Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Motorplatzer auf Video


wi4z

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Super Action auf dem Video! :eek:

Und der finale Knall erst...

_________________

M@rtin

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: M@rtin am 2002-03-19 19:14 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde mal interessieren wieviel Motoren die Testfahrer von Ferrari bei ihren Test schon so hochgejagt haben ?

Es werden sicherlich nicht wenige sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

boah echt geil :lol:

aber das ist nicht normal! denn es gibt wirklich manche verrückte die auf dem ring auch so fahren! und da passiert (meistens) auch nichts mit dem motor.... :roll:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Das war sicherlich provoziert, normalerweise geht das nicht so schnell. Plädiere auch eher auf Kühler, hab allerdings noch nie nen 456 so getreten, kann also nur spekulieren. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich nehme mal wenn da der Motor geplatzt wäre hätte das doch ein bischen mehr zerrissen. (oder nicht?)

Der Qualm ist meines erachtens auch zu hell.. der müsste viel dunkler sein sollte es der Motor gewesen sein. (Sieht aus wie Wasserdampf)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dem kann es auch den Zylinderkopf abgejagt haben, da das Auto nur von hinten zu sehen ist, sieht man nicht was passiert ist.

Aber trotzdem unterhaltsam...

Raymond

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, wie dem auch sei, macht keinen guten eindruck auf ferrari!!!

so schlimm fand ich das tretten des wagens garnicht, aber wer weiss was der den lieben langen tag mit dem wagen noch alles angestellt hat!

keine gute werbung!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@cyrus-tc da stimme ich dir zu, der Qualm ist viel zu hell für einen Motorplatzer :P ich glaube im Motorraum war eine Qualmmaschine versteckt die elektronisch gezündet wurde und so den Qualm erzeugte damit es echt wirkt :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Ecki:

WAS???? DAs treten ist nicht so schlimm??? Fahr mal deine Kiste im ersten oder zweiten Gang VOLL ausgedreht....und nimm am besten eine Kamera mit.... Wäre schön mal zu sehen.... Laut meinen erkenntnissen dreht der Motor im OBERSTEN roten Bereich (etwa 7000umin)

das überlebt keine kiste...vor allem nicht, wenn sie klat gedrückt wird...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Kiste muss sowas aushalten auch im kalten Zustand, so wie es aussah war es in fiorano und wahrscheinlich in Testfahrer.

Die müssen die Kisten so treten, es gibt genug A*****löcher die ihre Autos auch so behandeln, ob kalt oder nicht, das macht den Platzer nicht aus.

Raymond

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Interessant ist, dass der Platzer auftrat, als der Motor ziemlich im Leerlauf war.

Ein Kühler dürfte aber nur platzen, wenn das Überdruckventil schadhaft war oder ein wirklich erheblicher Fehler vorlag.

Drehzahlbegrenzer verhindern zuverlässig eine Kollision zwischen Kolben und Ventilen, so dass ein kurzzeitiges Hochdrehen im tiefen Gang dem Motor nichts ausmachen sollte. Allerdings sind Getriebe in der Regel so ausgelegt, dass nach etwa 50 bis 100 km im ersten Gang bei Nennmoment erste Schäden auftreten. Viel belastender ist längere Zeit v-max mit Vollast und im roten Bereich (zwei 325i und mein jetziger 535i haben aber auch dies auf jeweils mehr als 100.000 km klaglos durchgehalten).

Die Rauch- oder Dampfwolke driftet mit sehr hoher Geschwindigkeit nach oben und zur Seite, als ob es keine Motorhaube mehr gäbe. Ich vermute: Filmtrick mit Rauchbömbchen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

denk ich auch....(,dass die kisten sowas aushalten müssen)

wieso platz dann kein F1 motor oder nen motorad????wenn sie es net aushalten würden

vielleicht hat jegliche kühlung versagt oder ähnliches...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Motor ist's, denke ich, nicht. Denn wenn man genau hinhört, dann bremst er, danach kommt die Explosion und trotzdem hört man den Motor weiterhin im Leerlauf drehen. Wenn der Motor explodiert wäre, dann würde das erstens nicht einen solch dumpfen Knall geben, zweitens würde der Motor nicht mehr laufen und drittens würde man mehr mechanische Dinge krachen höre, denn es schlagen ja z.B. die Kolben auf und das gibt einen Sound, so als ob man mit einem Vorschlaghammer mit voller Wucht auf eine Stahlplatte schlägt. Hab's während eines Formel1-Rennens selbst miterlebt. Das ist nicht dumpf sondern einfach nur markerschütternd.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...