.

:wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wart es ab....700 Nm Drehmoment sind auf der Autobahn ein schwer zu schlagender Gegner. Während der M5 noch sein 7 Gänge sortiert bist Du mit dem B5 schon weg...

Im B7 schafft der Motor 0-100 in 4,8 Sekunden....100-140 in 2,9 s, 0-200 in 14,9 s, 300km/h Topspeed-und das alles mit Automatik, 2050kg und der riesigen 7er Karosse....

Der M5 wird auf der Rennstrecke punkten-der B5 im Alltagsbetrieb überzeugen.

Ist wie mit M3 E36 und B8 E36-10 PS Leistungsdifferenz aber in der Realität ist der B8 auf der Autobahn uneinholbar....

Ich freue mich jetzt schon auf den Doppeltest!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Autobahn: 1. M5 2. E55 AMG 3. B5 4. RS6 Plus

Rennstrecke/Landstrasse: 1. M5 2. B5 3. RS6 Plus 4. E 55 AMG O:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wart es ab....700 Nm Drehmoment sind auf der Autobahn ein schwer zu schlagender Gegner.

Ich warte.... :wink:

Der M5 wird auf der Rennstrecke punkten-der B5 im Alltagsbetrieb überzeugen.

Das wollte ich eigentlich auch mit meiner Aussage ähh.... sagen O:-)

Ist wie mit M3 E36 und B8 E36-10 PS Leistungsdifferenz aber in der Realität ist der B8 auf der Autobahn uneinholbar....

V8 Power mit massig Drehmoment. Ausserdem Streuen Alpina's gerne nach Oben, während die M's.... :wink:

Ich freue mich jetzt schon auf den Doppeltest!

dito :-))!

:wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im B7 schafft der Motor 0-100 in 4,8 Sekunden....100-140 in 2,9 s, 0-200 in 14,9 s, 300km/h Topspeed-und das alles mit Automatik, 2050kg und der riesigen 7er Karosse....

Weisst du noch in welchem Heft dieser Test war?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rogger du Bimmer O:-)

Autobahn: 1. M5 2. E55 AMG 3. B5 4. RS6 Plus

Naja. Eher: E55 - B5 - M5 - RS6

Rennstrecke/Landstrasse: 1. M5 2. B5 3. RS6 Plus 4. E 55 AMG O:-)

Glaube ich auch :-))! Bis auf die letzten beiden

:wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auto Zeitung Heft 12/2004...dank Alpina hab ich hier den Sonderdruck vor mir liegen.

300 km/h 0-200 in unter 15 Sekunden-mit Automatik...das ist es doch. laß die 300 fehlenden Kilogramm beim B5 den Wert auf 4,5 s fallen und die Beschleunigung auf 200 um 14 Sekunden liegen...da mußt Du mit nem Elfer oder nem Ferrari 360 garnicht ankommen...

Wie in alten Zeiten. Ich sage nur B10 Biturbo gegn Ferrari Testarossa...das Fiat Derivat hat damals verloren....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie in alten Zeiten. Ich sage nur B10 Biturbo gegn Ferrari Testarossa...das Fiat Derivat hat damals verloren....

Das waren schöne Zeiten.

Bin wirklich auf die Daten (Vorallem Gewicht) des B5 gespannt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die Bahn angeht dürfte er wirklich Vorteile haben.

Bis der (Durchnitts-)M5 Kunde realisiert was da ankommt, erst das "500"-Knöpfchen drücken und 3 Gänge runterschalten muß, wird der Alpina schon lange vorbei sein.

Würde dennoch den M nehmen O:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ääähh ich hatte falsch gelesen-der B7 beschleunigt in 4.6s von 0-100 km/h

Wie gesagt-wir werden sehen. :-))!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auto Zeitung Heft 12/2004...dank Alpina hab ich hier den Sonderdruck vor mir liegen.

Mist, den Test hab ich wohl verpasst.:(

300 km/h 0-200 in unter 15 Sekunden-mit Automatik...das ist es doch. laß die 300 fehlenden Kilogramm beim B5 den Wert auf 4,5 s fallen und die Beschleunigung auf 200 um 14 Sekunden liegen...da mußt Du mit nem Elfer oder nem Ferrari 360 garnicht ankommen...

Da muss ich dir recht geben. Wenn der B7 schon so abeht, dann dürfte der B5 ein harter Brocken werden. :-o

Wie in alten Zeiten. Ich sage nur B10 Biturbo gegn Ferrari Testarossa...das Fiat Derivat hat damals verloren....

Diese SportAuto Ausgabe hat in meiner Sammlung einen Sonderplatz! :D:-))!

@ Rabbit: Der RS6 war doch auf der Rennstrecke immer schneller als der E55?

Share this post


Link to post
Share on other sites

und nicht vergessen:

der Alpina kommt auch als kombi :-))! dann macht das fahren mit der ganzen familie wieder spass :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warten wir die Beschleunigungszeiten vom B5 von 0-200 KM/H im Vergleich zum B7 doch mal ab. Ich tippe eher darauf, dass sich aufgrund der Traktion relativ gleiche Zeiten ergeben werden. Ich denke auch gegen den B5 muss sich ein konstruktionsbedingt dann deutlich älterer E55 AMG nicht verstecken. Auch vom Design her halte ich den E55 in seiner Gewichtsklasse für sehr gut gelungen. Harmonisch, ausgewogen dezent und bei weitem nicht so aggressiv wie der von Bangle designte 5er. Aber das ist natürlich Geschmackssache. :wink: Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm... das wäre jetzt echt ne schwere entscheidung... M5 oder B5 ??

Wenn ich schon n CSL hätte klar den B5... aber 700Nm?????

BOAAH!!!! :-))! Die armen Reifen!!!!! X-)

Aber gibts den nur mit Automatik??? :???:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute ich möchte ja nicht eure (vor allem Peters) begeisterung über den neuen B5 trüben aber mit dem SMG sind schnell 3 Gänge runtergeschalten .

Ich hatte vor einigen Tagen einen Netten Gegner auf der Autobahn , es war ein E 55 AMG KOMp.

Wir beschleunigten aus ner baustelle mit 80 bis ca. 280 hoch und er nahm mir gerade mal 3-4 Wagenlängen ab , Nur mal als hinweis das Ding hatt 476 PS gehabt , wobei ich sagen muss das die AMG s alle nach oben streunen und er somit ca. 500 Ps hatt (ist doch der gleiche motor wie im Sl ).

Das hätte ich meiner alten Gurke gar nicht zugetraut O:-)X-)

Das heist das der B7 von den Fahrleistungen her mit dem E 55 ziemlich gleich sind .

Wartet ab der M5 wird der Hammer vom Fahrwerk und Rest ,das beste Fahrzeug in diesem Segment .

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Tanne - Oldie but Goldie :D

Back to Ernst

Da sind soviele Faktoren, die man beachten muss, dass man sich auf diese "AB Treffen" garnicht verlassen darf.

-E 55 ist schwerer als ein M5 E39.

Soviel unnützes Schrott wie die Hersteller heutzutage einbauen braucht man garnicht.

-Alleine die Tankfüllung kann schonmal 50 kg + ausmachen.

-Vielleicht war der Kofferraum Voll mit Goldbarren. :wink:

Trotzalledem muss man zugeben, dass der gute alte M5 E39 immernoch mit seiner neuen Konkurrenz mithalten kann.

:wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now


  • Neueste Themen

  • Empfehlungen

  • Marktplatz-Einträge

  • Similar Content

    • racerx1977
      By racerx1977
      Der Auspuff ist in einem guten gebrauchten Zustand (siehe Bilder) und da er komplett aus Edelstahl ist (soweit ich weis), überlebt der Auspuff sicher noch ein weiteres Auto. Der B3 3,2 hatte eine komplett doppelflutige Abgasanlage und die Kat's sind größer im Gegensatz zum B3 3,0 und zu einem 328i sowieso.

      Der Auspuff ist noch in einem Stück und dicht, kann aber getrennt werden.

      Ich habe den Auspuff auf einem E36 328i Cabrio BJ99 mit dem original Alpina Fächerkrümmer (siehe andere Auktionen) gefahren. Er passt in die original BMW Halterungen und es muss nichts gesägt oder gedänglet werden. Der Auspuff war abgenommen und im Schein eingetragen, bei Bedarf kann ich eine Kopie mitliefern.

      Mit der richtigen Abstimmung im Steuergerät sind über Auspuff und Fächerkrümmer sicher ein paar PS mehr zu erreichen.

      Mir hat der Sound sehr gut gefallen - Alpina ist eben Understatement - tiefer und etwas lauter wie die original Anlage und wenn er heiß ist - noch besser!

      Die Optik passt ebenso, nicht zu Übertrieben - eben Alpina.

      Für Bilder wie es auf dem Auto aussieht, einfach mal: Google

      Lieferumfang (siehe Bilder):
      - Endtopf mit Vorschalldämpfer
      - 2 Kat's

      Der Auspuff kann gerne besichtigt werden. Die Teile wurde wegen Hobbyaufgabe und Rückbau auf original Zustand ausgebaut.

      Am besten wäre es den Auspuff abzuholen, jedoch würde ich ihn auch versenden, bei entsprechender Kostenübernahme. Ich schätze mal 100€ Versandkosten bei dem Gewicht und Größe (auch geteilt...). Versanddauer - kann ich nicht einschätzen, aber Tracking gebe ich gerne weiter. Versand International nur mit vorheriger Abstimmung und gesicherter Zahlung (sowas kostet nach USA schnell 300-400 Euro oder mehr).

      Ein Schmuckstück und sicher selten zu finden.

      Wie immer - keine Garantie oder Rücknahme - Privatverkauf.

      Der Fächerkrümmer ist in einem guten gebrauchten Zustand (siehe Bilder) und da er komplett aus Edelstahl ist (soweit ich weis), überlebt der Fächerkrümmer sicher noch ein weiteres Auto.

      Ich habe den Fächerkrümmer auf einem E36 328i Cabrio BJ99 mit dem original Alpina Auspuff (siehe andere Auktionen) gefahren. Er passte, wenn auch nicht einfach einzubauen und es muss nichts gesägt oder gedänglet werden. Auch die Lambdasonden passen, deren Kabel müssen nur etwas anders verlegt werden. Der Fächerkrümmer war in Verbindung mit dem Auspuff abgenommen und im Schein eingetragen, bei Bedarf kann ich eine Kopie mitliefern.

      Mit der richtigen Abstimmung im Steuergerät sind über Fächerkrümmer und Auspuff sicher ein paar PS mehr zu erreichen.

      Mir hat der Sound sehr gut gefallen - Alpina ist eben Understatement - tiefer und etwas lauter wie die original Anlage und wenn er heiß ist - noch besser!

      Lieferumfang -> siehe Bild

      Da der B3 3,2 eine sekundär Luft hat und der 328i nicht, wurden die Anschlüsse dafür geschlossen, können aber jederzeit wieder geöffnet werden. Mit der original 328i Dichtung war hier alles dicht.

      Von einem der Bolzen (siehe Bild) ist ca. 1-1,5 cm beim demontieren abgerissen und es muss ein neuer Bolzen eingesetzt werden - dies ist aber mit etwas heiß machen und einfachem raus drehen, schnell gemacht - neuer Bolzen rein und schon kann montiert werden.

      Der Fächerkrümmer kann gerne besichtigt werden. Die Teile wurde wegen Hobbyaufgabe und Rückbau auf original Zustand ausgebaut.

      Ein Schmuckstück und sicher selten zu finden.

      Wie immer - keine Garantie oder Rücknahme - Privatverkauf.
    • Graunase
      By Graunase
      Wie im Titel erwähnt, suche ich Alpinafelgen in 8x18" für einen B10 V8 Touring (e39) als Winterfelgen.
      Falls jemand was hat, würde ich mich über eine PN mit Preisvorstellung und Beschreibung des Zusatndes (evtl. auch Bild) freuen!
    • jo.e
      By jo.e
      Hallo zusammen,

      tut mir Leid - schon wieder ein Beitrag wegen meinem S4
      Bin heute von Esslingen nach Mönchengladbach und zurück gefahren. Er ist auch gut gelaufen und ich bin mit durchschnittlich 10,5 Liter Verbrauch ausgekommen. Quietschen Viscolüfter ist ja bekannt und wird im Herbst behoben. Temperatur war auch alles super... wenn ich ihn mal gefordert habe, dann war er auf knapp 120 Grad Öltemperatur und hat sich dann auch schnell wieder abgekühlt, wenn ich mal wieder langsamer getan habe.

      Aufgrund dem Verkehr war es mir nur zwei Mal möglich über 210 km/h zu fahren. Bis dahin hat er auch gut gezogen, so zumindest meine Wahrnehmung. Dann aber das: Beim ersten mal bei 220 km/h und durchgedrücktem Pedal ging gar nichts mehr, wie wenn er abgeregelt wäre. Mehr war einfach nicht möglich. Beim zweiten Versuch ging es knapp über 220 km/h aber nur minimal... darüber hatte er sehr große Mühe! Eigentlich sollte er ja erst bei 250 abgeregelt sein...

      Was könnte los sein? Deutet das auf eine Undichtigkeit im System hin und Karre lieber stehen lassen, um Turbos nicht zu schrotten? Softwareproblem?

      Noch was: beim nach rechts lenken vernahm ich hin und wieder ein metallisches Quietschen... habe vorne komplett neue Bremsen und habe dies mal auf die Bremsen geschoben... Heute Abend trat dies auch nicht mehr auf... kann meiner Vermutung stimmen?

      Naja Hauptsache Ihr habt eine Ahnung was das sein kann und ob es sich empfiehtl morgen und übermorgen ca. 380 km zurück zu legen?

      Danke und Grüße aus Esslingen
      Jochen
    • Graunase
      By Graunase
      Liebe Alpina-Freunde!
      Ich biete hier den B3 3,3 Switch Tronic, Bj.2000 von meinen Eltern an.
      Das Auto ist in Alpinablau mit dem schönen Alpinastoff innen, Sportsitze, Klimaautomatik, Xenon (mit zwei neuen Brennern).
      Das Fahrzeug hat 185000km (wird aber noch gefahren!) und ist lückenlos BMW-Checkheft gepflegt. Im Januar hat er neue Bremsscheiben und -Klötze rundum bekommen, Vorderreifen wurden letzten Sommer erneuert, Hinterachse folgt noch diese Woche. Desweiteren gibt es diesen Monat noch einen frischen TÜV.
      Desweiteren hat er bei Alpina bei 75000km einen neuen Block mit Kolben und Kurbelwelle bekommen (Kulanz). Wir haben vor zwei Jahren noch Thermostat und Wapu erneuert (vorsorglich). Das Fahrzeug war bei uns im Langstreckenbetrieb (60000km in 2 Jahren). Wir verkaufen wegen Wechsel auf einen B10 V8 Touring.
      Das Auto steht rostfrei und soweit uns bekannt und sichtbar auch unfallfrei da (Magnet hält überall). Kaum Steinschläge. Lediglich die Stoßleisten aus schwarzem Kunststoff könnten mal eine Swizzölbehandlung oder Erneuerung vertragen.
      Das Auto lief bisher immer ohne ein einziges Problem, ein toller Reisewagen mit recht moderatem Verbrauch.
      Bei Interesse gerne mehr, und Bilder gibt es dann selbstredend auch!
      10.990€ VHB