Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Hat schon mal wer ein Auto importiert??


Tiroler Bua

Empfohlene Beiträge

servus mitnand´,

ich habe eventuell vor, ein Auto von GER nach AUT zu importieren, wollt wissen, ob das schon mal wer gemacht hat und auf was ich achten muß.

Es soll ein BMW E46 sein, ohne irgendwelche tuningg´schichten.

Bitte um eure posts!

steff

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Verwandte von mir haben schon autos re-importiert! so z.b. aus belgien! die ersparnis ist überragend! meist spart man um die 10-15% dabei!

Zu beachten: die Überführungsgebühr beim Zoll und die deutsche steuer muss draufgezahlt werden! am einfachsten ist, wenn man den händler nach den konditionen fragt und sich das dann ausrechnet! im heutigen euro-land sollte das kein problem mehr sein, wenn sich nicht einige ausländische händler querstellen möchten, was sie laut EU-recht nicht dürfen! sie müssen den wagen an ausländer (in dem sinne) verkaufen! also kontaktiere mal einen deutschen händler und erkundige dich nach dem preis! ich frage mich nur, ob das aus österreich lohnt, wie ist denn der preis dort für den M3?

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Saphir am 2002-03-19 12:19 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wir zahlen hier für ein M3 coupé € 64150, haben hier aber 20% Mehrwertsteuer und 16% NoVa.

Das wär nämlich ein Jahreswagen von BMW, eben ein M3, wie du richtig schreibst.

Wieviel MwSt habt ihr denn, kennt Ihr sowas wie die NoVa auch?

Grüße, steff

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was meinst du mit NoVa?

16% Mwst.! Du musst dich erkundigen, was der Zoll von dir haben will bei der einfuhr des autos, dass sollte deine entcheidung mit beeinflussen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Tiroler Bua

Ich hab mal ein Auto importiert. Allerdings nicht nach Österreich, sondern von Deutschland in die Schweiz. Ich denke das Prinzip ist das selbe.

Für die Schweiz (sicher auch für A) ist es wichtig, dass das zu importierende Fahrzeug homologiert ist. Das heisst, wenn genau der Typ den du willst bereits dort existiert, ists kein Problem. Wenn nicht, wirds teuer.

Beim Zoll kannst du dich über die nötigen Formalitaeten erkundigen.

Wenn du das Auto aus Deutschland abgeholt hast, kannst du am Zoll die bezahlte MwSt zurückverlangen.

Bei mir wars so: Mit der MwSt, die ich aus Deutschland zurückerstattet bekam, konnte ich alle gebüheren plus CH MwSt (7,6%) decken. Der Waehrungsunterschied (damals vor 1 Jahr ca. 20%) konnte ich als gespart betrachten. Die Sache hat sich also gelohnt.

Dann das Auto vorführen in der MFK (=Tüv) und losfahren!

Gruss Ok 911

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 Jahre später...

bin auch grad am überlegen ob sich das wirklich lohnt ein auto in deutschland zu kaufen & nach österreich zu überführen, gibts dazu aktuelle infos?

denke dabei an den neuen M3 oder eventuell porsche gt3...

m3 kostet bei uns gleichmal 90k ohne viele extras, vorführwagen den ich hatte & die haben ja meißtens ziemlich alles drinnen, war handschalter und kostete 97k

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was meinst du mit NoVa?

16% Mwst.! Du musst dich erkundigen, was der Zoll von dir haben will bei der einfuhr des autos, dass sollte deine entcheidung mit beeinflussen!

Nova ist unsere Luxussteuer. Wir zahlen 20% Mwst und dann nochmal 16% Nova. Das ist auch der grund warum die Autos bis zu einem drittel teurer sind als bei euch.:-(((°

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nova ist unsere Luxussteuer. Wir zahlen 20% Mwst und dann nochmal 16% Nova. Das ist auch der grund warum die Autos bis zu einem drittel teurer sind als bei euch.:-(((°

Die Frage ist über 6 (!) Jahre alt :D Aber Danke für die Antwort O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die "Nova" richtet sich nach der Abgasnorm bzw dem Verbrauch. Wir verkaufen viele Autos in die Alpenrepublik und machen auch die Abwicklung (typisierung etc). Wenn du konkrete Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Was ist es denn für ein E46 und welches Baujahr?

Nug

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

denke dabei an den neuen M3 oder eventuell porsche gt3...

das ist aber nicht der e46 :D

ansonsten antwortest du auf eine frage von 2002 :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das ist aber nicht der e46 :D

ansonsten antwortest du auf eine frage von 2002 :wink:

echt gabs da schon Internet?

ja ja wie die Zeit vergeht 8)

Nug

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist über 6 (!) Jahre alt :D Aber Danke für die Antwort O:-)

Outch, damit hab ich nicht gerechnet. Und erst recht nicht nachgesehen. :oops:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...