Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Dauer für Navi-Update im Fahrzeug?


Empfohlene Beiträge

burkhardrandel

Habe das aktuelle Update für meinen F-Type 575, EZ 03/2020, wie beschrieben per PC auf einen USB Stick heruntergeladen. Das dauerte (mit USB 2.0) ca. 2,5 Stunden für rd. 22 GB.

Es steht nun das Download im Fahrzeug an. Dauert das wieder 2,5 Stunden? Es soll ja dabei lt. Gebrauchsanleitung der Motor laufen (Zündung an genügt nicht!). D.h., dass man entweder 2,5 Stunden im Fahrzeug sitzend und den Download beobachtend verbringen muss oder eine 2,5 stündige Ausfahrt machen sollte.

 

Hat jemand Erfahrung mit diesem Prozess? Im Netz findet man u.a., dass es 2,5 Stunden dauert, man es aber beliebig unterbrechen  kann (durch Abstellen des Fahrzeuges) und es nach Neustart des Fahrzeuges weiterlädt. Lediglich der USB Stick muss im Steckplatz verbleiben und darf keinesfalls abgezogen werden.

 

Grüße

 

burkhardrandel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
burkhardrandel

Habe es heute erledigt. Dauert weniger als eine halbe Stunde (bei 29 GB auf dem Stick).

 

Grüße

 

burkhardrandel

  • Gefällt mir 3

Sollte demnach USB 2.0 Schnittstelle & Stick sein, da bist du bei knapp 60min für 29GB. Interessant wäre, ob mit einem USB 3.0 Stick das System kompatibel wäre - dann dauerts ggf. keine 10 Minuten :) 

Du solltest dir mal dringend schnelles Internet zulegen.

 

Das Navi find ich nicht so prickelnd. In Mecklenburg-Vorpommern hat es mich über Feldwege gelotst, das war richtig nervig. Rückweg mit Google maps ging über ganz normale Straßen. 

burkhardrandel

Also so arg langsam kann meine Internet-Verbindung nicht sein. s. Anlage.

 

Der Stick ist definitv USB 3.0, nur mein PC hat halt nur USB 2.0. Auf die Downloadgeschwindigkeit im Fahrzeug dürfte das m.E. keinen Einfluss haben, aber vielleicht irre ich mich da?

 

Die Qualität des Jaguar-Navis finde ich bisher sehr gut und kann auch über keine Fehlleitungen klagen. Ob man auch Strecken über unbefestigte Wege angezeigt bekommen möchte, kann man unter "Navigation - Einstellungen" einstellen. Was mich eher nervt, ist der kleine Kartenausschnitt, der auf dem ordentlich dimensionierten Display angezeigt wird. Schließlich will ich nicht nur wissen, wie es 100 m vor mir aussieht (das kann ich auch so sehen), sondern einen Umkreis von ca. 2-3 km. Das kannte ich bisher von anderen Marken (Porsche, Mercedes) so und fand es richtig. Aber vielleicht gibt es eine Einstellung, die ich in den Tiefen der Elektronik noch nicht gefunden habe 🙄 ?

 

Überhaupt scheint es heutzutage so zu sein, dass man erst einen IT-Lehrgang zum Einstellen des Autos besuchen sollte. Dabei will ich nur entspannt Cabrio fahren...

 

Grüße

 

burkhardrandel

Speedtest.jpg

  • Gefällt mir 3
Thorsten0815

USB 3.0 bringt nur die volle Geschwindigkeit, wenn Empfänger und Sender, also beide, 3.0 können. 

burkhardrandel

Ich will keinen IT-Thread hieraus machen, aber "Sender" war beim Upsate im Fahrzeug der USB Stick und "Empfänger" das Auto, das lt. Bedienungsanleitung USB 3 kann. Aber wie auch immer: Jetzt sind die aktualisierten Karten im Navi des Autos und darum ging es!

 

Grüße

 

burkhardrandel

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...