Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
taunus

Auto Becker pleite ?

Empfohlene Beiträge

taunus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

In meiner Tageszeitung steht heute, das Helmut Becker Insolvenz angemeldet hat. Weiss da jemand von euch genaueres ? :eek: :???:

(Ich hoffe, das dies das richtige Forum für diese Frage ist)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Eye
Geschrieben

Ich weiß auch nichts genaueres aber an der Geschichte ist schon was dran.

Er hat sich wohl etwas damit übernommen, soviele Fahrzeuge anzubieten

Hami
Geschrieben

Will zwar nicht gehässig sein aber irgendwie würde ich dem das gönnen, der typ ist so ein arogantling jugendlichen gegenüber.

MFG

Hami

RolandK
Geschrieben

Uups, das hätte ich nie gedacht.

Eye
Geschrieben

Ganz so schlimm ist es doch nicht, in der AutoBild steht das Herr Becker das Massengeschäft mit Opel,Nissan usw. aufgeben will und dann nur noch Ferrari und Jaguar vertreten will.

RolandK
Geschrieben

Wußte gar nicht, dass der auch Opel verkauft hat. :lol::lol:

Eye
Geschrieben

Wirklich nicht ??? Der hatte unten die guten Autos und oben wurde es immer schlechter. Der hat ja dort so eine Art Parkhaus.

Und dazu noch ein anderes Verkaufshaus wo die englischen Autos standen

Crecy
Geschrieben

Der hätte sich ambesten erst garnet Opel und Nissan ans Bein gehängt, sondern lediglich die Edelkarossen verkauft.

Der hatte übrigens ein separates Opel- und ein separates Nissanautohaus. In dem "Parkhaus" stehen nur unten die ganz edlen und oben gebrauchte edle.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Crecy am 2002-03-15 18:33 ]</font>

Eye
Geschrieben

Dann würde ich aber mal ganz noch oben gehen, dann wirst du auch Opel finden.

Und was Nissan,Opel an Bein gehängt angeht, das stimmt nicht ganz. Er hat immerhin mit solchen Autos angefangen Geschäfte zu machen

Crecy
Geschrieben

Dann bin ich wohl mit dem, was Opel und Nissan angeht falsch informiert. Aber was das andere angeht: Als ich da war, wars noch so, aber ist ja auch net wichtig...

locodiablo
Geschrieben

auto becker? hmm....habe mal eine tochter eines "auto becker" kennen gelernt.....wo ist den dieser auto becker? habe schon mal was von ihm gelesen oder im tv gesehen....

gian-carlo

Charly
Geschrieben

in Düsseldorf, ist in Deutschland eine "Institution" auf dem Automarkt. Handelt mit exklusiven Gebrauchtwagen und ist Importeur von Rolls Royce, Ferrari und mehr. Engagiert sich im Autosport, Ferrari-Challenge-Rennen, historische Rennen etc. Hat das Unternehmen schon vom Vater übernommen und stetig ausgebaut.

locodiablo
Geschrieben

danke für die infos charly........habe schon vieles von auto becker gehört auch in zusammenhang mit der ferrari challenge...

gian-carlo

Kapitalist
Geschrieben

Gutes Design die Auto Becker Page.

Nunja mal sehn wie lang noch :grin:

Breitling
Geschrieben

heute ist so ein schönes Wetter dachte ich mir, fahr doch einfach mal nach Auto-Becker und mach ein paar schöne Bilder für unser Forum.

mit einem lächeln auf den Lippen wild entschlossen ein paar schöne Fotos zumachen näherte ich mich dem Parkplatz von Auto-Becker, mit Tränen in den Augen verliess ich ihn :cry: alles war leergeräumt, man konnte nichtmal mehr nach oben wo einst die Ferraris, Maseratis etc. ihren Platz hatten :(

ein paar Fotos habe ich trotzdem noch gemacht

oben1.gif

Bild%2099125.jpgBild%2099124.jpg

Bild%2099126.jpgBild%2099127.jpg

Bild%2099130.jpgBild%2099129.jpg

Bild%2099128.jpg

:cry:

Ecki
Geschrieben

Auto Becker: Noch mehr springen ab

Weitere Hersteller kündigen die Verträge

Wolf-Rüdiger Ussler

Automobilwoche/6. Mai 2002

quelle:http://www.automobilwoche.de/

Düsseldorf. Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. Mai leidet das Düsseldorfer Autohaus Auto Becker unter einem Dominoeffekt. Nachdem bereits die Hersteller Nissan, Bentley und Opel dem bundesweit bekannten Mehrmarkenhändler die Verträge gekündigt hatten, haben sich jetzt auch Jaguar und Range Rover von dem hoch verschuldeten Unternehmen losgesagt. Der fristlosen Vertragskündigung von beiden Unternehmen, so heißt es, werden bald weitere folgen. Dazu gehört auch Aston Martin. Damit ist die Rechnung von Auto-Becker-Inhaber Helmut Becker nicht aufgegangen, nach Aufgabe des Geschäftes mit den Volumenmodellen Opel und Nissan das Geschäft mit den Premiummarken fortzusetzen.

schade. so geht noch ein ära jäh zu ende :cry:

Breitling
Geschrieben

das ist traurig :cry:

Eye
Geschrieben

Wirklich schade... :x Den gelben 355 habe ich sogar schon mal gesehen... 8)

M@rtin
Geschrieben

Ooops, der Thread ist aber schon lange im falschen Forum! :lol:

Gehört ja nach "Verschiedenes", naja, lieber spät als gar nicht ---> moved.

taunus
Geschrieben

Schade schade, wie schauts denn mit dem Rest aus (Maserati, Ferrari, Rolls-Royce, Lotus etc.) ?

Enzo
Geschrieben

Den Ferrari Vertrag ist er seit letzter Woche auch los....

taunus
Geschrieben

Ist auch nicht mehr auf der offiziellen Ferrari-Homepage als offizieller Vertragshändler aufgeführt. Das selbe gilt dann wahrscheinlich auch für Maserati, oder ? Die Auto-Becker Homepage wird auch zur Zeit "überarbeitet".

tuzz
Geschrieben

hey breitling... das ging mir genauso...

als ich noch in köln zur bundeswehr musste (bin jetzt so gut wie fertig) bin ich am herrentag auch zu AB gefahren. dachte mir, oh cool, da siehste ferraris und alles, aber pustekuchen. auf dem parkplatz standen noch 2 ferraris, alles andere weg. tolle sache.

hab leider keine digicam und keinen scanner, deshalb keine photos online...

sorry

gruß holger

CountachQV
Geschrieben

Auto Becker dieses arrogante A**** ist komplett pleite, dass habe ich schon im April vom deutschen Lambo-Importeur erfahren.

Ende aus, fertig mit grosskotzerischem Getue und arrogantem Auftreten, schade für die ganzen Leute die da hingingen um die Autos anzusehen und für seine Mitarbeiter die nun auf der Strasse stehen.

Aber der Herr Becker wird privat noch genug Kohle übrig haben um sich ein beschauliches Leben auf Mallorca, Mallage oder sonst wo zu finanzieren.

Raymond

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×