Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Turbotürk

Turbo-autos in wärmeren gegenden (italien / türkei etc..)

Empfohlene Beiträge

Turbotürk
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hy all..

die leistung nimmt bekanntlich ja ab sobald die luft wärmer ist..

und für den turbolader ist es ja auch kein gesundes kraut.

nun wie sieht es mit einem ausflug mit einem turbowagen (evtl. 200SX, Impreza etc.. ) in die wärmere regionen aus, in der sommerzeit? mal als beispiel im sommer nach italien.. türkei etc..

mann rechne mal mit 40 grad schattentemp. oder mehr..

erfahrungen?`

thanx :wink2::wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
mASTER_T
Geschrieben

Dann hat der Motor gar keine Leistung mehr und man muss schieben :)

Ne, dann verliert man ein paar Prozent Pünktchen Leistung, aber wenn man nicht hackt merkt man es eigentlich nicht.

Amtrack
Geschrieben

Erfahrungen leider keine (man, ich brauch endlich einen Turbo O:-) ).

Aber theretisch sind in der Motor- und Ladedrucksteuerung auch Kennfelder für Bergfahrten (dünnere Luft= Lader dreht schneller um gleichviel Leistung zu bringen) integriert. Wie es jetzt mit den Temperaturen aussieht kann ich nicht beurteilen, es hängt ja auch zu großen Teilen davon ab, wie du dort fährst. Wenn du hochbrennst wie ein Irrer bei Drehzahlen von 5000-7000 U/Mins dann kann es durchaus sein, dass deinem Turbo (aber auch dem Motor) ein "bisschen" warm wird.

Falls ihr (wahrscheinlich) einen getunten Wagen nehmt, dann empfehle ich, auf Seriendruck zu reduzieren, das verringert die Gefahr, dass sich der Turbo überdreht deutlich. Denn dann braucht er nur noch die Höhe+Temperatur zu kompensieren. Wenn er getunt ist, dann müßte er ja noch den erhöhten Ladedruck bringen.

Ps: Die Leistung trotz allem sinken, dass merkt man schon mit den Temperaturen. Allerdings sollte das (wenn man eben Rücksicht nimmt und dann nicht tritt wie ein Irrer) für den Turbo auch ohne Probleme verkraftbar sein.

Hoffe geholfen zu haben :wink2:

kye
Geschrieben

mann rechne mal mit 40 grad schattentemp. oder mehr..

erfahrungen?`

thanx :wink2::wink:

es gibt einen deutlich spuerbaren leistungsverlust.

kye

mASTER_T
Geschrieben

Also im Sommer 2000 hatte ich einen Audi TT 165 kW, der ja bekanntermassen aus 1781 ccm 225 PS holt, und ich hatte immer das subjektive Gefühl gut motorisiert zu sein, auch wenn es mal wärmer war.

Ich kann mir schon vorstellen das er auf einem Rollenprüfstand 5% oder so weniger bringt, aber das merkt man wohl nur wenn man auch 100% der Leistung abverlangt.

westbywest
Geschrieben

ey turbotürk... der wagen wird dir dort sowiso geklaut :D

Turbotürk
Geschrieben

ich denke bei neueren autos wird dies wohl eher weniger ein problem sein, dass der lader flöten geht.

also mit dem S13 Nissan würde ich jetzt nicht zu giovanni herunterfahren.. :???:

maybe mit dem impreza schon.

:???:

Turbotürk
Geschrieben

westy:

schon vergessen..deinen 323ci hab ich ja dir "besorgt" :hug::wink:

Purli
Geschrieben

Ich bin vor 2 Jahren mit dem SX nach Italien gefahren und auch dort noch in 3 Wochen ca. ´2000 km rumgefahren.

Klar hat man etwas Leistungsverlust, aber das ist halb so wild.

Schlimmer ist es, wenn Du in die Berge fährst. In 2500 Meter Höhe merkst Du dann schon viel deutlicher, wie die Luft dünner wird.

Also mach Dir keine Gedanken.....ist mit dem SX überhaupt kein Problem.

Bist trotzdem noch um einiges schneller, als die meisten Einheimischen :D (Ausnahmen bestätigen die Regel....Ferrari etc.) X-)

Turbotürk
Geschrieben

hi purli :wink2:

naja.. die lebensdauer vom lader erhöht man wohl aber nicht :)

mal schaun.. beim SX ist er sowieso sehr heikel.

Purli
Geschrieben

Naja, wenn man nicht rumheizt wie ein Irrer, sollte der Lader auch keinen Schaden davontragen.

Klar ist das beim SX ein heikles Thema, aber wenn man ihn immer schön warm fährt und nachlaufen lässt, kann der durchaus auch 200.000 km oder mehr durchstehen.

Ich hab jetzt auch schon über 120.000 km und der Lader läuft noch wie eine eins und hört sich sehr gesund an. :wink:

Turbotürk
Geschrieben

solange du sorgfältig umgehst.. nachlaufen lassen (ein paar min)..warmfahren (10km).. und ständiger ölwechsel.. alle 7000km mit Castrol RS..

- so haltet dies dein SX sehr gut aus.

der mitgründer von unsserem SX club hat jetzt über eine viertel million km auf dem tacho :)

Purli
Geschrieben

Ich mach alle 10.000 km Ölwechsel mit Castrol RS 10W60....das reicht völlig aus.

Viertel Million? Nicht schlecht.....

Bei uns gibts einen, der hat seinen SX mit 335.000 km verkauft (erster Motor und Turbo!!!) und das Ding läuft immer noch.

Turbotürk
Geschrieben

jaja.. die viertel million ist auch noch beim 1. lader und motor. und fährt heute noch.. :)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...