Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Wolfy

Probleme mit 316ti

Empfohlene Beiträge

Wolfy
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo!

Ich bin verunsichert im Bezug auf meinen 316ti. Vor 3 Wochen war er in der Werkstatt wegen dem Aufleuchten der EML Anzeige. Außerdem "sagelte" er... soll heißen: Die Drehzahl schwankte zwischen 700 und 1800 Umdrehungen im Leerlauf, beim Fahren in niedrigen Drehzahlen ruckelte es.

BMW tauschte die elektronische Drosselklappe und den LMM.

Lange ging es nicht gut. Letzen Freitag selbes Problem, jedoch ohne Anzeige der EML Leuchte. Das Fahrzeug wurde jedoch erst am Montag angenommen.

Gestern der Anruf: Sie haben die Steuergerätssoftware neu installiert - außerdem wollten sie die Probleme nochmals geschildert bekommen. (da frag ich mich auch, wieso ich das Auto am Freitag anschauen ließ)

Das Auto wurde kurz gefahren und angeblich läuft alles normal.

Vor 1er Stunde hab ich das Auto abgeholt - aber irgendwie bilde ich mir ständig ein, er läuft unrund. Ich bin langsam immer mehr enttäuscht von dem Wagen, kann mir kaum vorstellen, dass jetzt alles einwandfrei läuft.

Was soll ich eurer Meinung nach machen?

LG, Wolfy

PS.: Könnten mir andere 3er 4Zyl. Fahrer bitte den Leerlauf schildern? Verharrt die Nadel ständig stabil auf einer Position oder zuckt sie manchmal?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Smove
Geschrieben

Di ersten paar Sekunden nach starten des Motors schwankt die Nadel schon ein wenig... pendelt sich aber schnell auf 800 U/min ein und dort bleibt die Nadel dann auch stehen!

amc
Geschrieben

Den aktuellen 316er (aber als Limo) sowie mehrere E46 318er (118PS und 143PS) habe ich schon als Leihwagen gefahren. Leerlauf war bei den Wagen immer sauber.

Allerdings: daß der Leerlauf bei bestimmten Wetterlagen schonmal zuckt, kommt vor (ich hatte das bei meinem Ex-328Ci)- sollte aber nicht regelmäßig auftreten. Ist hier schonmal diskutiert worden, aber mit den 6 Zylindern.

Leicht ruckelnder Lauf bei niedertouriger Fahrt dagegen kann mit hohen Außentemperaturen und laufender Klimaanlage zu tun haben. Wenn es *während* der Fahrt mal wieder ruckelt, z.B. beim leichten Gasgeben nach Einlegen des 2. Gang - schalte den Klimakompressor aus und schau mal, ob's dann weg ist.

mASTER_T
Geschrieben

Das mit dem Motorruckeln im Leerlauf hatte ich schon vor ewigen Jahren bei meinem 318i mit 113 PS, der Fehler hat sich zum erstenmal eingestellt als ich den Wagen vom Händler abgeholt habe. Und war außerordentlich massiv vorhanden, ich war keine fünf Minuten unterwegs, stehe an einer roten Ampel und auf einmal fängt der Motor an zu spinnen. Die Drehzahl hat zwischen 800 und 2.500 Upm ständig hin und her geschwankt bis ich den Motor vor Schreck ausgemacht habe. Als ich wieder gestartet habe war der Fehler weg. Und ist erst nach ca. 20 Monaten, direkt nach dem weiterverkauf an einen Kumpel wieder aufgetretten, aber danach kam es leider immer wieder. Und suxesive ist dann die gesammte Elektrik abgenippelt, bis am Ende eigentlich gar nichts mehr funktioniert hat, dann wurde der Wagen verschrottet.

War echt traurig, da mich das Auto wie gesagt knapp zwei Jahre begleitet hat und bis auf die letzten paar Tage war ich wirklich glücklich mit meinem "Baby".

Alle Fahrzeuge die ich danach hatte, egal ob 4, 6 oder 8 Zylinder, Sauger oder Turbo, Diesel oder Benziner hatten das Problem zum Glück nicht gehabt.

Also falls du naoch Garantie oder sowas auf den Wagen hast, dann bring ihn solange in die Werkstatt bis der Fehler 1000 Prozentig behoben ist, denn wenn man es aussitzt kann es richtig teuer werden.

Wolfy
Geschrieben

@all: Danke für die Antworten! Bei 800 steht er jetzt auch.... also unmittelbar nach dem Anstarten mit kaltem Motor hatte er kurzfristig 1000, ging dann aber auf 800 zurück.

@master-t: Ich hatte ihn heute wie gesagt zum 2. Mal in der Werkstatt. Garantie hab ich jetzt noch 1 Jahr - danach sollte es zumindestens noch ein halbes Jahr Kulanz geben, weil der Wagen dann erst 2,5 Jahre alt ist.

Bin nach dem Posten dieses Themas noch etwas gefahren - eigentlich war dann alles wunderbar. Meine "Sorge" ist nur, dass der Fehler jetzt nur "verdeckt" wurde, es ihn aber weiterhin gibt. Kannst du dir vorstellen, dass ein neu überspieltes Steuergerät die wahre Ursache ist? Drosselklappe und LMM wurden ja schon beim ersten Werkstattbesuch behoben.

Vielleicht bin ich momentan auch nur etwas übersensibel...

Ich wüsste nur nicht, wie man einen versteckten Fehler noch ausfindig machen könnte... ein Freund von mir (Bundesheer) ist der Sohn von einem BMW Händler. VIelleicht sollte ich ihn dort mal anschauen lassen.

Falls du noch Tipps hast, sags mir bitte.

LG, WOlfy

thrillseeka
Geschrieben

Hallo Wolfy,

ich hatte vor einigen Monaten das selbe Problem, allerdings hat man bei mir auf Anhieb eine neue Software installiert. Seit dem gibts diesbezüglich keine Probleme mehr. Du kannst also beruhigt sein.

LG,

gerald

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

bmw02.jpg?bfIHcV_Anjt70fdK

Wolfy
Geschrieben

Hallo Gerald!

Danke für deinen Beitrag! Jetzt bin ich wirklich beruhigt. Gestern war das wohl psychosomatisch. Konnte mir einfach nicht vorstellen, dass eine neue Software das Problem beheben soll - offensichtlich doch. Er läuft wirklich ruhig und vorbildlich im Moment - und warum dies so ist, sollte mir eigentlich egal sein können.

Danke jedenfalls!

LG, Wolfy

M3fan
Geschrieben

Frag mal bei deinem Händler ob er denn nix von der Zündspuhlenrückrufaktion mitbekommen hat. Laut BMW sind die 4 Zyl. Modelle des Compacts betroffen und alle 4 Zündspuhlen sollten ausgetauscht werden.

Gruß

Chris

Wolfy
Geschrieben

Danke für den Tipp! Werde morgen nachfragen, ob Baujahr 11/2001 auch davon betroffen ist. Kann man irgendwo etwas von dieser Rückrufaktion nachlesen?

Danke, Wolfy

thrillseeka
Geschrieben

@ Chris: Diese Rückrufaktion habe ich bereits hinter mir. Das hat allerdings laut Auskunft meiner Werkstätte nichts mit dem oben genannten Problem zu tun. Wie gesagt, seit mein Auto die neue Software installiert bekam, hat alles wieder ganz normal funktioniert. Die Zündspulen wurde aber erst letzte Woche getauscht.

LG,

gerald

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

bmw02.jpg?bfI.GW_AmIye0fdK

M3fan
Geschrieben

Bei uns in der Werkstatt hieß es könnte zu unrunden Motoreigenschaften führen oder gar dass nur 3 Zyl. funktionieren. Wir das natürlich auch schon hinter uns. Zum nachlesen hab ich leider nix... ich meine , könnte mich aber auch täuschen, dass alle E46 ti's 4 Zyl. bis BJ 2003 betroffen ist.

Gib bescheid wenn du weißt was BMW dazu sagt...

Wolfy
Geschrieben

@M3Fan: War heute (ich weiß, lange her) bei BMW und hab mich diesbezüglich erkundigt. Nach check meines Schlüssels wurde mir gesagt, dass mein Fahrzeug nicht betroffen ist.

Seit dem Tausch der Software läuft er aber eh wunderbar.

LG, Wolfy

M3fan
Geschrieben

Freut mich dass alles wieder klappt....!! :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×