Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kaufabsicht für den Ferrari F430


blu_nettuno

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Ich habe bereits diverse Beiträge im Forum gelesen und würde mich über Feedback zu meinem Gedankengang freuen:

ich habe großes Interesse einen F430 als Coupé zu erwerben. Mir ist der Unterschied inklusive Vorteilen/ Nachteilen zum 360er bzw. 458er bekannt. Auch durch mein (leider) begrenztes Budget finde ich mich immer wieder beim F430 wieder. 
Farbe und Austattung sind für mich eher zweitrangig. Für mich ist in erster Linie der allgemeine Zustand bzw. Substanz und wie mit dem Fahrzeug umgegangen wurde wichtig (Service, Motor, Kratzer, Dellen, abgegriffenes Leder, etc.)
 

Für mich stellt sich damit einhergehend, bei der aktuellen Marktlage und den angebotenen Fahrzeugen, folgende Frage: 

eher einen mit tendenziell mehr Laufleistung kaufen oder weniger Kilometer? Wie sind euere Erfahrungen mit Importen bspw. Belgien, Dänemark oder Schweden?

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Hätte exemplarisch mal einen beigefügt, welcher mehr runter hat, aber scheinbar recht solide Service Nachweise mir sich führt. 
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=370389659&utm_source=net.whatsapp.WhatsApp.ShareExtension&utm_medium=ios


Um meine Gedanken und aktuellen Status Quo noch etwas auszuführen.

ich habe bereits in der Vergangenheit immer mal wieder sporadisch gesucht und besichtigt. Sicher ist mir im Nachhinein dabei der ein oder andere Schnapper durch die Lappen gegangen.

Jüngst habe ich zwei Fahrzeuge betrachtet, welche preislich sehr attraktiv angesiedelt waren, der eine auf den ersten Blick ersichtliche Reinfall… nicht mal ausgesaugt geschweige den durch die Waschstraße bemüht.
Der andere, bei einem Händler,

deutlich besser, aber auch mehr km und deutlich mehr Vorbesitzer (6 Stück). Darüber hinaus mit nicht ganz eineindeutiger Historie und Herkunft und laut Recherche bereits durch halb Mitteleuropa gereicht worden… 

Ich weiß nun nicht, ob ich mich zu sehr versteife oder das zu kritisch sehe, allerdings sagt mein Bauchgefühl bei den bisherigen Fahrzeugen eher nein. 
 

Wie seht ihr das?


Vielen Dank im Voraus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Das erste, was mir in Deiner Beschreibung durch den Kopf geht, ist der Zweifel, ob Du Dir mit dem „Schnapper-Ansatz“ bei Deiner Fahrzeugsuche  wirklich einen Gefallen tust. Für mich ist das die falsche Herangehensweise. 

Du schreibst von einem „leider“ limitierten Budget und landest deshalb beim 430 Coupé. Ich denke, die meisten hier sind im Budget irgendwo limitiert, mich eingeschlossen. Als Beispiel nimmst Du ein über 100tkm gelaufenes Coupé. Natürlich kann man nicht verallgemeinern, ohne das Auto auf Herz und Nieren gecheckt zu haben, aber das Fehlerpotential ist tendenziell höher als bei anderen Angeboten mit weniger Laufleistung. Hier sollte man immer mindestens 20k€ in der Hinterhand für etwaige Probleme haben. 
Ich würde Dir, wenn es jetzt schon sein muss, zu einem guten bis sehr guten 360 raten, und Dich nicht wegen eines Risiko 430 an die Decke zu strecken… 

 

edit: wolltest Du nicht vor etwa 4 Wochen noch einen AMG Mercedes kaufen? 

  • Gefällt mir 4

gruss an dragstar1106 ,

 

mit mit leib und seele fan der roten renner aus maranello , 16 jahre lang testarossa gefahren und für kurze zeit einen 488 !

 

der testarossa machte nie probleme , der 488 dagegen immer ,alleine schon bei dem heimfahrt nach abholung beim freundlichen 

blieb ich auf der bab liegen und der 488 ging für 4 wochen in die werkstatt.

 

bekam keinen leihwagen in dem zeitraum wo der 488 in der werkstatt war und das ich nach hause komme mußte ich auch selbst organisieren. zwei wochen nachdem der 488 wieder bei mir war gleiches spiel,wieder liegen geblieben und nochmal das gleiche spiel.

 

ps,fahre seit knapp zwei jahren auch nen amg und mußte feststellen , der macht auch spass und die inspektionspreise beim dealer sind im vergleich zu ferrari deutlich günstiger .

 

ps , ich mag eher die älteren ferrari.

 

gruss

  • Gefällt mir 1
  • Wow 1

Hallo zusammen,

 

besten Dank für eure schnellen Kommentare. Das AMG Thema hat sich für mich erledigt. Finde daran nicht den gewünschten/ erhofften gefallen.

 

Vielleicht habe ich meine Gedanken nicht nachvollziehbar genug formuliert. Mit Schnapper meinte ich eigentlich ein Fahrzeug mit überschaubareren Kilometern und nachvollziehbarer Historie bzw. guten Umgang. Nicht den günstigsten. 
 

Für meine Kosten/ Investabschätzung habe ich mal 15k für mögliche anfallende Reparaturen in jedem Fall reserviert. Mir ging es eher darum steige ich bei 90, 100, 110 oder 120 ein. Bloß weil das Fahrzeug mehr kostet muss es ja nicht mehr gut sein? Siege 488 von @herbstblues

Bei den 120TEUR Fahrzeuge in Mobile.de sind echte Raritäten dabei - passieren kann da immer was, aber hier sind die Risiken gering. Racing Seats L wären durchaus interessant, umgebaute Abgasanlagen oder Felgen dann nur, wenn Originalteile noch vorhanden. Solide 60tkm gibts für 105TEUR, auch nicht so schlimm Preis/Leistung.

 

Dass du hier gerade den günstigsten als Beispiel anführst ist eher befremdlich (nicht falsch verstehen) ;) 

In der „um/unter 100TEUR“ Klasse würden mir eher zusagen in Belgien https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=371034238 oder DE https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=369334737

 

Favorit aktuell der hier https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=371084284 - anschauen könnte lohnen, liest sich okay.

 

Vielleicht hilft dir das in deiner Entscheidung - bitte bedenken, nach dem Kauf kommen die ersten Tankfüllungen, Steuer und Versicherung, da sind gleich nochmal 3TEUR zu berappen ;) 

 

  • Gefällt mir 1
vor 5 Stunden schrieb herbstblues:

gruss an dragstar1106 ,

Danke!

Aber so ganz verstehe ich nicht, was Du mit Deinen Ausführungen sagen möchtest… 

 

vor 2 Stunden schrieb blu_nettuno:

Bloß weil das Fahrzeug mehr kostet muss es ja nicht mehr gut sein?

Das ist natürlich Quatsch. Genau deshalb habe ich geschrieben, dass jedes potentiell interessante Auto geprüft werden muss, von zuvor getätigten allgemeinen Aussagen halte ich persönlich wenig. 
Dennoch kann ich aus meiner mittlerweile fast 14-jährigen Erfahrung mit Ferrari sagen, dass günstige Einstiegspreise oftmals seinen Grund haben. Ich verweise da nur mal auf meinen Thread des Kaufs (bzw. diverse Besichtigungen) eines 458 Italia….

Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel… Aber zu verschenken hat kaum jemand etwas.

 

vor 2 Stunden schrieb blu_nettuno:

Mir ging es eher darum steige ich bei 90, 100, 110 oder 120 ein.

Das ist für ein 430 Coupé eine ziemlich große Spanne… 

  • Gefällt mir 4

Super lieben Dank für euere konstruktiven Nachrichten.

 

Hallo @Andreas. ,

die beiden habe ich auch intensiv betrachtet, gefallen mir beide optisch sehr gut. Stoße mich nur an der nicht näher spezifizierten fehlenden Unfallfreiheit. Werde aber mal nachhaken.

Deinem "Favoriten" werde ich kommende Woche versuchen mal einen Besuch abzustatten :) 

Die erste Tankfüllung und Steuer/ Versicherung sind schon reserviert.

Danke dir für deine Nachricht. 👍

 

 

 

 

  • Gefällt mir 2

OT: Dass ein 488 mehrfach liegen bleibt erstaunt mich jetzt schon.

 

Der hat ja immerhin im Gegensatz zum fahrenden Hybrid-Experiment 296 noch einen “richtigen” Motor. ;) 

  • Gefällt mir 1
vor einer Stunde schrieb blu_nettuno:

Die erste Tankfüllung und Steuer/ Versicherung sind schon reserviert.

Sehr gut, du hast die Ironie richtig interpretiert! Und nun, Glück auf beim Pferdchen-Kauf :) 

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo blu_nettuno,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Ferrari 430 (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1
Am 26.8.2023 um 09:08 schrieb Andreas.:

 

In der „um/unter 100TEUR“ Klasse würden mir eher zusagen in Belgien https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=371034238 

Den belgischen Händler kann ich sehr empfehlen. Absolut sauber und seriös. 
 

@blu_nettuno

Ich würde nie ein Fahrzeug kaufen das mit den bockschweren NOVITEC-Felgen gefahren wurde. Da kommt Ruck-zuck das Thema mit den Querlenkern. Die sind bei 360/430 nicht gerade überdimensioniert.

  • Gefällt mir 11

Konntest Du schon den schwarzen F430 in Fürth ansehen? Ich bin heute auf der Durchreise dorthin und habe mir den angeschaut. Generell sieht er dem Alter entsprechend aus. Lack ist sagen wir okay (müßte zum Aufbereiter), ist unfallfrei. Auto ist noch auf den Besitzer angemeldet (irgendein Promi Anwalt). Die Bremsen sollen erst komplett worden sein (konnte ich nicht prüfen, da Rechnungen alle angeblich noch beim Besitzer). Serviceheft ist vorhanden und bis auf 2010-2016 ohne Service alle 3 Jahre bei Ferrari im Service gewesen.

Der Auspufftopf sieht mehrfach nachgeschweisst worden zu sein, vielleicht Thema Krümmerbruch?

 

Irgendein Vorbesitzer hatte wohl noch auf der Fahrerseite die 4-Punkt Gurte dran, man sieht an der Rückwand und seitlich an dem Sitz Ösen für die Gurte (sieht nicht schön aus).

 

Der Motor schien für mich rund zu laufen, ich habe keine Auffälligkeiten bemerkt.

 

Was ich nicht so gut fand, der Ferrari steht draussen auf dem Hof und wird als Garagenfahrzeug verkauft. 😞

 

Das ist dann erstmal alles was mir aufgefallen war. Ach ja, falls Du die FIN überprüfen willst, ich habe ein Foto vom Schein gemacht und kann sie Dir gerne per PN zur Verfügung stellen.

  • Gefällt mir 13

gruss an blu_nettuno,

 

die örtlichkeit wo das objekt der begierde verkauft wird nehme ich auch gerne in augenschein ,da ich daraus meine schlüsse ziehe...

 

-kaufe ich beim händler schaue ich nicht nur in den showroom sondern auch in den werlstattbereich , sieht es dort aus wie in einer hinterhof werkstatt und unordnung wird groß geschrieben. nun ja jder bilde sich seine eigene meinung dazu.

 

-kaufe ich bei einem privatier so werfe ich auch einen blick wenn möglich in die garage(n) und in seinen "persönlichen" bereich.

 

würde mich keineswegs auf einem rastplatz,parkplatz treffen um solch ein "geschäft" abzuwickeln, was auch schon vorgekommen ist und alles andere als seriös rüberkommt .

 

sich ein wenig in foren,literatur auto/oldtimertreffen bei benzingespächen schlau zu machen kann auch nicht schaden!

gruss

  • Gefällt mir 5

Also ich schaue auch bei privaten Verkäufern nach der Sauberkeit der Toilette. Und noch eins... Der Blick in die Spülmaschine! Wie die eingeräumt ist, ob das Geschirr vorher abgespült wurde usw. Das spricht Bände 😎

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
vor 11 Stunden schrieb dragstar1106:

Ergänzung meinerseits bei privaten Verkäufern:

Schaue in die Garage/Stellplatz des Objektes der Begierde…

Eine Red Flag wäre in diesem Zusammenhang wohl auch ein fehlender Bit im Werkzeugkasten. 😉

  • Gefällt mir 1
  • Haha 7

BTW, ich lade niemals Interessenten zu mir nach Hause ein!

Es gibt ausreichend Vorabinfo und mit einem offensichtlich ernsthaft Interessierten wird ein Termin beim Freundlichen vereinbart.

 

Oder am besten gleich in Zahlung geben bei Neukauf.

 

 

  • Gefällt mir 1

Ohne hier zu aufdringlich zu erscheinen, aber es geht ja um die Kaufabsicht für einen F430, mich würde interessieren wie es nun weitergegangen ist @blu_nettuno, va als derzeitiger Besitzer eines solchen Wagens.

Wie immer ist tatsächlich der Zustand am wichtigsten und natürlich das Bauchgefühl, bei den Stempeln im Heft sollte eine Regelmäßigkeit erfolgt sein und Obacht bei Eintragungen von gewissen Ferrari Vertretungen. Hier gerne auch  über PN ein paar Hinweise.

Bei einer Probefahrt,  wenn möglich länger als 30 min fahren, im warmen Zustand ergeben sich ab und an Überraschungen.

So, ich hoffe, dass Du bald Dein richtiges Gefährt findest und hier vorstellen kannst.

Freue mich auf weitere Berichte.

 

San Remo

 

t5j258njfow6jg3hyrdwtpbvl4czrd69.jpeg

  • Gefällt mir 15

Hallo zusammen,

 

besten Dank für euere zahlreichen Inputs. Ich war in den vergangenen Tagen fleißig: 

habe noch ein paar Fahrzeuge angeschaut, morgen Vormittag werde ich ebenfalls nochmals los ziehen. 
Bis jetzt hat mich noch nix vom Hocker gehauen. Weder die „Spülmaschineneinräumkünste“ noch die verschiedenen besichtigten Fahrzeuge. 
 

@F1Driver sehe das identisch wie du bzw. du hast es sehr anschaulich beschrieben. Bin auch ganz unvoreingenommen an die Sache ran gegangen - hat mich aber nicht überzeugt.

Was mich etwas gewundert hat, (vielleicht auch zu sensibel und Hypochonder) im 5. und 6. Gang, habe ich bei Last/ Teillast (2500-4500) jeweils Geräusche wie ein Art Pfeiffen oder so gehört. Definitiv Antriebsstrang und Schätzungsweise Getriebe. Keinerlei Geräuschentwicklung wenn er nur rollt ohne Gas zu geben.
 Sind das mögliche Anzeichen für einen Getriebeschaden?

Aber Fahrzeug fällt eh raus. 
Wäre jetzt für mich nur interessant ob das jemand schon hatte oder mal gehört hat. 
VG und danke euch für die wertvollen Tipps u 

  • Gefällt mir 1
vor 6 Stunden schrieb blu_nettuno:

Was mich etwas gewundert hat, (vielleicht auch zu sensibel und Hypochonder) im 5. und 6. Gang, habe ich bei Last/ Teillast (2500-4500) jeweils Geräusche wie ein Art Pfeiffen oder so gehört. Definitiv Antriebsstrang und Schätzungsweise Getriebe. Keinerlei Geräuschentwicklung wenn er nur rollt ohne Gas zu geben.
 Sind das mögliche Anzeichen für einen Getriebeschaden?

Da brauchst du dir weniger Gedanken machen😉…….einer pfeift mehr der andere weniger bis überhaupt nicht…….liegt an demjenigen im Werk der das Getriebe zusammengebaut hat, zudem an der Luftfeuchtigkeit bzw. der Temperatur.

  • Gefällt mir 6

Meine Fahrzeuge sind meistens schmutzig, stehen in normalen Garagen ohne Chichi, dafür sind sie immer technisch top. 
 

Verkauft werden die ausschließlich an Händler. Bevor ich mich mit Leuten herumärgern muss, die meine Toilette inspizieren wollen, verzichte ich lieber auf die letzten paar Euro.

 

Das ist ja echt gruselig… 

 

Go Go Go Fml GIF

  • Gefällt mir 8
  • Haha 2
  • Traurig 1

Hallo zusammen,

Besichtigung heute morgen war durchweg positiv. Besagtes Fahrzeug ist bei Mobile gelistet und kann sicherlich schnell durch die rote Innenausstattung identifiziert werden. 

Sehr gutes und unauffälliges Fahrverhalten, keine Geräusche (Klappern, etc.) wo keine Geräusche hingehören.
Fahrzeug ist definitiv gepflegt, kein abgegriffenes Leder oder Sitzwangen.  Servicehistorie ist etwas dürftig, Service wird jetzt ebenfalls wieder fällig. 
VG an die Community 

  • Gefällt mir 4

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...