Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
taunus

Pagani kündigt den Oberhammer an !

Empfohlene Beiträge

taunus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:
Modena, Italy-

Italian Exotic car maker Pagani, already famous for their Zonda, C12S and Roadster models, today announced the arrival of their latest and greatest model, the Pagani Zonda X. At the heart of the new Zonda is the AMG derived twin turbo V12 seen in the CL65 coupe. The engine has been rumoured to have been teased enough to put out approximatly 1000hp and 1000nm of torque. The move is seen as a direct challenge to the new Bugatti Veyron, and prices of the two cars are believed to be similar, but while the Veyron is a luxury supercar, the Zonda X takes a much more bare bones approach. With the use of further exotic materials, the Zonda is believed to be as much as 200kg lighter than the 7.3 model that it replaces at the head of the Pagani tree. A high downforce configeration is also destined for the X, to give the car better stability at higher speeds and ensure fantastic ontrack performance. A sub 3 second 0-100kmh time, a 1/4 mile figure below 10 seconds and a top speed in the region of 380kmh are figures being thrown around the Pagani factory. The car will be displayed officially for the first time at a major international motor show in early 2004.

Na dann Prost Mahlzeit Bugatti !

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sepp
Geschrieben

Nicht schlecht... :-o

Bin gespannt auf diese Rakete. Welche Autoshow könnte das sein? Ist der Genfer Salon nicht immer im Frühjahr?

Karl
Geschrieben

Piech wird toben, wenn das Teil auf den Show's steht.

Aber es war klar, dass er mit seiner 406-km/h-Schnellster-Sportwagen-der-Welt-Aussage 1) Richtigstellung (Callaway Corvette Sledgehammer, 409,98 km/h) und 2) Wettbewerb (Dauer 962 Le Mans, Pagani Zonda X) provoziert...

gogo-home
Geschrieben

Ich finde nur schade das Pagani keine eigenen Motoren baut. Könnte es vielleicht in ferner Zukunft mal so sein das Pagani eigene Motoren baut?

RPM
Geschrieben
Ich finde nur schade das Pagani keine eigenen Motoren baut. Könnte es vielleicht in ferner Zukunft mal so sein das Pagani eigene Motoren baut?

Vielleicht in ferner Zukuft aber im Moment sind sie mit perfekten Motoren ausgerüstet. Warum sollten sie selber so viel Geld investieren für die eigenen Motorenentwicklung? Ich bezweifle auch, dass die Firma sich eine selbstständige Motorenenwicklung leisen kann. Sie investieren dieses Geld lieber in die Aerodynamik und hochwertige Materialen.

Gruss Raoul

Ps: @Sepp; Der Autosalon Genf findet immer im März statt!

Sepp
Geschrieben

Ps: @Sepp; Der Autosalon Genf findet immer im März statt!

Also könnte das schon hinkommen.

olivier1234
Geschrieben

Eigene Motoren werden die nie bauen viel zu teuer und zu aufwendig .

Da das Gesamtpacket stimmt wird dies wohl keinen stören wenn nur dieser ultra hohe Preis nicht wäre.

:wink2::wink2:

Simon Stufetti
Geschrieben

:wink2:

Kann jemand diesen englischen Text oben mal

ungefähr in Deutsch übersetzen?

:wink2:

tommy84
Geschrieben

Modena, Italien-

Der italienische Kleinserienhersteller Pagani, bekannt für seinen Zonda, den C12S und die Roadser haben heute die ersten Details ihres neusten und großartigsten Autos bekanntgegeben, dem Zonda X. Als Herz dient dem X der Biturbo V12 von AMG, welcher auch imCL65 Coupé seinen Dienst verrichtet

Es gibt Gerüchte, dass der Motor überarbeitet wurde und nun ca 1000PS leistet sowie 1000Nm auf den Antriebsstrang wuchtet.

Der Wagen ist als direkte Konkurrenz zum neuen Bugatti Veyron zu sehen. Die Preise der beiden Wagen sollten in etwa gleich sein, während der Veyron eher ein luxoriöser Sportwagen ist, stellt er Zonda X eher die reine Lehre des Sportwagens dar

Durch die Verwendung weiterer exotischer Materialien wird er Zonda X wohl 200kg leichter sein, als das 7,3 Liter Modell, dass er an der Spitze der Pagani Modelle ablöst-

Eine Abstimmung mit viel Anpressdruck gibt es ebenfalls für den X um den Wagen eine bessere Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten zu verleihen und natürlich die Rennstreckentauglichkeit in ungeahnte Höhen zu schrauben.

Unter 3 Sekunden von 0 auf 100km/h, die 1/4 Meile in unter 10 Sekunden und ein Topspeed irgendwo um die 380km/h sind Werte, die man bei Pagani hört

Das Auto wird offiziell bei einer bedeutenden Autoausstellung 2004 vorgestellt.

:wink2:

PS: Von Saurma, übernehmen Sie O:-)

Mit Sportreifen vielleicht eine Sub7 wenn die da von viel Anpressdruck reden :???:

taunus
Geschrieben

Fürs erste wird in Genf erst einmal eine nochmals modifizierte Version des Zonda stehen:

Pagani Zonda F: Von null auf 200 km/h in 9,8 Sekunden

85761684.jpg

Modena, 11. Februar 2005 – Auf dem Genfer Autosalon, vom 3. bis 13. März 2005, zeigt die italienische Sportwagenschmiede Pagani eine erstarkte Version seines Zonda-Coupés. Die neue Variante mit dem Zusatzkürzel F wurde optisch aufgewertet und die Leistung des bislang 550 PS starken V12-Triebwerks auf 602 PS und 760 Newtonmeter Drehmoment gesteigert.

488056827.jpg

Topspeed 345 km/h

Beachtlich ist das Leistungsgewicht der bislang stärksten Zonda-Version: Jede Pferdestärke muss schlappe 2,04 Kilogramm Gewicht wuchten. Damit soll der 1.230 Kilogramm schwere Bolide in nur 3,6 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. In lediglich 9,8 Sekunden wird die 200er-Marke geknackt. Der Vortrieb endet bei 345 km/h. Angesichts dieser aberwitzigen Fahrleistungen wurde die Bremsanlage entsprechend großzügig dimensioniert. Die vorderen Scheiben haben 380 Millimeter, die hinteren 355 Millimeter Durchmesser. Optional bietet Pagani Karbon-Keramik-Bremsen mit vorne wie hinten 380 Millimeter Durchmesser an. Ein besonders sehenswertes Detail sind die filigranen Aluminium-Magnesium-Felgen, vorne 19 Zoll und hinten 20 Zoll groß. Die hinteren Antriebsräder wurden mit 335er-Pneus bestückt, vorne rollt die Superflunder auf 255er-Schlappen.

206305742.jpg

Optisch leicht überarbeitet

Äußerlich wurde der F in einigen Details gegenüber dem bisherigen Zonda-Coupé modifiziert: Die Motorhaube gibt über ein neues Sichtfenster den Blick frei auf das V12-Aggregat von Mercedes AMG. Der Lufteinlass in der Frontschürze wurde verbreitert, die Blinker in die Frontscheinwerfer-Einheit integriert. Der bislang zweiteilige Heckspoiler ist nun durchgehend und nicht mehr zweiteilig, der Heckdiffusor noch wuchtiger dimensioniert.

1575125444.jpg

Wird nicht billig

Vom Pagani Zonda werden jährlich nur eine Hand voll Fahrzeuge montiert. Es handelt sich um einen exklusiven und teuren Sportwagen für ein besonders betuchtes Klientel. Über den Preis des F gibt es derzeit noch keine Informationen. Doch die erstarkte Version dürfte voraussichtlich mehr als die 500.000 Euro der normalen Variante kosten.

1790844050.jpg

Quelle: yahoo.de

Geile Kiste, mehr muss man dazu nicht sagen. :-))!

Nub
Geschrieben

ob der Text stimmt ? :???:

Denn Angegeben ist 'Frühjahr 2004 ' , jedoch ist dieser Termin schon knapp ein Jahr her :lol:

Jedoch für möglich halte ich es schon :wink:

Wäre das absolute Leistungsgewicht NonplusUltra :)

Diablo60SE
Geschrieben

Hab es heute in ams gesehen SUPERGEIL :-))! !!!!!

Lamborghini&Pagani FOREVER :-))!O:-):-))! !!!!!

0-100 in 3,5 s

V-max:345 km/h

Massman
Geschrieben

Hm naja ne "Schönheitskur" halt der neue Pagani wie es auch beim Koenigsecc pasiert ist der in sogar 3 immer nur leicht verbesserten Varianten kamm.

Schade hatte das 1000 PS Monster jetzt erwartet :cry:

taunus
Geschrieben

Interessant ist übrigens auch, das es ausser der F-Version auch eine nochmals leistungsgesteigerte Clubsport-Variante mit 650 PS geben wird. Mehr Infos gibt es bei classicdriver.de.

Autopista
Geschrieben

Das Clubsportmodell ist die katlose Variante.

Gabs beim Vorgänger auch, hiess dort aber Monza. Ist aus dem speziellen Wunsch eines Kunden heraus entstanden.

taunus
Geschrieben

Abartig geil !!!

bbcf666140.jpg

4eac43fe21.jpg

aa1e2a20bb.jpg

39adceba1f.jpg

0d4f6b3ca0.jpg

1f75c66a09.jpg

6731eda0b8.jpg

624302d343.jpg

64c3b74ec6.jpg

316a2e7d03.jpg

ee9bb3fdd4.jpg

7c54988ac0.jpg

8ae27531aa.jpg

6fcd21eced.jpg

f4ff639587.jpg

Ohne den roten Zierstreifen und mit dem Lenkrad auf der richtigen Seite wäre das der ultimative Wagen.

CountachQV
Geschrieben

Irgendwie ist das Lenkrad mit dem Holz der absolute Stilbruch, ansonsten einfach hammerhart :-))! für dieses Auto würde ich jeden Lambo stehen lassen 8)

taunus
Geschrieben
für dieses Auto würde ich jeden Lambo stehen lassen 8)

:-o:-o:-o

Manchmal erstaunts du mich schon...

botzelmann
Geschrieben

Das Auto ist wirklich nahezu perfekt. Bei meiner kleinen Tour durch Italien hatten sie 2 F da (Das Pressefahrzeug und ein mit Folieabgeklebtes Kundenauto)

f01.jpg

Die Lautsprecher sind übrigens sehr schön hinter den Köpfen der Passagiere - wo anders würden sie wohl ihren Sinn etwas verfehlen :)

f02.jpg

Kleiner Tipp: Im Werk wird im Moment ein Zonda F zusammengebaut. Und die Paganimitarbeiter sind ziemlich stolz auf das Auto - mir hat einer beispielsweise eine komplette Motorhaube in die Hand gedrückt. Es ist auf jedenfall extremst leicht :D . Die kompletten Karosserieteile lagen in einer Ecke, das Chassis steht in einer anderen, leider war das Fotografieren, wie schon in einem anderen Thread erwähnt, nicht erlaubt.

BMW-M5
Geschrieben

Zum F kann man wirklich "Heiligs Karbönle" sagen!

Der Wagen gefällt einfach...:)

Diese Detailverliebtheit ist der absolute Wahnsinn!! :-o

skr
Geschrieben
...für dieses Auto würde ich jeden Lambo stehen lassen 8)

Der Zonda F ist wirklich absolut unglaublich, dafür würde ich nicht nur jeden Lambo, sondern so ziemlich alles, was vier Räder hat, stehen lassen... :wink2:

Lamberko
Geschrieben

Von der Technik, der Fertigungsqualität, dem Sound und den Fahrleistungen her wirklich ein toller Wagen....aber das Design finde ich persönlich sehr gewöhnungsbedürftig.

Die Dach-"Kuppel" ist mir zu hoch und die Seitenscheiben zu steil...die gesamte Dachpartie müsste etwas flacher gehalten sein. Außen am Wagen sind zu viele Details, die designerisch irgendwie nicht zusammenpassen wollen. Ich habe mir im Net unzählige Bilder des Zonda angesehen, weil ich diesen Wagen sehr interessant finde.....aber er will mir optisch einfach nicht so richtig gefallen. :(

whatzmyid
Geschrieben

@taunus

tolle Bilder :-))!

der Pagani ist ein Kunstwerk, bei dem ich mir stundenlang Details anschauen könnte...

habe auch noch ein paar Bilder aus Genf, mal schauen, wo ich die habe.

bodohmen
Geschrieben

Sollte es wieso weshalb auch immer jemals dazu kommen, in der überaus glücklichen Lage sein, ein solches Fahrzeug in Betracht ziehen zu können, dann würde die Wahl mit absoluter, unbeirrbarer Sicherheit auf den Pagani fallen!

Dieser Wagen ist ein Kunstwerk der alle Sinne anspricht und in seiner Form und Vollendung einmalig ist.

Ich hoffe, ihr wißt was ich meine ;o)

SirRichi
Geschrieben

Vielen Dank Taunus :-))!

Das Auto wäre mein Traum, sollte ich in den Euromillions einmal abstauben O:-)

Sichtcarbonkarosse, geiler gehts gar nicht :-o:sensation

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...