Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Andy-RS2

Fahrzeugimport aus den USA

Empfohlene Beiträge

Andy-RS2
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey Leute,

hat jemand Erfahrung mit dem Import von Fahrzeugen aus den Staaten? Wie läuft das genau ab? Was muss ich an Verschiffungsgebühren rechnen und an Zollgebühren zahlen? Was muss ich genau für Unterlagen haben, um das Auto hier an zu melden? :-?

Ich weiss, Fragen über Fragen, aber ich bin mir sicher, dass mir jemand von euch helfen kann? :wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stephan
Geschrieben

Selbst importiert und umgerüstet habe ich 2x.

Ist schon ein paar Jahre her, beim Ami-Forum gibts wohl neuere Informationen.Bitte erst Suchfunktion benutzen.

http://forum.uscar-forum.de/default.asp

Der ADAC hatte/hat auch ne Broschüre.

Nur soviel:

Kaufpreis plus Fracht (ca.1k Euro)plus Versicherung plus fiktiver Fracht vom Hafen nach Hause unterliegen 10 % Zoll. Dazu kommt die Leuchtmittelsteuer ( :-o ).

Auf das ganze dann die MWSt.

Dann zum TÜV. Wer mit denen nicht verhandeln will und auch keine Umrüstarbeiten nach deren Massgaben machen kann, sollte eine Spezialfirma beauftragen.

Mein Spediteur war INTERFRACHT in Stuhr bei Bremen, die sind o.k.

Stefan

Edit: Zum Anmelden braucht man Unbedenklichkeitsbescheinigung des Zollamts, eine Bestätigung des KBA in Flensburg, dass das Fzg. hier noch nicht zugelassen war, eine Vollabnahme vom TÜV, Doppelkarte.

Der TÜV hats auch gerne, dass der KfZ-hersteller technische Daten zu genau diesem Fzg. zur Verfügung stellt. Opel und Ford in D machen das,

Chrysler wohl auch.

Andy-RS2
Geschrieben

Vielen Dank für den Link. Hat mich schon eine ganze Ecke weitergebracht :-))!

Du schreibst, dass Du selbst schon 2x importiert hast. Kann ich davon ausgehen, dass es bei Dir ohne Probleme funktioniert hat und Du es wieder machen würdest?

Stephan
Geschrieben
Kann ich davon ausgehen, dass es bei Dir ohne Probleme funktioniert hat und Du es wieder machen würdest?

Ernste Probleme hatte ich nicht, aber es gibt schon mal Schwierigkeiten mit den Fracht-Terminen, mal ein Kratzer im Auto, dann sind Fussmatten weg- alles versichert gewesen, aber der Papierkrieg nervt dann schon.

Würde es wieder machen, wenn was attraktives anliegt. Aber z.zt. sehe ich da nichts für mich.

Stefan

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×